Wir beliefern keine Baumärkte.

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von neko, 28. Apr. 2010.

  1. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München

    Hallöchen in die Runde.

    Kann mir jemand erklären, warum die ganzen Hersteller von guten Beschlägen keine Baumärkte beliefern wollen?

    Ich habe das gerade fast wörtlich in einem Hettich-Forum aufgegabelt.

    Der 'normale' Heimwerker geht doch als erstes zu Opi&Co, wenn er ein Projekt hat und schleicht nicht durch 20 verschiedene Spezialitätengeschäfte. Und was er da findet, da geht er von aus, dass das so das derzeit verfügbare Material ist.

    Ich finde das - mal so aus der Entfernung betrachtet und ohne Hintergründe zu kennen - sehr schade. So kriegt man ja garnicht mit, was für tolle Auszüge es z.B. gibt....und wer kommt schon auf die Idee, dass es für XYZ Spezialgeschäfte gibt, bei denen man dann erst das ordentliche Material bekommt?

    neko
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    In Baumärkten wird in erster Linie der Preis verkauft. Hochwertige und technisch aktuelle Artikel (und das bezieht sich nicht nur auf Möbelbeschläge) findest Du dort nur vereinzelt.

    Um niedrige Preise in Baumärkten zu erzielen, haben etliche Hersteller spezielle Produktlinien speziell für diesen Bereich, z.B. Kärcher, Schell oder auch Hailo und Getalit.

    Ich kenne hier im Umkreis nur eine Baumarktkette, die in größerem Umfang Handwerkerqualität führt: Hornbach.
     
  3. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Hi,
    ich stelle mir gerade vor, jemand verbastelt Topfbänder mit Inserta-Befestigung mit Akkuschrauber, Bleistift und Lineal. Dann kann er sich auch gleich Baumarktbänder kaufen.
    Die Baumärkte bieten das an, was Hobbyleute noch einigermaßen verarbeiten können. Viele hochwertige Beschläge sind auch in der Auswahl und Bemessung nichts mehr für "mal eben"-einen Aventos-Beschlag muß man sogar ein bischen planen, sonst funktioniert er nachher nicht.
    Trotzdem finde ich es immer wieder witzig zu sehen, daß die ganze Meute in den toom Baumarkt fährt, während 80m weiter bei meinem Beschläge-Händler alles, wirklich alles besser und selten teurer ist.
    Grüße,
    Jens
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    ...ich glaub, das liegt einfach daran, dass heute kaum einer mehr weiß, dass es solche Läden gibt. Früher war das der Eisenwarenhändler um die Ecke. Die machen auch höchst selten Werbung im Fernsehen.
    Und da ja der moderne Mensch mittlerweile von der (Fernseh-)Werbung in allen Lebensbereichen total "verdummt" und auf Geiz-ist-Geil getrimmt wurde, rennen eben alle zu den Baumärkten, riesen Elektronikketten, billich-supermärkten usw usw.

    Mach ich aber bei Baumärkten ehrlich gesagt auch meistens, weil ich nunmal keine Lust habe, extra wegen ein paar Schrauben zum überhaupt-nie-auf-der-Strecke-liegenden Fachhandel zu fahren (dort hole ich nur. z.B. meine Hettich-Auszüge, Stellschrauben etc.)
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Unser Fachhändler hat hier letztes Jahr zu gemacht. Ok, alles was mein Herz begehrte hatte er auch nicht, aber bei ihm konnte ich wenigstens Schrauben und Muttern Stückweise kaufen.

    In den großen Baumärkten komm ich mir immer verar...t vor.
    *Da kommt ein Kunde, bloß schnell weg*

    Habe mal in einem total leeren Baumarkt über 30 Minuten warten müssen bis sich endlich jemand bequemte mir meine Wandfarbe anzumischen. In kleinen Läden wird sich doch noch um den Kunden gekümmert.

    LG
    Sabine
     
  6. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Ich glaube, ich nehme die Geiz-ist-Geil-Theorie.

    Gegen zu komplizierte Bauteile, hat Obi&Co ja inzwischen den Handwerkerservice. Der von unserem Obi funktioniert übrigens ganz gut.

    Vielleicht sind diese Beschläge von Haus aus schon so teuer, daß den Baumärkten am Ende zu wenig Marge drauf bleibt, wenn sie es zu einem Preis verkaufen, den ein Hobbyhandwerker zu zahlen bereit ist... wobei auf einen Versuch... aber dann greifen sie alle wieder zu den Billigteilen weil Geiz...und so.

    Zum Thema kompliziert: ich habe mir mal die Einbauzeichnungen von Blum oder Hettich angesehen für Scharniere und Auszüge. Das sah mir eher so aus, daß man das auch ohne Ingenieursstudium hinbekommt. Genau muss man halt sein, pi-mal-Daumen geht dann nicht, das ist schließlich Präzisionsmaterial.

    Hach, die Welt ist schlecht und vom jammern wird sie nicht besser.

    neko
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Apr. 2010
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Wobei die Aussage in dem Forum schlichtweg falsch ist.
    Im Hagebau sind die Regale voll mit Hettich-Artikeln.
    2 Billigscharniere kosten 16,- *w00t*
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Jo, Einkaufspreis x 5, und von den 5% leben die ;D;D;D
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    *w00t*
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Es gibt genau zwei Dinge, die ich im Baumarkt besorge:

    Sista Fugenglätter und Rigips-Platten. Die ersteren gibt es nur im Baumarkt und Rigips ist dort für mich am günstigsten.

    Da bin ich eher Sympatisant eines gut bestückten Online-Shops.

    Die Baumärkte haben die kleinen Spezialisten kaputt gemacht. Jeder mindestens 5 Stück. Sie haben qualifizierte und sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zerstört und Mini-/Aushilfs-Jobs geschaffen. Dazu noch in wesentlich geringerem Maße.
    Wer jetzt meint, dadurch wären sie billiger, der sollte mal wirklich vergleichen. Das ist einer der wenigen Sektoren, in dem es sich für alle lohnen würde, die Zeit zurückzudrehen.

    Und ich fange mit meinem Beinahe-Boykott damit an. :cool:
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Natürlich nur die, wo auch ein Bäcker drin ist. ;D
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Den Baumarktboykott praktiziere ich schon seit über 20 Jahren mit wenigen Ausnahmen:

    Latten 20x30 gibt's von Bahr, astfrei, gerade und unschlagbar preisgünstig, Hagalith aus dem lokalen Baumarkt (die haben nur 5 Filialen in Norddeutschland), Kupferfittinge und NYM von Hornbach, deutlich günstiger als der Fachgroßhandel.

    Rigips respektive Fermacell hole ich beim örtlichen Holzhändler in 700m Entfernung. Ist dort zwar 10 Cent teurer als im Baumarkt, aber erstens schön nah und zweitens kann ich mit dem Auto direkt an den Stapel ran fahren. Zur "Strafe" helfen die auch noch beim Einladen.

    Wenn ich in einen Baumarkt muß, weil es weit und breit keine andere Möglichkeit gibt, das mir fehlende Material zu beschaffen, überkommt mich anschließend jedesmal der Wunsch irgendwann mal einen Baumarkt zu sprengen.
     
  13. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Michael, ich finde es ja schon interessant, wenn man auf die Homepages der Hersteller geht und dort als erstes sortiert wird in "Privatkunde", "Architekt", "Schreiner" usw... ich geh da immer gleich auf die "Scheinerseiten", alles andere kann man eh knicken.

    Und die Hettich-Sachen, die es im Baumarkt gibt, verwendet doch eh kein ernstzunehmender Monteur, oder etwa doch?

    Scharniere kauf ich übrigens nur beim Ikea *tounge*

    neko, Du mußt da schon differenzieren: echte Männer, vor allem solche, die das ja alles eh schon seit 40 Jahren machen und grundsätzlich alles besser wissen, lesen NIE eine solche Montageanleitung, nehmen keinen Rat vom Verkäufer an usw...
    Der durchschnittliche Baumarktkunde wäre mit solchen Anleitungen schlichtweg überfordert - wenn er es denn überhupt in Bertracht ziehen würde, sich an sowas ranzuwagen.

    Kannte da mal ein paar Leute, die im OBI arbeiten. Mann, können die einem Geschichten über doofe Kunden erzählen *2daumenhoch*
    Kein Wunder, dass die da manchmal gerne flüchten.
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Hallo Andrea,

    aufregen dürfen sie sich über die doofen Kunden aber nicht. Schliesslich sind sie auf die angewiesen. ;-)
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Und morgen fahre ich in den Baumarkt meines Vertrauens und lasse mir ein paar Bretter zuschneiden (hab nur 'ne Stichsäge) und kaufe noch T 144 D Sägeblätter für meinen AP-Ausschnitt.
    Und vielleicht trinke ich dort noch einen Espresso auf Michael.
    Und dann fahre ich schnell wieder heim, bevor Martin kommt.

    *tounge*
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Obwohl ja München nicht unbedingt zu meinem Bezirk gehört, tust Du gut daran. Ich hätte da ggf. einen Vertreter. Unser Sohn wohnt nämlich in Waldtrudering ;D;D;D.

    Und die T144D wirst Du vermutlich im Werkzeugfachhandel günstiger bekommen. Da wird nämlich weniger geklaut.
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Günstiger als geklaut ??? ;D

    Edit: Bin ja nicht so: habe gerade nach Werkzeugfachhandel München gegoogelt, und siehe da: keine 300m von "meinem" Baumarkt entfernt ist einer. Ich werde den morgen also mal beehren.

    Und Gruß nach Waldtrudering, gaaaanz ruhig bleiben...
     
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    *w00t*
     
  19. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wir beliefern keine Baumärkte.

    Naja, in der Masse der durchaus auch zum Denken fähigen Leute fallen die doofen halt besonders auf :-\.
    Oder die, die besonders unfreundlich zum Personal sind. Soll es ja leider auch geben, nicht nur im Baumarkt.
     

Diese Seite empfehlen