Küchen Quelle Konfigurator

Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG)
Küchenrückwand aus Glas Quarzkomposit Arbeitsplatte
Küchenrückwand aus Klarglas

Beitrags-Details

Lexikon-Kategorie
Küchenplanung
Synonyme
ESG, Küchenrückwand Glas
Gebräuchliche Abkürzung
ESG

Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG)
136   0   2  

Zur Merkliste

Einscheibensicherheitsglas (ESG) entsteht durch thermisches Vorspannen von Floatglas.
Bei diesem Prozess wird die ebene Scheibe bis zu einem Transformationspunkt auf mehr als 600°C erhitzt und anschließend schlagartig durch schnelles Anblasen mit Luft abgekühlt. So wird das Glas in einen Eigenspannungszustand versetzt, bei dem der Kern der Scheibe unter Zugbeanspruchung und die Oberfläche unter Druckbeanspruchung steht. Dieser Vorgang macht das Glas biegezugfester, aber nicht härter.

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Links

Es ist so hart, daß es selbst durch gehärteten Stahl nur angeritzt werden kann - wer Glas schneiden will braucht Diamanten. Hoch belasten darf man Glas nicht, seine Zugfestigkeit ist niedrig, und weil es ein spröder Werkstoff ist, zerplatzt es in viele tausend Scherben, wenn es zu Boden fällt.

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum