Fertig ohne Bilder Wir brauchen eine Küche und haben keinen Plan.

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Du meintest ja, dass die Ikea Monteure keine anderen (niedrigeren) Beine montieren dürfen.
Hattest du diese Info aus einem Einrichtungshaus?
Lohnt es sich da nochmal in einem anderen Einrichtungshaus oder bei der Hotline nachzufragen?
Im Extremfall würde es bedeuten, dass wenn ich keine Ikea Beine bestelle oder sie nach der Bestellung entsorge die Monteure mir die Unterschränke nicht aufbauen würden obwohl ich Beine aus dem Baumarkt da hätte?
Kürzen kann man die Ikea-Beine ja vermutlich nicht so einfach? Denn das dürften sie wohl tun?
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.187
Wohnort
Berlin
Ja, die Info hatte ich von IKEA direkt (hab sogar Südkreuz UND Lichtenberg gefragt). Sie bauen nur strikt nach Plan und nur mit ihren Sachen auf, wegen Garantie etc. - du kannst aber gerne noch mal nachfragen. Und die sägen da garantiert nix von ab...

Als Alternative sähe ich hier nur ein Aufbau durch andere Monteure, die du halt extern beauftragst. Denen ist es ja egal, welche Füße du besorgst. Dann aber auf jeden Fall die Aufhängeschienen nehmen, da man hinten nie schlecht an die Füße herankommt, er recht an niedrigere.
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Dann aber auf jeden Fall die Aufhängeschienen nehmen, da man hinten nie schlecht an die Füße herankommt, er recht an niedrigere.
Das habe ich nicht ganz verstanden. Ich werde auch nochmal bei Ikea nachfragen. Die Monteure vor Ort zu bestechen doch bitte niedrige Füße einzubauen weil meine Frau sonst Rücken bekommt ist vielleicht ein bisschen zu viel Risiko.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.187
Wohnort
Berlin
Sollte "hinten nur schlecht" heißen, blödes Handy.

Bei einer Sockelhöhe von z.B. 5cm kann nicht mehr jeder unter einem 60cm tiefen Korpus durchgreifen, um die Füße hinten auszurichten. Deshalb hinten die Aufhängeschiene, dann müssen nur noch die vorderen Füße ausgerichtet werden.
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Alles klar, das ist dann aber sozusagen nur für die Montage/Demontage relevant, richtig?
Du wirst es so machen, dass du die Küche bei Ikea kaufst, Beine woanders und dann mit Freundin und Katzen selbst zusammenbaust, richtig?
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.187
Wohnort
Berlin
Genau, danach muss man an die Füße eigentlich nicht mehr ran. Aber wie gesagt, mit IKEA -Monteur/innen dürfte das nicht gehen.

Und ja, wir bauen allein mit "Hilfe" der Katzies auf. Wird spannend! :rofl:
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Ich weiß, dass ist sehr spekulativ aber ich frage dennoch mal.
Wie viele Stunden bräuchten zwei Montageprofis ungefähr (ohne Katzen) um unsere Küche (mit der bisherigen Planung) aufzubauen? Vorrausgesetzt, dass die Wände alle gerade sind und es sonst auch keine unliebsamen Überraschungen gibt.
Frage mich gerade ob ein Pauschalpreis pro Meter Sinn macht oder ob man lieber pro Stunde bezahlen sollte.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.714
Ikea oder anderer Hersteller? Denn bei Ikea müssen ja erst noch die Schränke zusammengebaut werden.
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
@KerstinB Stimmt, das hatte ich nicht bedacht, bin davon ausgegangen, dass alle nicht aufgebaute Schränke liefern. Dann warte ich noch bis wir uns für/gegen Ikea entschieden haben.
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Wenn das Abwasserrohr zum Teil über 8 CM hoch ist (siehe Foto) dann erübrigt sich ja die Idee das Rohr im Sockel zu haben, oder? (Wenn man einen Sockel von 8 CM hat)
Dann bleibt nur das Vorschieben des Schrankes und die Verlängerung der Arbeitsplatte als Option?
 

Anhänge

  • DSCF3074.JPG
    DSCF3074.JPG
    151,8 KB · Aufrufe: 97

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.187
Wohnort
Berlin
Man kann den Schrank auch hinten ausschneiden. Der größte Teil des Rohres wäre doch in der toten Ecke, wo kein Sockel ist. 8cm sind aber immer noch zu hoch? :tounge:

Aufbau pro Laufmeter wäre bei IKEA vermutlich sinnvoller.
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
Huch, wo habe ich denn geschrieben, dass wir uns definitiv für Ikea entschieden haben? :-)
Es gibt ja auch immer noch die Option bei Ikea einzukaufen und andersweitig die flacheren Beine zu kaufen und extern montieren zu lassen um die Höhe zu minimieren.
Keine Sorge, ich habe die Problematik schon verstanden :-)
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.311
Wohnort
Wiesbaden
Vielleicht klappts ja mit:

AGNUSMESSI !!!

Leider nicht off topic-die Idee, Unterschränke hinten auf eine Wandschiene zu hängen und nur vorne auf Füße zu stellen, ist mechanisch ziemlicher Mist. Immerhin läuft dann nach einiger Zeit garantiert nichts mehr vorne über die Plattenkante, es sammelt sich alles am WAP...oder da, wo die hinteren Füße fehlen.
Sorry,
Jens
 

Agnus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
80
@Amadeus
Würdest du dann die Wandschiene gar nicht benutzen oder Wandschiene+4 Beine?
Die Empfehlung die hinteren Füße wegzulassen kam ja hier im Forum von mehreren Usern.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.807
@Agnus, sei so gut und nutz das @ Zeichen mit dem richtigen Nick des Users, den Du ansprechen möchtest, ansonsten wird der falsche benachrichtigt und der richtige merkt es nicht.

Die User haben die Notlösung mit der Schiene erwähnt, weil Du auf Ikea+niedrige Höhe bestehst. Mozart ist übrigens im Gegenteil zu uns ein Profi.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.187
Wohnort
Berlin
Die Nutzung von Schiene hinten und Füßen nur vorne kommt auch aus den IKEA-Anleitungen (sowohl Papier als auch Video, wobei sie manchmal an den Außenseiten auch hinten Füße setzen). Ich würde trotzdem hinten welche setzen, ABER bei 5cm ist das halt äußerst schwierig.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben