Wo Küche platzieren

Matia

Mitglied
Beiträge
22
Hallo zusammen

Wir planen immer noch die Renovation unserer Küche. Mittlerweile sind wir uns sicher, dass wir die Küche öffnen möchten und überlegen uns zwei verschiedene Varianten, bevor wir uns an eine detailierte Küchenplanung machen.
Eine Säule plus ein Träger wird benötigt, unklar ist noch, ob auf der Seite plan rechts ein Wandstummel übrigbleiben muss. Ist wohl in erster Linie eine Preisfrage, aber eine Schätzung haben wir noch nicht.

Die Wasseranschlüsse können mittels des Kellers umgesetzt werden, natürlich wäre diese Variante einiges teurer. Dafür sollte eine Insel möglich sein. Nachteil wäre, dass nur Umluft möglich ist und die Insel mit allen Durchgängen auch eher schmal ausfallen muss.

Bei Variante 2 kam neu die Idee auf, die bestehende Wand planunten durch Hochschränke zu ersetzen. Bisher war eine Blockade immer, dass dieser Teil zu schmal für normale Hochschränke ist.
Vorteil bei dieser Variante wären keine zusätzlichen Leitungen im Keller, Abluft anstelle von Umluft wäre wohl möglich, der Kanal müsste einfach etwas weiter gezogen werden.
Nachteile wären das der "Wohnzimmerbereich" nur 2m breit ist, und wir uns schwer tun, um ein Sofa mit Ecke sinnvoll zu stellen. Ein anderer Nachteil wäre die Distanz von Dunstabzug zu TV/Sofa.

Wie gesagt, es geht mir nicht um eine detailierte Küchenplanung, sondern nur, was ungefähr möglich wäre und für was ihr euch entscheiden würdet.

Variante 1:
v1.jpg
Variante 2:
v1.jpg
 

Anhänge

  • v2.jpg
    v2.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 70

GA100

Mitglied
Beiträge
203
ich würde das WZ Plan unten (alte Küche) planen, die Wand würde ich nicht rausnehmen. Bücherregal und bequemen Sessel für Leseabende
 

Isabel704

Mitglied
Beiträge
291
Wohnort
nördl. Harzvorland
Für mich auch ganz klar Variante 1 und die Wand würde ich auch nicht zwingend rausnehmen. Aber das ist eure Entscheidung.
 

Isabel704

Mitglied
Beiträge
291
Wohnort
nördl. Harzvorland
Ja, genau. Das wäre eine Wand an die man noch sinnvoll Schränke stellen könnte.
Wenn ihr jedoch alles offen haben wollt, dann gern. Von der Küche kann man aber sowieso nicht gut in den Wohnbereich schauen, wenn das eure Intension ist.
 

Matia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Variante 1 gefällt mir.
Wand stehen lassen. Warum sollte die auch weg?
Weil wir es gerne offener hätten. Vorallem auch mit dem kleinen Kind. Auch wenn die Sichtachse von der Küche ins Wohnzimmer nicht ganz gegeben ist.
Das wäre bei Variante 2 besser, auch sieht man dort in beide Seiten des Gartens.

Und als reines Wohnzimmer wäre mir der Raum glaube ich auch zu beengt. Als Bibliothek wäre es natürlich super.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
es geht doch immer noch um dieses Haus Ideen zur Küchenneugestaltung -, warum machst du einen neuen thread auf? warum machst du dort nicht weiter? auch wenn sich deine Küchenideen geändert haben, macht es keinen Sinn irgendwo im Forum weiterschreiben. Wir hatten hier schon sehr lange threads, wo die Küche am Ende völlig anders aussah als am Anfang gedacht.

Ich sehe gerade, dass war auch kein thread im Planungsboard . Mach das ganze doch mal ordentlich im Planungsboard als wie sporadisch neue threads zum gleichen Thema zu eröffnen.
 

GA100

Mitglied
Beiträge
203
Plan unten wäre das WZ auf jeden Fall fast 1 Meter breiter wie Plan oben. Das WZ könnte dann auch Spielzeug frei bleiben, oben ist genug Platz
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
die Küche planoben links ist auch nicht ideal. Ich verstehe ja immer nicht, warum man immer versucht, die Küche "in eine Ecke zu stellen". Meine Küche ist im L planoben rechts, das passt hervorragend.

In eurem Fall bei 6.5m Raumbreite nimmt die Küche max 280cm Platz in Anspruch, es bleiben 3.7m planlinks für Couch und Co. Das reicht. Auch wáre der TV etwas verdeckt hinter der Treppe (Lautstärke und Kind).

Planunten im Küchenraum passt sehr gut der Tisch hin.

Mach einen Planungsthread auf, denn so ist das nur "guess work". Wir wissen nicht wie groß die Couch ist oder der Tisch und und und
 

Matia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Nochmals eine neue Variante, Küche quasi zwischen Esstisch und Wohnzimmer. Ganz bestimmt auch prüfenswert und würde das verlegen des Abwasseranschlusses auch etwas einfacher machen. Vielen Dank für den Denkansatz.

Wir werden wohl die verschiedenen Arten einmal in 3D visualisieren müssen. Kennt jemand ein gutes, einfaches, aber nicht allzu teures Programm?

Planungsthread folgt, wenn wir die ungefähren Preise für das öffnen der Wand zusammen haben (Elektriker, Baumeister, Ingenieur, Sanitär). Trotzdem noch eine generelle Frage:
Du redest von 280cm Platz in der "Tiefe". Was ist das minimale, was man sinnvoll rechnen muss?
60cm Unterschrank , 1m Abstand und 1m Insel (mit Kochfeld)?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
ist doch ganz einfach

matia1.jpg
Wandzeile 60cm
Zeilenabstand 110-120cm
Insel 100cm

jetzt mal egal wo Wasser sein wird, wobei mir die Abluft wichtig wäre.
 

Matia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Vielen Dank für das schnelle durchplanen.

Wasser auf der Insel wird schwierig, wegen Abwasser und Fussbodenheizung. Abluft auf der Insel wird natürlich auch schwierig, hier werden wir uns wohl entscheiden müssen.
 

Matia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Das wollte ich diese oder nächste Woche noch mit dem Eleltriker besprechen. ich hoffe, nur Strom geht über den Boden.
Das Problem stellt sich aberbei allen drei Varianten, da auch bei V2 Kühlschrank und Ofen an einer anderen Wand wären.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.378
Wohnort
Perth, Australien
und warum läßt du nicht ein Stück Mauer bestehen bis ca AP Höhe oder etwas mehr, um da Wasser oder Strom zu einer angedockten Insel zu führen?

matia32.jpg matia33.jpg
 

Matia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Ist natürlich auch eine Möglichkeit. Entlang der bestehenden Wand sollte es auch keine Fussbodenheizung geben.

Darf ich dich fragen, womit du die Pläne/3D Ansichten erstellst?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben