1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

wir planen eine neue Kueche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von vinkesand, 6. Nov. 2010.

  1. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach

    Hallo,

    wir haben mehrere Kuechenstudios besucht sind dann aber doch bei einem Kuechenstudio wo Eggersmann angeboten wird "haengen" geblieben. Die Dame hat uns eine tolle Planung gemacht. Leider haben wir bis Heute die Planung nicht mitnehmen koennen. Als wir dann gesehen haben was andere Studios uns angeboten haben (Rational/Poggenpohl) dann haben wir begriffen wieso! Nur sie hat unseren Geschmack so richtig getroffen.

    Wir wollen eine Kuecke im offenen Ess-Wohnbereich und deshalb ist das Design und die Planung extrem wichtig.

    Da ich keine Planung mit euch im Forum teilen kann, kann ich euch nur bitten ein paar Punkten zu pruefen und mich helfen die richtige Entscheidung zu treffen und einen fairen Preis zu zahlen!

    1. Wie sieht ihr die Preisgestaltung der Moebel (in den verschiedenen PG)?
    2. Fuer welche Fronten soll ich mich bei Eggermann entscheiden wenn ich mein Budget nicht komplett explodieren will (PG2)? Wir wollten am Anfang Hochglanzlack aber das koennen wir bestimmt vergessen (PG5)!
    3. Wie sieht ihr den Preisvorteil (Listenpreis gegenueber Angebot)?
    4. Ist im Angebot noch Luft drin und wenn ja +- wieviel?
    5. Lohnt sich den Aufpreis fuer Gaggenau Geraete?
    Ich habe damit alles ein wenig leichter faellt eine genaue Aufstellung gemacht (sehe Anhang). Hoffentlich ist diese verstaendlich genug ;-)

    Hier dann auch noch die Liste der Moebel

    Beschreibung

    Hersteller:Eggersmann
    Frontstärke 19mm, Frontausführung nach Rücksprache
    Frontfarbe: nach Rücksprache
    Griff: WKS waagerechter Stangengriff, Edelstahl, mit rechteckigem Sockel
    Korpushöhe Unterschrank: 75cm
    Korpushöhe Oberschrank: 50cm
    Sockelhöhe: 15cm hoch
    Sockelfarbe:Aluminium edelstahlfarbig/frontfarben
    Wangen: 2,6cm stark, Ausführung je nach Frontausführung
    Arbeitshöhe: nach Sockelhöhe, im Entwurf: 93cm
    Arbeitsplatte: 3cm stark, Granit, Bianco Cristal

    Moebel

    Oberschrank 120cm breit, 50cm hoch mit 2 Türen, 57,2cm tief

    MP für Wandaufhängung

    Unterschrank 30cm breit, 2 Frontauszüge, oberer mit Abfallsammler 1x 6L, 1x 13,5L

    Kurzbeschreibung
    Funktionsboden als obere Verblendung zwischen Oberschränken und abgehängter Decke, ca. 6,5cm hoch, 26mm stark, ca. 240cm breit

    Inselwange 26mm stark, ca. 110cm tief, 90cm hoch

    Spülenschrank jedoch 60cm breit, 2 hohe Frontauszüge, oberer für Putzmittel mit Ausklinkung für Sanitär-Anschlüsse

    Oberschrankwange 26mm stark, ca. 57cm hoch, bis 65cm tief
    Auszug mit Korpus 120cm breit, 37,5cm hoch, 57,2cm tief, unterhalb der wandhängenden Konsole

    Oberschrank 100cm breit, 2 Alurahmentüren schmal mit satiniertem oder Klarglas

    durchgehende Frontblende für vollintegrierbaren Geschirrspüler, 60cm breit

    Unterschrank 120cm breit, 1 Schubkasten, 2 Frontauszüge

    Unterschrank 30cm breit, 1 Schubkasten, 2 Frontauszüge

    Kochstellenschrank 90cm breit, 1 Schubkasten, 2 Frontauszüge

    Kabelschutzboden für Kochstellenschrank

    Oberschrank 100cm breit, 2 Alurahmentüren schmal mit satiniertem oder Klarglas

    Schrankwange für Unterschränke, 26mm stark, 90cm hoch, bis 65cm tief

    Oberschrank 120cm breit, 50cm hoch mit 2 Türen, 57,2cm tief

    Inselwange 26mm stark, ca. 110cm tief, 90cm hoch

    Unterschrank 90cm breit, 2 Türen, jedoch ohne Griffe mit Quickschnäpper, Korpustiefe 33cm

    Funktionsboden furniert, als Thekenplatte, 10cm stark, ca. 135cm lang, 50cm tief

    Geräteumbau für Backofen und Mikrowellengerät, 60cm breit, bis ca. 106cm hoch, 2 Nischen

    MP für Wandaufhängung

    Kunststoff-Besteckeinsatz 40cm breit
    Sockelblende 15cm hoch, 16mm stark, Aluminium beschichtet, Edelstahlfarben, Gesamtlänge ca. 8,00m
    Kunststoff-Besteckeinsatz 60cm breit
    Kunststoff-Besteckeinsatz 80cm breit
    Halogenleuchten zum Einbau in die Oberböden der Glasschränke in den Wandkonsolen
    Lüftungsgitter Metall, edelstahlfarben
    Anti-Rutschmatte 120cm, 55cm tief
    Anti-Rutschmatte 90cm, 55cm tief
    Anti-Rutschmatte 60cm, 55cm tief

    Sonstiges

    Sonderanfertigung: wandhängende Konsolen vom Schreiner gefertigt, MDF, matt lackiert nach RAL laut Farbangabe, Außenmaß jeweils: 120x125cm
    Summe Wandkonsolen:
    2.273,30 €


    APL

    Granit Bianco Cristal, 3cm poliert, Kante gefast, Ausschnitt für Kochfeld, Ausschnitt für Spülbecken, Außenmaß ca. 280cm x 114cm im Inselbereich + ca. 124cm x 60cm
    3.085,55 €

    Im Voraus vielen Dank
    Vinkesand
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Vinkesand,
    die Geräteaufstellung wäre wesentlich sinnvoller, wenn du hier die Geräte listest und gleich den Link zum Hersteller dahinter setzt. (dann kann man die technischen Daten schneller vergleichen).

    Aus der Excel-Tabelle kannst du dann einen Screenshot wg. der Preisvergleiche machen. (wenn du Hilfe dabei brauchst .. kurze PN an mich).

    Zu den Fragen PG 2 oder was auch immer ... habt ihr denn schon Angebote vorliegen und wie unterscheiden sich denn die Endpreise von PG2 zu anderen PGs?

    Welches Frontenmaterial ist das dann jeweilig (nicht jeder hier ist Eggersmann-Experte ;-) )?

    Die Möbelaufstellung ... hmmm ... ist gelinde gesagt leider sehr unübersichtlich.

    Wenn du schon keine Skizze hast, dann könntest du das evtl. mit dem Alnoplaner nachbauen oder wenigstens in folgender Form beschreiben:

    Wandzeile von links nach rechts:
    - 60er Hochschrank mit Backofen
    - 60er Hochschrank mit Kühlschrank
    - 80er Auszugsunterschrank mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    usw.
    Mit den ganzen Wangenbeschreibungen, Rücksetzungen etc. ist es sonst wirklich sehr schwer, sich auch nur halbwegs auf die Schnelle das Ganze vorzustellen.

    EDIT:
    Wichtig wären auch eher so Angaben, mit welcher Korpushöhe geplant ist, welche Arbeitshöhe geplant ist usw.
     
  3. superkoch

    superkoch Spezialist

    Seit:
    15. Feb. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: wir planen eine neue Kueche

    hallo vinkesand,

    bei eggersmann gibts in pg2 eine vernünftige microlackfront - die gäbe es auch in ral. ich denke, dass anhand der APL masse und der auflistung eine grobe einschätzung / nachplanung für eine vergleichsangebot schwierig wird, man müssten noch ein paar sachen klären. wenn das eggersmann angebot bei 28 te mit geräten und APL lag, dann bleibt für die möbel ja noch ca. 14 te, dafür gibts bei eggersmann in pg 2 schon ein paar möbelteile.

    ist die planung sehr komplizert? insel 280 x 120, hochschrankwand mit umbauten kühler und eine kleine wandhängende zeile mit ca. 120 cm, scheint ja auf den ersten blick nicht so extrem kompliziert, man müsste mal über die details sprechen. auch die montagesituation ist nicht zu vernachlässigen.

    wofür sind die oberschränke?

    wenn du interessehalber ein vergleichsangebot möchtest, kannst du mir gerne eine pn schreiben.

    gruß

    superkoch

    ps wir sind nicht so sehr weit von euch weg, 74080 heilbronn
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Vinkesand,

    genau wie Ihr hatten wir auch das Thema, dass die Optik der Küche extrem wichtig war, weil man sie schon beim Hereinkommen durch die Wohnungseingangstüre sieht (alles offen). Unsere Küche ist von Poggenpohl.

    Ein Eggersmann-Angebot hatten wir auch, lag preislich knapp unter Poggenpohl, aber immer noch locker über Herstellern wie Leicht, Häcker etc.

    Um ein Vergleichsangebot wirst Du nicht herumkommen.
     
  5. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Kerstin und Superkoch,

    Unser geplantes Budget 28T Euro

    bis jetzt liegen die Angebote fuer die Komplette Kueche vom Kochenstudio wie folgt vor:

    Mit Siemens Elektro, Blanco Spuehle und Guttman Deckenhaube, Granit APL und extras

    PG1 32498 euro
    PG2 33435 euro
    PG3 34810 euro
    PG4 36859 euro
    PG5 37952 euro

    Mit Gaggenau Elektro, Blanco Spuehle und Guttman Deckenhaube, Granit APL und extras

    PG1 33234 euro
    PG2 35372 euro
    PG3 36746 euro
    PG4 38796 euro
    PG5 39888 euro

    Bei der Siemens Variante ist der Preisvorteil gegenueber den Listenpreis (Komplette Kueche) +- 5600 Euro.
    Bei der Gaggenau Variante ist der Preisvorteil gegenueber den Listenpreis (Komplette Kueche) +- 5300 Euro


    Ich habe schon auf internet die Geraete + Spuehle geprueft und kommen zu folgende Resultaten:

    Siemens + Guttman + Blanco (Listenpreis 15401 euro)

    Tiefstes Angehot 8130 euro also 7271 Euro guenstiger als den Listenpreis.
    Hoechstes Angebot 11255 euro also 4146 euro guenstiger als den Listenpreis.

    Gaggenau + Guttman + Blanco (listenpreis 17021 euro)

    Tiefstes Angehot 12342 euro also 4679 Euro guenstiger als den Listenpreis.
    Hoechstes Angebot 13081 euro also 3940 euro guenstiger als den Listenpreis.

    Also muss man davon ausgehen dass das Studio noch Luft drin haben sollte, weil alleine ueber den Geraeten der Nachlass schon erklaerbar ist.

    Deswegen noch mal die Frage:

    Sind die Preisen fuer den Moebel Anteil ok, oder wieviel Nachlass koennte man noch erziehlen:

    PG1 14200 Euro (Polygloss - beispiel Model Lille)
    PG2 16337 Euro (Acrylux Highgloss - Beispiel Model Toronto)
    PG3 17712 Euro (mattlack - Beispiel Model Karat)
    PG4 19761 Euro (Acrylux Highgloss mit Alukante)
    PG5 20854 Euro (Hochglanzlack)

    Hier auch nochmal die Referezen der Geraeten:

    Siemens

    side by side KA62DP90
    Kochfeld ET845EC11
    Geschirrspuehler SX66M053EU
    Mikrowelle HF25G5L2
    Ofen HB76LB560

    Gaggenau

    side by side RS295-310
    Kochfeld CE481-112
    Geschirrspuehler DF261-161
    Mikrowelle BM220-130
    Ofen BO220-131


    Spuehle + Deckenhaube (Blanco/Guttman)

    Deckenmodul CAPA 07
    Spuehle BLANCOAXIS II 6 S-IF
    Einhebelmischer BLANCO Linus-S

    Uebrigens all diesen Details sind auch in der Excel Liste zu sehen ;-)

    Wegen der Plannung versuche ich es spaeter nochmal mit dem Alnoplaner!

    Danke + Gruss Vinkesand
     
  6. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hast du vielleicht eine Planung mitbekommen und kannst diese einscannen? Spart Dir den Alnoplaner...
     
  7. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo Ulla,

    nein habe ich leider nicht, sonst haette ich dies schon laengst gemacht. Die sache ist so. Wir planen einen Neubau in fertigbauweise und deswegen muessen all technische Elemente der Kueche festliegen damit der Architekt den Bautraeger die engueltige Bauplaene schicken kann.

    Wir haben schon viele Termine hinter uns, und die Planung der Kueche gefaellt uns sehr und bis jetzt konnte niemand dies so toppen. Die Dame vom Eggersmann Kuechenstudio scheint es zu arnen, weil sie gibt keine plaene oder Bilder in 3D preis ;(

    Gruss Vinkesand
     
  8. vinkesand

    vinkesand Mitglied

    Seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    66459 Kirkel-Limbach
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo,

    also ich habe es mit dem Alnoplaner versucht, aber es gibt zu viele spezielle Sachen die ich nicht dastellen kann, also versuche ich es anders:

    Die Kueche ist im offenen Essbereich. Der Ess-Kuchen Anteil ist 550 cms tief auf 447 cms lang.

    wenn man von dem Hauswirtschaftsraum in den Kuechenbereich reinkommt (tuer geht richtung HWR auf und stoert so nicht) hat man auf der linke seite die 550 cms Wandzeile.

    550 cms Wandzeile (von rechts nach links)
    • Wandhaegende Konsole (von Schreiner gefertigt, MDF, Matt lackiert nach Ral Farbangabe (Ausenmass 120x125)
    • Auszug mit Korpus 120 cms breit, 37,5 cm hoch, 57,2 cms tief unterhalb der Wandhaengende Konsole
    • Side by Side Kuehlschrank

    Inselloesung (Massen 280 cms x 112,5 cms)
    • Unterschrank 30 cms breit, 2 Frontauszuege, oberer mit Abfallsammler 1 x 6L, 1 x 13L
    • Spuelenschrank jedoch 60 cms breit, 2 hohe Frontauszuege, oberer fuer putzmittel mit Ausklinkung fuer Sanitar-Anschluesse.
    • Vollintriegbarer Geschirrspueler mit Frontblende 60 cms breit
    • Kochstellenschrank 90 cms breit, 1 schubkasten, 2 Frontauszuege
    • unterschrank 30 cms, 1 schubkasten, 2 Frontauszuege
    • 3 x Unterschrank 90 cms breit 2 Tuere, jedoch ohne Griffe mit Quickschnaepper, Korpustiefe 33 cms.
    so ich muss jetzt los. Alles weitere spaeter!
    Gruss Vinkesand
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: wir planen eine neue Kueche

    :( zeichne das doch wenigstens mal auf, damit wir es uns besser vorstellen können... abgesehen davon wird Dir hier niemand genau sagen (können), wieviel Du da noch raushandeln kannst...

    Versuche zu Handeln, und entweder Du schluckst die Kröte und zahlst, oder Du schluckst die Kröte und nimmst einen günstigeren Hersteller mit weniger tollen Planung.
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Ich sehe da noch die Option, die tolle Planung beizubehalten und sie mit einem günstigeren Hersteller hinzubekommen. Ein guter Küchenplaner kann das! Vielleicht hat Dein Küchenberater oder der Superkoch aus dem Forum noch andere Hersteller im Sortiment.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Nov. 2010
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hallo vinkesand,
    ich hatte ja auch darum gebeten, die Geräte zum Hersteller zu verlinken ;-) ... nicht jeder kennt hier jedes Gerät mit seinen Features auswendig. Und, du wirst zugeben, es ist einfacher eine getippte Liste im Thread anzusehen, als eine Zip-Datei herunterzuladen, zu entpacken und Excel aufrufen zu müssen :-\

    Vom Grundsatz her verstehe ich auch die Fragen nach "welche PG etc" nicht ganz ... alle liegen über eurem Budget.

    Welche Front gefällt euch denn am besten? Und, es bleibt noch die Option, die Ulla und Vanessa schon genannt haben.

    Erzählt der Verkäuferin, wo es euch drückt und seht, was sie machen kann.

    Die ganzen Betrachtungen mit Vorteil ggü. Listenpreis etc. sind doch eigentlich für die Katz, entscheidend ist der Endpreis. Und da liegt die Gaggenau-Kombination durchschnittlich 2000 Euro höher als die Siemens-Kombination.

    Habt ihr schon mal dem Küchenstudio die Variante angedient, dass ihr die Geräte selber beschafft und das Küchenstudio diese mit einbaut ... gegen einen entsprechenden Obulus? Das wäre doch vielleicht auch eine Variante im Gesamtpreis dem Budget für eure Traumküche näher zu kommen.
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Der Sinn dieses Forums ist bei Planung und Produktfindung hilfreich und kompetent zur Seite zu stehen. Wir sind keine Preisfindungsmaschine!

    Abgesehen davon: wir machen das alle hier unentgeldlich in unserer Freizeit. Wenn Du auch nur annähernd (mehr geht sowieso nicht) eine Preiseinschätzung suchst, zeige uns eine ungefähre (bildliche) Planung. Keiner hier wird die Zeit aufbringen können und wollen, aus Deinen Angaben erst ein Küchenplanung zu machen und diese dann auch noch zu kalkulieren. Sorry, aber Du erwartest zu viel.
     
  13. superkoch

    superkoch Spezialist

    Seit:
    15. Feb. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: wir planen eine neue Kueche

    hallo forum,

    die differenz an den geräte von gaggenau zu siemens scheint mir sehr gering, bin aber aus dem kopf auch kein so großer gaggenau experte.

    auf welche peisgruppen beziehst du dich - es gibt ja auch 0 - 1 - 2 - 2a - 3 ...

    polygloss würde ich nicht so sehr empfehlen. acryl mach sinn, allerdings ist je nach farbe / wangenausführung der mehrpreis zu hg lack nicht so riesig. ich persönlich finde die microlackfront ancona in pg2 schön, aber auch acryll oder hg lack sind schick. karat mattlack ist toll, aber auch sehr empfindlich. für mich wärs nix.

    quickschnäpper an der inselrückseite machen für mich wenig sinn, sobald man dagegen kommt - im barbereich mit den beinen, an der arbeitsfläche mit den schenkeln springen sie auf und nerven, daher würde ich evtl. rückseitig zu esign oder einem dezenten griff raten.

    wie sehen die wandkonsolen aus ? wie viele sind es ? die masse mit 120 bzw. 125 ... wie sind backofen etc. verbaut. l+r von der side by side kombi und durch einen aufsatz verbunden. du müsstes die planung kurz beschreiben um eine preisliche einschätzung zu bekommen.

    im zweifel mal deine erinnerungen kurz auf und scanne es ein. ich denke mit ein wenig gutem willen eurer küchenverkäuferin und leichten abstrichen eurerseits ist das budget realistisch. muss es ein pyrobackofen sein? wenn nein geht auch ein hb73? ...

    die siemens sbs kombi macht für meinen geschmack zu viel lärm. (wie fast alle sbs) was im offenen wohnraum auch nerven kann.

    der 120 breite schrank mit zwei 50 hohen türen sollte evtl. durch einen klappenschrank ersetzt werden, durch das verhältnis höhe (abstand der scharnierbohrung) zu breite werden die türen wohl zum hängen neigen.

    gruß

    superkoch
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    @superkoch: warum nicht Polygloss? Gerade hier hatte racer gemeint, dass Polygloss ein sehr gutes Material wäre.

    Dagegen muss man bei Acryl wohl dazusagen, dass es doch deutlich kratzempfindlicher ist!
     
  15. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Hi,
    Polygloss macht m.E. da Sinn, wo aus Kostengünden Alternativen zu einer Lack-oder Glasfront gesucht werden. In der Preislage, um die es hier geht, ist das Material nicht mehr adäquat.
    Polygloss ist zumeist eine normale Melamin beschichtete Platte und wird dann eben mit einer PET-Folie kaschiert und bekantet.
    Diese Folie ist kratzfest und in ihrer Anmutung wertiger, als bspw. glänzendes Melamin oder Schichtstoff-aber eben keine Lackoberfläche.
    Grüße,
    Jens
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Danke, Jens! Ich hatte mir noch überlegt, bei racer nachzufragen, was Polygloss eigentlich ist und wie es hergestellt wird. Hat sich hiermit erledigt!
     
  17. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Ich darf mich hier wohl ein wenig zurückhalten... wenn technische Fragen sind, helfe ich gerne...

    Superkoch, bei Lack hochglanz sollte Dir noch eine Alternative einfallen... ;-)

    mfg

    Racer
     
  18. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Also... ich rühre Zip-Dateien auch nicht an, und , um mich durch mehrere Seiten nicht wirklich begreifbare Auflistungen zu arbeiten, fehlt auch mir die (Frei-) Zeit.

    Inzwischen habe ich mich mal hinter die Geräte geklemmt, und bis auf die "Capa"-Deckenhaube auch alles bei meinem Lieferanten gefunden. (Ich habe mal die Campo, 110cm, eingesetzt (€ 719,-)und komme auf knapp 7.000,- für die Geräte frei Haus. (offizielle Shop-Preise Moebelplus und neuer Tiefstpreis*kfb*)

    Da ich kein Händler , sondern Einzelanfertiger von Küchen bin kann ich zu Preisen von Eggersmännern und Poggenpohlern nix sagen, aber ich denke, da hast Du noch Verhandlungsspielraum.

    Im Allgemeinen werden auch Schreiner in der angedachten Preisklasse konkurrenzfähig, je höher der einzelne Objektpreis, desto besser kommt der Einzelanfertiger damit zu recht, weil sich die Kostenschere schliesst (Schreiner = höhere Produktions-, aber niedrigere Vertriebskosten)

    Ansonsten... das Ganze hier heist Planungsforum, zu den Preisen der Studios was zu sagen ist kaum möglich, da jedes Studio seine eigenen Kosten kalkulieren muss und bspw. der Laden in bester Münchner Lage auch mal das 5-fache eines Ladens bei mir aufm flachen Land an Miete kostet, und 5 angestellte KFB´s mehr kosten als Chef, Chefin und Junior im Familienbetrieb.

    *winke*
    Samy
    wartet mal auf ein kleines Plänchen
     
  19. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: wir planen eine neue Kueche

    Grundsätzlich hat Samy natürlich recht.

    Ich freue mich natürlich über jede verkaufte eggersmann Küche, ob nun in meinem Reisegebiet oder in einem meiner Kollegen, dennoch kann es natürlich nicht sein, dass das Forum dazu genutzt wird, hier online Angebote zu vergleichen oder andere Händler zu unterbieten..

    Hätte man sich nun in ein Produkt verschaut und wüßte nicht, wo man es herbekommen sollte oder wer so etwas überhaupt produziert, denke ich, dass man keinem hier im Forum verübelt, dass er sich anbietet. Wenn jedoch ein Endkunde bereits ein Angebot vorliegen hat und ihm die Leistung des anbietenden Händlers soweit gefällt, sollten wir hier nicht dazu neigen, mit Gegenangeboten zu ködern...

    also "leben und leben lassen..." Superkoch, du solltest vielleicht einfach mal über Bannerwerbung hier im Forum nachdenken, nur mal so als Tipp...

    mfg

    Racer
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: wir planen eine neue Kueche

    *top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sehr kleine Küche wie optimal planen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Apr. 2015
Kleine Küche optimal planen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Dez. 2014
[Totaler Neuling] Meine 1. Küche selbst zu planen - Hilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Okt. 2013
Wer hätte das gedacht: Wir planen eine neue Küche :-) Küchenplanung im Planungs-Board 18. Mai 2013
Wer eine Wohnung kauft muss auch eine Küche planen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Feb. 2013
Unbeendet Kleine Kueche mit Essbereich planen- Aber wie richtig??? Küchenplanung im Planungs-Board 2. Mai 2012
Unbeendet Kleine Reihenhausküche - bitte Hilfe beim Planen! Küchenplanung im Planungs-Board 26. Apr. 2011
Wir sind neu hier und planen gerade eine neue Küche fürs EFH Küchenplanung im Planungs-Board 6. Jan. 2011

Diese Seite empfehlen