1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Lile08, 16. Nov. 2015.

  1. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119

    Hallo,
    wir haben gerade die letzten Vorabzeichnungen von unserem Architekten bekommen und der Grundriss steht soweit.
    Jetzt geht´s direkt mit den nächsten Überlegungen weiter.
    Wir haben eine Wohnküche eingeplant.
    Den Grundriss habe ich mit angehängt (leider etwas unklar, meine Druckerpatronen scheinen so langsam den Geist aufzugeben).
    Der gesamte Raum hat die Maße 7,4 x 4 m.
    Die Küche selber hat die Maße 4 x 3 m.
    Eigentlich waren links neben der Terrassentür 2 normal große Fenster eingeplant. Ich habe aber überlegt, die Fenster bodentief zu machen oder sogar eine komplette Fensterfront von 4m zur Terrassenseite zu machen.
    Dadurch fällt natürlich an der Seite die Arbeitsfläche weg, aber ich fände es total schon so eine helle, offene Küche zu haben.
    Ich habe mal eingezeichnet, wie man die Küchenschränke und Kochinsel anordnen könnte.
    Was meint ihr, wäre das ok? Reichen die Abstände zur Kücheninsel?
    Mir wurde gesagt, 1m wäre Minimum. Hat da jemand Erfahrung? Reicht das aus? Es muss ja auch Platz sein, wenn man z.B. die Spülmaschine ausräumt oder um den Backofen zu öffnen?
    Zu den Fenstern habe ich nur einen Abstand von 0,8m eingeplant, da dort ja eigentlich nur ein Durchgang ist und nicht gearbeitet wird.
    Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen, Ideen, ...
    Ich würde mich freuen ; )

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175 und 196 cm (2. Person eher selten)
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): ca. 100 (die 3 Fenster über der eingezeichneten Arbeitsfläche)
    Fensterhöhe (in cm): ca. 140
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit, Feb. 2016 mittlerweile integriert
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: ca. 200 x 90cm (evtl. ausziehbar)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Täglich, für die Familie.
    Gelegentlich auch für Besuch.
    Es ist kein weiterer Esstisch eingeplant

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, mal mit den Kindern oder Mann
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 15.000,-
    ---------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    22.03.2016: geänderter vermaßter Grundriss wg. Fenstern
    [​IMG]
    02.01.2016: weiterer vermaßter Grundriss

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357510 -  von Lile08 - lile08_20160102_vermassterGrundriss.jpg
    21.12.2015: EG Gesamtgrundriss
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. März 2016
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ein besser lesbarer und genauer vermaßter Grundriss (Fensterbreite, Wandteile daneben, Rest des Raumes, da offene Küche) wäre schon sinnvoll.

    Du möchtest schließlich Infos von uns und diese Anforderung ist im Kopf des Forum mit rot hervorgehoben :rolleyes:

    Einfach bessere Skizzen hier anhängen, ich verlinke sie dann im Eingangsbeitrag. Den anderen Thread mit nicht ausgefüllter Checkliste lösche ich jetzt.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. die Insel ist zuklein um als Kochinsel zu fungieren - es könnte eine schöne Vorbereitungs-/ Buffetinsel werden ... abgesehen davon verbringt man die wenigste Zeit echt am Kochfeld....
     
  4. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Mir ist gerade aufgefallen dass ich die Maße der Insel selber gar nicht dazu geschrieben habe.
    Die Insel wäre mit den eingezeichneten Abständen 1,60 breit und 1,40 m tief.
    Reicht das nicht als Kochinsel?
    Wie groß sollte eine Kochinsel denn mindestens sein?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Dann hast du rechts und links vom Kochfeld gerade jeweils noch 40 cm bei einem 80 cm breitem Kochfeld.

    Und, warum 140 cm tief? Das ist Sondermaß für die APL.

    Und dann die Frage warum Kochinsel?
     
  6. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Danke schon mal für die schnelle Antwort!
    Ich fände eine Insel schön als Abtrennung zum Essbereich. Und da ich rundrum nicht allzuviel Arbeitsfläche habe, hatte ich überlegt, das Kochfeld auf die Insel zu machen.
    Was wäre, wenn das Kochfeld kleiner wäre?
    Wieviel Platz sollte man seitlich neben dem Kochfeld haben?
    140 cm tief hatte ich überlegt, da es von den Maßen her passt und ich die Insel so groß wie möglich machen wollte. Was wäre denn ein Standardmaß?

    Eine andere Frage: Wäre es evt. möglich das Kochfeld unter einem Fenster zu platzieren, wenn man einen Dunstabzug wählt, der im Kochfeld integriert ist und nach unten abzieht? Oder hätte man dann trotzdem immer die Fenster vollgespritzt?
    Mir wurde mal in einem Küchenstudio erklärt, dass bei einem Abzug nach unten fast nichts von dem Fett usw. in die Luft geht, weil es direkt nach unten weggesogen wird. Deshalb die Idee...
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    vielleicht so? Die Insel ist 200x120cm.

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357615 -  von Evelin - Lile1.JPG
     

    Anhänge:

  8. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Wow, das ist ja eine super Idee!
    Vielen vielen Dank für die Mühe!!!
    Ich bin mit den Küchenplanern im Moment noch ein bißchen unbeholfen, da muss ich noch mal üben...
    Wie öffne ich denn die Anhänge, welches Programm brauche ich dafür?
    Ich konnte jetzt nur das eingefügte Bild sehen...
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. Du musst die Dateien auf deinen PC laden, den Alno-Planer öffnen und von dort aus die Datei aufrufen.

    Ich koche vor dem Fenster mit Decken-DAH - das funktioniert sehr gut und ich würde es jederzweit wieder so machen.
     
  10. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Super, danke!
    Das ist ein tolles Forum! Mit soviel schneller Hilfe und Tipps hab ich gar nicht gerechnet :-))
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Vorab. Es wäre nett, wenn du einen ordentlich vermassten Grundriss einstellen würdest. Du möchtest, dass wir dir bei der Küchenplanung helfen.

    Vanessa hat so einen Spruch drauf: nicht gegen den Raum planen sondern mit dem Raum planen. Sie meint damit, dass TEs oft Ideen haben, die sie unbedingt in dem Raum umsetzen möchten, der Raum dazu aber nicht geeignet ist.

    In deinem Fall dachte ich, dass wenn die Insel längs im Raum steht, kann sie etwas länger werden, ringsum ist genügend Lauffläche, man arbeitet mit dem Licht und hat trotzdem Kontakt zum Essbereich.

    Was die Fensterfront betrifft, entweder eine Schiebetür in der Mitte, oder 2, rechts und links und ein festes Teil in der Mitte.

    Essbereich. Ich würde keine Eckbank stellen, weil a) ist es schwierig aus der Ecke herauszukommen (grosser Tisch) und es wirkt vielleicht etwas brav, Tisch und Bank in der Ecke.

    Wenn die Fenter planlinks oberhalb der AP noch nicht gesetzt sind, empfehle ich die BRH entsprechend der AP Höhe anzupassen. Es sieht gut aus und ist sehr praktisch, wenn die AP in die Fensterbrüstung reinläuft.
    Beispiel

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Magnolia Spüle.jpg

    Hier noch ein paar Bilder der Planung.

    Die Fensterzeile könnte man noch etwas tiefer machen, aber das kommt darauf an, wieviel Platz ihr zwischen Insel und Tisch haben möchtet. In meinem Plan sind zwischen Insel und Flurwand noch ca 375cm.

    Der MUPL ist 50cm breit, 40cm reicht normalerweise aus. Man könnte auch einen 80er links daneben zu einem 90er machen und den MUPL dann 40cm.

    Die Tür zum Büro öffnet falsch rum im Plan.
    Sorry, hab vergessen, das es Landhaus sein soll.

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile1.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile2.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile3.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile4.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile5.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile6.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357648 -  von Evelin - Lile7.JPG
     

    Anhänge:

  12. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    So, ich habe den Raum nochmal aufgezeichnet und alle Maße dran geschrieben.
    Ich hoffe, das ist so ok? Ansonsten gerne noch mal sagen, was fehlt.

    Die Planung gefällt mir so schon sehr gut. Aber was könnte man in der rechten Ecke machen, wo die hohen Schränke vor stehen? Irgendwie sieht es doch komisch aus, wenn da so eine leere Ecke ist, oder?!

    Ich hatte sonst nochmal über die Möglichkeit nachgedacht, die Insel doch ohne Herd zu machen, und nur als Arbeitsfläche zu nutzen, bzw. als Buffettisch wenn Besuch da ist.
    Bei der Variante würde ich dann evtl. die Insel um 90° drehen.
    Dann würde ich das Kochfeld gerne unter den Fenstern platzieren. Wäre das möglich auf der 4m Wand das Kochfeld und Spüle unterzubringen? Oder wäre das dann zu nah aneinander?

    Mit der verlängerten APL, die in die Fensterbrüstung reinläuft ist eine gute Idee, das werde ich auf jeden Fall so machen! Noch kann ich ja die Maße und Höhen bestimmen/ändern.

    Eine Eckbank haben wir uns eigentlich schon immer gewünscht. Eine richtig gemütliche Ledereckbank, wo man auch gerne länger sitzt. Evtl. auch noch mit kleinen Sesseln dazu. Ich habe mal ein Foto mit angehängt, wie wir uns das ungefähr vorstellen.
     

    Anhänge:

  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Maße?
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    die 4m Wand untern Fenster für Spüle und Kochen wird knapp.

    Von Planoben
    65cm totes Eck
    60cm US wegen GSP im HS rechts vom toten Eck
    60er US für Spüle
    40er US MUPL
    60er US 1-1-2-2
    80er US für Kochfeld 1-1-2-2
    30er US
    5cm Blende

    dh, deine Hauptarbeitsfläche ist dann 1m.

    Wie stellst du dir die Abluft dann vor, wenn das Kochfeld halb vor dem Fenster ist und über dem Fenster praktisch kein Platz für einen Deckenlüfter? Oder wollt ihr Bora?
     
  15. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Was ist denn Bora? Ich kenne mich nicht so aus mit Küchen...
    Vanessa hatte oben geschrieben, dass sie auch das Kochfeld vorm Fenster hat und dann eine Decken-AZH. Alternativ wäre ja auch ein Kochfeld mit integriertem Abzug nach unten möglich.
    Und wenig Arbeitsfläche wäre ja evtl. nicht so schlimm, da ich dann ja hinter mir direkt die große Insel hätte, die ich nutzen kann.
    Oder meint ihr das ist nicht so praktisch?

    Wäre ansonsten evtl. eine Eckspüle möglich?
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    ich würde es eher so machen. Die Insel 200x120 mit Kochfeld, am Fenster planunten angedockt. Dh, zwischen Fensterzeile planlinks eine Terassentür, ca 110cm, dann ein Fenster in AP Höhe und 120cm breit, damit die AP in die Brüstung reinläuft. Dann nohmal eine Terassentür als Schiebtür, 180cm breit.

    Die grüne Fläche ist die geöffnete GSP Tür.

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357690 -  von Evelin - Lile21.JPG
    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357690 -  von Evelin - Lile22.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357690 -  von Evelin - Lile23.JPG
     

    Anhänge:

  17. Lile08

    Lile08 Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2015
    Beiträge:
    119
    Das sieht super aus, danke für den tollen Vorschlag!
    Das Problem ist, dass das mit den Fenstern von der Außenansicht wohl nicht aussehen würde. Ich habe die Küchenfenster mal eingekreist. Sie sind ja jetzt noch als normale Fenster und Terrassentür eingezeichnet, aber meine Überlegung war ja eine komplette Fensterfront daraus zu machen.
    Die Fenster in der oberen Etage können aufgrund der Raumaufteilung nicht geändert werden. Wenn ich jetzt unten noch so viele verschiedene Maße nehme, sieht es wahrscheinlich etwas wirr aus...
    Wir bauen übrigens ein Winkelhaus. Die rechte Haushälfte, die man hier sieht, steht also weiter vor und in den Winkel kommt die Terrasse (nur als Info, um die Zeichnung besser zu verstehen).

    Das ist echt gar nicht so einfach...
    Und die Variante mit der Eckspüle und Herd unter dem Fenster wäre nicht möglich?

    Oder wäre es ansonsten möglich, die Insel an die Hochschränke an der rechten Seite anzuschließen? Obwohl das wahrscheinlich auch komisch aussähe, oder?

    Mir fehlen da echt ein bißchen die Ideen, und vor allem die Vorstellungskraft :rolleyes:
     

    Anhänge:

  18. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.916
    Nee, keine Eckspüle. Das ist nur Platzverschwendung und ist unbequem. Vanessa kocht vorm Fenster und hat entsprechend Platz zwischen Fensteroberkante und Decke, um eine Decken-DAH einzubauen, das müsstet ihr in der Planung berücksichtigen. Dafür gibt es halt Architekten. Die Fensterfronten sind sicherlich schön und einladend - die muss man aber auch sauber halten und sie machen das Einrichten ungemein schwer, also gut abwägen, Ihr wollt in dem Haus leben und nicht das Haus von Außen betrachten.
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    warum lässt du das Fenster dann nicht so wie geplant und eine Terassentür. Musst halt die 2m um die Insel wie in #16 laufen. Aber ich denke, das ist ok, zumal du das Fenster öffnen kannst und Sachen rausreichen kannst.

    Ein U wäre noch schlechter. Ich zeig dir das mal auf. Es ist wieder so ein Fall, wo die Wünsche und Raumverhältnisse nicht zusammenpassen.

    Ansonsten stimme ich Isabella zu.
     
  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Bora ist ein Kochfeld mit Abzug nach unten |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Hier mal das U. Wie du sehen kannst, reduzierst du damit deine Arbeitsfläche auf ein Minimum. Das "Bein"ist hier auch nur 110cm tief.

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357754 -  von Evelin - Lile31.JPG Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357754 -  von Evelin - Lile1.JPG

    Thema: Wohnküche mit bodentiefen Fenstern / Fensterfront - 357754 -  von Evelin - Lile21.JPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Wohnküche für Familie mit Tieren Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Neue Wohnküche für 4-köpfige Familie gewünscht! Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
14qm Wohnküche für 3 Küchenplanung im Planungs-Board 26. Sep. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen