Küchenplanung Zweizeiler mit Essecke, 12qm

Prusseliese

Mitglied

Beiträge
96
Hallo,

mir gefällt Evelyns Planung sehr gut:
es muss ja kein runder Tisch sein.
aber eine Theke, an der man nur Richtung Kühlschrank schaut und man auch kaum an den hinteren Platz kommt, die wird chic aussehen, aber in der Praxis eher als Abstellfläche dienen.
Aus Erfahrung ist es wichtiger, eine funktionelle Küche zu haben.
möglicherweise gibt es Tische, die dir gefallen?

LG Mary
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.657
Wohnort
Frankfurt
Mir gefällt auch #8. Wenn der Ofen nicht woanders hin kann, dann eben klassisch unters Kochfeld.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.245
Ich plane hier nicht mit, weil ich meine Brötchen damit verdiene.

Aber hier mal ein TIPP, wie Du/Ihr günstig ,nicht gewünschte Fliesen, rückstandsfrei verstecken könnt.
Das hier ist sogar selbstklebend und geht noch einfacher zu verlegen.

Wir haben das schon öfter mitverkauft , und beim Kunden mitverlegt.
Bisher gibts keine Klagen.

EDIT:

https://www.planeo.de/wandverkleidung/planeo-wandverkleidung-wandpaneele-beton-600-x-300-x-4-mm.html
Dieses Material ist günstig , sieht täuschend echt aus, und kann von (fast) jeder Hausfrau verlegt werden.

Du kannst jeweils bis zu 6 Muster kostenfrei anfragen.
 

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
@_AnTrE_ In #8 hat Evelyn tatsächlich schon den ergonomisch und kostentechnisch besten Vorschlag geliefert :obacht:. Ich habe nur eine einzige Anmerkung: wenn ihr sowieso nicht so oft kocht und eine Spülmaschine habt, braucht ihr keine Spüle mit Abtropffläche. Eine reine Spüle wäre für Euch ausreichend. Wir sind eine vierköpfige Familie und haben auch "nur" eine Spüle -dafür ein großes Becken für Backbleche.
Die Theken Lösung ist ergonomisch einfach nicht gut- einer muss sich immer hinten rein quetschen. Und wehe, der hintere muss mal wohin... ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.195
Wohnort
Perth, Australien
lasst doch den jungen Leuten ihre Theke, die wohnen da nicht für immer, sie füttern keine Familie
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Danke für die rege Diskussion, ihr seit klasse ;-)
Ich war zwischenzeitlich am rumplanen, muss nun vielleicht nochmal revidieren wenn ich eure Sachen gelesen habe. Dennoch will ich mal zeigen und die Fragen teilen:

Ich habe nun Evelyns Planung als Grundlage genommen und dran rumgebastelt.
Dabei sind mir folgende Gedanken gekommen:
* Ich könnte mir vorstellen, auf der "unteren" Seite erstmal keine Oberschränke hinzuhängen. Spart erstmal kosten und ich kann die auch noch 2022 oder so nachrüsten, wenn ich mal gemerkt habe, wie es sich mit dieser Küche so lebt und was ich mit dem ganzen Platz überhaupt soll. Denn: Ja, ich habe wenig Erfahrung und habe nicht viel Küchenutensilien, die vorherige Küche hat da sehr viel "natürliche Auslese" betrieben. Da war schlicht kein Platz und es hat dadurch auch keinen Spaß gemacht, darin zu arbeiten. Wie soll man da Interesse am Kochen entwickeln ;-) Trotzdem lege ich zum Beispiel wert auf gute Messer, das wenige vorhandene soll dann bitte gescheit sein.

* Wer würde die GSP eher neben den Herd planen? Wer eher rechts neben die Spüle? Ich weiß auch nicht...

