1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wohin mit der Küche / Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von CMKüche, 3. Juni 2014.

  1. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich mache mir nicht gleich Feinde, da ich noch keine Küchenplanungsentwürfe einfügen kann, aber soweit sind wir noch nicht wirklich. Wir werden in ein paar Wochen mit dem Hausbau beginnen. In ca. 2 Wochen werden wir das Abschlussgespräch mit unserem Architekten und dann wird final geplant, heißt, dann kann man nicht mehr wirklich viel ändern. Wir haben uns jetzt mal in diversen Küchenstudios und Möbelhäusern bezüglich Küchen informiert und festgestellt, dass es evtl. gar nicht so einfach ist.

    Eigentlich hatten wir uns vorgestellt eine L-Küche mit Insel, an der Stelle wo die Küche (hier allerdings als U-Form, erstmal ignorieren) nun im Grundriss eingezeichnet ist. Wir haben aber Angst dass der Ess-/Wohnbereich dann zu klein wirkt mit einer Insel. Aber sieht es schön aus wenn wir nur eine L-Küche (ohne Insel) einbauen und man kommt dann quasi direkt in diese Küche ohne räumliche Trennung vom Ess-/Wohnbereich?
    Deshalb war nun die Idee, ob wir die Küche ganz auf die andere Seite verlegen (wo das Sofa eingezeichnet ist), wenn wir das machen, müssten wir aber den Grundriss nochmal anpassen (dann brauchen wir ja diese 62cm Nische nicht mehr).
    Deshalb wäre es super wenn Ihr uns helfen könnt erstmal diese Entscheidung treffen zu können.
    Vielleicht noch zur Info, wir bauen ohne Keller und haben nur einen relativ kleinen Hauswirtschaftsraum, d.h. wir brauchen schon einiges an Staumöglichkeit in der Küche und wir bekommen eine Eckterrasse dort wo die beiden großen Fenster eingezeichnet sind.

    Vielen lieben Dank
    Christina


    Ps: welchen Küchenplaner empfehlt ihr für Mac? Den Alno hab ich schon versucht zu laden, aber das ging nicht, oder hab ich was falsch gemacht?


    Thema: Wohin mit der Küche / Neubau - 291901 -  von CMKüche - WZ:EZ:Küche.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von CMKüche

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : Frau 1,73m / Mann 1,94m
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 0cm
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Allein aber auch mit und für Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Geschirrspüler etwas höher, Müll nicht unter der Spüle,
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : N
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : N
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. cb62

    cb62 Premium

    Seit:
    13. Jan. 2013
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Hmm, heisst das, dass die Wandlänge planunten von rechts nach links 4,1m + 0,62m Nische hat?

    Bei den Fenstern: sind das alles Terrassentüren?

    Ihr habt keine Kaffeemaschine... weder den Wasserkocher noch sonst etwas auf der APL?

    Wie hoch soll die APL werden = kochen beide, habt iht schon die Höhe anhand der Formeln oder aus der bisherigen Praxis berechnet?

    4 Leute, im provisoriwchen Plan nur 3 Sitzplätze? War die Insel als Frühstückstheke gedacht, was wäre euere echte Wunschvorstellung


    Falls Insel: muss zwecks Strom/Wasser... möglichst früh geplant sein, auch zwecks der Fixierung / Festschraubung und der Fußbodenheizung den dementsprechenden Leuten mitgeteilt werden, damit die dort keine Schläuche/... verlegen

    Raumhöhe mit Boden verlegt....
     
  3. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Hallo cb 62

    danke schonmal für das erste Feedback und die Fragen. Also die Küchen-Zeichnung ist im Standard Grundriss, die hat nix mit uns zu tun, ich hab mal ganz schnell was gemacht mit Sweet Home. BITTE nicht auf die Aufteilung achten, also wo welche Schränke stehen. Sondern einfach erstmal nur wo die Küche besser hinpassen würde.

    So nun zu den übrigen Fragen:
    Ich möchte am Liebsten so gut wie nichts auf die Arbeitsplatten stellen. Mein Mann und ich trinken keine Heißgetränke (außer im Krankheitsfall), also würde ich die Kaffeemaschine und den Wasserkocher im Schrank verstauen wollen und denn für den Fall dass man sie braucht rausholen. Hab als Kaffeemaschine nur ne Senseo.

    Arbeitshöhe wie in der Checkliste geschrieben 94cm

    Die Wandlänge unten ist wie vermutet 4,72m, sorry, hatte ich falsch eingetragen.

    Terrassentüren sind die beiden großen, ein Fenster ist normal, kann aber alles noch verändert werden. Eine Terrassentür ist eine große Schiebetür und die andere eine Flügeltür und noch eine kleine Terrassentür.

    Die Raumhöhe ist 2,5m

    Thema: Wohin mit der Küche / Neubau - 291924 -  von CMKüche - Bild 7.jpg Thema: Wohin mit der Küche / Neubau - 291924 -  von CMKüche - Bild 8.jpg Thema: Wohin mit der Küche / Neubau - 291924 -  von CMKüche - Bild 9.png
     
  4. cb62

    cb62 Premium

    Seit:
    13. Jan. 2013
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Hatte ganz vergessen zu begrüssen :-[:-[:-[ = HI :welcome:

    Also zwecks APL Höhe:
    ich habe schon ab und an Lösungen gesehen, bei der z.B. die Insel (sehr interessant aussehend) zwei verschiedene Höhen hatte. Nachdem ihr 2 euch doch recht deutlich in der Größe unterscheidet eben noch einmal nachgehakt. Nicht jedem ist diese Möglichkeit von Anfang an bewusst, oder? Und manchmal liegt's unbewusst auch am falschen Stehen => Schulter oder Rücken verkrampft/schmerzt / Kopfweh... das jemand nicht gerne kocht oder kein Interesse entwickelt.

    Die Kaffeemaschine bitte noch im Eingangspost bei
    'muss noch untergebracht werden...' ergänzen, damit andere User sie leichter sehen / es übersichtlicher bleibt

    Was besser ist, dazu würde ich persönlich beide Möglichkeiten komplett durchplanen und erst dann vergleichen, ich glaube an die Devise nur wer umfassend/komplett informiert ist, kann sich auch wirklich richtig entscheiden.

    Jaja, ich nerve ;-), aber nachdem es um den Vergleich geht:
    Das Fenster, das noch verändert werden kann, ist das zwecks Außenfassade in dem Abstand zum Boden schon fest? Es geht um Arbeitsplattenhöhe, Spülehähne, Putzbarkeit des Fensters... => sowas kann einen Plan beeinflussen...
     
  5. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Die Größe des Fensters ist noch nicht festgelegt. Kann also noch komplett angepasst werden.

    Ok, also du meinst wir sollen die möglichen Varianten komplett durchplanen?
    Dann schau ich mal ob ich ein gutes Planungstool finde das für den mac geeignet ist.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Was cb auch noch meinte, die Fensterpositionen kann man aus dem Plan
    [​IMG]

    nicht genau entnehmen.

    Vielleicht könnt ihr noch einen Grundriss mit vermaßten Teilwandstücken einstellen. Es sei denn, die Fenster könnten unabhängig von evtl. anderen Ansichten noch etwas geschoben werden. Auch mal angedeutet, wo die Terrasse sein soll. Denn ich finde es immer ganz praktisch, wenn man von der Küche zur Terrasse einen kurzen Weg hat. Das erhöht das Vergnügen an Sommerabenden ;-)

    Vielleicht auch mal den Gesamtgrundriss ... denn 260 cm als Nische für das Sofa ist so üppig nicht. Habt ihr da schon ein Sofa? Wo würde Fernseher oder so stehen?

    In dem obigen Plan ist der Tisch ja auch nicht sehr realistisch abgebildet. Der dürfte ca. 120x80 cm groß sein ;-)
     
  7. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Wohin mit der Küche / Neubau

    Hallo,
    ich schließe mich Kerstin an, es ist schöner, die Küche in der Nähe einer Terrassentür zu haben, damit man nicht alles am Esstisch vorbei nach draußen tragen muss. Außerdem wäre die natürliche Beleuchtung dort besser.
    Wenn ihr die geplante "Sofaecke" zur Küche machen würdet, könnten allerdings bauliche Mehrkosten für die Wasser-/AbwasserInstallation dazukommen, das Bad ist weit entfernt (die Anschlüsse sind dann nicht mehr konzentriert in einem Bereich). Leider ist die "Sofaecke" eigentlich für eine Küche ein bisschen zu klein. Dafür hättet ihr aber einen guten Platz für TV und/oder Wohnzimmerschrank an der Wand zum Bad/Gäste-WC.

    Wenn die Küche da bleiben soll, wo sie jetzt geplant ist, würde ich wahrscheinlich ein L nehmen und über einen Materialwechsel im Bodenbelag die Küche vom Ess-/Wohnbereich optisch abtrennen.

    LG, Blumenlady
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Ich würde die Küche am geplanten Ort als L-Küche planen. Der Esstisch rückt dann in Richtung Küche. Unter Esstisch und Küche würde ich einen Plattenboden wählen, im Wohnbereich Parkett, so erhaltet ihr optisch getrennte Bereiche.

    Wenn der Esstisch in die Küche integriert wird, dann bekommt auch der Wohnraum eine besser nutzbare Fläche.


    Die andere Variante wäre ein 2-Zeiler in der oben Planrechts. Es passen 3 Hochschränke an die 210cm Wand (ich schlage eingekoffert vor) sowie eine übertiefe Arbeitszeile von ca 400cm x 80 (besser 90cm) an die lange Wand. Die Terrassentüre wird dann 200cm breit und hinter der Arbeitsfläche kommt ein möglichst grosses Fenster.
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    unabhänging von der genauen Platzierung gebe ich cb62 Recht: je nach Planung muss man da recht früh Bescheid wissen. Und vom Architekten geplante Anschlüsse sind eher... suboptimal.

    Und zur Platzierung: ich schließe mich Kerstin an: ein direkter Zugang zur Terrasse bzw. eine Küche nahe an der Tür ist praktischer. Und wenn man es gut plant auch schöner ;-)
     
  10. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    Super, vielen Dank für die konstruktiven Antworten.
    Aaaalso nochmal ganz kurz zur Erklärung, das Haus ist erst eine Grobplanung. JEDES Fenster kann in Größe, Höhe, Form und Standort verändert werden, so wie nice-Nofret das richtig verstanden hat. Wir können Fenster hinzufügen oder entfernt. Das mit den Anschlüssen wird nicht so ein großes Problem, das unser Badezimmer auch auf dieser Seite im OG liegt
    Wir haben gestern nochmal diskutiert und werden unten (wenn man zur Tür reinkommt links) das WZ machen und die Ecke oben (wenn man zur Tür rein kommt rechts) wird dann die Küchenecke. Das Haus wird um 0,5m verbreitert, dh. die Ecke wird dann statt 2,10m > 2,50m tief (das dahinter liegende Gästezimmer wird schmaler, daher gewinnen wir 40cm in der Tiefe) und statt 2,60m > 3,10m Durch diese Änderung gewinnen wir außerdem 1,2qm im Hauswirtschaftsraum, den wir für einen Schrank mit Staubsauger und Putzzeug und einen extra Gefrierschrank nutzen können.
    Wir sind dieses WE unterwegs und ich versuch morgen Abend wenn wir zurück und unsere Kinder im Bett sind, mal einen Entwurf hinzubekommen, den ihr mir "zerpflücken" könnt.
     
  11. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    So, ist etwas spät geworden, aber Unwetterbedingt sind wir erst spät nach Hause gekommen. Hier nun eine erste grobe Grundrissplanung der Küche. Ich hab die Planung mit dem Nobilia-Küchenplaner gemacht, leider kann man da nicht alle Ansichten sehen. Aber ich hab nichts besseres für den Mac gefunden.
    Die Spüle hätte ich eigentlich lieber mit dem Herd getauscht, aber ich bin mir bezüglich der DAH unsicher. Ich hab hier schon gesehen, dass es theoretisch kein Problem ist den Herd vor das Fenster zu setzen, aber dann ist der GSP so weit entfernt.
    Dann hätte ich gerne einen Tresen mit 2 Stühlen, aber das könnte dort an der Terrassentür etwas eng werden, oder? Wenn die Spüle vor dem Fenster bleibt, würden wir ein Fenster nehmen, das unten ein feststehendes Element hat.
    Übrigens möchten wir den Boden im ganzen EG mit Beton ciré und hatten die tolle Idee, die Arbeitsplatte aus dem gleichen Material zu machen. Was haltet ihr davon?
     

    Anhänge:

  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo CM,

    schön dass du den Grundrissplan angehängt hast, aber wie soll man da die Maße lesen? In pdf Format wäre das möglich. Danke.
     
  13. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    Da hast du natürlich vollkommen Recht Evelin!
    Ich hab es oben mit eingefügt. Hoffe das ist ok so?
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    danke. Übrigens, wenn du beim Bilderhochladen Miniaturansicht wählst, dann erscheinen deine Bilder etwas größer und ohne die Dateiangaben daneben.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Hmm ... ich bin nicht so ein G-Küchen-Fan *kiss* , denn das ist nicht förderlich für
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Allein aber auch mit und für Gästen

    Wenn noch so vieles änderbar ist, kannst du denn dann nicht mal EG- und OG-Grundriss mit aktuellem Planstand, N-Pfeil und ein paar Maßen gesamt einstellen? Dann kann mal prüfen.
    Und skizziere mal, wie du dir dann den Wohnbereich vorstellst.
     
  16. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    Wir haben diesen Dienstag das Abschlussgespräch mit unserem Architekten, dann wird der Bauantrag gestellt. D.h. auch, dass wir dann nichts mehr ändern können. Einen kompletten Plan mit Maßen erstellen wir auch am Dienstag, dann werde ich ihn spätestens Ende der Woche hochladen.
    Ein G-Küche hatte ich mir auch nicht vorgestellt, ich denke eine U-Küche wäre ganz schön.
    LG und einen guten Wochenstart
     
  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Warum nicht die Hochschränke an die 2,5m Wand und planrechts bzw planoben dann die Unterschränke?

    So wie du dir das mit dem Kochen vorgestellt hast wird das nix. So eine Halbinsel mit Kochfeld sollte schon 90cm tiefe haben.

    LG
    Sabine
     
  18. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    Ich hätte den Bereich des Kochfelds auch 90cm breit gemacht wenn das geklappt hätte mit dem Planer, aber es gab nur 60er Schränke.

    Wir bekommen ja die Tage die Pläne mit Bemaßung und dann mache ich mal ein paar Zeichnungen wie wir uns einrichten würden.

    Sind bei der Küche auch nicht abgeneigt zwei Blöcke zu machen. Wichtig ist halt nur, dass wir genug Platz für alles haben, da wir in unserer jetzigen Küche so viel auf der Arbeitsfläche stehen haben, was wir nicht in den Schränken unterbekommen und dadurch sieht es halt immer so unaufgeräumt aus.
     
  19. CMKüche

    CMKüche Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    12
    So, da bin ich wieder und anbei unser finaler Grundriss. Das Fenster im Küchenbereich können wir mit einem feststehenden Element unten planen, kann aber auch ein normales Fenster sein. Minimale Änderungen sind noch möglich.
    Das Sofa ist so eingezeichnet wie unser Sofa jetzt ist, das Fenster hinter dem Sofa wird nicht genutzt um in den Garten zu gehen. An die gegenüber liegende Wand kommt der TV.

    Den Essbereich planen wir auch so wie eingezeichnet. Es ist aber noch genug Platz um den Tisch weiter in die Raummitte zu stellen. Die doppelflügige Tür soll eher selten genutzt werden. Auf die Terrasse gehen wir durch die Schiebetür.

    Der Hauswirtschaftsraum ist nun größer und wir können dort noch die Putzsachen und Dinge verstauen die wir nicht täglich brauchen, außerdem kommt ein Gefrierschrank in den HWR.
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Stellst du dir auch die Küchenplanung so vor wie eingezeichnet? Und dir ist klar, dass der Esstisch jetzt nur mit 80x120 cm eingezeichnet ist?

    Thema: Wohin mit der Küche / Neubau - 294658 -  von KerstinB - cmkueche_20140626_Plangrundriss.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tür zur Küche wohin? Teilaspekte zur Küchenplanung 8. Okt. 2016
Küchenplanung, Teil 1: Wohin mit dem guten Stück? Küchenplanung im Planungs-Board 10. Aug. 2014
Grobplanung - Wohin mit der Küche? / Zu groß oder zu klein ? Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Feb. 2014
Wohnküche - aber wohin ausrichten? Küchenplanung im Planungs-Board 29. Nov. 2013
Grifflose Küche toll aber wohin mit den Handtüchern? Küchen-Ambiente 19. Aug. 2013
Wohin wenden - Kleine Küche mit 3 Türen Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Aug. 2012
Meine Erste Küche(bis 2000,-): Erste Schritte, wohin? Küchenplanung im Planungs-Board 21. Sep. 2009
Wohin mit dem Müll? Spülen und Zubehör 22. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen