1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von isabella, 10. Nov. 2013.

  1. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891

    Hallo liebe Community,

    seit dem Kauf unserer Wohnung träume ich von einer neuen Küche – nachdem andere Baustellen erledigt wurden und die Haushaltskasse wieder aufgefüllt wurde, habe ich entschieden, mein Traum wahr werden zu lassen. Voller Vorfreude habe ich angefangen Ratgeber, Zeitschriften und Foren ;-) zu lesen und habe viel gelernt: So viel, dass ich momentan völlig verunsichert bin und mich daher dazu entschieden habe, hier kompetente Hilfe zu holen.
    Die Räumlichkeiten sind eine Herausforderung, zumindest für mich: Ich wünsche mir seit jeher eine geräumige und einladende, gemütliche Küche zum Kochen aber auch zum Frühstücken oder auch nur Zeitung lesen. Meine jetzige Küche ist ein kleiner Raum in einer Dachgaube, ziemlich unpraktisch eingerichtet und so, dass sich dort zwei Leute gleichzeitig kaum bewegen können. Neben der Küche befindet sich ein zweites Zimmerchen, auch mit Dachgaube und, zusätzlich, einer schmalen Dachschräge (s. Anlage). Ich habe auch eine Raumplanungsdatei angehängt, welcher den gewünschten Wanddurchbruch zwischen beiden Räumen zeigt – die Wand müsste nicht tragend sein, das wird aber noch von einem Statiker überprüft.
    Ich habe viele Wünsche und wenig klare Vorstellungen, wie diese sich verwirklichen lassen könnten – der Raumschnitt ist gewöhnungsbedürftig, die Fenstern leider ziemlich Tief (82 cm), die Türen – beide zum Flur - stehen im Wege und ich spiele mit dem Gedanken, eine zu schließen und eine zur Schiebetür umzubauen. Ich werde sicher Kompromisse eingehen müssen, auch weil das Budget nicht unendlich ist.
    Mir Eurer Hilfe erhoffe ich mir, eine praktische, pflegeleichte Küche mit viel Stauraum entwerfen zu können, unter Berücksichtigung (soweit möglich) folgenden Sonderwünschen:

    Muss:

    • Vorhandener Tisch 90x90 (Erbstück!) integrieren
    • Wiederverwendung der bestehenden Spüle (Teka – ähnlich wie Alba 60 B-TG, Tegranit dunkelanthrazit)
    • Espressoecke: Größere Siebträgermaschine, separate Espressomühle, Zucker, Tamper + meine kleine Nespresso-Maschine + Zubehör
    • Gastronomie-Aufschnittschneider auf der AP
    • Toaster auf der AP
    • Praktische Aufbewahrung für die Küchenmaschine (momentan auf der AP)
    • Stauraum für Staubsauger, Bügelbrett, Getränkekisten, Gelber Sack
    • Granit-AP (oder Mineralwerkstoff – unempfindlich und pflegeleicht)
    Soll/Kann:

    • Side-by-side-Kühl-/Gefrierkombination (für den wöchentlichen Einkauf und für Vorgekochtes)
    • Freistehendes Weinschrank
    • Müll unter AP
    Zum Stil: Ich tendiere zu einem schnörkellosem Landhausstil, wie, z.B., hier: Meine Traumküche: Moderner Landhausstil unterm Dach , mein Mann hat eine SieMatic S3 gesehen und diese zu seiner Wunschküche erklärt – immerhin sind wir uns einig, dass die dominierende Farbe Weiß Matt sein soll...

    Für Eure Unterstützung möchte ich mich schon mal im Voraus bedanken!! *rose*



    Checkliste zur Küchenplanung von isabella

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168, 186
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 82
    Fensterhöhe (in cm) : 109
    Raumhöhe in cm: : 245 / 225 (ca.)
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Frenchdoor ca. 90 cm breit
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Abendbrot; täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : >90 (noch nicht ganz sicher)
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Bügelbrett
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, anspruchsvolle Gerichte, gerne für Gäste, Brot backen,
    Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meistens alleine, soll sich durch die neue Küche ändern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Fenstern gehen kaum auf, wenig Platz, zu viele Geräte auf dem AP, die Tür muss geschlossen werden, um den Kühlschrank aufmachen zu können, kein Sitzplatz.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : offen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Du hast dir ja bereits viele Gedanken um die neue Küche gemacht. Super, dass du den Alno bereits benutzt. Leider habe ich auf diesem Computer den Alno nicht, so dass ich noch nichts weiter zur Planung sagen kann. Es ist immer sinnvoll zu einer Planung einige Bilder und den Grundriss mit hochzuladen, denn vor allem die Profis haben den Alno nicht. Und nicht jeder ist bereits, sich die Dateien herunterzuladen nur um einen kurzen Blick darauf zu werfen.

    Deine anderen Dateien kann ich nicht öffnen. Bitte als jpg. und wenn möglich als pdf. wegen der besseren Lesbarkeit der Zahlen hochladen.

    Dann bitte ich dich um etwas Geduld, denn wir Planerinnen haben auch ein RL.
     
  3. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Hallo, mir stellen sich beim ersten Durchlesen ein paar Fragen, bevor ich planen könnte.

    -->Sanitäranschlüsse variabel an aktueller Wand.... aber diese soll doch zu großen Teilen weichen, oder verstehe ich das falsch? Möchtest du also GSP und Spüle an dem verbleibenden Wandstummel haben?

    -->TK - nicht notwendig bzw steht woanders, aber ein FrenchDoor. Darin ist ja ein TK Teil, oder ist dieser wirklich nicht notwendig?

    --> Wirklich eine Einbaumicrowelle? Eine Standmicrowelle hinter einer Lifttür hätte die gleichen Funktionen ist aber in der Regel günstiger und lässt sich besser austauschen. UND du müsstest vom Design nicht noch ein Gerät abstimmen zu Wärmeschublade und Dampfgarer.

    Zu der APL-Höhe, bitte teste diese, da es wichtig ist für die Planung, da ab 90-92cm ein 6 Raster möglich ist, was dir eine Stauraumebene mehr ermöglicht.

    Welche Maße haben die Geräte die auf der APL stehen sollen? Vor allem bei der Schneidemaschine bin ich da unsicher, was diese an Platz benötigt.
     
  4. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Hallo Mela, hallo littlequeen,

    vielen Dank für Euren Antworten! An Euren Anmerkungen sehe ich schon, dass ich noch vieeel zu lernen habe...

    @Mela: Ich werde mich heute noch ins Zeug legen und die gewünschte Ansichten nachliefern - gestern habe ich mich den ganzen Tag mit den Alno-Planer in die Haare gekriegt und war schon stolz, überhaupt einen Grundriss hingekriegt zu haben. :-[

    @littlequeen:
    • Wandstummel und Sanitäranschlüsse: Momentan ist das Wasseranschluss für Spüle und GSP an dieser Wand (z.T. Außenwand, da Gaube), ca. 105 cm vom Fenster entfernt (die aktuelle Küche ist wie im Grundriss gezeichnet eingerichtet: 2 Zeilen, links von der Tür ca. 120 cm AP, dann Kochfeld (60 cm) und Spüle in Abstand von ca. 30 cm. Der GSP ist unter der Spüle so nah am Fenster eingebaut, dass wir das Heizkörperventil ausgetauscht haben, um überhaupt die Heizung regeln und der GSP aufmachen zu können (wirklich!). Wenn ich die ganze Wand entferne, dann habe ich eine Schräge von ca. 70 cm Breite mitten im Raum und ich weiss nicht so genau, wie es dann ist mit der Sanitäranschlüsse - ich könnte weniger Wand entfernen (vielleicht nur ein Durchgang öffnen? Weiss nicht), aber das gefällt mir nicht wirklich. Bin aber absolut offen für jede Art von Vorschlag - vielleicht hat jemand hier die zündende Idee, die ich noch nicht hatte... Viel zu bewegen bleibt in der Tat nicht.
    • TK nicht notwendig: Denkfehler von mir - ich dachte, wenn der schon in dem Side-by-side ist, brauche ich keinen zusätzlichen. :-[ die zweite. Ich bin berufstätig und auch noch viel dienstlich unterwegs, daher kaufe ich einmal die Woche ein, koche das ganze Wochenende durch und friere Vieles ein, fertig zum Aufwärmen oder als Vorstufe für komplexere Rezepte - ich brauche als viel Kühlschrank und viel TK!!
    • Einbaumikrowelle: Bin mir nicht so ganz sicher - aber ich habe schon soooo viel Kruscht auf der AP, dass ich dachte, es wäre doch nett, die Mikrowelle (die ich für alles mögliche viel und oft verwende) gerne anderswo untergebracht hätte. Aber kein muss.
    • APL-Höhe: Ich habe mit dem Bügelbrett experimentiert: 92 cm gefällt mir (momentan 86,5 und zu niedrig). Die Faustregeln mit Ellenbogen oder Hüftknochen ergeben noch höheren Werten... keine Ahnung, was ich falsch mache.
    • Geräte: Espresso-Chrom-Bomber: 24x43, h 38; Aufschnittschneider: 39x42, h 34 - braucht ein bisschen Luft nach Rechts, falls man mal eine lange Salami schneidet...

    Ich hoffe, ich konnte alle Fragen verständlich beantworten und bitte um Geduld - es ist die allererste Küchenplanung meines Lebens und ich fühle mich momentan ziemlich überfordert.

    Viele Grüße,

    Isabella
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Hallo Isabella, aller Anfang ist schwer, das wird schon. ;-)
    Falls du mit Windows 7 arbeitest, kannst du den Alnogrudriss mittels des Snippingtools hochladen. Die Planungsansichten machst du im Vollbildmodus, einfach auf Vollbild speicher klicken. Dann die Fotos hier unter Anhänge verwalten hochladen.

    Heute mache ich das einmal für dich.

    Ich habe auch gleich ein paar Fragen...:cool:
    Wie weit könnte die Wand theoretisch, ohne Rücksichtname auf den Sanitäranschluss, entfernt werden?
    Die Tür die du schließen würdest, wäre das die Tür in dem Raum, der jetzt Küche ist?
    Dieses Dreieck oberhalb der Gaube auf Bild 2, was ist das?
     

    Anhänge:

  6. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Hallo Conny,

    vielen Dank für die Unterstützung! Ich arbeite mit dem Mac über Parallels mit einer WinXP-virt.-Maschine - Screenshots gehen irgendwie auch, muss mich nur daran gewöhnen...

    Zu Deinen Fragen:
    • Wie weit könnte die Wand theoretisch, ohne Rücksichtname auf den Sanitäranschluss, entfernt werden? Ich muss mit dem Statiker reden, ich glaube aber, dass man die Wand entlang der Schräge komplett entfernen könnte - ein Teil davon ist aber Außenwand (Gaube). Bleiben würde das eine Teil der Dachschräge (ca. 57 cm) zwischen den Gauben - der Kniestock ist ziemlich niedrig (ca. 60 cm, die genaue Maßen sind im Alno-Plan eingetragen) und die Schräge hat 45° - dort geht auch die Abluft für die DAH raus (s. Grundriss). Mein Gedanke war immer, eine Art Halbinsel um diese "Halbwand" zu bauen, mit KPL und Spüle, viele Unterschränke und eine schöne Dunstesse - doof?
    • Die Tür die du schließen würdest, wäre das die Tür in dem Raum, der jetzt Küche ist? Ja, genau, das war meine erste Idee - ich hasse diese Tür (dahinter versteckt sich momentan der Kühlschrank). Andererseits, ist ohne diese Tür der Weg zum Esszimmer (planrechts neben der heutigen Küche) etwas länger... Ich hatte auch gedacht evtl. die andere Türöffnung zu vergrößen, ich habe aber keine Vorstellung von den Kosten einer solchen Aktion - ich habe also noch keine feste Vorstellung.
    • Dieses Dreieck oberhalb der Gaube auf Bild 2, was ist das? Tja... das ist eine Minidachschräge - ist übrigens auf beiden Seiten der Wand. So als ob man die Gauben durch den Dach geschoben hätte. D.h., dass die Gauben etwa 20 cm niedriger sind als die "gerade" Decke. Das muss man bei Hoch- oder Hängeschränken berücksichtigen. Beim Einbau der jetzigen Küche (vom Vorbesitzer) hat man die Abschrägung übersehen, somit wurden alle Hängeschränke auf der linken Seite kurzerhand 20 cm. niedriger aufgehängt, was zu einem Abstand zwischen DAH und Kochstelle von 44,5 cm (ich koche sozusagen blind).
    Dieser Grundriss ist definitiv eine Herausforderung, aber mir haben die vielen gelungenen Projekten, die ich in diesem Forum gesehen habe, schon Mut gemacht! Wenn am Ende meine Küche halb so schön wäre wie Deine... ich glaube ich werde mir das eine oder andere genauer anschauen, angefangen mit der Schiebetür.

    Danke nochmals!

    Isabella
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Gut das ich nachgefragt haben... ;-) Also müsste es in etwa so bei dir aussehen?

    Wenn du mit dem Mac arbeitest, dann wundern mich deine Schwierigkeiten mit dem Alnoplaner überhaupt nicht! Hut ab, das du trotzdem eine Planung hinbekommen hast! *top*

    Den Gedanken an einer Insel, die um die Mauer/Schräge herumgeplant wird, hatte ich auch und fand den Gedanken eigentlich ganz nett, wenn man unter der Schräge in den anden Bereich schauen könnte...:cool: Optisch würde das den Raum, vielleicht auch etwas größer wirken lassen. ...wobei die Wand ja nur bis dort entfernt werden müsste, wo die Dachschräge oberhalb der APL liegt,

    Habe ich das richtig verstanden, das sich das Kochfeld aktuell, gleich neben der Spüle befindet? Das ist relativ unpraktisch...:-\ Wo genau befindet sich das Abluftloch?
     

    Anhänge:

  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Noch eine Frage... Kriegst du die Fenster eigentlich weit genug auf, um die Fenster zu putzen?
     
  9. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    ich war gerade in Deinem Planungsthread versunken... :-)
    Wie hast Du die Absenkung der Decke denn im Alno-Planer hingekriegt? Genauso sieht es aus!
    Das Abluftloch ist momentan hinter der DAH-Verkleidung versteckt, daher kann ich nicht so genau sagen - schätzungsweise ca 2 m von der Fensterwand gemessen - ziemlich nah an der Stelle, wo die Schräge anfängt.

    Und Deine nächste Frage bez. Fensterputzen ist auch richtig... die Fenster gehen kaum auf und ich muss mich ziemlich strecken - das soll sich auch ändern, zumindest ein bisschen und dafür muss man sich was einfallen lassen - Abtreppung? AP unter dem Fenster? Was mache ich mit dem Heizkörper? Fragen über Fragen...
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Die Absenkung habe ich mit den Wandelementen gemacht, ich habe sie einfach in der Größe angepasst...:cool:

    So, so, meinen Planungsthread liest du gerade... Viel Spaß! :cool:

    Wenn das Loch sich hinter dem Hängeschrank befindet, weißt du sicher auch nicht, in welcher Höhe es sich befindet und welchen Durchmesser es hat... :-\ Moderne DAH benötigen mind. 15cm.
    Könntest du dich evtl. auch mit einer Umlufthaube anfreunden? Ich denke mal ein neues Loch bohren, wird schwierig werden? Ich würde es gut finden, wenn man das Kochfeld an die planrechte Wand bringen würde.

    Nachtrag: Kannst du bitte mal messen, wieviel cm sich zwischen Boden und Fensterflügel befinden.

    Der Espresso-Bomber, ist der 43cm breit oder tief?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Nov. 2013
  11. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Mhm... Eigentlich gefällt mir Abluft besser - muss ma dem GG fragen, was er dazu meint. Ich finde die Nähe zwischen Kochfeld und Spüle ganz angenehm und würde das gerne beibehalten.
    Mir fallen die Augen zu... Danke und bis morgen!
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Wenn wir den Bereich vor dem Fenster absenken, das breite Spülbecken dort einbauen und zusätzlich noch das Kochfeld, bleibt dort kaum noch Arbeitsfläche nach... Die Vorteile einer Insel, gehen dir so einfach verloren...

    Der Arbeitsplatz auf meiner Halbinsel, ist mein Lieblingsarbeitsplatz, an der Wandzeile arbeite ich selten. Es ist einfach toll, auf einer Insel arbeiten zu können! *kiss*
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Ein interessantes Projekt *top*

    Wenn dein Mann in Zukunft auch an der Küchenarbeit teilnehmen will, soll ;-), dann wäre es gut, wenn ihr auch da mal die ideale Arbeitshöhe ermittelt. Evtl. lassen sich dann 2 Vorbereitungsbereiche integrieren.

    Kühlschrank .. denkt mal über den
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    nach .. leider teuer. Hätte aber Weinkühlschrank gleich integriert. Im TK-Bereich auch einen automatischen Eiswürfelbereiter, der Wasseranschluß braucht. TK wären immerhin 150 l. Außerdem noch Biofresh.
     
  14. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    @Conny: Der Abstand zwischen Boden und Fensterflügel ist 86,3; die Espressomaschine ist 24 breit und 43 tief. Braucht oben etwas Platz zum Nachfüllen des Wassertanks.

    @Kerstin: ;D "interessant" kann gut oder auch nicht sein... ;-) Danke für den Tipp mit dem wunderschönen Kühlschrank! O-Ton GG: Perfekt, aber nur A+/A+ und wenn ein Teil kaputt geht, muss man alles ersetzen. Zusätzlich zum Thema side-by-side oder French Door: Persönlich mag ich eher Frenchdoor, m.E. Ist der Platz besser verteilt und ein Eisdings brauche ich nicht (benutze Eis sehr selten). Liebherr grundsätzlich unser Favorit. Und teuer. Ja. Pech. ;-)
     
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Isabella, bei Liebherr hab ich keinen Frenchdoor gefunden, hast du evtl. schon einen im Auge? Meine Planung wäre nämlich soweit schon fertig, mit dem SBS den Kerstin verlinkt hat. Es hakt jetzt also am Kühlschrank...:cool:
     
  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Ich selber habe einen FrenchDoor und liebe es! Ein ganzes Backblech und einen großen Topf daneben zu stellen ist kein Problem :-)
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Queenie, kannst du deinen mal verlinken, vielleicht wäre er auch eine Alternative für Isabella.
     
  18. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Ich hab es mal probiert ;-) Ich habe alles untergebracht, nur die hochgestellte GSP nicht.

    Bauliche Maßnahmen:

    -DAH auf die andere Seite
    -Wand soweit es geht weg - hier bis die Gaube auf die APL trifft
    -planlinke Wand zu

    Hochschrankwand eingekoffert

    60cm Besenschrank
    60cm Heißgeräte (hier BO und darüber Microwelle hinter Lifttür)
    90cm SbS, darüber regal für Weine o.ä.
    60cm Heißgeräte (hier DG+Wärmeschublade, darüber Lifttür (oder anstelle der beiden Lifttüren zwei Einbaugeräte- Micro+KVA)

    Unter der Schrägen ein Weinkühler (hier habe ich einen Unterschrank als Platzhalter platziert, da ich die Maße eines Weinkühlers nicht kenne)
    45cm 1-1-2-2

    Vor Kopf
    120cm 1-1-2-2

    30cm Müll unter APL
    50cm Spülenunterschrank

    50cm Tiefe Höhenverstellbare APL über die gesamte Fensterfront (Oder ihr investiert das Geld in neue Fenster ;-) )

    60cm GSP
    80cm 1-1-2-2
    80cm 1-1-2-2 Kochfeld mittig über beiden
    90cm 1-1-2-2 darauf Platz für einsatzbereite Geräte


    Leider habe ich gerade keine Zeit mehr, in meinem Thread findet sich der Kühli, ansonsten verlinke ich später.
     

    Anhänge:

  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Meine Planung sieht ein bisschen anders aus... SBS hab ich die Maße vom Liebherr genommen, den Kerstin verlinkt hat. Je nach dem, welcher es jetzt wird, muss man die Maße des Unterschranks daneben dann anpassen und je nach Gerätetiefe dann die eine oder andere Tür schließen.

    Das Kochfeld habe ich an die Wand planrechts geplant. Die Abluft müsste man dann, je nachdem wo genau sich das Ablufloch befindet,über einen Trockenbau zur anderen Seite bringen. Das lohnt sich aber nur, wenn es tatsächlich einen Mindestdurchmesser von 15cm hat, ansonsten kann man es lieber schließen und auf Umluft gehen.

    In einer neugeplanten Küche, sollte man schon darauf achten, das genügend Arbeitsfläche neben Spüle und Kochfeld vorhanden ist. Gerade wenn man aufwändiger kocht, wird man diese Fläche zu schätzen wissen! ;-) Die Arbeitsfläche auf der Insel, neben der Spüle wirst du mit Sicherheit lieben! *kiss*

    Die Unterschränke am Fenster habe ich abgesenkt, damit sich die Fenster zum Putzen weiter öffnen lassen. Dafür habe ich einen Unterschrank mit 65cm Korpushöhe zu Grunde gelegt, evtl. ginge auch Korpushöhe 71,5 mit einer dünneren APL.
    Die APL würde ich in die Fensterlaibung laufen lassen.
    Auf dem abgesenkten Unterschrank neben der Spüle, habe ich die Kaffeeecke vorgesehen, diesen Schrank habe ich 40cm breit geplant + 14cm Blende wegen der Heizung + Fensterlaibung. Ich denke zum Wassereinfüllen, ist es auch gar nicht so verkehrt, wenn dieser Schrank etwas niedriger ist. :cool:
    Als Raster habe ich dafür 2-3 vorgesehen, darin könnte man die Kaffeebohnen prima lagern und auch höhere Kaffeebecher unterbringen.

    Den extra Weinkühlschrank habe ich auf der Inselrückseite untergebracht.
    Außerdem habe ich dort auch ein Unterschrankschrank für die Getränkekisten vorgesehen und ein Auszugschrank, in dem die Küchenmaschine versenkt werden könnte. Wenn sie ansprechend aussieht, wäre allerdings auch zu überlegen, ob man sie nicht einfach auf der APL stehen lässt, denn davon hättest du nun genug in der Küche...;-)
    Den Toaster würde ich in Tischnähe unterbringen, hierfür würde sich der tiefengekürzte U-Schrank beim Fenster anbieten.

    Ach ja, die Wand, würde ich soweit wie es geht entfernen. Die Spüle habe ich dort hingeplant, wo sie jetzt auch in etwa stehen müsste. Wasser und Abwasser müssten eigentlich zwischen den U-Schränken ausreichen Platz haben.

    Verplant habe ich...

    - Frenchdoor
    - 80er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
    - 80er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
    - 60er Unterschrank im Raster 1-1-2-2
    - 40er Unterschrank, Korpushöhe 65cm, Raster 1-2-2
    - Blende

    - Blende
    - 40er Unterschrank, Korpushöhe 65cm, Raster 2-3
    - GSP
    - 60er Spülenschrank
    - 30er Unterschrank für Müll unter der APL, Raster 3-3
    - 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
    - Wange
    - 90er Unterschrank im Raster 3-3
    - Weinkühlschrank
    - 60er Unterschrank mit Innenauszügen für Getränkekisten
    - 60er Unterschrank, 39cm tief
    - 15er Weinregal
    - Blende

    Hochschränke

    - Blende
    - Hochschrank für Staubsauger + Mikrowelle hinter der Lifttür
    - Hochschrank für BO + DGC
    - Trockenbau

    Der Durchgang zwischen Insel und Wand beträgt knapp 90cm. Falls du ihn gerne etwas breiter hättest, kann man die Inselschränke natürlich noch etwas anders aufteilen, den 80er in einen 60er verwandeln und dafür dem abgesenkten Unterschrank noch 10cm zuschlagen, dann wäre der Durchgang bei 110cm.
    Die Inselrückseite müsste dann, natürlich auch angepasst werden. ;-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Nov. 2013
  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Zwei kleine Räume, zwei Gauben und ein Stück Schräge = eine (Traum-)Küche?

    Welche Höhe benötigt denn euer Besen/Staubsauger etc. mir wäre es wohl zu hoch darüber die Mikrowelle zu haben. Ich habe meine Mikrowelle auf einer Höhe von ca 120cm, höher dürfte sie nicht sein!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Kleine Küche und große Verzweiflung Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2016
Status offen Offene Küche in kleiner Zweitwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Dez. 2015
Zwei kleine Fragen zur IKEA-Küche (Scharnier und Maße) Elektro 2. Mai 2015
Spülmaschine mit zwei kleinen Problemchen Einbaugeräte 24. Aug. 2013
Fertiggestellte Küche Kleiner Zweizeiler mit Sitzplatz Küchenplanung im Planungs-Board 8. Sep. 2012
Zweizeilige Familienküche in kleinem Häuschen Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2012
Kleine Nobilia in hochglanzweiß Küchenmöbel 3. Apr. 2011
Kleine Küche - auch zwei Frontfarben geeignet??? Küchenmöbel 20. Nov. 2010

Diese Seite empfehlen