* Wer würde eher einen 50cm Spülenschrank nehmen, um einen breiten Schubladenschrank nehmen zu können? Gibts Nachteile? zB das kein ordentliches Mülleimersystem mehr reinpasst o.Ä.? (das Mupl System wäre für mich momentan etwas... wie als würde ich eine Rolex tragen, obwohl ich nur die Uhrzeit brauche ;-) Jaja, vielleicht habt ihr sogar recht wenn ihr meint, in 5 Jahren vermisse ich es)

* Sieht jemand einen relevanten Vorteil oder Nachteil der hilft zu entscheiden, den hohen Seitenschrank (ganz simples Modell) an die Wand neben dem Kühlschrank zu stellen oder an die Wand beim Fenster?

* Das Regal zwischen den US auf der unteren Seite war eher so eine Spielerei, die es vermutlich unnötig teurer macht.´(Aber immerhin etwas optische Symmetrie bringt...) Benutzt jemand der dies liest so ein 20cm Regal US und findet es toll? Spontan wüsste ich nicht so recht, was man damit anstellen kann. Vielleicht würde ich eine passende Kiste reinschieben für Kartoffeln und Zwiebeln oder so...

* Wegem dem Tischkönnte ich mir vorstellen, ein Untergestell zu nehmen (Beispielsweise MELLTORP Untergestell, weiß, 75x75 cm - IKEA Deutschland und eine 75x75 Platte aus dem Arbeitsplattenmaterial zu kaufen, damit es schön zusammenpasst ?! Wenn einer von euch Einschätzen kann, ob man unverhältnismäßig viel bezahlt für so eine Platte bin ich dankbar für den Hinweis....

1610056072789.jpg


´
1610057945067.jpg
1610057991949.jpg
1610058044496.jpg
1610058093630.jpg
 

Anhänge

  • Antre_6.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 2
  • Antre_6.POS
    5,7 KB · Aufrufe: 2

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Wohl wahr- ich sehe die Theke und höre gleich: Maaaama, ich muss raus, muss aufs Klo- kannst Du aufstehen...
:rofl: Herrliche Vorstellung
Die Theke sollte bei uns wirklich nur für das schnelle Müsli oder n Kaffee sein, einen Esstisch gibt es im Wohnzimmer. Und Kinder sind bei uns nicht geplant :psst::huch: Wir sind so böse Menschen, die nicht für den Fortbestand dieser Rasse sorgen werden.
 

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
Huii @_AnTrE_ , das gefällt mir :2daumenhoch:
Vom Ablauf finde ich es auch gut, GS so wie gezeigt. Den MUPL finde ich so weit außen schwierig- da würde ich für die 50er Spüle, 50er US plädieren.
Und, auch wenn das nicht die Altersküche wird - die Blase wird im Alter auch schwächer, deswegen da dann auch lieber nicht so eine Theke wie erst geplant :tounge:
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Ich plane hier nicht mit, weil ich meine Brötchen damit verdiene.

Aber hier mal ein TIPP, wie Du/Ihr günstig ,nicht gewünschte Fliesen, rückstandsfrei verstecken könnt.
Das hier ist sogar selbstklebend und geht noch einfacher zu verlegen.

Wir haben das schon öfter mitverkauft , und beim Kunden mitverlegt.
Bisher gibts keine Klagen.

EDIT:

planeo DesignWall Aqua Wandverkleidung - BETON
Dieses Material ist günstig , sieht täuschend echt aus, und kann von (fast) jeder Hausfrau verlegt werden.

Du kannst jeweils bis zu 6 Muster kostenfrei anfragen.

Vielen Dank. In dem Thema bin ich auch noch nicht voran gekommen und habs schon fast genervt aufgegeben. Die Links schaue ich mir an!
 

Jolana

Mitglied

Beiträge
54
Wir haben in unserer aktuellen Mietküche zwei so offene Regale (allerdings 15cm) und ich ärgere mich ziemlich über den verschenkten Platz. Das liegt allerdings auch daran, dass alles was einigermaßen passen würde (Mixer, Weinflaschen, Reibe) nicht unbedingt in die Hände unseres Kleinkinds geraten sollte. Aber es kostet extra und ich sehe keinen Mehrwert...
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
@_AnTrE_ Eine reine Spüle wäre für Euch ausreichend. Wir sind eine vierköpfige Familie und haben auch "nur" eine Spüle -dafür ein großes Becken für Backbleche.

Hast du einen Spülenaufsatz, wenn du doch mal was abtropfen lassen musst? Oder trocknest du einfach sofort ab? Ich weiß nicht, ob ich jede Pfanne oder jeden Topf in die GSP stellen würde, wegen Beschichtung etc. Auch etwas, was ich schwer einschätzen kann, da bisher ohne GSP gelebt. Wenn die guten Messer drin landen, flipp ich aus :rofl:
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Wir haben in unserer aktuellen Mietküche zwei so offene Regale (allerdings 15cm) und ich ärgere mich ziemlich über den verschenkten Platz. Das liegt allerdings auch daran, dass alles was einigermaßen passen würde (Mixer, Weinflaschen, Reibe) nicht unbedingt in die Hände unseres Kleinkinds geraten sollte. Aber es kostet extra und ich sehe keinen Mehrwert...
Danke, ich habe bei so Sachen immer das Problem, dass es im Katalog gut aussieht, wenn irgendwelche zustaubende Deko darin steht, aber in Wahrheit weiß ich nicht so richtig....was reintun? Geschirrtücher würden vielleicht noch aussehen oder Flaschen. Und nach hinten raus hat man schön viel verschenkten Platz
 

Mixfee

Mitglied

Beiträge
139
Ich lege ein Küchen Tuch hin und fertig- meistens trocknen ich alles schnell ab, sind ja meist nur wenige Teile. Früher hatte ich auch eine Abtropfe, vermisse sie gar nicht.
Gute Messer in Spüle- sag doch sowas nicht, da krieg ich Albträume! Gute Messer muss man eh sofort ab spülen, trocknen und aufräumen.
Wir haben außerdem eine feste Regel: wir haben (bis auf Teflonpfannen, gute Messer und Holz Bretter) nur noch spülmachinenfestes in der Küche :-)
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
@Küchentante
(und andere Profis)

Weißt du, ob es von Nobilia aktuell noch so eine Variante des Spülenschranks gibt? (Breite 80, 90 oder 100cm)
Ich habe es unter SPUDASA, SPUDASA-ASS, SPU2A-AS, SPUAG-AS oder SPU2A-AS in den weiten des Internet gefunden, nicht jedoch im aktuellen Modellkatalog.
Wäre kostentechnisch für mich sehr interessant, da es die Planung um einen Schrank reduzieren würde.
1610185375810.jpg
 

_AnTrE_

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Ich lege ein Küchen Tuch hin und fertig- meistens trocknen ich alles schnell ab, sind ja meist nur wenige Teile. Früher hatte ich auch eine Abtropfe, vermisse sie gar nicht.
Gute Messer in Spüle- sag doch sowas nicht, da krieg ich Albträume! Gute Messer muss man eh sofort ab spülen, trocknen und aufräumen.
Wir haben außerdem eine feste Regel: wir haben (bis auf Teflonpfannen, gute Messer und Holz Bretter) nur noch spülmachinenfestes in der Küche :-)
Das mit dem Tuch klingt gut
Ich trinke am liebsten oldschool Filterkaffee, da würde ich mir jetzt mal eine Spüle mit sehr kurzer Abtropfe suchen. Die Tasse stelle ich gerne darauf, damit eventuell zu viel eingekipptes Wasser in den Filter nicht die halbe Anrichte unter Kaffee setzt.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.140
Eine vielseitige Spüle mit kurzer Abtropfe ist z.B. diese: ELON
Bei Blanco gibt es auch andere Modelle mit kleinerer Abtropfe, bspw. METRA 45 S Compact

Alternativ bieten Hersteller wie z.B. joseph joseph mobile Abtropfmatten die man auch in den GSP geben kann: Flume™ Dish Draining Mat

Auch platzsparend und praktisch um das abtropfende Zeugs aus dem Blick zu haben ist ein Abtropfschrank. In Deutschland fast unbekannt, in Italien und Finnland in jede Küche zu finden. Gibt es m.W. bei jedem Hersteller.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben