Einlegeböden

   23 April 2010  
4471   0   0  
Zur Merkliste

Die Stärke und die Art der Arretierung der Einlegeböden wurden ebenfalls berücksichtigt. Je stärker ein Einlegeboden ist, desto weniger neigt er zum durchbiegen.
Ein Boden ohne Arretierung muss nur wenige Zentimeter nach vorn gezogen werden um von den hinteren Bodenträgern rutschen zu können.
Besser gestaltet sich die Befestigung mit speziellen Bodenträgern im vorderen Bereich, die den Boden umklammern und ein Verrutschen verhindern.
Die effektivste und hochwertigste Lösung sind vordere Bodenträger, die mit, in den Boden greifenden, Zapfen versehen sind.


Bodentraeger
Arretierung des Einlegebodens mit Spezialbodenträgern
Zapfen
Arretierung mit verzapften Metallbodenträgern



Themen-Informationen
Kategorie
Qualitätsmerkmale

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.