Anmelden

Anmelden

Benutzername *
Passwort *
Angemeldet bleiben

Küchen Quelle Konfigurator

Porta Möbel
Porta Möbel in Porta Westfalica

Porta Möbel

 
0.0 (0)
66   0   3  
Porta Möbel in Porta Westfalica

Das Porta Möbelhaus in Porta Westfalica ist das Stammhaus der porta-Einrichtungsgruppe und ist nach dem Totalumbau 2007 nach wie vor ein Glanzstück in der Kette der porta-Möbelhäuser. Nicht nur mit seiner großen Auswahl, sondern auch mit den Möbeln bekannter Markenhersteller liefert das Haus Ideen rund um das Thema Wohnen und Einrichtungen. Die Ausstellungsfläche umfasst die Abteilungen Wohnzimmer, Polstermöbel, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinder- und Jugendzimmer, Büro/Arbeiten, Bad/Wellness, Flur/Diele, Kleinmöbel und Teppiche. In der großen Abteilung Quartier gibt es teilweise auch Mitnahme-Möbel. 

Weitere Einrichtungs-Bereiche sind Leuchten, Heimtextilien und Boutique/Haushalt.

Bundesweit werden mittlerweile 22 Porta-Filialen unterhalten. Die Einrichtungshäuser befinden sich alle im nord- und mitteldeutschen Raum.

Neben den Porta-Häusern gehören auch zwei Einrichtungshäuser, die unter dem Namen Hausmann laufen, sowie knapp neunzig SB Möbel Boss-Geschäfte zum Unternehmen. Möbel Boss sitzt als Tochtergesellschaft ebenso wie der Mutterkonzern in Porta Westfalica.

Adressdaten

Strasse
Bakenweg 16-20
PLZ
32457
Ort
Porta Westfalica
Land
Deutschland

Verband/Vertrieb

Verband
Begros

Öffnungszeiten

  • Mo 10:00 - 20:00
  • Di 10:00 - 20:00
  • Mi 10:00 - 20:00
  • Do 10:00 - 20:00 momentan geschlossen
  • Fr 10:00 - 20:00
  • Sa 10:00 - 20:00
  • So geschlossen

Details zum Möbelhaus

Geschichte
1965 eröffnete das Einrichtungshaus Porta Möbel seinen neuen Stammsitz im Gewerbegebiet westlich der B 61. Hier wurden „auf der grünen Wiese“ 48,8 ha Flächen für Gewerbeansiedlungen ausgewiesen. Porta Möbel ist heute mit einer Gesamtverkaufsfläche von 25.000 m² einer der größten Möbelmärkte. In der unmittelbaren Nachbarschaft siedelten sich weitere Geschäfte an, ab 1993 kamen große, umsatzstarke Verkaufshäuser hinzu.

2011 wurde westlich des Einkaufszentrums auf einer westlich vom Porta Markt gelegenen Fläche, im Mindener Stadtteil Häverstädt, das neue Klinikum des Kreises Minden-Lübbecke errichtet. In diesem Zusammenhang fanden nach der Verlegung der B 61 in den Weserauentunnel noch einmal starke Veränderungen der Verkehrsanbindung statt. Sie betrafen neben dem Autoverkehr auch die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel.
Mitarbeiterzahl
mehr als 5000
Gründungsjahr
1965
Umsatzgröße
500 - 1000 Millionen €
Anzahl Filialen
22

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum