Arbeitsplatten aus Massivholz

M
 
0.0 (0)
3438   0   2  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Massivholzarbeitsplatte

Massivholzarbeitsplatten besitzen, wie Holz im Allgemeinen, einen natürlichen Charakter und bilden in jedem Anwendungs- und Wohnbereich eine wohnliche und gemütliche Wärme. Viele Holzarten lassen sich durch Beizen oder Ölen farblich beeinflussen und anpassen, so dass es für jede Küche die passende Arbeitsplatte aus Massivholz geben dürfte.

Deneben haben Arbeitsplatten aus massivem Holz die positiven Eigenschaften, dass sie sich bei Gebrauchsspuren durch Abschleifen reparieren und renovieren lassen. Sie sind, im Gegensatz zu Keramik oder Granit, nicht so laut beim Abstellen von Küchenutensilien und zudem relativ günstig im Vergleich zu Naturstein- , Quarzkomposit- oder Edelstahlarbeitsplatten.

Nachteile von Arbeitsplatten aus Massivholz

  • Sie sind empfindlich gegen viele in der Küche vorkommende Dinge wie Säuren oder Laugen.
  • Sie sind pflegeintensiv und müssen von Zeit zu Zeit nachbehandelt werden um die Schönheit zu erhalten.
  • Sie sind nicht kratzfest. Messer oder Fleischklopfer hinterlassen Spuren.
  • Bei der Planung müssen relativ hohe Ausdehnungskoeffizienten berücksichtigt werden. Die Ausdehnung kann bis zu 10% quer der Maserung betragen und daher sind Massivholzarbeitsplatten nicht für alle Planungs- und Montagesituationen geeignet.
  • Die Natürlichkeit des Materials ist auch ein Nachteil. Es lebt und neigt oft zum Schüsseln.

 

Themen-Informationen
Kategorie
Arbeitsplatten
Veröffentlicht von

Bilder

Arbeitsplatte aus Massivholz

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.

Weiterführende Informationen

Forenthemen

Durchsuchen Sie das Forum nach allen Themen und Beiträgen mit dem Begriff Massivholzarbeitsplatte um zusätzliche Tipps und Erfahrungen anderer Mitglieder zu lesen.