XXL Geschirrspüler AEG, gibt es die überhaupt bei AEG?

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

bisher habe ich immer einen großen Bogen um AEG Geräte gemacht, da der Informationsfluss auf den websiten miserabel ist. Nachdem ich ein paar negative Kommentare zu den neuen Miele Spülern gelesen habe, suche ich andere Optionen, wobei Strom- und Wasserverbrauch jetzt nicht die Topkriterien sind, aber zB ein extra hohes Gerät. Bei Siemens und Bosch gefallen mir die Besteckschubladen nicht, Miele hat für mich die beste Aufteilung im Allgemeinen.

Auf der AEG website kann ich XXL Innenraum wählen, das bezieht sich wohl darauf, wie eng bestückt werden kann, also 12-15 Gedecke

1654916475017.png
Nichts in dem Schlüssel sagt mir, wie hoch das Gerät ist.

1654916684955.jpg

so, wie finde ich einen AEG XXL Geschirrspüler?
 

Evelin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
@Julkus, wo steht, dass dieser Spüler XL hoch ist? ich lese Gerätehöhe 820 (818mm), das sind die ganz normal hohen Spüler

Bei Miele sind die XXL Geräte höher UND LEICHT zu finden. Ich habe einen Miele XXL, der ist def höher als 820mm.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.528
Wohnort
Wiesbaden
M.W. sind alle AEG -Spüler 82cm hoch.
AEG nennt das teilweise XL mit dem Argument, der Innenraum sei besonders groß.
 

Kohlkopf

Mitglied

Beiträge
10
Ich habe mir sechs Maschinen - querbeet - angesehen, alle nur 81,8 cm hoch.

Dafür können die offenbar alle schleudern ... :hand-woman:
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei AEG bezieht sich das XL nur auf den Innenraum.Die Höhen sind alle gleich mit 81,8

Die Modelle mit P am Ende kommen auch mit kleineren Sockelhöhen zurecht und es gibt Sockelfussverlängerungen für hohe Korpusse.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Wie bibbi schon schrieb, bezieht sich das nur auf den Innenraum. Ich habe jetzt keinen dieser Geräte hier zum nachmessen, daher kann ich nicht sagen, wieviel das wirklich bringt.
 

Evelin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
na wenn du das meinst Isabella, deine Antwort habe ich erwartet. Wegen dir habe ich meiner Tochter genau deinen Spüler gekauft, 2017. Der viele Plastikkram, der bei Kleinkindern/Babies anfällt, hast du ja nicht. Diese Teile sind eben auch nicht trocken. Besteck einsortieren in der Schublade ist ein Graus im Vergleich zu meinem Miele . ich habe den Siemens in London 5 Wochen bedient.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei dem Anspruch an Innenraum,Besteckschublade,Trockenergebnis wäre ich definitiv bei Miele xxl mit 85er Gerätehöhe 7er Serie. Das aktuelle Problem ist die Verfügbarkeit .
 

Evelin

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
ich verstehe, dass Kerstin keine Besteckschublade möchte, wenn die so aussehen.
1655027364985.jpg
Nie und nimmer würde ich so mein Besteck täglich einsortieren wollen. Da darf man keine zittrige Hand haben oder ungeduldig sein.

Bei Miele brauch ich mich nicht erst in Feinmotorik üben
1655027943807.jpg
 
Beiträge
292
Wohnort
Baden-Württemberg
Streng genommen müsste man zur Geräteauswahl ohnehin sein eigenes Besteck mit in die Ausstellung nehmen und die Schubladen dort ausprobieren.
Die sind so unterschiedlich, da reicht teilweise schon ein etwas dickerer Griff am Tafelmesser, dass es nicht mehr in die vorgefertigte Nut passt.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.093
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
@Evelin das ist der Punkt:

Und @isabella hat vollkommen Recht: rein technisch ist die Zeolith Technologie allem anderen weit überlegen. Warum hat Miele als Reaktion einige Zeit drauf das komische Autoopen "erfunden" (bzw. eigentlich: serienmäßig verbaut)? Richtig: weil sie es anders nicht annähernd so hinbekommen haben.
Das nicht alles komplett trocken ist, ist klar: Wasserpfützen bekommt auch Zeolith mit normaler Laufzeit nicht weg. Aber deutlich besser.
Und wie so oft: 99,9% aller möglichen....
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.562
Wohnort
Berlin
Nie und nimmer würde ich so mein Besteck täglich einsortieren wollen. Da darf man keine zittrige Hand haben oder ungeduldig sein.
Ok, verstehe ich grad echt nicht. :think: Wir haben Bosch , sortiert sich genauso gut wie die Miele meiner Eltern. Was hat das mit Geduld oder Zittern zu tun? Ich leg das Besteck lediglich andersrum rein, und da bevorzuge ich sogar Bosch, weil der dreckige Teil in der Mitte liegt und ich ihn somit nicht versehentlich berühre. An der Miele piekse ich mich immer am Plastik, weil dort die Besteckstiele reingelegt werden müssen. Nervt.

Hier mal ganz live aus der Küche, das Besteck hatte ich in Sekunden da einsortiert und kann es nachher perfekt am Griff greifen und ausräumen. ;D

Besteckschublade.jpg
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn man den Focus auf die Besteckschublade legt , ist das Reinigungsergebnis bei Miele durch den dritten Sprüharm besser.Kunden,die so ein Gerät hatten,bekommen von mir wieder eine Miele .
Bei anderen Vorgeräten hat man nicht den direkten Vergleich,da tut es auch ein BSH Gerät.
Zuhause nutze ich ein BSH Gerät xl mit Schublade,die tut was sie soll,für meinen Anspruch ok.
In unserer Funktionsküche nutzen wir ein Mielegerät.Endeutig besser,allerdings auch doppelt so teuer in der Anschaffung.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Übrigens haben die neuen Miele Besteckschubladen nichts mehr mit der abgebildeten zu tun.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.468
Nett. Ich habe in der Tat nicht viel Kunststoffzeugs, leider kann ich aber auch nicht komplett darauf verzichten - ich lasse aber meistens den GSP abends/nachts laufen und der GSP wird erst am nächsten Morgen geöffnet. Das Zeug ist komplett trocken.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.421
Und mich wird man nie von der Besteckschublade überzeugen können ;-) ;-). Ich mag einfach dreckiges Besteck nicht einsortieren. Deshalb muss man sich ja auch mit dem Innenleben beschäftigen. Ich finde meine Siemens mit ihren umklappbaren Bereichen, dem verschiebbaren/entnehmbarem Besteckkorb einfach gelungen und komme damit super zurecht. Ich finde für alles irgendeine Position, wie es passt. Heute erst wieder für eine große Wasserkaraffe.
 

Michael

Admin
Beiträge
17.233
Vor allem erscheint mir das Geschirr auf dem Miele Bild falsch einsortiert zu sein. Bei uns liegt es genau anders herum, also wie in der BSH Schublade. Nur so macht das auch Sinn - eigentlich.... :think:
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.468
Ich mag’s auch nicht, @KerstinB - war bisher zu faul, ihn zu entfernen und benutze ihn für flachen Sachen und ansonsten den Besteckkorb. Die umklappbare Stacheln und die Verstellbarkeit der verschiedenen Ebenen finde ich super.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben