Wie Kühlschrank, Geschirrspüler mit vorhandenen Anschlüssen planen?

Palatschinke

Mitglied

Beiträge
9
Hallo, wir möchten die etwas spärliche Küche vom Vormieter um diese drei Einbaugeräte ergänzen: Kühl/Gefrierkombi, Geschirrspüler und Backofen.
Von der Wand bis zum Heizkörperregler sind es 88 cm. Und jetzt rätseln wir, wie wir das bei der vorhandenen Situation am einfachsten umsetzen können. Rechts neben dem Heizkörper befindet sich eine eigens abgesicherte Steckdose für den Geschirrspüler, Abfluss und Wasser sind ebenfalls dort. Wie könnten das frühere Mieter genutzt haben? War der Geschirrspüler womöglich an der Außenmauer aufgestellt oder ist es auch möglich, an die Innenwand einen Kühlschrank zu stellen und daneben ein Hochschrank mit Geschirrspüler unten, Backofen oben? Danke schon mal für Inputs. Liebe Grüße aus Wien :-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.675
Für Planung haben wir unser Planungsboard ..., und für eine kurze Beurteilung hier, wäre es sinnvoll einen ordentlich vermaßten Grundriss zu erstellen.

Einer der Vormieter scheint einfach rechts vom Fenster eine Stand-Spüma gestellt zu haben. Kann man natürlich machen. Die wird dann mit etwas Abstand zur Wand vom Fenster stehen müssen. Dann muss man sehen, wieviel Platz da noch ist, um Kühlschrank und einen Backofenschrank (denn für den Backofen sollte man einen Schrank kaufen) zu stellen.

Backofen über Kühlschrank ist immer ein Sonderschrank, da eine Spüma selber schon 60 cm breit ist.

Ohne Grundrisszeichnung kann man auch nicht erkennen, wie breit der Raum eigentlich ist.
 

Palatschinke

Mitglied

Beiträge
9
Hallo Kerstin, sorry, kann ich den Beitrag nachträglich noch verschieben?
Ich habe die Skizzen, die mein Mann auf die Schnelle kritzelte, mal reingestellt. Ich hoffe, sie sind mit den Fotos brauchbar?! Für das Backrohr gäbe es zwar notfalls noch gegenüber unter dem Kochfeld Platz, allerdings müsste man dort noch eine zusätzliche Steckdose stemmen. Ist mit den vorhandenen Anschlüssen auch eine vollintegrierbare Spüma möglich? Spüma Steckdose müsste man vermutlich auch versetzen, da man sie sonst sehen würde?! Oder gibt es vielleicht eine Lösung, ohne zu stemmen? Danke schon mal für deine Hilfe. LG
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.675
Der Wasseranschluß ist auch sichtbar.

Ich würde da wohl von rechts oben ca. 20-25 cm Platz lassen, damit dort Wasser/Abwasser halbwegs bequem angeschlossen werden kann.
Dann
Unterbau-Stand-GSP
Unterschrank mit Backofen
über alles Arbeitsplatte
und dann einen Kühlschrank (Standkühlschrank?)

Vollintegrierte GSP erfordert eine Front aus dem Möbelprogramm. Wenn ihr eh einen Stand-Kühlschrank, also nicht eingebaut wollt, würde ich GSP und Kühlschrank in Edelstahl wählen, den Backofen in einen Ikea -Backofenunterschrank packen, unter dem Backofen dann eine weiße Veddinge Front.
 

Palatschinke

Mitglied

Beiträge
9
Ein hoher Einbaukühlschrank würde uns schon besser gefallen, könnte man dahinter dann die Zu-Abflussrohre für den Geschirrspüler verlegen? Oder muss der Geschirrspüler in die Ecke?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.675
Einen hohen Kühlschrank hatte ich auch eigentlich gemeint, aber eben nicht an der Wand. Ich denke, die GSP wäre am besten an der Wand aufgehoben. Denn um einen Standkühlschrank herum kannst du Schläuche der GSP sehr schlecht legen.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben