Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Milli, 15. Dez. 2010.

  1. Milli

    Milli Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    7

    Waschmaschine in (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Hallo Forum,

    habe den Beitrag mal etwas gekürzt. Auf der Suche nach Anregungen für unsere neue Küche bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe einige Fragen ???

    Unsere neue Küche wird demnächst ein Kinderzimmer, daher suchen wir für unsere neue 25 qm-große Küche (Mietwohnung, Altbau, Deckenhöhe 3,10 m) eine bezahlbare, robuste und ansprechende Einbauküche.

    Wir haben verschiedene Angebote für eine Nobilia-Küche, Front Forma oder Campo weiß, APL und Nischenverkleidung in Platinesche, im Bereich der Spüle unter den Glasschränken Nischenverkleidung aus Glas, eingeholt. Die Planung gefällt uns im Großen und Ganzen schon ganz gut, allerdings haben wir noch keine überzeugende Lösung für die Waschmaschine, die zwingend in die Küche muss.

    Die APL ist extratief (70 cm), da wir hinter dem Spülenschrank noch unser Untertischgerät unterbringen müssen. Die Arbeitshöhe beträgt einheitlich 96 cm.

    Nun zu unserem Problem: die Waschmaschine ist noch gut, aber keine Augenweide, wir wollen sie aber weiterverwenden. In der jetzigen Planung ist sie von zwei Wangen (je 2,5 cm) eingefasst, ebenso wie die Spülmaschine, damit die beiden Unterbaugeräte sich optisch besser einfügen. Die Spülmaschine hat eine ganz ansprechende Edelstahlfront, einziges Problem dürfte hier u.a. wegen der Arbeitshöhe von 96 cm die Sockelhöhe sein. Die Geräte auf den Boden zu stellen und die Lücke zur APL mit einer "passenden Blende" zu überbrücken, überzeugt uns nicht wirklich. Kann man die Geräte nicht auf eine Art Podest stellen und so wenigstens einen einheitlichen Sockel (natürlich getrennt durch die Wangen) erhalten?

    Muss man (und wenn ja, wieviel?) beim Einbau der Waschmaschine seitlich "Luft" für die angrenzenden Teile (die geplanten Wangen) lassen und könnte man die Waschmaschine nicht hinter Türen verstecken. Das müsste doch eigentlich machbar sein, wenn man beispielsweise links und rechts neben der Waschmaschine etwas Luft lässt und dann beispielsweise zwei 35er - Türen einbaut. Lässt sich so etwas ohne großen zusätzlichen Aufwand bei einer Nobilia-Küche realisieren? Ich bin leider handwerklich etwas unbedarft...

    Außerdem fragen wir uns, ob die Wangen anfällig für Beschädigungen sind? Sie stehen ja etwas hervor, und beim Staubsaugen u.ä. kommt man sicher mal dagegen. Sind die Wangen bei Nobilia standardmäßig unten mit einer Art Metallschutz versehen oder kostet das extra? Auf der Homepage sind alle Wangen, soweit sichtbar, mit solchen Metallrahmen versehen. Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrung damit?

    Hinsichtlich des Dekors der Wangen schwanken wir zwischen der Frontfarbe Weiß und dem Holzdekor. Bei der APL hatten wir uns für Platinesche entschieden, weil es dem vorhandenen Laminatboden recht nahe kommt, wir wollen aber vermeiden, uns mit zu viel Holz im ähnlichen Farbton wie in einer Holzschachtel fühlen zu müssen. Was meint Ihr?

    Anregungen und Tipps sind herzlich willkommen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Milli
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dez. 2010
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Hallo Milli,

    danke für die Kurzfassung. ;-)

    Du kannst bei einer 70 tiefen APL zwei Türen à 35 cm vormachen. Die Türen müssen nur auf 35 cm Breite gekürzt werden, da kein Standard.
    Somit sind die geschnittenen Kanten gerade und nicht mehr gerundet.
    Finde ich nicht so tragisch und schöner als eine sichtbare Maschine.

    Die Wama muss natürlich dann an die Wand geschoben werden, somit wirst Du das Waschmittelfach nicht mehr nutzen können und mit der Kugel in der Trommel arbeiten müssen. ( ggf. Weichspülerzuführung auch weg )

    Als Türanschlag würde ich dann Magnetschnapper favorisieren, lassen sich ggf. schnell abbauen. Die Korpusaufdopplung an den Wangen aber nicht vergessen, sonst hast Du in der Mitte einen 3,2 cm breiten Spalt.

    Der Wangenschuh ist immer dabei und im Preis enthalten.
     
  3. Milli

    Milli Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    7
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Hallo Cooki,

    danke für die Tipps, das hilft mir schon etwas weiter. Verstehe nur noch nicht, warum die WaMa an die Wand geschoben werden muss?! Das wär schon arg unpraktisch.

    Einen schönen Abend wünscht

    Milli
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Na ja Milly, wenn die Wama verschwinden soll, dann beträgt ja alleine der Sockelrücksprung der Küche ca. 5-6 cm. Die Korpustiefe der Küche ist auch ca. 2 cm weniger als die der Waschmaschine.

    Macht schon 8 cm.

    Verstehst Du mich jetzt? :-)
     
  5. Milli

    Milli Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    7
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Hallo Cooki,

    ja, das klingt einleuchtend. Habe gerade mal gemessen, 8 cm würden nix ausmachen, da das Waschmittelfach ca. 22 cm weit herausziehbar ist. Wäre also noch zu benutzen.

    Hat denn jemand noch einen Tipp zur farblichen Gestaltung? Wangen weiß wie die Fronten und der Korpus oder Platinesche wie die APL und die (teilweise) Nischenverkleidung? Nur die paar Wangen in einer anderen Farbe wirkt vielleicht zu unruhig. Oder?

    Viele Grüße,

    Milli
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Milli, nutz doch mal den ALNO-Planer, da kann man das ggf. simulieren.

    Schönes Teil :cool:
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Ich weiss jetzt nicht, ob Nobilia so was kann...

    ich habs das letzte mal so gelöst
    (WaMa unterm Backofen, Tür daneben überlappt paar cm.)
    Thema: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren? - 111451 -  von Schreinersam - HO-gross.jpg Thema: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren? - 111451 -  von Schreinersam - HO-Wasch.jpg
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    Da ist aber ein Teil der WaMa hinter der rechten Tür, gell. Oder ist die WaMa nur 55cm breit?
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren?

    ja, das war hier der "Trick"
    überlappende Fronten....
    Rechts versteckt sich ein LeMans;D,
    den zeig ich nich... der schämt sich;-)

    Samy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Waschmaschine, was haltet Ihr davon? Sanitär 15. Okt. 2012
Neue Küche mit Waschmaschine für Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 5. Mai 2012
Meine neue Küche - mit Waschmaschine Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2012
Einbauwaschmaschine Scharniere versetzen Tipps und Tricks Dienstag um 13:16 Uhr
Waschmaschine in der Küchenzeile Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Nov. 2016
Einbauwaschmaschine Do it yourself 9. Okt. 2016
Waschmaschine an Küchenanschluß Hahn zu klein, Adapter? Sanitär 1. Aug. 2016
Waschmaschine / Trockner-Turm mit RECHTEM Türanschlag Sanitär 14. März 2016

Diese Seite empfehlen