Wieviel Alno steckt in einer Wellmann-Küche?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Jo-Ma-Ta, 23. Nov. 2014.

  1. Jo-Ma-Ta

    Jo-Ma-Ta Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2014
    Beiträge:
    2

    Hallo und Guten Abend :-),


    wir kämpfen uns momentan durch den Küchendschungel im Kampf mit Küchenstudios und Möbelhäuser.


    Es ist für einen Laien doch recht verwirrend.


    Im Rennen sind Nolte und Wellmann, wobei Nobilia auch mal im Gespräch war und auch die Überlegung doch mehr die Hosen runter zu lassen und eine Alno in Erwägung zu ziehen.


    Laut des Rankings wären wir bei


    1. Alno

    (2. Nolte)

    (3. Nobilia)

    4. Wellmann


    Es soll eine weiße Lackfront werden und damit beginnt meine Verwirrung.


    In allen Möbelhäuser wird uns von Wellmann abgeraten, während das Küchenstudio förmlich dazu drängt.

    Aufgrund des Preises haben wir noch nicht wirklich über Alno gesprochen.


    Aber kommen wir zu meiner eigentlichen Frage. Im Küchenstudio wird behauptet ,dass Wellmann, original Alnoteile verarbeitet, sogar die Lackfront wäre die original Alnofront, stimmt das?


    Wenn Scharniere, Auszüge und Fronten wirklich von Alno sind, warum kauft man dann noch eine original Alno-Küche? Und warum hat Wellmann dann ein so schlechteres Ranking?

    Und wie steht qualitativ die Lackfront von Nolte dazu?


    Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Hilfe


    Viele Grüße

    Tanja
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Eine Wellmann ist genauso wenig eine Alno wie ein Fiat ein Ferrari oder ein Smart ein Mercedes.
    Unter Umständen werden aus einkaufspolitischen Gründen gleiche Fronten verwendet, aber eine Alnofront vor einer Wellmann Küche macht daraus auch keine Alno.
    Genauso wenig wie ein von Mercedes verwendeter Lack aus einem Smart einen Mercedes macht.

    Eine Wellmann lässt sich halt einfacher und mit mehr Gewinn verkaufen wenn man noch ein "by Alno" hinten anhängt. Das ist alles.
     
  3. Jo-Ma-Ta

    Jo-Ma-Ta Mitglied

    Seit:
    22. Nov. 2014
    Beiträge:
    2
    Hallo Michael,

    so war meine Frage nicht gemeint. Mir ist schon klar das es eine Wellmann bleibt. Aber stimmt es das die teile wirklich die gleichen sind. Denn nur wenn man als Tochter läuft, gibt es ja wohl ein eigenständiges Werk.
    Der Verkäufer hat uns als Beispiel sogar eine Alno gezeigt und gemeint das unsere Küche dann so aussehen würde. Darf ich das glauben?

    Umgekehrt stellt sich mir die frage, für ca. 1200 mehr würden wir eine Alno Küche bekommen. (Holzwert liegt bei ca. 4000, kann aber später auch mal unsere Planung einstellen).
    Wenn die Fronten und Verschleißteile schon von Alno sind, wo stecken die weiteren Qualitätsunterschiede? Oder ist die Aussage einfach nicht richtig, da auch der smart nicht mit nem Benzmotor fährt.

    Viele grüße
    Tanja
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    So hatte ich das gemeint.
    Es gibt zwischen Alno und Wellmann erhebliche Unterschiede in den Auszugssystemen (obwohl beide von Blum sind) und in der Verarbeitung. Als Beispiel hat Wellmann einen 8mm MDF Sockel, den man bei drei Meter Länge zur Bearbeitung auf 4 Böcke legen muss damit er nicht wegknickt.

    Bei einem Preisunterschied von 1200,- (ohne die Größe der Küche zu kennen) würde ich die Alno wählen.
     
  5. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    da hake ich mal ein.... Ein Smart fährt sehr wohl manchmal mit einem Mercedes Motor. Weil die Motorenentwicklung teilweise konzernübergreifend ist ;-)

    Zurück zum Thema. Es gibt einige Unterschiede, wie Michael schon schreibt.
    Es gibt einige Programmparallelen, d.h. Fronten und Oberflächen, die es bei beiden Marken gibt. Aber eben nicht alle.
    Der größte und am schnellsten erkennbare Unterschied ist die Korpushöhe: bei Alno 78cm, bei Wellmann 71,5cm.
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Wenn Du die ALNO Sign und die Wellmann NEO meinst, dann ist die Aussage des Küchenstudios richtig.

    Falls das Umfeld der Küchen in "Kunststoff glänzend" gerechnet wurde ( vermute ich bei dem Mehrpreis der ALNO ), dann würde ich die Wellmann auf das "Hochglanz lackierte" Umfeld ( Sichtseiten + Sockelleiste ) aufwerten und diese nehmen.
     
  7. eso55

    eso55 Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    Hallo jo-ma-ta,

    ich kann dir ein Paar Punkte nennen, weil ich beide Marken verkaufe:

    - Wenn du die hochglänzenden Lackfronten mit abgerundeten Aussenkanten meinst, dann sind Wellmann und Alno Fronten absolut identisch.

    - Alno hat den höheren Unterschrankkorpus
    - Bei Alno sind die Schrankrückwände beidseitig lackiert ( also besser )
    - Glas-Seitenverkleidungen für Auszüge und Drehtürdämpfungen sind bei Alno im Lieferumfang enthalten, bei Wellmann gegen Aufpreis.
    - Die Metallteile, Schienenführungen und Dämpfungen sind exakt gleich.
    - Der Lack beim Umfeld ist auch gleich

    Eine Wellmann Küche ist ca. 70% Alno Küche.

    Wir hatten bei uns zu Hause leider einen Wasserschaden und ich habe meine Alnoküche mit einer Wellmann Küche ersetzt. Ich habe nur Culineo genommen ( auch Wellmann ), da mir das dunklere Innenleben optisch besser gefällt. Aber nur in Verbindung mit Glas-Seitenverblendungen und Antirutschmatten.

    Der Aufpreis zu Alno war mir nicht wert.
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Nunja, die Schrankrückwände sind aber nicht immer lackiert. ZB. bei den Oberschränken mit Glastür. Da nicht.
    Die Traversen bei Alno werden aus MDF gefertigt.
    Der Lack ist nicht gleich...
    Es gibt bei Alno sowie bei Wellmann nun auch den billigeren Lack fürs Umfeld und als Front (UV-Lack).
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    für die Sign/Neo stimmt deine Aussage. Ansonsten würde ich das so nicht unterschreiben...


    @Wolfgang 01 :ok, du warst schneller ;-)
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Dann kommt das ja mit dem Preis hin wenn sie auch nur 70% einer Alno kosten darf. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wieviel Gemüse oder Kartoffeln in Dampfgarer? Einbaugeräte Dienstag um 17:07 Uhr
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016
Wieviel kosten die Lechner-Arbeitsplatten? Küchenmöbel 8. Nov. 2015
Wieviel Platz braucht man um einen Oberschrank aufzuhängen? Montage-Details 26. Juli 2015
Wieviel Power braucht ein Induktionsfeld? Einbaugeräte 16. Juli 2015
Diverse Montagemängel - wieviel Prozent Preisminderung sind angemessen? Montagefehler 12. Juli 2015
Wieviele Kochfelder bei Verwendung von DGC? Einbaugeräte 9. Juli 2015
Wieviel Abstand braucht ein Auszugschrank zur Wand? Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Mai 2015

Diese Seite empfehlen