Warten Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Beiträge
36
Hallo alle zusammen,

Ende nächsten Jahres ziehen wir in unsere neue Eigentumswohnung mit Wohnküche. Auf dem Grundriss ist das der Raum 1, insgesamt 36 qm gross.

Wir haben aus der Zeit in der wir noch getrennt wohnten, die Module einer kleineren (IK**-Hochglanz-rot)Küche auf dem Dachboden stehen, gerade mal 2 Jahre alt.
1 x 2,36 m Hochschrank mit Mikrowelle und Backofen, 1 x Unterschrank für Ceranfeld (60), 3 Oberschränke (60-60-50), ein Schubladenunterschrank (60) und 1 Spülschrank mit rundem Spülbecken (50), Spülamatur.

Von den Geräten ist nur der Backofen von Ik**, Mikrowelle, Ceranfeld und (Wand-)Dunstabzugshaube habe ich im Internet gekauft, bei einer No-Name Firma, die auch die Sachen für die Markenhersteller produziert.

Nun sehe ich 2 Möglichkeiten.
1. Wir stocken die IK**-Küche passend mit Schränken und E-Geräten auf, lassen sie von einem Schreiner mit Arbeitsplatte versehen und die Schränke richtig aufstellen/-hängen.
2. Wir verscherbeln die IKEA -Module und investieren in eine neue Einbauküche vom Händler.

Vorhandene Geräte würden wir in beiden Fällen mit einbauen. Bis auf den Dunstabzug, da wegen der Insel ja eine Deckenhaube benötigt wird.

Die Baufirma hat uns leider mitgeteilt, dass wir schon bis Ende August 2013 die Pläne für die Küchenanschlüsse festlegen müssen :rolleyes: Wir hatten gedacht, da der Bau erst Ende nächsten Jahres vorbei ist, bliebe uns viel mehr Zeit. Pustekuchen. Nun wirds also eilig.

Positiv ist, dass wir in der Planung der Anschlüsse vollkommen frei sind. Nur eine Spüle auf der Insel geht nicht. Die Küche soll, wenn man rein kommt, an der Stirnseite hinten stehen, davor der Küchenblock. Links daneben am Fenster zum Balkon der Esstisch ( 1x 1,60 m) mit Stühlen und vor dem anderen Fenster die Eckcouch, Schenkellänge 2 m x 3 m.

Soweit so gut.

Samstag waren wir in einem Küchenstudio und haben uns dort mal kurz beraten lassen.
Die empfahlen uns eine Contur Küche. Sieht ja auch nett aus.
Die Frage der Fragen lautet, was muss ich für eine Einbauküche, die unsere Bedürfnisse erfüllt WIRKLICH veranschlagen?

Wir haben round about 10 000 Euro gedacht für Küchenmöbel, Dunstabzugshaube, Einbaukühlschrank mit 3-4 Gefrierfächern, Spüle und Spülmaschine. Natürlich inklusive Aufbau und Montage und anschliessen der Geräte.

Hell soll sie sein, die Küche und Hochglanz und viel Arbeitsfläche und Stauraum haben und trotzdem luftig wirken.
Natürliche habe ich mit dem Küchenplaner vom Schweden schon rumgespielt. Darf man die Bilder hier zeigen? oder muss ich mich in den von Alno reinfuchsen?

Erstmal viele Grüsse an alle und Danke im voraus, wenn Ihr bis hierher noch nicht eingeschlafen seid.;D
Ich werde sicherlich noch viele "doofe" Fragen haben. So mit der Zeit. Und hoffe auf Tipps und Anregungen.

Vor allem zum Thema Küchenkauf in Hamburg. Ist hier gar nicht so einfach.

LG

Entchen


Checkliste zur Küchenplanung von Entchen371

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175/183
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : k.a.
Fensterhöhe (in cm) : 250
Raumhöhe in cm: : 265
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100x160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Bartresen ab und zu für kurzes Frühstück oder zum quatschen beim kochen, was trinken etc.. Tisch für alle Mahlzeiten.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 90 cm?! Wir sind da noch nicht entschlossen. Tipps erwünscht!
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche & Menues
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Uns stört nix, wir ziehen einfach nur ins Eigenheim. :-) Da es wine Wohnküche wird soll es viel Stauraum geben, aber auch genug Arbeitsfläche.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Bisher gefallen uns Contur Küchen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nö.
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

:welcome:

Schöner Einstieg *2daumenhoch*. Du darfs Ikea auschreiben und Du darfst Ikea-Planungsbilder einhängen und wenn Du eine richtige Küche planen möchtest, solltest Du Dich in den Alnoplaner einarbeiten, den die Auswahl an IKEA ist ziemlich klein, ausserdem wechseln sie ihr Programm, ab nächstem Frühjahr gibt es Faktum nicht mehr, sondern Metod.

Soll der 36qm Raum euer Wohn/Ess/Küchenraum werden? Sind Kinder geplant?

Wenn es ein Allraum werden soll, dann musst Du die übrige Möblierung komplett mitplanen, 36qm als quadratischer Raum ist nicht ganz einfach als Allraum zu planen - ob da eine Insel Platz hat hängt stark von euren sonstigen Möblierungswünschen ab. Deshalb bitte alle Möbel mit Massen auflisten, welche in dem Raum angedacht sind.
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Hallo Vanessa,

schrieb ich ja dies: Die Küche soll, wenn man rein kommt, an der Stirnseite (des Raums) hinten stehen, davor der Küchenblock. Links daneben am Fenster zum Balkon der Esstisch ( 1x 1,60 m) mit Stühlen und vor dem anderen Fenster die Eckcouch, Schenkellänge 2 m x 3 m. ;D

Ich werde mich mal versuchen in den Alnoplaner einzuarbeiten. Habe diese Woche jobtechnisch Luft.

Was mich an dem Küchenstudio gleich mal genervt hat:

- Auf jeden Fall Anzahlung. Wieviel hat sie nicht beziffert. Riesenposten bei Lieferung und nur 1000 Euro Einbehalt, der nach Einbau per Überweisung gezahlt wird.
- Angebliche Preissicherung bis zur Lieferung Ende nächsten Jahres ---> In den Online AGBs steht jedoch, dass sich der Preis den Gegebenheiten/Veränderungen der Hersteller/Monteure etc anpassen kann, wenn die Küche nicht innerhalb von einer paar Wochen geliefert/eingebaut wird. Also schonmal gelogen!
- Falls ich andere Angebote hätte soll ich die mitbringen. Sie selbst rücken Pläne aber nur raus gegen eine Gebühr von 500,-, die verrechnet wird wenn man dort bestellt, ansonsten ist die Kohle futsch.

Ich empfinde es ein bisschen so wie ein anderer Threaderöffner bei sich schrieb: man hat kein gutes Gefühl, auch wenn das vielleicht gar nicht gerechtfertigt ist, weil diese Intransparenz einen extrem misstrauisch macht.

Dann habe ich mir dieses "Clever-Küchen-Kaufen" Buch besorgt und bin auch mit den Tipps darin nicht so glücklich.

Beispiel: Dort steht man soll mehr angeben, als man wirklich ausgeben will. Erstens weil die sich dann mehr Mühe geben bei der Planung, und zweitens will man ja handeln. Also hab ich statt 10000 15000 gesagt. Ich nehme mal an, dass sie das so planen wird, dass die Küche 22 000 kostet und sie wundersam auf 14 999 für uns kommt. Das sind mir aber 5000 Euro zuviel.

Schon da bin ich ziemlich unsicher. Ich mag dieses Gefeilsche nicht. Geiz ist geil finde ich doof.Aber ich will mich auch nicht übers Ohr hauen lassen.

Wie habt Ihr das gemacht mit dem handeln. Bevor sie was planen, wollen sie ja alle einen Richtpreis haben. ist ja auch ok. Wenn die Preisgestaltung nicht so seltsam wäre.

LG

Entchen
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Hm. Du hast deine Hauptarbeitsfläche rechts von der Spüle in maximaler Entfernung zum Tageslicht platziert; und zwischen Kochinsel und Spüle musst du Slalom laufen - was nicht so dolle ist, wenn du zB heißes Nudelwasser abgießen willst. Aber natürlich, wenn häufig das Fernsehen kommt und dich beim Kochen filmt, ist die Kochinsel an der Stelle super. ;D
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Das perfekte Dinner? Gute Idee, so finanziert sich die neue Küche dann vielleicht von selbst. ;D

Aber ernsthaft. Das mit dem Licht stört mich gezz nich so. der Raum ist durch die beiden grossen bodentiefen Fenster (hoffentlich) so schön hell, dass die Spüle da einen guten Platz hat. Und ne Küche hat ja auch Beleuchtung. :cool:

Das mit dem Slalom-Nudelwasser habe ich nicht so richtig verstanden. Weil man sich mit dem Topf nach rechts drehen muss?

Ich möchte den Tisch am Fenster platzieren. Und da der nicht ganz klein ist und in die Ecke vorne links schon das Sofa muss, fand ich die gekippte Lösung ganz pfiffig. Hm.

VG

Entchen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Noch 2 Ideen. Einmal die Spüle Nudelwasserfreundlicher. Einmal eine Variante ohn e Oberschränke. Hat mir bei Vanessas Küche sehr gut gefallen. Vielleicht wirkt das insgesamt luftiger. So einen "Klotzblick" auf die Küche finde ich nämlich auch nicht so schön. Statt dessen links Regale für Alltagsgeschirr und -gläser und über der rstlichen Fläche vielleicht ein Spruch-Tattoo?

LG

Entchen
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Hallo Entchen,
könntest du bitte den Grundriss als pdf. (bitte die Anschrift des Bauträgers entfernen) hochladen, da ich die Zahlen nicht lesen kann und deswegen ein Anlegen des Grundrisses im Alno für mich nicht möglich ist. Mein Computer ist schon älter und die Auflösung nicht so dolle und die Augen auch nicht mehr.;-)
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Huhu Mela,

ich habs im Ursprungsposting geändert. ;-)

Danke für Deine Mühe!

VG

Entchen
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Danke für das Einstellen der pdf. Bisher hatte ich doch noch keine Mühe. Es dauert etwas, bis ich den Grundriss erstellt habe, denn jetzt muss ich erst mit meinem GöGa Kniffeln.;-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Ich habe den Grundriss erstellt. Bitte kontrolliere die Maße. Gleichzeitig habe ich die Sitzecke und den Tisch einmal mit eingebaut. Welche weiteren Möbel sollen in den Raum? Du siehst, dass der Platz nicht so üppig ist.

Befindet sich neben der Tür planunten ein Kamin und soll dort ein Ofen hin?

Lade dir den Alno-Planer auf
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
herunter. Dann kannst du mitplanen und dich im Raum bewegen.

Edit:
Schau dir mal folgenden Thread an, dein Grundriss erinnert mich daran:
https://www.kuechen-forum.de/forum/...ten-welche-ist-die-beste.html?highlight=sbrie
 

Anhänge

Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Huhu Mela,

danke Dir! Neben der Tür befindet sich ein Versorgungsschacht. Das Sofa steht mit der Ecke vor dem Fenster. Die lange Seite an der wand mit dem Versorgungschacht, die kurze vor dem Fenster. Das Fenster ist geteilt und unten feststehend, es öffnet sich über dem Sofa.

VG

Entchen
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Im Grundriss ist aber planlinks unten eine Tür eingezeichnet. Hat sich dies geändert?
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Da sich keinerlei Balkon o.ä. davor befindet kann´s gar keine Tür sein, das ist baurechtlich glaube ich gar nicht gestattet.Soweit ich weiss geht nur der obere Teil auf. Vielleicht falsch eingezeichnet. Ich kann aber natürlich auch nochmal nachfragen.

VG

Entchen
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Den Alno Plan versuche ichs chon den ganzen tag zum Laufen zu bringen. Mein imac mag en nicht, auch nicht in der VM.

Mein Mann installierts mir jetzt auf seinem neuen Windoof Laptop. :rolleyes:;D


LG

Entchen
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Ist stelle dir jetzt meine Planung vor.

Beginnend planrechts unten - diese Seite habe ich mit Trockenbau eingekoffert könnte natürlich auch aus Korpumaterial sein oder sollte es dir nicht gefallen, dann ohne

Trockenbau - 57 cm tief damit die Schranktüren ohne zusätzliche Blende zu öffnen sind.
Guck hier:

full


60er Putzmittel- oder Vorratsschrank mit Innenauszügen
BO mit Klappfch für Mikrowelle
Kühli
90er Auszug 1-1-2-2
90er Auszug 1-2-2-2 mit Kochfeld
40er Auszug 1-1-2-2
Blende

Insel, beginnend planoben:
Blende
GSM
40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte
60er Spüle 3-3 ohne Abtropfe
80er Auszug 1-1-2-2
60er Auszug 1-1-2-2
Wange

gegengestellt, ab planoben, tiefenreduziert auf 39 cm:
2 x 90er Drehtür mit 120 cm Höhe - so ist die Spüle verdeckt
2 x 60er Drehtür 99 cm hoch, bzw. in der von euch gewünschten Arbeitshöhe

Du hast deinen Thekenplatz - Plaudern geht auch im Stehen und der Esstisch ist direkt dahinter und zusätzlich noch eine schön große Arbeitsfläche.

Trotzdem noch einmal die Frage, was soll außer dem Esstisch und der Couch in den Raum?

Jetzt folgen noch Hausaufgaben für euch:
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Hallo mela,

danke für Deine Planung!

Eine Spüle in der Insel geht aus bautechnischen Gründen nicht.
Und an der rechten Wand, gegenüber der Couch muss ein Flachbild TV an der Wand Platz finden.

Gestern habe ich ausserdem festgestellt, dass mein antikes Buffet auch noch mit rein muss. das passt nun doch nicht in den Flur. Ich hatte die Maße falsch im Kopf. :rolleyes:

Vielleicht also doch eine Ecklösung hinten rechts...seufz.

LG

Entchen
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Die Info mit Fernseher und Buffet hatte ich noch nicht...aber da die Planung grad fertig ist;-)....
Mir wäre die lange Insel zu schlauchförmig, und so habe ich die Ursprungsplanung wieder aufgegriffen, aber die Insel gedreht, dass man kein Slalom laufen muss.
In so einer großen Küche, sollte auch ein Zeilenabstand von ca.1,20cm zu verwirklichen sein. Grad praktisch, wenn man zu mehreren kocht;-)

Grundsätzlich glaube ich, dass es bei so einer großen Küche sehr knapp werden könnte mit 10.000 Euro;-)

(Stör dich nicht an den Farben der Küchenmöbel, mein Windows8 mag den Alno Planer nicht;-)
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Teile uns bitte die Maße des Buffets und des Fernsehers mit. Wo oder auf was steht dieser? Gibt es einen Couchtisch oder noch sonstiges Mobiliar was in den Raum kommen soll?

Was ist dir wichtig? Küche oder das Miteinander von Leben und Kochen?

Tara,
die 10.000 sind für die Möbel und DA. Alles andere ist vorhanden.
 
Beiträge
36
AW: Wohnküche im Neubau - schneller Rat gesucht!

Teile uns bitte die Maße des Buffets und des Fernsehers mit. Wo oder auf was steht dieser? Gibt es einen Couchtisch oder noch sonstiges Mobiliar was in den Raum kommen soll?

Was ist dir wichtig? Küche oder das Miteinander von Leben und Kochen?
- Die 10 000 sollen beinhalten: die Möbel/Arbeitsplatten, Spüle, Kühl/Gefrierkombi, Dunstabzug bei Insel. Eine Wandhaube haben wir noch.

- TV Maße: H 52 x B 80
- Buffet: Unterschrank H 100 x B 149 x T 59 / Aufsatzvitrine H 79 x B 132 x T 36
- Lederhocker der links am Sofa neben dem Schacht stehen soll: 68 x 68.

Kein Couchtisch.

Der Fermseher wird an der Wand angebracht rechts neben der Tür.

Das miteinander ist mir schon wichtig. Andererseits habe ich wirklich enorm viel Geschirr und Küchenutensilien, die müssen untergebracht werden. Das antike Buffet schafft natürlich auch Stauraum. Im Flur werden ein Vertico und eine kleine Vitrine stehen, die ebenfalls noch Stauraum bieten.

Wir besitzen übrigens nur 4 Stühle, dafür aber 2 Barhocker, (klein und rund) an der Insel sollte ja ein kleiner Tresen stehen. :-)

LG

Entchen
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben