logo

Menu

Login Mobile

Habemat Küche - Handelsmarke des Begros Einkaufsverbandes

Habemat Küchen

17476 0 2

Habemat Küchen schlitterten Anfang 2007 in die Insolvenz. Nach der Abwicklung des Unternehmens, in dessen Werk in Löhne Nolte Küchen zwischenzeitlich den Ableger Express Küchen fertigt, brachte auch der Markenname Habemat noch etwas Kapital. Er wurde an den Einkaufsverband Begros verkauft und somit liegt es nahe, dass unter dem Markennamen Habemat zukünftig wieder Küchen angeboten werden.

Mit dem Ursprungsprodukt werden sie allerdings nichts mehr zu tun haben und es werden vermutlich Express Küchen unter dem Label Habemat angeboten.

★ Küchenhersteller

Verband/Vertrieb

Verband
Begros
Vertrieb
  • Biller
  • Dodenhof
  • Hiendl
  • Höffner
  • Ostermann
  • Porta
  • schaffrath

Warum Küchen-Handelsmarken?

Warum werden eigentlich Küchen-Handelsmarken generiert? Es gibt doch schon genug Küchenhersteller.

Dafür sind in der Regel die Küchen-Einkaufsverbände verantwortlich, die für ihre Mitglieder (Möbelhäuser, Küchenstudios) Besonderheiten schaffen müssen. So stehen z.B. in jedem großen Möbelhaus Nobilia Küchen in den Ausstellungen. Es ist ein Massenprodukt und wer möchte schon von der Stange kaufen? Für seine Mitglieder generiert der Einkaufsverband nun diese Handelsmarken und das kleine Küchenfachgeschäft hat die Möglichkeit, je nach Verbandszugehörigkeit, dieses Massenprodukt unter einem anderen Namen zu verkaufen. Xeno Küchen, Systema Küchen oder Prisma Küchen heißen die Produkte dann und werden auch entsprechend vom Verband beworben, z.B. mit einer eigenen Homepage, Prospekten und Flyern.

Zudem erschwert es zusätzlich die Vergleichbarkeit des Produkts. Xeno Küchen bekommen Sie nur in Musterhausküchen-Fachgeschäften der MHK Group. Sie müssen also ein weiteres Küchenstudio dieser Gruppe finden um sich ein Vergleichsangebot erstellen lassen zu können, wogegen Sie Nobilia Küchen in jedem Möbelhaus bekommen.