Küchenplanung Zweizeiler in modernem Landhausstil

Chitatel

Mitglied
Beiträge
8
Zweizeiler in modernem Landhaus

Liebes Küchenforum,

schon seit längerem bin ich im Forum angemeldet, hatte zwar noch nie geschrieben, dafür aber schon einiges gelesen und mir ein paar wenige Kenntnisse und viele Anregungen geholt. Vielen Dank dafür!

Meinen ursprünglichen Plan, die alte Küche sinnvoll umzuplanen und einen Mehrwert durch das Umstellen der Möbel zu erzielen, habe ich wegen immer nur gleicher Schrankbreiten fast abgehakt und auch eine IKEA -Küche bereitet mir durch die begrenzten Schrankbreitenauswahl einige Schwierigkeiten bei der sinnvollen Schrankanordnung. Also war ich gestern im Küchenstudio und habe mir eine Planung machen lassen. Und es sieht wirklich mal nach einer reellen Chance aus, das Ganze praktisch umzusetzen Freu! :2daumenhoch: (nur die Lieferzeiten sind aktuell so wahnsinnig lang). Also will ich euch hier erstmal nach einem guten Rat fragen, damit die Planung richtig gut werden kann.

Leider habe ich keine Möglichkeit den Alno -Planer zu nutzen und habe deshalb auch keine Datei von einer solchen Planung. Den Grundriss der Wohnung mit Maßen habe ich hochgeladen (habe nur keinen mit Anschlüssen).
- IST-Maße der Wände:
- lange Wand 525 cm minus 15 cm. Heizkörper
- kürzere Wand 385 cm
- Wand mit Balkontür 265 cm.
- Wasser-/Abwasseranschlüsse enden planrechts ca. 90 cm. von der Balkonwand
- Herdanschluss ist ca. 1,5 m weiter (kann ihn nicht hinter den Schränken sehen)
- Auf der gegenüber liegenden Seite gibt es noch einen dünnen, derzeit nicht genutzten Wasserschlauch, da dort mal ein Kühlschrank mit Frischwasserzufuhr stand. Er muss nicht zwangsläufig zum Einsatz kommen, könnte aber bei Bedarf.

Den vom KFB erstellten Plan habe ich hochgeladen, ich habe darauf auch schon eine Stauraumplanung begonnen, komme aber aktuell nicht weiter, aber das muss sicher sowieso in einem anderen Thread besprochen werden.

Geräte:
- 80-er Kochfeld für einen 60-er Ausschnitt von NEFF ist vorhanden
- GSP von Miele steht schon gekauft beim Elektrohändler des Vertrauens
- Berbel Firstline Touch wird voraussichtlich mit der Küche bestellt
- Einbaukühlschrank fehlt noch
- Im "Geräteturm" würde ich gern die drei Funktionen BO/DG/MW sinnvoll in max. zwei Geräten kombinieren (deshalb sind in der Checkliste so viele Geräte angekreuzt :-[). Habe mich bisher aber noch nicht so festlegen können. Da ich außerdem das Hide&Slide meines aktuellen Ofens sehr liebe und die fehlende Pyrolyse sehr vermisse, wird es sicher sehr schwer im Gesamt-Preislimit zu bleiben.
- Kleingeräte möchte ich in einer Innenschublade auf oder etwas über der Arbeitsplattenhöhe unterbringen, damit der Toaster und der Sandwichmaker (Lieblingsgerät meiner Tochter) gleich dort benutzt werden können. Der dahinter untergebrachte Rest soll zur Benutzung rausgenommen werden.
- Spüle soll eine weiße, keramische Etagon 6 von Blanco werden.

Arbeitplatte wird aus Eichenholz gemacht. Ich habe aktuell zwei 62-er Platten in 2m und 3m da stehen. Was ich an die Wand in der Nische machen soll, weiß ich noch nicht, da die Fliesen bis zum Wandende reichen, werde ich möglicherweise einfach alle Fliesen abhacken und die Wand danach in einer robusten Farbe streichen.

Auf der planlinken Seite soll ebenfalls aus Eichenholz einen richtige Nische gebaut werden, damit ich dort die drei Geräte, die nicht in den Schrank sollen, unterbringen kann. Der Wandschrank darüber wird also in voller US-Tiefe angebracht. Die Abschlussschränke auf der linken Seite sollen lt. Plan des KFB abgeschrägt sein.

Der ausziehbare (nur wenn mehr als 3-4 Gäste da sind) Tisch wird quer an das freie Wandstück gestellt. Deshalb sollten die Küchenzeilen jeweils nicht wesentlich über 3 m hinausgehen (planliks an der Balkonseite noch abzüglich HK + etwas Abstand).

Ich hoffe, ich habe an alles gedacht, ansonsten ergänze ich auf eure Fragen hin natürlich noch sehr gern die fehlenden Infos.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 161, 176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 80 x 140/190
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Für alle Mahlzeiten und Geselligkeiten

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, manchmal packt mich aber auch der Kochrappel und dann wird kredenzt. Je nach Lust und Laune halt. :-) Und eine große Weihnachtsbäckerei gibt es außerdem ein Mal im Jahr
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Eher allein (und wenn die Tochter mal kocht, werde ich gleich rausgeschickt... ;-) ), ab und zu mit und für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Sachsenküchen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Geräte z. T. schon vorhanden Rest mit Speziellen Vorlieben
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Irgendwie ist alles zu chaotisch angeordnet (Küche war ursprünglich nicht für diesen Raum vorgesehen). Mir fehlen hohe Schubladen, so dass ich bestimmte Sachen nicht sinnvoll unterbringen kann (z. B. Deckel hochkant). Es ist zu wenig Stauraum vorhanden, so dass viel zu viel Zeug überall auf der Arbeitsplatte rumsteht.
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küchenzeilen Planung 20210721_Page1.jpg
    Küchenzeilen Planung 20210721_Page1.jpg
    115,5 KB · Aufrufe: 93
  • Küchenzeilen Planung 20210721_Page2.jpg
    Küchenzeilen Planung 20210721_Page2.jpg
    117,7 KB · Aufrufe: 94
  • Grundriss Wohnung.jpg
    Grundriss Wohnung.jpg
    119,3 KB · Aufrufe: 93
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.389
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
was soll's denn sein?

kannst du mal die IST Maße des Raums messen, Wandlängen auf beiden Seiten? Ist planoben rechts ein Schacht?

Was ist ein Decker?
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Die lange Wand misst 525 cm, davon müssen ca. 15 cm für den Heizkörpers abgezogen werden. Der "Schacht" ist ein Heizkörper.

kurze Wand = 385 cm.

Abstand dazwischen ca. 265 cm.

Ein Decker ist natürlich ein Deckel, oder mehrere... Korrigiere ich gleich noch oben.
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
was soll's denn sein?

Ach, ja, wegen der Geräte nochmal, da quäle ich mich derzeit noch, mich zu entscheiden. Wie o. geschrieben, hätte ich gern die drei Funktionen BO/DG/MW sinnvoll in max. zwei Geräten kombiniert. Fand aber noch nichts, was sowohl meinen Vorlieben als auch meinen Preisvorstellungen entspricht. Und ich bin ziemlich überfordert vom Angebot. Aber ich werde diese Tage sicherlich mal den E-Gerätehändler aufsuchen. Ich hoffe, das hilft dann.:-)
 

charli

Mitglied
Beiträge
339
An der kürzeren Wand steht kein Heizkörper?, dann hast du da lt Grundriss 378cm ?

Die kann man besser für KF und Spüle einteilen mMn.
vom Fenster Richtung Tür würde ich:

5cm Blende
60cm GSP
60cm Spüle
30cm MUPL
60cm US
80cm US mit KF
40cm US

ergibt 335cm
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. es kam in meiner Beschreibung anscheinend nicht klar genug rüber. Ich möchte ungern wesentlich über die 3 m hinausgehen bei den Küchenzeilen, da ja im anderen Teil der Küche der Tisch quer stehen soll. Der Durchgang wäre dann schon im Normalzustand alles andere als großzügig und wenn man den Tisch dann ausnahmsweise mal auszieht dann kommt man gar nicht mehr durch, geschweige denn dass man rundum sitzen könnte. Deshalb hat der KFB die Eckschränke an dieser Seite auch angeschrägt. Leider habe ich nicht gleich geschaut, dass bei dem Angebot gar kein Grundriss dabei war. Ich lade hier zur Veranschaulichung mal den Grundriss der ursprünglich von mir geplanten IKEA -Küche hoch. Aber ACHTUNG! Das ist nicht die aktuelle Planung vom KFB.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-07-21 204859.jpg
    Screenshot 2021-07-21 204859.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:

charli

Mitglied
Beiträge
339
OK, verstehe. Für den Normalzustand des Tischs mag es noch gehen, aber wenn er ausgezogen wird kommt man kaum noch durch.

So wie der Tisch in dem Plan steht, klappt das aber zur Wand hin nur mit einer Bank. Wenn ich die Kästchen richtig zähle sind das von Tischkante bis Wand keine 60cm.
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Also wenn ich die Abstände in echt messe, sieht es aus, als könnten es beidseitig 70 cm werden und ich evtl. meine vorhandenen Stühle nutzen könnte. Müsste ich einfach schauen, wie es wirkt. Falls nicht, kann ich immer noch wandseitig auf eine Bank ausweichen. Daran soll es nicht scheitern.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.389
Wohnort
Perth, Australien
ich hatte nach planoben RECHTS gefragt

Grundriss Wohnung.jpg

was ist das?
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Ach, sorry, irgendwie ist manchmal das mit rechts und links nicht ganz i. O. bei mir... Dort ist kein Schacht, nur eine ganz normale Ecke mit einem Stück Außenwand. 60 cm tief an dieser Stelle. War mir noch gar nicht aufgefallen, dass da auf dem Plan so was komisches eingezeichnet ist. In Echt ist dort nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Ich habe ein bisschen gebastelt, damit auch ein Grundplan der aktuell angedachten Küchenplanung vorliegt, wo ich dann außerdem auch mal hin und her schieben kann. Außerdem kann ich es mir dann selbst auch besser vorstellen. Ich hoffe, er bringt ein wenig Klarheit rein.

Möglicherweise ist es schon das Optimum, was in dieser Planung geht. Aber ich hoffe, da lässt sich noch die eine oder andere Kleinigkeit rausholen.
 

Anhänge

  • Grundriss Küchenplanung.pdf
    54,7 KB · Aufrufe: 15
  • Grundriss Küchenplanung 20210724.jpg
    Grundriss Küchenplanung 20210724.jpg
    208 KB · Aufrufe: 35

GA100

Mitglied
Beiträge
203
den Heizkörper braucht hier den? die Auszüge von 120 cm sind schon sehr groß, da musst du aufpassen wenn du Geschirr reinstellst wie schwer sie gehen
 

Chitatel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
Ah, danke für den Tipp mit den Auszügen, da werde ich auf jeden Fall nachfragen. Den Heizköper brauchen wir auf jeden Fall. Es kann bei uns im Winter schon recht kalt werden. Und es ist auch noch die Nordseite des Hauses.
 

Ähnliche Beiträge

Antworten
30
Aufrufe
2K
Wolfgang Cornelius
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben