1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wir benötigen eine Stauraumküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von TiJa73, 24. Aug. 2010.

  1. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30

    Hallo zusammen,

    KerstinB hat mir den Weg hierher gezeigt.... *rose*

    Wir planen einen neue Küche und die muss V I E L Stauraum haben !!!
    Bei CK hat mir u.a. Kerstin schon einige Ratschläge gegeben.
    Ich verlinke einfach mal (wenn das OK ist !?), dann kennt Ihr schonmal die Vorgeschichte und wir müssen hier nicht nochmal alles neu aufrollen
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Fakt ist, auch wenn die meisten von Euch das wohl nicht besonders klug finden: ich möchte eine Eckspüle haben. Ist bereits viel diskutiert worden, habe ich bei unseren Nachbarn (gleiche Küchensituation) in "meiner" Version gesehen und für gut befunden.

    Zum Thema "Fenster":
    wir werden ein 3geteiltes Fenster einbauen lassen, bei dem der untere Teil fix ist (keine Ahnung, wie das heisst???). Somit dürfte die Höhe der künftigen APL doch flexibel sein, oder ?
    Bisherige Brüstungshöhe = APL-Höhe: 86cm
    APL läuft ins Fenster, soll in Zunkunft auch so sein.


    Wir haben bisher ein Angebot, welches wir ernsthaft näher in Betracht ziehen:
    Häcker Classic Diva mit Fronten in Kunststoff (Schichtstoff) glänzend mit Kanten in Glasoptik, AP ebenfalls Schichtstoff mit Dickkante.
    Korpus 72cm, Sockel 13cm, insgesamt bis 232cm Höhe geplant.
    Geräte sind alle von Bosch:
    Kühli KIF40P60
    DBO HBC36D753
    SpülMa SBV65N10EU
    BO HBA76B650 + Induktionsfeld PIB675N24E als Set
    Haube DWK096655
    Keramikspüle nach Gusto entweder Blanco oder V&B
    Preis: fast 16k€


    Da ich bislang nur die Draufsicht gescannt habe, habe ich die verbauten Schränke aufgelistet:

    Wand1:
    - Hochschrank 60cm, mit KS 178cm Nische, drüber eine Klappe
    - Hochschrank 60cm, mit (von oben nach unten) Klappe, Türe, DBO, BO, Schublade, Auszug
    - 90er Aufsatzschrank mit Rolladen,
    Unterschrank 30cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen,
    TOTE ECKE !!! (60 x 60)

    Wand 2:
    - Unterschrank 45cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    - Spülmaschine 60cm
    - Unterschrank 80cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    - Eckspüle 90 x 90cm

    Wand 3:
    Unten:
    - Eckspüle 90 x 90cm
    - Unterschrank 50cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    - Eckkarussel 80 x 80cm
    Oben:
    - Oberschrank 80cm mit 2 Türen, die nach links aufgehen
    - Oberschrank 50cm mit 1 Türen, die nach links aufgeht
    - Oberschrank 80cm mit 2 Türen, die nach rechts aufgehen

    Wand 4:
    - Eckkarussel 80 x 80cm
    - Unterschrank 100cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen, darauf das 60er Induktionsfeld,
    darüber die Ablufthaube


    Allerdings gibt es für mich 2 grosse ABER in der Planung:

    Nr.1
    Hier ist an den Wänd 3 und 4 ja bisher folgendes verplant:

    Unten:
    - Eckspüle 90 x 90cm
    - Unterschrank 50cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    - Eckkarussel 80 x 80cm :'(
    Wand 4:
    - Eckkarussel 80 x 80cm
    - Unterschrank 100cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen


    mögliche Alternative, ca. 500.- € günstiger:
    Unten:
    - Eckspüle 90 x 90cm
    - Unterschrank 60cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen
    - tote Ecke
    Wand 4:
    - tote Ecke
    - 15er Was-auch-immer-Schrank
    - Unterschrank 100cm mit 1 Schublade, 2 Auszügen

    Das Argument mit den toten Ecken leuchtet mir komplett ein, Bedarf keiner Diskussion mehr.
    Allerdings ergibt sich durch meinen Wunsch nach einer Eckspüle diese doofe Situation in der nächsten Ecke, dass einfach nix vernünftiges mehr hinpasst: mehr als ein 60er Auszugschrank geht nicht.
    Und da ich durch das Weglassen des Karussels nur 10cm beim ursprünglich 50erUS sowie einen schmalen 15erUS dazubekomme, geht die Pro-tote-Ecke-Rechnung hier doch eh nicht auf ???

    Jetzt bin ich auf der Suche nach nach einer besseren Lösung über einen "Magic corner" gestolpert und möchte bitte von Euch wissen: ist das auch so ein sinnloser Preistreiber oder ist das Ding vielleicht doch besser als LeMans oder Karussel oder tote Ecke ?
    Darüber hab ich eigentlich überhaupt noch nichts gelesen, weder positiv noch negativ.
    Gibt´s die so selten in den Küchenprogrammen ?


    Nr.2
    Bei diesem Angebot ist die APL auf 89cm geplant. Das ist mir def. zu niedrig. Besser fände ich 91cm - mit dem Bügelbrett bereits erfolgreich ausprobiert. Jetzt hab ich mal gestöbert, wer höhere Unterschränke führt und bin über Leicht, Rational und Schüller gestolpert.
    Nun Frage ich mich aber, ob die mit all meinen Wünschen überhaupt in unserem Budget liegen.... :'(


    Und zu guter Letzt noch was ganz anderes:
    Ich lese immer wieder von sog. Schreinerküchen. Sind das echt Küchen, die komplett vom Schreiner gefertigt werden oder kauft der dann auch nur irgendwo Möbel und modifiziert die ?
    Wo und wie finde ich denn einen guten Schreiner, der sich im Bereich Küchenmöbel gut auskennt oder kann ich das in meiner Preisklasse gleich bleibern lassen ?

    So, ich geh jetzt ins Bett und Ihr könnt mich rupfen ;D

    Vielen Dank schon im voraus für Eure Hilfe !

    Viele Grüsse aus dem Küchen-Chaos
    TiJa
     

    Anhänge:

  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo TiJa!

    Einerseits willst du viel Stauraum, andererseits aber auf diese dumme Eckspüle nicht verzichten. In meinen Augen passt das nicht.

    Du sagst du hast die Spüle bei deiner Nachbarin gesehen. Aber zwischen sehen und eine ganze Weile damit arbeiten liegen Welten. Steht einer links von der Spüle kommt keiner an den Müll, steht einer rechts davon ist es genau so. Mit der Eckspüle blockierst du dir da alles. Den ersten Vorschlag von Kerstin im CK fand ich gut.
    Ich wüßte nicht wie man es besser machen könnte.

    Eine Küche muß für mich erst einmal praktisch sein und dann kommt erst das Aussehen.

    LG
    Sabine
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo Tija ;-),

    von Häcker gibt es auch Häcker-Systemat mit 78 cm Korpushöhe.

    Zum Fenster ... wichtig ist, wo das Glas beginnt, bis dahin läßt sich die Arbeitshöhe gut realisieren, weil die ins Fenster laufende APL dort dann einfach an den Fensterrahmen stößt.

    Zu deinem Eckspülen-Problem:
    Ohne Schreiner oder Küchenhersteller, der Schränke auf Maß macht, wirst du da keine anderen Varianten finden.

    Und ich hänge doch mal meine Variante ohne Eckspüle ran ;-) ... dann hat auch jeder gleich mal einen grundsätzlichen Eindruck von dem Raum.

    Einmal mit Standard-60er Spülenschrank:
    Thema: Wir benötigen eine Stauraumküche - 95914 -  von KerstinB - tija73_20100806_Var2_Grundriss.jpg

    Und dann mit einem langen Spüleneckschrank und 50er Tür, dadurch 40er Auszug möglich:
    Thema: Wir benötigen eine Stauraumküche - 95914 -  von KerstinB - tija73_20100807_Var2aoptimiert_Grundriss.jpg
     

    Anhänge:

  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo Tija

    Ich habe einen Magic-Corner und ein Rondell. :-[ Da kannte ich das KF noch nicht :knuppel: und ich bin den *kfb* aufgesessen.

    In einer Magic-Corner bekommst Du extrem wenig unter, UND Du kommst besonders schlecht ran. Da lob ich mir doch mein 90cm Rondell ... das funktioniert für grosse Stücke wenigstens noch halbwegs. Ich hab da Backschüsseln & Formen drinn etc. Weil allzuschwer beladen kann man so ein teil nicht, und Kleinteile und stapeln ist mit regelmässigem in den Schrank kriechen verbunden *sleep*

    Du hast in Deiner Planung allerdings nur 80cm Rondelle drin, die nutzen eine Ecke nochmal deutlich schlechter als 90cm UND grosse Stücke bekommst Du durch die schmale Oeffnung kaum rein .. also 2x nix gescheites.

    Wenn Du viel Staurraum benötigst, dann gehe unbedingt auf den hohen Korpus.

    Ich mag ja übertiefe Korpen besonders gerne, sowohl von der komfortablen AP her als auch vom zusätzlichen Stauram. Das scheint bei Deiner Küche aber wohl keine Option zu sein.
     
  5. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo....

    ich habe Vanessas Meinung zu den übertiefen Schränken gelesen: Genauso ist es. Bringt enorm viel super nutzbaren Stauraum.

    Wie wäre es denn, wenn in Tijas Küche der "Mittelteil" rausgenommen würde? Quasi ein Zweizeiler. Dafür die Schränke auf beiden Seiten übertief. Das gibt echt Platz..

    Dann hat sich das mit den Ecken.

    Die Spüle dann auf die Wandzeile mit Abtropfe (falls gewünscht) nach rechts...

    Grüße
    Mathilda

    PS: Ich sehe gerade: vielleicht wird der Abstand zwischen den Zeilen ein bißchen eng - dann vielleicht nur 1 Seite übertief?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2010
  6. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    @Bodybiene
    Ja, Eckspüle und Stauraum widersprechen sich. Ich geb ja zu, ich hätte gerne die eierlegende Wollmilchsau :rolleyes:

    Klar sollte die Küche praktisch sein. Allerdings bin ich ein Augenmensch - und die bisherige Küche ist ein echter Ausbund an Hässlichkeit.....Da wollte ich mir mein persönliches optisches Highlight gönnen.


    @KerstinB
    Danke für die Bilder - dann ist ja alles komplett hier !
    Ja, die Häcker mit 78er Höhe habe ich mittlerweile auch entdeckt.
    Kann ich daraus schliessen, dass die anderen von mir genannten unser Budget sprengen würden !?? Denn die erwähnst Du nicht weiter. Und sonst auch keiner. Fällt ja schon auf ;-)

    Genauso fiel mir auf, dass wirklich jeder die Eckspüle kritisiert (bin ne Blitzmerkerin, ich weiss). Und da Kinder ja prinzipiell nix glauben, was sie nicht selbst erfahren haben, hab ich heute mal die Küche ohne Eckspüle nachgebaut. Ja, klar: Du hast es mir oft genug vorgebetet. Aber durch´s selber machen kam der lang erwartete AHA-Effekt :-[

    Wir haben die Spüle bisher genau so, wie Du es mit dem langen Spülenschrank darstellst. Wir haben bislang den Mülleimer (1 Mülleimer) darin, die restliche Fläche ist ungenutzt, weil *bäh*

    Ich überleg jetzt schon den ganzen Nachmittag, wofür ich den Schrank nutzen könnte. Und es fällt mir wieder nur der Müll ein. Aber dadurch wär ja wieder die Situation "Spüle benutzt, Müll verbaut" gegeben - was ja Eurer Meinung nach doof ist. Find ich jetzt nicht so dramatisch, denn bislang werkel ich meist allein in der Küche.
    Wenn der Müll in einen Auszug an die lange Seite kommen soll - wo & in welcher Form denn am besten ?
    Und was pack ich dann unter die Spülealso keine Schübe o.ä.) und wie - da ist ja nix drin ( ? Reinungsmittel & Co. hab ich ja im Gäste-WC - brauch ich nicht doppelt. Und ist wegen der Kinder dort besser aufgehoben.

    @Nice-Nofret
    Och Mist - zum Magic Corner hätte ich jetzt echt gerne was anderes gehört ;-)
    Und DANKE *rose*- das mit dem 80er Rondell war mir so gar nicht bewusst. Das ist dann auf jeden Fall tot(e Ecke) ! ....ich hab irgendwie immer ein 90er im Kopf gehabt....ts.
    Ich wollte immer schon nen hohen Korpus haben, aber komischerweise hat den bisher nur ein einziger angeboten. Alle anderen haben mir immer 72er Korpen gezeigt....

    Wie tief sind denn überbreite Korpen und wer hat die im Programm ? Darüber bin ich überhaupt noch nicht gestolpert....

    @Mathilda
    Sind die Dinger denn echt so tief, dass ich komplett auf Hängeschränke verzichten könnte ? Gäbe es bei Deinem Vorschlag Hochschränke ? Kann mir das grade so gar nicht vorstellen....


    Habt Ihr noch ne Meinung zur Preis/Leistung des Angebotes ?
    Was denkt Ihr über die Geräte ? Da hat bisher noch niemand was zu gesagt.... Oder soll ich die Gerätefrage extra nochmal im Unterforum E-Geräte stellen ?
    Weiss noch nicht so genau, wie´s hier läuft....bei CK ist ja alles in einem...

    Aber Danke schonmal für Euer Feedback.....ich geh wieder hirnen *foehn*

    Viele Grüsse aus dem Chaos
    TiJa
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Tija,
    Spüle und Müll ist ok, schlecht ist nur, wenn die GSP noch so steht, dass man bei geöffneter GSP weder an Müll noch an Spüle rankommt.

    Leicht und Rational wären tendentiell eher teurer. Schüller wäre eine gute Alternative.
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo,
    zu den Geräten:
    Der GS ist ohne Fehl und Tadel.
    Der Kühlschrank auch.
    Der HB76 bietet immernoch mit das beste P/L-Verhältnis und ist ein gutes, schickes Gerät. Der HB36 hat gegenüber Miele Nachteile (Funktion, Reinigung), liegt aber in einer gänzlich anderen Preislage. Durchaus empfehlenswert, finde ich.
    Das Kochfeld würde ich breiter aussuchen. Ein 80er-Neff wäre eine gute Alternative, oder auch das neue Siemens I-Feld mit diccontrol. (das ohne die Warmhaltezone!)
    Die Haube ist nicht sehr gut gemacht. Die effektive Breite ist äußerst gering, das Gerät hat auch keine Randabsaugung. Bosch gibt 380m³/h an und erspart uns eine aussagefähige Lautstärkeangabe-würde ich nicht kaufen. Entweder eine wirklich gut funktionierende Kopf frei-Esse, z.B. die Sail von Novy

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|,

    oder eine herkömmliche, preiswerte, aber gute Wandesse.
    Best Fabriano zum Beispiel.

    Grüße,
    Jens
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Tija,
    auch in der Variante, die ich mit langem Spüleneckschrank angedacht hatte, damit daneben noch ein 40er Unterschrank paßt, könnte man auch über eine komplett tote Ecke nachdenken.

    [​IMG]

    Dafür statt dem langen Spüleneckschrank einen 50er Standardspülenschrank. Um dann dort aber ein 60er Becken drin zu haben, muss man die linke Wand des 50er Spülenschrankes ausschneiden.

    Prinzipskizze .. allerdings rechts ausgeschnitten:
    [​IMG]
     
  10. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hallo Kerstin,

    ich weiss, was Du meinst. Im Moment haben wir´s hier noch "besser":
    unsere Spüle ist an Wand 3 in einem langen Spüleneckschrank untergebracht, darunter ist der Mülleimer, links neben dem Spülenschrank schliesst gleich die GSP an und rechts ist über Eck (Wand 3 zu Wand 4) der Herd eingebaut. *crazy*
    Egal, was benutzt wird, der Rest ist blockiert.....rien ne va plus !
    Du siehst also, dass es nur besser werden kann.....

    Nochmal zum Thema Müll:
    wir haben die Variante "Müll direkt unter der APL" nochmal diskutiert, kommen aber irgendwie nicht weiter. Ich hab das Gefühl, hier wervollen Stauraum für Müll zu vergeuden.
    Wenn der Müll unter der Spüle bleiben sollte, dann gibt es ja max. so eine Lösung wie z.B. Hailo Tandem 3644-63. Und das ist nicht wirklich viel, denn wir benötigen mind. 6 Behälter.
    Also dann trennen und eine Ladung unter der Spüle und dazu noch nen 60er Auszug ?
    Erscheint mir dann bisserl viel - da fand ich die Ecklösung Hailo Rondo zumindest für unser Müllproblem besser.
    Gibt es Müllsysteme von anderen Herstellern, die für unsere Bedürnisse besser wären ? Ich kenn halt bisher nur Hailo....


    @Mozart
    Das IFeld haben wir bewusst nur mit 60cm ausgesucht. Bisher hab ich nur ein 60er Ceranfeld und komm damit gut zurecht. Die Überlegung war, dass künftig die 60cm in Kombi mit dem DBO ja locker reichen sollten, da dann ja z.B. das Gemüse und Kartoffeln im DBO zubereitet werden und dann auf der Kochstelle 2 Töpfe weniger unterzubringen sind.

    Das Thema Abzughaube werde ich vermutlich nochmal extra posten, weil wir diesbezüglich echt keine Ahnung haben. Wie erkenne ich denn eine gute Haube ? Kann ich das überhaupt ?
    Aber Danke schonmal für Dein Feedback - die Novy sieht natürlich auch noch wesentlich schicker aus.

    Viele Grüsse aus dem Chaos
    TiJa
     
  11. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Ich mische mich jetzt mal bewusst nicht in die Planung ein - gebe aber ein Kommentar zum Preis ab...

    Als Vergleichsmaßstab dient die von uns geplante Küche.

    Euer Angebot 16 k
    Unser Angebot 17 k

    Unterschied:

    Eure Küche ist kleiner, also weniger verbaute Schränke
    Wir haben Häcker Systemat, nicht Classic
    Wir haben höherwertige Geräte, Mischung aus Miele und Siemens sowie nicht gerade die günstigsten Blanco Geschichten
    Wir haben zudem eine teure Steinarbeitsplatte sowie einige Glasnischenrückwände

    Nach alledem was ich in den letzten Zeit beim Küche planen und finanzieren gelernt habe finde ich euer Angebot schlicht zu teuer...
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Tija,
    guter Hinweis von Schmilsen --> seine Planung.
     
  13. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    @Schmilsen

    Vielen, vielen Dank für Deinen Hinweis !
    Uns kam der Preis angemessen vor :-[ - ich glaube, wir müssen noch viiiiel lernen *schluck*
    Allerdings: dieses Angebot war bisher bei weitem das günstigste und ist von einem kleinen Küchenstudio (Familienbetrieb).

    Ich bin grad echt irgendwie schockiert..... :(
     
  14. schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    nix zu danken...

    ha, was wir am anfang nicht alles für angemessen gehalten haben ;-)

    jetzt sind wir denke ich in einem ordentlichen preissegment gelandet...
     
  15. TiJa73

    TiJa73 Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2010
    Beiträge:
    30
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Hmmm...........werden hier im Forum auch Küchenstudios empfohlen ? Ich hab mal gesucht, speziell nach unserem Einzugsgebiet, aber dazu kam nichts wirklich nützliches, sondern nur ....hm, bisserl gehässige Kommentare. Vermutlich auf Grund der vorangegangenen Posts des / der User !?

    Aus welchem PLZ-Gebiet kommst Du bzw. Dein Küchenstudio - falls Du das verraten magst !?
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Wir benötigen eine Stauraumküche

    Tauscht euch da am besten über PN aus ;-) ... dann bleibt ihr auch geheimer ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Benötigen Planungshilfe für EBK in saniertem kleinen EFH Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2015
Umzug und wir benötigen eine eigene Küche.. Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2012
Benötigen dringende Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 6. Feb. 2015
Benötigen fachmännischen Rat um die heutige Küche passend fürs neue Heim zu machen. Küchenplanung im Planungs-Board 3. Feb. 2011
Benötigen Hilfe für unsere erste frei geplante Küche für unser Haus Küchenplanung im Planungs-Board 8. Feb. 2010
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Heute um 08:27 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr

Diese Seite empfehlen