Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen?

gekas

Mitglied
Beiträge
128
Hallo,

bin am überlegen mich von diesem Dampfgarer zu trennen, da ich gerne
einen Dampfbackofen anschaffen würde.

Der DG war etwa 1 x wöchentlich im Einsatz und ist 5,5 Jahre alt.
Hab schon mal bei Ebay geschaut, da ist dieses Modell kaum zu finden, auch
nicht bei beendeten Auktionen.

Vielleicht kann mir jemand sagen, was ein angemessener Preis für dieses Gerät ist.

danke
Gekas
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

:cool: guter Plan - hab ich auch so gemacht und mit jetzt glücklich mit dem DGC XL

allerdings habe ich den DG zusammen mit der WHG verkauft ;-) deshalb kann ich Dir zum Preis nicht helfen.
 
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

Hallo,

dieser DG hat aber geringere Einbaumaße als ein DGC :rolleyes:.

Wie "angemessen" ein Preis ist, entscheidet letztendlich der potenzielle Käufer;-).

Tja-keine Garantie- Neupreis lag um die 1300,-.Soviel kosten die aktuellen, kleinen auch ungefähr, haben aber Sensorbedienung.
Kannst ja mal optimistisch 300,- bis 400,- aufrufen und schauen was passiert.

LG EVA
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

Hallo gekas,
du kannst den DG ja mal in den Privatanzeigen reinsetzen, mit Verhandlungsbasis. Am besten auch gleich Einbaumaße etc. dazuschreiben. Evtl. findet sich ja hier über die Plattform ein Käufer.
 
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

Ich stelle mir das nicht sehr einfach vor, da der 2651 50cm breit ist und die meisten haben 60er Schränke.

Und wie gesagt-die Nische ist nicht nur schmaler, sondern auch niedriger als die für einen Kombidämpfer- egal ob von Miele oder einem anderen Hersteller.
Weniger tief ist sie auch noch falls sie nicht in einem normalen Hochschrank ist.

Nur für den Fall falls Du daran dachtest den DGC dort zu montieren.

LG EVA
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

.. in dem Fall bei Ricardo.ch einstellen .. dann passt er von der Breite her in Schweizer Schränke - CH-Mass=55cm ;-)
 
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

55cm sind aber auch in der Schweiz 5 cm mehr als 50cm ,Nice :-)

In einen 60er würde er ja auch passen. Sieht nur genauso doof aus.

Und die 37er Höhe macht sich in einer 45er Nische auch nicht soooo vorteilhaft ;-)
 
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

P.S. Für den DG 2651 gab es damals ein separat käufliches Standgehäuse (DGSG).

Die TE könnte erfragen ob es von den Maßen her mit dem, heute noch erhältlichen DGSG 3050 übereinstimmt.Ich vermute (!!) mal ja.Kostet rund 150, Euro und man könnte das Teil als Standgerät benutzen.
Bekanntlich ist ein DG neben einem DGC ja ganz praktisch...:-)

LG EVA
 

gekas

Mitglied
Beiträge
128
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

Hallo,

danke für die vielen Antworten. Ich habe die falsche Artikelbezeichnung erwischt,
es handelt sich natürlich um ein Einbaugerät für einen 60cm breiten Schrank.

Platz habe ich, da die Nische im Hochschrank für ein Kompaktgerät mit 45 cm gedacht ist, und sich über dem Dampfgarer nun eine Blende befindet.
Und natürlich könnte man den Dampfgarer mit dem passenden Gehäuse auch hinstellen, oder unter einen Hängeschrank einbauen.

Mein Mann ist bisher von meiner Idee (noch) nicht begeistert, mal gucken, wie es sich entwickelt.;-)
Sobald da eine Entscheidung getroffen ist, werde ich ihn bei den Privatanzeigen reinstellen und es im bekannten Auktionshaus versuchen.

viele Grüße
Gekas
 
AW: Wieviel kann man für einen Miele Dampfgarer DG 2651, 5,5Jahre alt noch verlangen

Hallo,

Ich habe die falsche Artikelbezeichnung erwischt,
es handelt sich natürlich um ein Einbaugerät für einen 60cm breiten Schrank.
Aha- dann sieht die Sache,was den Austausch betrifft, natürlich anders aus. Das konnte ich natürlich nicht ahnen.:-)

[Und natürlich könnte man den Dampfgarer mit dem passenden Gehäuse auch hinstellen, oder unter einen Hängeschrank einbauen.
Nein-das ginge nur mit dem 50cm breiten Gerät.

Mein Mann ist bisher von meiner Idee (noch) nicht begeistert, mal gucken, wie es sich entwickelt
Viel Erfolg!

LG EVA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben