Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Solari

Mitglied
Beiträge
10
Hallo allerseits!

Die gute Nachricht vorweg, ich bin seit knapp 2 Wochen glücklicher Papa einer bezaubernden Tochter!
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg.chefkoch.de%2Fimg%2Fsmileys%2Fbiggrin.gif&hash=6acd08bab134b4c6a177371456dedd80


Nun ziehen wir drei bald in eine neue (größere!) Wohnung und planen für diese gerade eine Einbauküche (siehe Bild). Dafür benötigen wir natürlich auch die entsprechenden Elektrogeräte.

Bisher waren wir nicht gerade die begeisterten Köche, doch die Studentenzeit liegt nun doch schon eine ganze Weile hinter uns und die neue Familiensituation motiviert uns einfach, für's Kochen in Zukunft mehr Zeit aufzuwenden. Ich erzähle das, damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie ahnungslos wir in Sachen Küchenelektrogeräte sind.
Wir bräuchten also im Wesentlichen folgende Geräte:

- Backofen,
- Kochfeld (autark)
- Kühlschrank (mit Eisfach)
- Spülmaschine
- evtl. Mikrowelle


Dabei sollten sich die Geräte eher im mitttleren Preissegment bewegen. Qualität soll schon sein, aber ich möchte nicht mehr als nötig "den Namen mitbezahlen"...

Das Kochen macht natürlich (wie die meisten Sachen) mehr Spaß, wenn man vernünftiges "Handwerkszeug" verwendet, die Qualität der Geräte ist uns also wichtig. Die Geräte müssen dabei auch nicht unbedingt alle vom selben Hersteller kommen, wie gesagt, die Qualität muss stimmt! Ich habe mich schon eine ganze Weile auf den Webseiten von Miele, Siemens, Neff und Co. "rumgetrieben" und mir dabei zahlreiche Geräte angesehen...doch die schiere Menge an verschiedenen Geräten, Funktionen, Optionen, Materialien, Bauformen, etc. lässt mich da irgendwie auf der Stelle treten. Nach allem, was ich hier im Forum bisher gelesen habe, weiß ich nur, dass man nicht unbedingt nach dem Herstellernamen gehen sollte. Man muss die Entscheidung wohl tatsächlich für jedes Gerät einzeln treffen. Mir fehlen da aber einfach die Erfahrungswerte!

Nun zu meinen Fragen:
1) Könnt ihr mir vielleicht eine kurze Übersicht der Geräteeigenschaften/-funktionen geben, die eurer Erfahrung nach sinnvoll für uns sein könnten?
2) Könnt ihr mir dazu vielleicht sogar das ein oder andere Gerät empfehlen?


Hier mal mein derzeitiger Stand zum Thema "Backöfen":
1) Beschichtung: "PerfectClean" (Miele) vs. "ecoClean" (Siemens)?
2) Pyrolyse ja/nein?
3) Ich stelle mir diese Teleskopschinen sehr praktisch vor, lese allerdings auch, dass dadurch die Reinigung des backofens erschwert wird. Stimmt das? Schneidet da ein Hersteller besser ab als andere (z.B. Miele mit seiner "Druckknopf-Befestigung")?
4) Grill: Sinnvoll ja/nein?
Wird dadurch die Reinigung des Ofens erschwert?
5) Was meint ihr zum "Klimagaren" von Miele?
6) Eure grundsätzliche Empfehlung: Eher Siemens oder doch Miele? Oder doch vielleicht Neff? Oder sonst was?
7) Folgende Geräte mal als erste Vorauswahl, was meint ihr dazu?
Miele H 5461 B (Edelstahl) (...sehr teuer!)
Siemens HB 36AB560 (Edelstahl) (...relativ günstig!)
8) Ich würde mir gerne die Mikrowelle sparen. Kann man mit einem guten (welchen?) Backofen Speisen effizient und lecker/saftig erwärmen?
9) Habe ich irgendetwas Wichtiges übersehen?

Bei allen anderen Geräten bin ich noch nicht so weit. Würde mich aber sehr über eure Anregungen freuen!

Vielen Dank und schöne Grüße,
Solari
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Solari,
hier mal kurz der Hinweis ... das Thema ist auch beim CK zu finden ;-)

Zu Backofenempfehlung, es mangelt ja auch an Platz. Deshalb emfpehle ich mal einen Kombibackofen mit intergrierter Mikrowelle.

Z. B. in voller Bauhöhe den Siemens HB880570. In kompakter Bauhöhe habe ich seit 3 Jahren den HB86P570 und davor hatte ich 16 Jahre das Vorgängermodell.

Ich bin sehr zufrieden, insbesondere auch mit der Reinigungsfunktion Pyrolyse ;-). Ca. 3 bis 4 mal im Jahr lasse ich diese laufen nachdem der Backofen sowieso gerade gelaufen ist. Und immer noch bin ich fasziniert ... von eingebrannten Sachen bleiben ein paar Flöckchen Asche, die sich dann problemlos wegwischen lassen. Nach dem normalen Gebrauch wische ich natürlich auch einmal kurz raus, wenn etwas getropft hat.

Ich habe keine Teleskopschienen, gab es für die kompakte Version nicht.

Die zitierten Öfen haben noch nicht das neue Design der Siemens-Backöfen.

Vielleicht weiß einer der Profis auch, ob "mein Backofen" und der große Bruder jetzt Auslaufmodelle sind.

Solaris Gerätevorauswahl:
--> Siemens Backofen
HB36AB560

--> Miele H 5461 B

VG
Kerstin
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Kerstin,

vielen Dank für deine Antwort! :-)

Ich wollte auch erst diese Pyrolyse haben.
Doch da wir einen offenen Wohn-/Küchen-/Essbereich haben, ist die Pyrolyse für uns vielleicht nicht so praktisch. Wir können während der Pyrolyse schließlich nicht einfach mal die Küchentür zu machen, sonder haben den Gestank in der ganzen Wohnung. Und weil immer von der tollen PerfectClean Beschichtung bei Miele geschwärmt wird, dachte ich mir, so könnte man das Problem umgehen (Und spart auch noch geld dabei)!? Ist die ecoClean Beschichtung von Siemens mit der von Miele zu vergleichen? Oder ist Miele da einfach besser?


Was haltet ihr von der Kochstelle Siemens EH601MB11, wäre die zu empfehlen, oder gibt's da besseres für den Preis? Apropos Preis, ich konnte eben kein Preisangebot bei Google finden. Wird diese Kochstelle tatsächlich nirgends angeboten?
Oder wie wär's mit der Neff T45T40X0? In der Beschreibung steht übrigens "zum flächenbündigen Einbau in Naturstein oder geflieste Arbeitsplatten", wir haben aber eine Edelstahloberfläche. Geht das auch? Ich würde eine flächenbündig eingebaute Kochstelle einfach schöner finden...


Schöne Grüße,
Solari
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Solari,
also dieses immer zitierte "Stinken" während der Pyrolyse kann ich bei mir nicht feststellen.

Beide Kochfelder haben jeweils 2 nur 14 cm große Kochstellen. Mir würde davon 1 reichen und dafür lieber 2 doch 18 cm große Kochstellen.

VG
Kerstin
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
16.267
Wohnort
München
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo, Solari,

ja, ich treibe mich auch hier und drüben rum :-).

Meine Pyrolyse stinkt auch nicht, bzw ich bekomme davon nicht so viel mit, weil ich sie nachts laufen lasse (aber am Morgen riecht nix in der Küche; es ist nur etwas wärmer). Nachts ist mein Strom auch billiger. Mein Ofen ist allerdings ein Methusalem und braucht für die P. mehrere Stunden inclusive der Abkühlzeit. Wie ist das heute?

LG, Menorca
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Menorca,
mein Kompaktbackofen braucht gut 2 Stunden und kühlt dann ab. Ca. 1 Stunde oder so. Ich habe ehrlich gesagt noch nie darauf geachtet, weil ich es immer mache, wenn ich den Backofen definitiv nicht brauche.

VG
Kerstin
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hmm...jetzt bin ich echt verunsichert...

Erst dachte ich ja auch, Pyrolyse muss schon her! Doch dann las ich hier im Forum die Aussagen von sehr erfahrenen Nutzern sowie dass die PerfectClean-Veredelung von Miele derart überzeugend ist, dass man sich das Geld für die Pyrolyse sparen könne...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Huhu ihr 3 ... Klaus, Michael und Cooki ... arbeitet ihr auch regelmäßig mit der Perfect Clean Beschichtung zu Hause? Bratet und bruzelt und reinigt hinterher den Ofen?

@Solari ... die Pyrolyse von Siemens nutze ich eben tatsächlich ...

VG
Kerstin
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

...und dann schreibt Bratzi auch noch, dass dieses PerfectClean ja nur 2-3 Jahre hielte und sich dann immer weiter abnutzte...was dann im Folgenden allerdings von martin verneint wird...hmm...
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.417
Wohnort
Barsinghausen
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

PerfectClean funktioniert nur gut, wenn der Backofen nach jedem Benutzen ausgewischt wird, solange er noch warm ist. Das geht relativ leicht. Hartnäckigere Verschmutzungen werden eingeweicht und lassen sich dann ebenfalls gut entfernen. Backofenspray & Co. sind tabu und auch nicht erforderlich.

Wir haben nun über viele Jahre schon sehr positive Erfahrungen mit PerfectClean im eigenen Backofen gemacht. Verschleiß ist definitiv nicht feststellbar.

Dennoch: Pyrolyse hat sicherlich einen noch größeren Komfort.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Danke, Martin, dass du das mal so klar gesagt hast. *top*

Da wäre bei mir bei Perfect Clean schon mein Problem. Gerade, wenn ich Gäste habe, mache ich sehr gerne Ofengerichte ... und da würde ich vermutlich oft den Zeitpunkt verpassen, wo der Ofen noch ausreichend warm ist, um in den Perfect Clean-Effekt zu kommen.

VG
Kerstin
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
16.267
Wohnort
München
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Klasse, Martin, das erleichtert vielen die Entscheidung sicher sehr! Und ich für meinen Teil werde wieder Pyrolyse nehmen, da ich es bestimmt nicht auf die Reihe bekomme, jedesmal pünktlich zu wischen :-[.
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Ja, danke Martin für die Klarstellung. Auch wenn ich lieber gehört hätte, dass PerfectClean auch noch sehr gut funktioniert, wenn man nur einmal im Monat mit 'nem Staubtuch den Backofen "auswedelt". ;D
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.417
Wohnort
Barsinghausen
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Wenn PerfectClean aus was für Gründen auch immer später gereinigt werden muss:

Zeitspanne bis ca. 4 Stunden: Backofen auf 30° stellen bis zur Reinigung

Zeitspanne bis zu 15 Stunden: Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen und bei 100° etwa 1/2 Stunde weiterheizen lassen.- Kurz vor Reinigung nochmals aufheizen.

Öfter Zeitspanne über 15 Stunden: Pyrolyse kaufen ;D
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Ok Martin, jetzt hast du mich soweit, jetzt will ich doch wieder Pyrolyse! ;D



Ich habe jetzt endlich mal eine erste Vorauswahl zu Stande gebracht und bin wie ein Flitzebogen auf eure Meinungen gespannt! :-)

Kochfeld:
AEG 78001 k-in (flächenbündiger Einbau).........(EUR 865,-)

Backofen:
Siemens HB76AA560....................................(EUR 999,-)

Geschirrspüler:
Neff S52M65X1EU.......................................(EUR 638,90)

Kühl-Gefrierkombination:
AEG SANTO Z91840-5i.................................(EUR 812,-)


Was haltet ihr von diesen Geräten?
Stimmt hier auch Preis/Leistung oder gibt's in dem Segment bessere Geräte? Habe ich wichtige Funktionen/Eigenschaften übersehen?


Eine Frage noch am Rande:
Beim oben erwähnten Siemens-Backofen steht in der Beschreibung "aktivKat, nachrüstbar". Wozu genau brauche ich das und wieviel würde das kosten? Ich konnte dazu keine Informationen auf der Siemens-Website finden.


Danke und schöne Grüße, :-)
Solari
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.417
Wohnort
Barsinghausen
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Der Kat mindert die Gerüche sowohl beim Garen als auch bei der Pyrolyse ganz erheblich. Außerdem wird der Austritt von Fettdünsten stark verringert, also ein äußerst sinnvolles Zubehör. Ich würde darauf nicht verzichten wollen. Preise nennt Dir Dein Verkäufer.
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Ok Martin, dann werde ich mal beim Händler anfragen...besten Dank!

Und was sagst du zu der Geräteauswahl insgesamt?

Kann jeden Rat gebrauchen! :-)

Solari
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Insbesondere mit dem oben erwähnten Neff Geschirrspüler und der AEG Kühl-Gefrierkombination bin ich mir noch unsicher. Kann ich diese Geräte ruhigen Gewissens kaufen?

Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn ihr mir hierzu vielleicht noch eure Einschätzung mitteilen könntet. Ich habe dazu sonst im Netz leider keine weiteren Testergebnisse oder Nutzerbewertungen gefunden.

Danke!
Solari
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.591
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Solari,
beide Geräte sehen durchaus brauchbar aus. Die Spüma hat VarioSpeed und ist auch schon leise. Der Kühlschrank hat gute Verbrauchswerte. Reicht dir der TK-Bereich?

VG
Kerstin
 

Solari

Mitglied
Beiträge
10
AW: Zusammenstellung aus Backofen, Kochstelle, Kühlschrank, Spülmaschine

Hallo Kerstin,
nun ja, 2 Fächer TK sind nicht gerade üppig, das stimmt.
Dafür gibt's ja dann noch diese 2 Gemüsefächer, und man sollte ja eh lieber mehr frisches Gemüse als Tiefkühlpizza essen! ;D

Hmm...bin mir auch nicht sicher, ob das ausreicht, hättest du einen besseren Alternativvorschlag?

Vielen Dank für deine Antwort, jetzt bin ich jedenfalls schonmal etwas beruhigter mit meiner Geräteauswahl! ;-)

Grüße,
Solari
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben