zweizeilige grifflose Küche

Beiträge
14
Hallo zusammen, auch ich bin neu hier und muss als erstes mal dieses super Forum loben ! Alleine durch das Mitlesen, ist mir schon viel geholfen worden. Vielen Dank ! Ich möchte euch gerne unsere Küchenplanung zeigen und euch um eure Meinung bitten. Wir haben die letzen Wochen die virtuellen Möbel und Anschlüsse geschoben und heraus kam diese Version. Es liegen hier die Prämissen wenig vorhandene Stellfläche für Hochschränke und als muss die Kochinsel zugrunde. Daten : Wir möchten eine weisse grifflose Küche, eher in matt ( 2 Kleinkinder ), mit Kochinsel. Die Küche ist für unser neu gekauftes Haus ( 10 Jahre alt ). Die bisherige Küche ist hier unzureichend. Die Küche hat ca. 17 qm ( 3,10 cm(b) * 5,30 (l) cm ) und ist bislang einzeilig ( 3 m mit Hochschränken ). Wir wollen die Küche als Wohn/Essküche nutzen. Der Raum soll in einen Küchen und einen Essbereich gegliedert werden. Um dies zu erreichen, wollen wir die ursprüngliche Küchentür schliessen und eine Schiebetür in der Raummitte plazieren. Die Anschlüsse müssen komplett verlegt werden. Die Wand zum Wohnzimmer hat schon einen halboffenen Durchbruchen bekommen ( Wand bis 90 Höhe steht noch, die Breite ist 2,30 m ). An dieser Wand soll dann unser Esstisch stehen. P.S. die Tür rechts unten geht in die Garage. Empfohen wurde uns im Küchenstudio die Schüller Novo. Hier noch folgende Infos zur bisherigen Planung : Die Schrankbreite am Fenster sind 60 cm Die Schrankbreite der Insel hinten sind 80, 60, 60 Die Schränke vor der Insel sind je 100 breit und 35 tief. Der Abstand zwischen den Inseln ist 1,10 m. Unsicher bin ich mir bezüglich der genauen Position der Schiebetür. Der Abstand von Schiebetür zur Kochinsel ist ca. 97 cm ( lt. Küchenplaner ). Ist es optisch ungünstig nach der Tür auf die Kochinsel zuzulaufen ? Würde ich die Tür aber erst nach der Insel einplanen, ist sie mir aber schon zu weit in Richtung Esstisch. Was meint ihr ?? Zum Design: Ich mag gerne klare Linien und eine gute Funktionalität. Meine Planung ist mir aber schon fast zu klar, irgendwie fehlt mir noch der Pfiff. Habt ihr eine Idee ? Ich freue mich schon auf eure Antworten !! LG. Euer Nordlicht


Checkliste zur Küchenplanung von Nordlicht123

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170 cm u. 184 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : grosses Induktionsfeld
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Einbaumikrowelle
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90/160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Küche soll Wohnküche sein
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Gesundes Familienessen :-))
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : normalerweise allein, aber Kinder sind noch klein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : ich will nicht mehr an die Wand schauen müssen und auch nicht mehr mit dem Rücken zu den Leuten stehen müssen.
Also, eine kommunikative Küche mit Insel muss her.
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: zweizeilige grifflose Küche

Hallo Nordlicht

:welcome: im Küchenforum. Bitte hänge noch einen Grundriss vom ganzen Stock ein - dann können wir uns besser orientieren ;-)
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: zweizeilige grifflose Küche

Mir fallen auf den 1. Blick 2 Dinge auf, die eigentlich ein großer Punkt sind:

Diese Tür/Inselposition. Man fällt quasi direkt in den Kochtopf.

Ansonsten vielleicht auch noch einmal ein L mit Halbinsel abklopfen um auf der Insel nichts zu haben und seitlich beim Topfrühren und Pfanneschütteln zu stehen?

Also L hintere Wand und links bis zur Tür, Halbinsel dann (aus Platzgründen) von der rechten Wand aus ansetzen? Kochfeld auf die Wandseite an der Tür.

Alternative: Insel nach vorne schieben. Aber das geht wahrscheinlich nicht mit dem Rest des Raumes aus? Kochfeld bisserl mehr Platz/Fläche drumherum einplanen.

Nachtrag: ich sehe gerade: beim letzten Bild (Raumsansicht, wirkt der Abstand rechts und links vom Kochfeld gut. Bei Bild 1 (Plan) der kurze Teil etwas knapp...
neko
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: zweizeilige grifflose Küche

Ich stimme deinem KFB zu, das ist nicht schön beim Reinkommen die Insel zu haben.

Deshalb wäre ein Gesamtgrundriss hilfreich, dann kann man sehen, wie man da am besten noch ändern kann.

Wird es eigentlich der einzige Esstisch werden?

Eine Bitte, ein paar Absätze einfügen erleichtert das Lesen ungemein*rose*

EDIT:
Ich lese gewünschte Arbeitshöhe 90 cm .. ist das getestet? Günstig wäre es ja, die APL in die Fensterlaibung als Fensterbrettersatz zur führen. Wieviel Abstand ist denn vom Boden bis Unterkante geöffneter Fensterflügel? Dann könnte man vielleicht auch 92 oder 93 cm Arbeitshöhe realisieren. Mind. 91 cm sollten es aber sein, dann kann man eine XXL-GSP wählen mit 5 cm mehr Innenhöhe

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

EDIT2:
Wenn Fußbodenheizung vorhanden ist, warum ist noch ein Heizkörper eingezeichnet?
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: zweizeilige grifflose Küche

Wenn du "nicht mehr mit dem Rücken zu den Leuten stehen" willst, solltest du aus der Koch- eine Spüleninsel machen. Denn an der Spüle mit der angrenzenden Arbeitsfläche verbringst du vermutlich mehr Zeit als direkt am Kochfeld.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben