Zuluft für Ablufthaube...

Jule

Mitglied
Beiträge
491
Hallo zusammen.

Auch wenn meine Küche fertig geplant ist und darauf wartet, dass der Fliesenleger fertig wird, Lese ich immer noch interessiert mit weil ich es spannend finde, wie die Küchenpläne entstehen!!

Jetzt habe ich in einigen Threads über Zuluft bei Ablufthauben gelesen. Braucht man das immer? Wir haben nur ein Abzugshaubenloch gebohrt und bisher auch nichts von Zuluft gehört.

Nun meine Frage: wir bekommen die Oranier Lito 90S. Brauche ich hierfür auch Zuluft? Oder benötigt man das nur für geschlossene Küchen? Oder muss ich dann eben ein Fenster offen haben (das ist meine ich bei meiner Tante so).

Bin grad etwas verwirrt...
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Zuluft für Ablufthaube...

Das kommt darauf an, wie dicht euer Haus ist. In den neuen Häusern waren Türen und Fenster dermassen undicht, und die Hauben hatten sowenig Leistung, dass sich das gut 'natürlich' ausgeglichen hat. Bei modernen DAH und modernen Häusern ist das nicht mehr ganz so einfach.

Bei mir steht allerdings ganzjährig das Fenster in der Speisekammer offen - da kommt meine Zuluft her. Wenn etwas arg kräftig richt kippe ich ein Fenster am anderen Ende vom WHZ und schliesse die Speisentüre - damit sich sicher keine Gerüche im WHZ festsetzten.
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Zuluft für Ablufthaube...

Je nach Dichtheit des Hauses kann eine Zuluftmöglichkeit natürlich die Effizienz einer Abzugshaube verbessern. Dies sollte dann aber so sein, dass der Luftzug vom Wohnbereich zur Küche geht und nicht umgekehrt. Aber das ist eine persönliche, freiwillige Entscheidung.

VORGESCHRIEBEN und PFLICHT ist Zuluft, wenn in derselben Wohnung auf demselben Stockwerk eine Feuerstelle betrieben wird: Kachelofen, Kaminofen, Holzherd ...
Denn sonst erfolgt durch den vom Abzug erzeugten Unterdruck ein Druckausgleich durch den Kaminofen. Im Sommer ist dies nicht schlimm, wenn kein Feuer brennt. Wenn jedoch Feuer brennt, dann gehen der Rauch und die Abgase nicht mehr durch den Kamin raus, sondern werden vom Abzug in die Wohnung gezogen. Hierbei besteht dann akute Lebensgefahr durch Rauchvergiftung.
Wie genau diese Zuluft ausgeführt werden muss liegt im Ermessen des zuständigen Schornsteinfegers und muss mit diesem im Vorfeld geklärt werden.

(Wie sich das dann nach dem Fall des Schornsteinfeger-Monopols verhält, weiss ich jedoch nicht)
 

Jule

Mitglied
Beiträge
491
Na ich hoffe doch dass unser Haus dicht ist :-)

Erstmal haben wir keinen Holzofen, kann aber sein dass wir den nachträglich noch bekommen. Dann müsste man sich dann so einen Fenstersensor einbauen. Oder reicht das nicht??

Mein GG meinte, dass wir das Fenster aufmachen wenn die DAH an ist. Er möchte nicht noch ein Loch und noch ein Mauerkasten...
 

Jule

Mitglied
Beiträge
491
Reicht da eigentlich ein ganz normaler Mauerkasten?

Wir gehen an der Haube durch die Mauer und kommen in der Halle raus (Haus ist an die Firma angeschlossen). Dort gehen wir (Aufputz) 90 grad nach rechts und durch die Blechverkleidung der Halle raus!

Das sieht so ähnlich aus wie bei dieser Halle:

Zuluft für Ablufthaube... - 212015 - 4. Sep 2012 - 14:46

Der KFB meinte, dass es einen Mauerkasten gibt mit einer Plastikabdeckung, einen mit Edelsahlabdeckung und diese ausfahrbaren...

Ist es egal was man da nimmt? Kann man als Verlängerung von dort, wo die DAH aus der Mauer Austritt bis zur Hallenwand normales KG-Rohr nehmen oder sollte das ein spezielles Rohr sein??
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Zuluft für Ablufthaube...

KG-Rohr ist zu Lüftungsrohren nicht kompatibel.

Das Rohr, das außerhalb der Küche durch die Halle führt, muss aus Brandschutzgründen aus Metall sein!
 

Mitglieder online

  • jemo_kuechen
  • Gernelila
  • HansPeter

Neff Spezial

Blum Zonenplaner