wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Beiträge
5
Hallo,

bin gerade bei der Montage meiner neuen Fakta Küche.
Nun beschäftigt mich die Frage, wie ich die Schnittkanten an der APL
versiegeln soll. ist da Holzleim oder Silikon die bessere Wahl?
es soll ein Siemens Induktionsfeld EH645FV17V eingebaut werden.

und wenn wir gerade dabei sind, was ist am Stoß wo die beiden APL im L-eck
gestoßen sind für die Versiegelung besser ? Holzleim oder Silikon ?

danke und Gruß
Gerd
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
AW: wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Kanten von Ausschnitten dichtest Du mit einer vernetzenden Dichtungsmasse ab, ob Acryl, Silikon oder PU ist egal. Stoßfugen verleimst Du mit PVAC-Leim der Klasse D3 oder höher, alternativ kannst Du auch PU-Leim nehmen.

Liegt dem Fakta-Kram eigentlich keine Aufbauanleitung bei?
 
Beiträge
2.169
AW: wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Hi, die Platten müßten Lechner "Verschnitt" sein.

Einem Laien die Verleimung mit PU zu empfehlen, finde ich nicht so doll.;-) Weder im Ausschnitt noch im Stoßfugenbereich. Acryl sollte dem Maler vorbehalten bleiben und hat hier überhaupt nix zu suchen.*foehn*.

PVAC Leime sind für den "Normalo"bis D3 frei erhältlich....nur mit Härter erreicht man D4.
Der Einfachheit halber empfehle ich Aluklebeband. Lechner und Häcker zum Beispiel liefern das mit und fordern den Einsatz. Lechner notorisch zu wenig;D, dafür ist Schokolade dabei.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
AW: wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Ich kenn nur die Datenblätter von Egger, andere Hersteller mögen sicherlich andere Materialien vorschlagen oder -schreiben. Was mich wundert ist der Umstand, dass der TE scheinbar keinerlei Montageanweisungen o.ä. vorliegen hat… ???

Das ganze ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber gänzlich ohne Vorwissen gibt es doch beachtlich viele Fallstricke, die zu großem Frust führen können.
 
Beiträge
13.750
Wohnort
Lindhorst
AW: wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Für die Versiegelung der Schnittkanten in den Ausschnitten nehme ich billiges Silikon - das Gute ist mir zu teuer für den Quatsch. :cool:

Ich sag es mal so:

Bis vor einem Jahr habe ich nichts versiegelt und hatte niemals Probleme damit. Da es immer öfter von Auftraggeberseite gefordert wird machen wir es halt.

Das Alu-Tape ist aus meiner Sicht der größte Unsinn. Theoretisch eine klasse Sache, aber in der Praxis oft unbrauchbar. Bei Kochfeldern mit seitlichen Krallen (Siemens, Gorenje) wird das Tape schon beim Einsetzen zerstört.

Letztlich hilft jede Art der Versiegelung wenig gegen permanenten Feuchtigkeitseinbruch. Habe schon genug versiegelte und dennoch aufgequollene Platten gesehen. Temporär hilft es natürlich.

@Gerry
Dafür gibt es jetzt keine Antwort per PN mehr, ok? ;-)
 
Beiträge
8.698
Wohnort
3....
AW: wie Schnittkanten der Arbeitsplatte abdichten ?

Ich brauche dann ja auch nicht auf meine PN antworten. ;D :rolleyes:
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben