1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wohnküche in einem Neubau, Planung der Installationen ...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von repsak, 23. Aug. 2009.

  1. repsak

    repsak Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    36

    Hallo! Ich bin gerade dabei, eine 2-Zimmer-Wohnung in einem Neubau zu kaufen, in der ein Zimmer aus einem Wohn- und Küchenbereich in L-Form besteht (siehe Plan). Das Haus wird erst gebaut, sodass Änderungen der Anschlüsse als auch der Wände noch möglich sind. Ich überlege mir daher, wie ich die Küche gestalten und planen soll, denn eine Änderung der Baupläne wird in einigen Wochen erforderlich sein.

    Allgemeine Überlegungen

    Die Küche ist im Wohnzimmer integriert, soll daher nicht zu sehr wie eine Küche aussehen, Design modern, eher schlicht und offen, vielleicht auch grifflose Schränke, Farbstil bin ich noch unentschlossen. Wahrscheinlich wird die gesamte Wohnküche mit Parkett ausgelegt (Eiche geölt), damit das Zimmer wie eine Einheit wirkt und keine Übergänge entstehen. Im Küchenbereich soll eine Sitzmöglichkeit für zwei Personen bestehen (ein rechteckiger Tisch an der Wand reicht also aus), wenn aber Gäste zu Besuch sind, sollte sich dieser aufklappen lassen, sodass vier oder auch mehr Personen Platz finden. Die Wohnung hat keinen Abstellraum, dafür einen Wandschrank im Vorzimmer. Staubsauger, Besen etc. müssen also entweder in der Küche oder im Vorzimmer aufbewahrt werden. Derzeit keine Kinder und auch nicht geplant, aber wer weiß, was sich in der Zukunft ergibt (für eine Großfamilie wird die Wohnung aber sowieso zu klein sein). Geschirrspüler, Backofen, Kühlschrank mit Gefrierfach sowie Mikrowelle sollten vorhanden sein.

    Änderungen der Baupläne

    Zunächst habe ich eine Wand aus dem Wohnzimmer Richtung Vorzimmer gerückt, damit das Wohnzimmer größer wird. Der dadurch entfallene 60-cm-Schrank ist jetzt an anderer Stelle als Wandschrank vorgesehen, zudem gibt es noch Platz für einen kleinen ca. 20 cm breiten Schuhschrank oder Ähnliches. Die Wohnzimmertür geht jetzt Richtung Vorzimmer auf, ansonsten wäre die Tür in Konflikt mit den Küchenschränken geraten, was mir sehr unpraktisch erscheint.

    Küchenaufstellung

    Beim Eingang in die Wohnküche befinden sich zunächst zwei 60-cm-Schränke, der erste womöglich für Putzwerkzeug und andere Dinge, der zweite mit Kühlschrank und Gefrierfach. Nach 60 cm Arbeitsplatte der Herd, danach wieder 60 cm Arbeitsplatte. Diesen Teil der Küche sieht man vom "Wohnbereich" sehr deutlich, daher schlicht und offen gehalten ohne Oberschränke. Danach kommt die Spüle und der Rest wieder Arbeitsplatte, hier kommen jetzt Oberschränke hin.

    Im Unterschied zu den Architektenplänen habe ich Spüle und Herd von der Reihenfolge her vertauscht und Richtung Fenster gerückt. Dadurch soll sich der "Kern der Küche" nicht mitten im Wohnzimmer befinden und zudem die Oberschränke erst nach dem offenen Bereich (= Herd) beginnen -- so zumindest mein Gedanke. Lichtinstallationen sind über dem Esstisch eher Richtung Fenster geplant sowie ungefähr auf Höhe des Herdes "wo man Steht" (derzeit nicht eingezeichnet). Zudem würde ich Lichter unter den Oberschränken einbauen und auch der Dunstabzug sollte mit Lichtern ausgestattet sein.

    Nicht sicher bin ich mir wegen der Mikrowelle, diese erscheint mir auf Höhe der Oberschränke sehr unpraktisch positioniert zu sein. Eine Überlegung war auch, die Arbeitsplatte um die Ecke Richtung Fenster gehen zu lassen (vielleicht auch nur 40 cm Breite) und dann ganz rechs im Eck einen kleinen Unterschrank hinzustellen. Durch die Erweiterung des Arbeitsbereiches ließen sich vielleicht auch drei statt nur zwei hohe Schränke beim Eingang verwirklichen. Hier sehe ich aber ein Problem mit der Heizung, denn diese würde sich dann direkt unter der Arbeitsplatte befinden (und die Arbeitsplatte wird aus Kostengründen wohl nicht aus Stein sein). Außerdem befürchte ich, dass zu viele der hohen Schränke Offenheit wegnehmen würden.

    Vielen Dank im Voraus für etwaige Tipps und Verbesserungsvorschläge, ich bin schon gespannt! :-)
     

    Anhänge:

  2. repsak

    repsak Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: Wohnküche in einem Neubau, Planung der Installationen ...

    Anbei noch ein paar Bilder, außerdem, was mir gerade auffällt, die Arbeitsplatte ist derzeit in 60-cm-Bereiche zerstückelt, wahrscheinlich wäre ein etwas längerer durchgehender Arbeitsbereich sinnvoll?!
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Wohnküche in einem Neubau, Planung der Installationen ...

    Hallo repsak,
    nur mal so auf die Schnelle (nach den Sketchup-Zeichnungen) ... gibt es die Möglicheit auf Fußbodenheizung umzustellen?

    VG
    Kerstin
     
  4. repsak

    repsak Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: Wohnküche in einem Neubau, Planung der Installationen ...

    Hm, müsste ich fragen, würde sicherlich was kosten und ich weiß nicht, ob das dann noch im Budget wäre, aber "mein" Stockwerk wird erst gebaut, also theoretisch möglich, ja ... und mit dem Parkett müsste ich noch herausfinden, ob dass dann noch zusätzliche Probleme verursacht (also ob Fußbodenheizung und Parkett und Küche sich noch vertragen).

    LG, Repsak
     
  5. repsak

    repsak Mitglied

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    36
    AW: Wohnküche in einem Neubau, Planung der Installationen ...

    ... derzeit würde ich aber eher davon ausgehen, dass der Heizkörper in der Küche bleiben wird. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Wohnküche für Familie mit Tieren Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Neue Wohnküche für 4-köpfige Familie gewünscht! Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
14qm Wohnküche für 3 Küchenplanung im Planungs-Board 26. Sep. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen