Wie man Bohrlöcher ausbessert

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.667
Wohnort
Lipperland
Wer kennt das Problem nicht? Ein Bohrloch muß ins Mauerwerk und ausgerechnet dort ist eine Mauerfuge oä.
Auf ähnliche Probleme stößt man, wenn der Hochlochziegel mit einer Schlagbohrmaschine/Bohrhammer angebohrt wird, und der Ziegel durch die Kraft der Maschine zerstört wird.


Was kann man zum beheben des Problems tun?

Für 95% der Fälle gibt es eine einfache und kostengünstige Lösung.

Die Heißklebepistole!

Und so gehts:
Wenn das Bohrloch zu groß geworden ist weil der Bohrer verrutscht ist, durch eine Mauerfuge beispielsweise, so bohren Sie das Loch auf die gewünschte Tiefe weiter.
Danach wird es ausgesaugt und mit dem Kleber aus der Heißklebepistole gefüllt. Sofort im Anschluss setzen Sie den Dübel ein.
Warten Sie dann ein paar Minuten, damit der Heißkleber abkühlen kann, und setzen dann die Schraube/Haken ein.

Diese Technik kann auch für Porenbetonsteine angewendet werden.

Hier noch ein Tipp zum Bohren in Hochlochziegel:
Am besten bohren Sie diese Steinart ohne Schlagwerk mit einem scharfen Bohrer. Damit vermeiden Sie das ausbrechen von Material dieser doch sehr leichtbrüchigen Steinart.

Hier noch ein Tipp zum Bohren mit dem Bohrhammer:
Die Eigenart dieser Maschinen ist das typische Schlagen des Bohrers in der SDS Aufnahme. So wird das mit zB. 8mm gebohrte Loch schnell zu 9mm oder mehr.
Aufgrund der Kraftentwicklung dieser Maschinen in herkömmlichen Mauerwerk, nehmen Sie ruhig einen verschliessenen Bohrer. Diese sind meist vom Durchmesser abgenutzt, reichen aber immer noch zum Bohren in Wandflächen aus, wenn diese nicht aus Beton sind.
Der Vorteil ist, dass das schlagen des Bohrers damit ausgeglichen wird.

LG Wolfgang
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.994
Wohnort
Barsinghausen
AW: Wie man Bohrlöcher ausbessert

Mit dieser Heimwerkermethode normgerechte Auszugswerte zu erhalten, ist ein Lotteriespiel.
 

lovecooking

Mitglied

Beiträge
7
Wohnort
Hamburg
Ich als Student kenne die kostengünstigere und würde die Löcher einfach mit Zahnpasta auffüllen, klappt super und ist dabei auch noch super schnell!
Liebe Grüße:-)
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.667
Wohnort
Lipperland
Zum studieren ist es nie zu spät:-)
Meine Methode bleibt aber auf jeden Fall die bessere. Wenn nicht sogar die Beste schlechthin.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben