1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von SchwesterS, 13. Sep. 2013.

  1. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg

    hallo zusammen,

    ich habe leider nicht die absolut exakten maße meiner küche, hoffe aber, dass ihr mir trotzdem helfen könnt. :/
    krieg erst am donnerstag den schlüssel und muss mich mindestens bis dahin gedulden.

    da ich einige sachen nicht im planer vernünftig einzeichnen konnte, hab ich einfach die entsprechenden bilder mitangehängt, z. b. die heizung oder eben die wand mit dem fliesenspiegel und dem problem wandarmatur :'( hier habe ich leider auch nicht die absolut exakten maße, wo der hahn montiert ist. komme mittlerweile mit meiner zeichnung schon selbst nicht mehr klar, wird aber ein 100er spülenschrank sein, damit der hahn genau über dem becken hängt (und hoffentlich nicht in dem becken, scheint mir alles sehr tief zu sein und dummerweise hab ich die höhe nicht gemessen -.- gut, dass ich in einer woche umziehe und keine küche stehen haben werde ...) anzumerken ist auch, dass oben an der linken seite kein strom für eine dunstabzugshause ist, allerdings gibt es einen verteilerdeckel (heißt das so?) mauerdurchbruch gibts keinen.

    der fliesenspiegel links ist 2,70 x 70. am oberem ende des fliesenspiegels gibts einen rolladenkasten, daher muss die oberschrankreihe kürzer ausfallen als die unterschrankreihe. ich kam insgesamt oben auf etwa 2,40 und unten auf 2,70

    habe noch ein bild der küche vor der renovierung durch den vermieter mitangehängt, um einen gesamteindruck zu erhalten (man beachte die tapete! :-))


    ich bin bisschen mit dem thema überfordert :/ auf dem boden liegt mittlerweile eiche laminat. ich wollte eigentlich eine küche in rosa/lila (jaa, ich weiß :-)) aber erstens ist das selten zu finden und zweitens wird da wohl mein budget nicht reichen und drittens macht mir die eiche auf dem boden probleme. farblich komme ich überhaupt gar nicht auf einen grünen zweig, zumal ja auch die fliesen, naja, etwas gelb sind. ich denke, es macht gar keinen sinn, irgendwelche küchenfachgeschäfte zu besuchen, für mein budget krieg ich sicherlich nix.

    als backofen möchte ich einen kombibackofen. soviel steht fest. den krieg ich günstig von einer freundin. naja, und an der rechten wand hätte ich eventuell eine theke, auf welcher ich die fritteuse und sonstigen kram abstellen kann, darunter stehen wasserkästen und ein kleines wägelchen mit obst und milch. und darüber regalbretter. da bin ich schon mal bei Ikea nicht fündig geworden, die haben sowas nicht passend zur küchenfront oder habe ich was übersehen?

    was die theke betrifft: ikea sägt keine rundungen oder so? die baumarktplatte ist nicht so tief, wie die von ikea, gehen da auch übertiefen? wahrscheinlich schon, aber dann nicht bezahlbar oder? rechts an der wand ist gar kein fliesenspiegel, nur tapete, die hätte ich gerne verkleidet, hatte mir überlegt ob man da vielleicht eine rückwand im gleichen design wie die arbeitsplatte montieren kann. aber damit würde auch wieder ikea als arbeitsplattenlösung ausscheiden. dummerweise steht auf meinem zettel, dass die rechte wand nur 61 cm tief ist, heißt, dann käme im dümmsten fall das fensterbrett irgendwie in die quere (die höhe von dem brett hab ich natürlich nicht ausgemessen :'()

    apropos ikea: welche front ist denn da am strapazierfähigsten und bezahlbar? was könnt ihr mir empfehlen? und außerdem hab ich mal eine gefrierkombi ins auge gefasst, von der ich aber nicht weiß, ob die in den ikeaschrank ohne große umbauen reinpasst.

    zu den geräten:

    kühlgefrierkombi: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    abzug, wenn überhaupt möglich: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    spülmaschine: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    was sagt ihr zu den geräten? sollte ich auf die abzugshaube verzichten, zumal die anschlussmöglichkeiten ja im moment nicht gerade rosig sind?

    komme aus einer küche mit 6 hängeschränken, 4 drehtürenschränken (davon 2 mit 1 schublade), einem schrank mit 1 schublade + 2 auszügen und einem hochschrank für die kühlgefrierkombi. der ganz kram, der da drin stand, muss natürlich auch irgendwie wieder in die neue küche rein. -.-

    steckdosen gibts auch zu wenig, links ja nur eine zur freien verwendung und rechts insgesamt 3 (1 eine unten für kühlschrank und 2 im arbeitsbereich).

    sorry, für die ganz vielen fragen und meine planlosigkeit. ich wohne im chaos seit 3 wochen, der schulanfang, der bevorstehende umzug und diese problemküche machen mir etwas zu schaffen. :-[ freue mich auf hilfe und danke euch im voraus!


    Checkliste zur Küchenplanung von SchwesterS

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85
    Fensterhöhe (in cm) : 130
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplatz ist getrennt von der Küche vorhanden.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Umzug, Stauraum sollte ähnlich bleiben
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
    __________________________Im Threadverlauf hinzugekommen:
    24.09.2013: Vermaßter Grundriss als Bild und PDF
    Thema: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus - 262197 -  von SchwesterS - SchwesterS_20130924VermassterGrundriss.jpg

    Den Anhang SchwesterS_20130924VermassterGrundriss.pdf betrachten

    __________________________
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Sep. 2013
  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Hi,
    ich möchte dich schon mal ganz herzlich hier begrüßen.:welcome:

    Ich finde es schon mal ganz klasse von dir, dass du trotz dem ganzen Chaos, um dich herum, die Bilder eingestellt hast, und dich sogar schon in den Alno Planer eingearbeitet hast*top*
    Das schaffen viele andere nicht, die weniger um sich haben;-)

    Den Boden würde ich schick finden, aber du hast Recht mit dem Fliesenspiegel, der ist wirklich nicht mehr hübsch. Kannst du mit dem Vermieter reden? Evtl abmachen und dann die Wand mit wischbeständiger Farbe streichen?

    Eine Theke sehe ich weniger in dem Raum;-)
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Auch von mir ein herzliches Willkommen!:-)

    In unserer Wohnung hatten wir auch Fliesen, die uns nicht gefielen. Die haben wir einfach übertapeziert. Ging vollkommen problemlos!
     
  4. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    hallo und danke fürs willommen-heißen :-) die fliesen kann ich in eigenregie runterholzen oder what ever, aber leider fehlt mir dafür der kerl und naja, auch das budget. :/ hatte auch da überlegt, ob an dieser stelle ein rückwand möglich wäre, laminat halt, die kann man ja sägen, wegen den ganzen wassergeschichten. aber das ist halt alles eine budgetfrage, ich hab mich noch nicht im baumarkt schlau gemacht, was sowas kostet, kann mir aber schon denken, dass das nicht drin sein wird, zumal ich ja auch an der seite links von der tür verkleiden müsste. *hmpf*

    kann man diese rückwände auch im nachhinein noch dran machen?
     
  5. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Wegen der Fliesen würde ich doch den Vermieter ansprechen - die Fugen sehen zumindest auf dem Foto so aus, als würde sich darin schon neues Leben entwickeln. *w00t* Warum solltest du das auf deine Kosten renovieren? Und der Wasserhahn scheint wirklich sehr tief zu enden, da wäre wohl eine neue empfehlenswert, wo der Hahn oben ansetzt, |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| z.B. kostet ja nicht die Welt.

    Arbeitsplatten nach Maß, mit Rundungen oder sonstwie, gibts bei Ikea auch. Sind natürlich etwas teurer als die geraden Teile, aber durchaus erschwinglich. Sehe jetzt aber nicht, wo du das unbedingt brauchen würdest - magst du nicht mal im Alnoplan einzeichnen, wie du dir die Aufteilung vorstellst? Der Nischenverkleidung würde ich bei dem Budget keine Priorität einräumen, eine Rolle hübsche Tapete und Latexfarbe tuns doch auch, und sind schnell mal ausgetauscht, wenn du dich an Rosa und Lila sattgesehen hast. ;D
     
  6. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    die wohnung ist eine genossenschaftswohnung. die werden keine renovierungskosten übernehmen. bin ja schon froh, dass die kirschtapete verschwunden ist :-). die wohnung wurde von der genossenschaft immerhin komplett tapeziert, gestrichen und der boden in der ganzen wohnung verlegt. das war mehr, als ich erwartet habe. alles andere ist nicht drin, hab ich schon nachgefragt. im großformat und live sehen die fugen noch ok aus, bissi mit chlorreiniger und so, dann dürften die wieder nach was aussehen, hoffentlich kriegt man die blöden aufkleber runter. bei den fliesen versuche ich es positiv zu sehen: hey, hätte auch ein blöder getreiderhalm auf jeder fünften fliese (in der modischen farbe braun natürlich!) drauf sein können! *blödgrins*. die sind halt einfach nur helles vanillegelb, also von natur aus, nicht vergilbt. ^^

    @rosa/lila: was zum henker passt überhaupt zum eiche-laminat? ich mein EICHE! meine mutter hat eiche! und rosa gibts bei ikea nicht. mensch :(

    ich bau ja schon die ganze zeit nach kerstins anleitung eigene farbgeschichten rein. sieht alles ziemlich sch**** aus :/
     
  7. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    wenn ich es mir aussuchen könnte, würde es irgendwie - achtung, augenkrebsgefahr! - so wie weiter unten aussehen! *kiss* wobei das unten aufm boden nicht die gleiche eiche ist, wie bei mir (natürlich hab ich davon kein foto gemacht. einmal mit profis ...)

    voll das knallbonbon. bin verliebt!

    nachtrag: realistischer - auch in anbetracht der auswahl bei ikea - ist wohl das zweite. :/ sieht ziemlich lau aus. (ich warte, dass mich jemand jetzt fragt, ob ich seit meinem ersten beitrag im lotto gewonnen habe)
     

    Anhänge:

  8. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Na, dann halt Tapete über die Fliesen und gut ist. Und wegen der Farben - weiße Fronten, evt auch weiße Arbeitsplatte, jedenfalls keine Holznachbildung, und die Rückwände halt in rosa und lila. Der Boden stört da gar nicht - der Raum ist doch nicht groß, und sobald die Einrichtung steht, ist eh kaum noch Bodenfläche frei. ;D
     
  9. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    geht das wirklich? also drüber tapezieren? kann ich mir grad überhaupt nicht vorstellen. man wird doch die fliesenstruktur bzw. fugen unter der rausfaser sehen? und wie verhält sich latexfarbe mit fett, dampf, wasserspritzern usw? für mich war ja bislang immer die fliese das nonplusultra. versteh auch gar nicht, warum da keine fliesen auf den boden verlegt wurden. :(

    und die tapete fliegt einem nicht irgendwann um die ohren? muss man die fliesen extra dafür vorbereiten oder die fugen bearbeiten?

    nachtrag: küchenplanung hochgeladen. irgendwie noch unrund oder was meint ihr?
     

    Anhänge:

  10. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Wir haben die zartgelben neuen Fliesen bei unserer Küche mit abgetönter Fliesenfarbe überstrichen. Kostet nicht die Welt und lässt sich auch gut mal feucht abwischen.

    LG
    Sabine
     
  11. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Vorm Tapezieren die Fugen mit Spachtelmasse oder Fliesenkleber auffüllen, dann zeichnet sich nachher nix ab.
     
  12. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    mal unabhängig von den fliesen: habt ihr irgendwelche verbesserungsvorschläge für die küche? bin noch nicht ganz zufrieden :/

    und wie siehts mit den fronten aus? hatte mal vor jahren eine abstrakt-küche, aber ich möchte dieses mal kein hochglanz mehr, sondern eine matte front. welche taugt wirklich was und ist langlebig? und gibts an den geräten was zu bemängeln? ist natürlich nicht das beste vom besten, aber nun ja. einen tod muss man sterben.

    gehts eigentlich auch ohne abzugshaube?

    @bodybiene: hast du foddos von deinen fliesen?
     
  13. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Ich hab mal ein bisschen geschubst ...

    Thema: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus - 262226 -  von taylor - schwesterS_t01_draufsicht.jpg

    Planoben von links: Spülmaschine, Spüle, 60er, 80er mit links eingebautem Kochfeld; Hängeschränke darüber.
    Planunten von links: Kühlschrank, BO-Schrank, zwei 80er. Zum Fenster hin wahlweise nur Arbeitsplattenüberstand mit Servierwagen drunter oder ein 50er. Darüber offene Regale, damit die rosalila Wand auch schön zur Geltung kommt. :cool:

    Wobei: Mir fällt grad erst auf, dass ein Kind da ist - da würd ich das Kochfeld doch weiter vom Rand weg und über die beiden Schränke einbauen, damits am Weg zum Balkon keine Unfälle gibt. Ausreichend Schnippelfläche ist eh gegenüber, da kann der Platz zwischen Spüle und Kochfeld ruhig knapper ausfallen.

    Thema: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus - 262226 -  von taylor - schwesterS_t01_vontuer.jpg Thema: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus - 262226 -  von taylor - schwesterS_t01_vonfenster.jpg Thema: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus - 262226 -  von taylor - schwesterS_t01_grundriss.JPG
     

    Anhänge:

  14. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    danke taylor für deinen versuch! :-) welche version vom alno hast du? bei mir kommt ne seltsame fehlermeldung, wenn ich die datei öffnen will :( (tableKOPFTEMP: Das Feld NORDIC wurde nicht gefunden - hä?)

    @kind: ist fast 13 und hält sich seltener als gewünscht in der küche auf :-) sollte eigentlich kein kriterium sein, wobei ich mir auch überlegt habe, obs blöd ist, wenn herd komplett am ende steht (schnell fliegt das bratfett auf den boden und wir wissen ja, die meisten unfälle passieren im haushalt ^^)
     
  15. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Ich hab den aktuellen Alnoplaner.

    Ja, Kochfeld ganz außen ist suboptimal. Andererseits: Daneben ist ja "nur" die Balkontür, da wird kein stetes Kommen und Gehen herrschen, also dein Bratfett spritzt seitlich nicht in einen Hauptdurchgangsweg.
     
  16. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    so, jetzt aber. ich hatte noch den 0.99er alno planer. ist mir wieder eingefallen, der neue unterstützt eigene jpg nicht. :/

    hat es einen bestimmten grund warum du die kürzeren oberschränke gewählt hast und nicht die 90er?

    an der rechten wand kann ich leider nicht alles mit unterschränken vollstellen, weil ich da noch ein wägelchen habe und die wasserkiste (kaufen immer nur eine) stehen müssen. ich hab auch jetzt eine kleine theke (worunter das besagte wägelchen und die wasserkiste stehen sowie die palette milch und obst) und irgendwie hat sich die theke bewährt (wenngleich ich da nur 2x dran gesessen bin, in all der zeit *g*). da stehen momentan meine mikrowelle (genau die richtige höhe für) und die fritteuse drauf und das brot und ein kochbuch, wenn ich denn eins offen habe. :-) die bücher wollte ich auf die regalbretter stellen.

    außerdem hab ich das problem, dass ich im bad oder sonstwo keinen platz für putzmittel habe und davon hab ich irgendwie einen ganzen haufen. die stehen momentan zusammen mit meinem mülleimer in der küche, unter dem spülenschrank. rechts unterm becken hab ich die ikea mülltonne zum ausfahren eingebaut, unter der abtropffläche habe ich noch vom baumarkt einen boden eingebaut und horte da auf zwei etagen den ganzen putzkram und sonstige spirenzien marke eingebau (u. a. zwei körbchen von ikea, die ich aus meiner neuen wohnung habe und für die ich jetzt eine tolle verwendung gefunden habe, siehe foto *2daumenhoch*) in sachen müll trennen wir restmüll und gelbe tonne. papier sammel ich an anderer stelle und das eine körbchen neben dem müll, dient für pfandflaschen und dosen, davon hab ich seltener welche.

    frage: gibts eine bestimmte höhe, auf welcher der abzug montiert werden muss? so wie du es gebaut hast, sieht es wesentlich schöner aus, aber ich dachte immer, der sollte höher sein, oder täusche ich mich da?

    du merkst schon, ich bin ziemlich unkreativ und verfahre nach dem prinzip "never change a running system". ich würd vermutlich meine küche nachbauen, wenn ich es könnte, einfach um alles wieder so einzuräumen, wie es jetzt ist, aber das muss ja nicht zwangsläufig die bessere möglichkeit sein. :-)

    neckisch find ich übrigens das rosa :-) *kiss* sowas muss man für die wand erstmal finden.
     

    Anhänge:

  17. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Wenn du jetzt einen Auszugs- und vier Drehtürschränke hast, vmtl 60 breit, dann hast du in dieser Planung genauso viel Unterschrankraum, nur halt alles mit Auszügen und damit besser zugänglich. Dazu kommt noch der Stauraum unterm neuen Backofen - den hab ich im Plan mit Auszügen genommen. Statt dessen eine Drehtür und einen Innenauszug oder Einlegeboden, das spart gleich mal um die 100 Euro (beim Elch), und du kriegst ganz unten die Wasserkiste und deine Milchvorräte. Das Obstwägelchen unter die Arbeitsplatte neben dem Fenster.

    Für deine erhöhte Theke seh ich an der Stelle keinen guten Grund - die Abstellfläche auf der Platte wird ja nicht mehr, wenn sie höher ist, aber du verlierst durchgehende Arbeitsfläche. Die Mikrowelle kommt eh weg - du steigst ja auf einen Kombibackofen um -, und die Fritteuse steht gut auf der Arbeitsplatte. Kochbücher ins Regal, und für das in Verwendung befindliche leistest du dir einen Kochbuchhalter für die Relingstange, die ich dir für Küchenhelfer eingeplant habe. :cool:

    Müll würde ich in deinem Fall unter die Spüle packen statt in extra MUPL-Schrank, auch aus Kostengründen: zwei 40er sind deutlich teurer als ein 80er. Falls der Platz dort für deine umfangreiche Putzmittelsammlung nicht ausreicht und Entrümpeln auch nicht hilft ;D, kannst du einen Teil davon im BO-Schrank über der Getränkekiste unterbringen.

    Die Hängeschränke hab ich nur wegen des Budgets niedriger gewählt: die 20cm mehr bei den hohen Schränken schlagen sich in 30% höheren Kosten nieder. Und so weit oben kommst du eh nicht ohne Leiter dran, bringst dort also vmtl nur die berühmten "selten gebrauchten" Sachen unter - hast du so viele davon? Und keinen Keller als Alternative?
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Hier mal ein Bild aus meinem Album. Da war die Küche noch nicht ganz fertig. Die Fliesen waren vorher hellgelb und sind jetzt grau.

    [​IMG]

    LG
    Sabine
     
  19. SchwesterS

    SchwesterS Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    hi biene, danke für das foto. hmmm. komme jetzt dann doch langsam ins grübeln. ich wollte erst aus budgetgründen die fliesen so lassen und quasi als gewollt hinstellen (ok, klingt nicht ganz so glaubwürdig, aber was du nicht verstecken kannst ...)

    beim tapezieren weiß ich halt nicht, inwiefern man die fliesen damit beschädigt. die tapete kriegt man nicht so leicht runter, nehme ich an und lackieren wurde mir irgendwie öfters abgeraten, weils wohl nicht DIE haltbarkeit hat.

    @taylor: ok, wind aus den segeln genommen :-) stimmt, ich komme ohne leiter nicht an die oberschränke komplett ran, aktuell habe ich auch 90er oberschränke und bei der theke steht eine kleine trittleiter für diese zwecke.

    @wägelchen: es ist etwa 25 cm breit. ich müsste dafür den letzten unterschrank raushauen, sonst passt es nirgends hin oder hattest du es anders angedacht?

    wie groß ist eigentlich der dritte bzw. der größte auszug in einem ikeaschrank? mir war nicht bewusst, dass da ein wasserkasten reinpasst.

    die spümafront müsste man sägen, so wie ich das gesehen habe. ikea hat dafür keine passende tür mehr im angebot und ich würde gerne halt teilintegriert bleiben. gefällt mir persönlich besser als vollintegriert.

    welche fronten schlägst du von ikea vor? und: platte auch von ikea oder baumarkt und co?
     
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Zweizeilige (Ikea?) Problemküche in 60er Jahre-Haus

    Also bei mir ist nach 4 Jahren der Lack noch nicht ab. ;-) Wichtig ist aber auch das du speziellen Fliesenlack nimmst und den Untergrund gut sauber und fettfrei machst bevor du die Farbe aufträgst.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Zweizeilige Arbeitsküche für Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Apr. 2016
zweizeilige Küche für Reihenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2015
Fertig mit Bildern Zweizeilige Wohnküche mit Holzherd Küchenplanung im Planungs-Board 14. Sep. 2015
Unbeendet Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche Küchenplanung im Planungs-Board 12. Juli 2015
Planung zweizeilige Küche 78er Korpus Häcker Systemat bzw. Schüller C2 Gala Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2015
Neue zweizeilige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2014
Neue zweizeilige Küche - Feedback Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Okt. 2014
Neubau EFH 2015: Zweizeilige Küche mit großer Insel Küchenplanung im Planungs-Board 21. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen