XXL-Geschirrspüler in bestehende Küchenzeile

sos

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich würde gerne meinen normalen Geschirrspüler durch einen neuen vollintegrierten XXL-Spüler ersetzen. Ausgesucht ist ein Miele 7155. Lt. Montageunterlagen könnte der passen. Hier mal meine Rahmendaten:
Höhe unterhalb der Arbeitsplatte: 87 cm
Dekorplatte: 70 cm
Sockel nach hinten versetzt: 17 cm hoch
Der Miele-Fachhändler sagt: Passt zwar grundsätzlich rein, aber => der Sockel müsste tief eingeschnitten werden, so dass nur noch 3 cm übrig bleiben. Macht das Ganze instabil und sieht nicht aus. Also, doch wieder eine Standardgröße nehmen!

Wie seht ihr das? Geht die Klappe da jetzt tiefer rein, oder wo liegt das Problem?

Danke, Olaf
 

Michael

Admin
Beiträge
15.001
Wohnort
Lindhorst
Das stimmt nicht. Laut Einbauskizze passt das Gerät perfekt. Der Sockel muss unter Umständen etwas ausgeschnitten werden, aber im Bereich von 1-1,5cm je nach Sockelrücksprung der Unterschränke.

 

sos

Mitglied

Beiträge
2
Danke dir. Ja das sieht in der Tat so aus, als ob es klappen müsste.
Außerdem sehe ich auch nicht, wo es sich bei 70 cm Tür + 17 cm Sockel, also insgesamt 87 cm überschneiden sollte, bei einer Gesamthöhe von genau 87 cm.
Ich muss da beim Fachhändler nochmal nachfragen, woher seine Bedenken kommen.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.412
Ich hatte mal einen XXL von Miele in meiner Küche (Nischenmaß 870 mm , Frontmaß 690 mm)
und der hat gepaßt . Lediglich die Front war um 10 mm zu kurz.
Also geht das.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben