Zensierte Themen

Beiträge
13.752
Wohnort
Lindhorst
Liebe Mitglieder des Küchen-Forum,

es mehren sich leider die Themen, in denen Namen von Händlern etc. auf anwneuliche Aufforderung von uns zensiert werden müssen. Das entspricht nicht meinem Wunsch und schon garnicht meinem Interesse.
Diese Aufforderungen sind i.d.R. unberechtigt aber schlicht und ergreifend fehlt mir momentan die Zeit, mich mit solchen Dingen auseinanderzusetzen. Das ist der einzige Grund für das Folgen der Auffoderung.
Denn entgegen der neueren Einschätzung Vieler gilt die Meinungsfreiheit auch in meinungsbildenden Fachforen wie diesem:

Die Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht und wird in einer Verfassung als ein gegen die Staatsgewneu gerichtetes Grundrecht garantiert, um zu verhindern, dass die öffentliche Meinungsbildung und die damit verbundene Auseinandersetzung mit Regierung und Gesetzgebung beeinträchtigt oder gar verboten wird. In engem Zusammenhang mit der Meinungsfreiheit sichert die Informationsfreiheit den Zugang zu wichtigen Informationen, ohne die eine kritische Meinungsbildung gar nicht möglich wäre; das Verbot der Zensur verhindert die Meinungs- und Informationskontrolle durch staatliche Stellen. Im Unterschied zu einer Diktatur sind der Staatsgewneu in einer Demokratie die Mittel der vorbeugenden Informationskontrolle durch Zensur ausdrücklich verboten.
Weiterhin hat in Deutschland jeder Mensch das Recht, Interessenverbände zu gründen. Diese unterstehen dem Vereinigungsrecht und Koalitionsrecht. Sie sind in Deutschland im Grundgesetz (Artikel 9, Abs.1) geschützt, womit das auch geklärt wäre.

Was passiert eigentlich:

Der Händler beruft sich i.d.R. auf geschäftsschädigende Behauptungen des Schreibers. Leider ist die eigene geschäftsschädigende Art der Kommissionsabwicklung, insbesondere der Beratung und Ausführung, nicht strafbar. Und das, obwohl auch diese jemanden schädigt; den Kunden.
Der Schaden, den sich der Händler damit selbst zufügt, wird nicht geahndet. Muss er auch nicht; wenn man nicht gerade die Versicherung übers Ohr haut ist Selbstverstümmelung auch nicht strafbar.

Um den Informationsgehalt des Küchen-Forum in dieser Hinsicht nicht einschränken zu müssen, wird zukünftig jedes zensierte Thema einen Link enthalten (Authentification Link), der in einen nur mir zugänglichen Bereich des Forum verweist.
Auf Nachfrage per PN und Zusendung des Links an mich mit vollständigem Namen und Adressangaben wird eine anonyme PN mit dem Händlernamen und der Anschrift zurückgesendet.

Sollte in einem zensierten Thema keine Ortsangabe enthalten sein, wird die entsprechende PLZ in der Zensur enthalten sein. Z.B. XX3169XX, wobei die letzte Ziffer entfällt. Somit lässt sich für jeden sehr leicht die geographische Relevanz des Themas einschätzen.

Momentan ist das für uns die einzige Möglichkeit auch weiterhin vor den schwarzen Schafen der Branche zu warnen. Diese Vorgehensweise wird derzeit von unserer Rechtsvertretung geprüft und es könnten sich durchaus noch geringfügige Änderung im Ablauf ergeben, worauf wir hier natürlich hinweisen werden.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben