Küchen Quelle Konfigurator

0°-Zone
vitafresh - 0°-Zone

Beitrags-Details

Lexikon-Kategorie
Elektrogeräte
Synonyme
longfresh, superfresh, 0 grad fresh zone, biofresh, vitafresh, perfectfresh

0°-Zone
314   0   1  

Zur Merkliste

Eine 0°Zone lagert Lebensmittel im Kühlschrank knapp über null Grad. Der Vorteil besteht darin, dass die Lebensmittel wesentlich länger frisch bleiben. Wichtig dabei ist, dass der Gefrierpunkt nicht unterschritten wird da sonst Gefrierbrand entsteht.
Eine konstante Temperatur ist hilfreich für Längere Frische der Lebensmittel. Viele Hersteller haben Ihrer 0°Zone einen eigenen Markennamen gegeben.

In diesem Fach ist aber nicht nur die Temperatur entscheident sondern auch die Luftfeuchtigkeit ist wesentlich höher als im normalen Kühlschrank. Normalerweise wird Kälte dadurch erzeugt, dass der Umgebung Feuchtigkeit entzogen wird, was man unter anderem an nicht verpackten Lebensmitteln sehr gut sehen kann. Bei den Null-Grad-Fächern wird auf eine sehr hohe Luftfeuchte geachtet, die Lebensmittel trocknen nicht aus...

Moderen 0°-Kühlgeräte sind mit 2 verschiedenen 0°-Zonen ausgestattet. Die Luftfeuchtigkeit kann aber durch Schieber in den Schubladen verändert werden, so dass für jedes Lebensmittel die richtigen Klimabedingungen geschaffen werden. Im Trockenfach liegt sie bei ganz geöffneten Schiebern (bei manchen Modellen hat diese Schublade auch nur einen breiten Schlitz) bei ca. 40 - 50%, im sogenannten Feuchtfach werden bei guter Befüllung und ganz geschlossenem Schieber etwa 90% erreicht.

  • Das Trockenfach ist geeignet zum Lagern besonders leicht verderblicher tierischer Lebensmittel, wie frischer Fisch, Fleisch, Geflügel, Wurst, Milch- und Käseprodukte. Durch die tiefe Temperatur und die verminderte Luftfeuchtigkeit wird das Mikroorganismenwachstum eingeschränkt. Allerdings verderben auch in diesem Trockenfach die sehr eiweißreichen Produkte wie Schalen- oder Krustentiere schneller als Fleisch.
  • Das Feuchtefach eignet sich zum Lagern erntefrischer Produkte, wie kälteunempfindliches Obst und Gemüse, Salate und Kräuter. Durch die Lagerung im Null-Grad-Fach bleibt er bis zu zehn Tage frisch.

Null-Grad Fächer sind sehr gut geeignet, für Obst (nicht alle Obstsorten, sondern eher heimische Sorten) Gemüse, Fisch und Fleisch, aber auch Milchprodukte kann man dort teilweise bis über das eigentliche Verfallsdatum sehr gut aufbewahren. Bananen hingegen sollten nicht in ein Null-Grad-Fach gelegt werden, da sie binnen weniger Minuten braun würden. Einige Obst- und Gemüsesorten eignen sich dagegen nicht so gut für die Lagerung nahe 0 °C, da sie kälteempfindlich sind. Dazu gehören z. B. alle Südfrüchte, Auberginen oder Tomaten.

Vorteile:

  • Je mehr die Lagerfeuchtigkeit der lebensmitteleigenen Feuchtigkeit entspricht, desto knackiger und frischer bleibt das Lebensmittel über einen längeren Zeitraum.
  • Der biochemische und mikrobielle Verderb wird verlangsamt. Die Haltbarkeit der Lebensmittel kann verdoppelt werden, vorausgesetzt die Waren werden wirklich frisch eingelagert.
  • Die Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt verlangsamen den Abbau wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamine oder sekundärer Pflanzeninhaltsstoffe.
  • Der Gewichtserhalt bei der Lagerung verbessert sich um durchschnittlich über 60% (Ergebnisse der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel), ebenso werden die Putzabfälle verringert.

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Weitere Artikel im Küchen-Forum

Copyright  2016 Küchen-Forum... alles rund um das Thema Einbauküche. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz :: Mediadaten :: Spenden :: Forenregeln :: Bildnachweise :: Impressum