Wie Inselhaube bei begrenzter Raumhöhe mit Filigrandecke montieren?

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von jkeune, 2. Aug. 2016.

  1. jkeune

    jkeune Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    4

    Liebes Forum,

    nachdem ich schon einiges hier gelesen habe und sich unsere Planung weiter konkretisiert, bleiben noch einige Fragen zum Dunstabzug.

    Planung:
    Wir planen eine Halbinsel mit Kochfeld, die an eine Außenwand grenzt. Die Raumhöhe ist 2,5m. Es ist eine abgehangene Decke geplant mit LED Spots im gesamten Küchenbereich ca. 0,1m Höhe geplant. Auf Grund unser Körpergröße wünschen wir uns eine Inselhaube mit Unterkante auf 1,75m Höhe über Boden.

    Nun ergeben sich aus meinem Verständnis zwei Optionen für eine Inselhaube:
    1: Montage an der Filigrandecke, Abluft kanal bis Seitenwand. Daraus ergibt sich eine Maximale Eigenhöhe für die Inselhaube von 0,65 (=2,5-0,1-1,75)
    2: Montage an der eigentlichen Decke, maximale Eigenhöhe für die Inselhaube von 0,75. Evtl. mit Revisionsklappe?

    Fragen:
    Welche der Optionen ist aus euerer Erfahrung die sinnvollere und welche Haube würdet iher empfehlen? Es ist ein 80er Koochfeld geplant. Die Raumgröße des Küchen-Wohnbereiches ist 62m^2. Ich hatte mal diese im Blick: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    BG Jens
     

    Anhänge:

  2. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Hallo Jkeune,

    ich wäre für Option 3, das Kochfeld gar nicht auf die Insel, da es dort nicht so recht Sinn macht. Wenn du dich hier schon eingelesen hast, weißt du sicherlich das man weniger als 10% der Zeit in der Küche tatsächlich am Kochfeld verbringt, warum also die Insel dafür opfern und so viel Aufwand für die DAH betreiben?

    Und auch sonst sieht die Planung für mich noch nicht so optimal aus. Es gibt keinen Hauptarbeitsbereich zwischen Kochfeld und Spüle, die Heißgeräte sind ungünstig platziert und ggf. wäre sogar eine andere Küchenform für diesen Raum sinnvoller. Bei Interesse an einer kompletten Planungsverbesserung eröffne bitte einen Planungs-Thread im entsprechenden Unterforum.

    Grüße
     
  3. jkeune

    jkeune Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    4
    Hallo Nilsblau,
    danke für die zusätzliche Option und das Angebot einer Planungsverbesserung - das ich gerne annehme. Die Optionen mit dem Kochfeld auf der Insel möchten wir dennoch beibehalten.

    Kann jemand etwas zu unserer ursprünglichen Frage sagen:

    "Nun ergeben sich aus meinem Verständnis zwei Optionen für eine Inselhaube:
    1: Montage an der Filigrandecke, Abluft kanal bis Seitenwand. Daraus ergibt sich eine Maximale Eigenhöhe für die Inselhaube von 0,65 (=2,5-0,1-1,75)
    2: Montage an der eigentlichen Decke, maximale Eigenhöhe für die Inselhaube von 0,75. Evtl. mit Revisionsklappe?

    Fragen:
    Welche der Optionen ist aus euerer Erfahrung die sinnvollere und welche Haube würdet iher empfehlen? Es ist ein 80er Koochfeld geplant. Die Raumgröße des Küchen-Wohnbereiches ist 62m^2. Ich hatte mal diese im Blick: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|"

    BG Jens
     
  4. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Montage an die abgehängte Decke, da du ja irgendwann an die Haube
    wieder drankommen solltest-z.B.Elektrik,Steuerung.
    Der Kamin wird meist ganz oben am Tragegestell befestigt und sollte
    zugänglich sein.
    Eine Holzverstärkung über der abgehängten Decke nicht vergessen an der
    die Haube befestigt werden kann.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    Option 4: Downdraft oder Bora-System, dann ist weder optisch noch kopfstoßmäßig etwas im Weg.

    Abgesehen davon bin ich für Nilsblaus Option 3 und "... möchten wir beibehalten" ist für mich kein überzeugendes Argument, weil das Warum fehlt.
    Daher nochmal die Vorteile eines Kochfeldes z.B. an der linken Wand:
    - viel weniger Aufwand der DAH-Montage
    - noch viel weniger Aufwand bei der Erstellung der Abluft
    - Wand-DAHs sind günstiger als Decken-DAHs
    - Wand-DAH wirkt besser, da weniger anfällig für Querströmungen
    - Inselkochen ist im TV zu sehen, da dann der Kameramann gut filmen kann, ist also für zu Hause kein Argument
    - bei der jetzigen Planung arbeitet ihr vorwiegend mit dem Rücken zum Raum, weil am Fenster die größte freie Arbeitsfläche ist
    - die Nutzung der Halbinsel ist ohne Kochfeld/Spüle deutlich vielfältiger (beim Tischdecken und -abräumen freier Platz, Buffet, Plätzchen backen, ...)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Richtige Abluftführung Inselhaube? Haustechnik 10. Okt. 2016
Inselhaube Kopffrei Einbaugeräte 26. Juli 2016
Gute Inselhaube mit Seilaufhängung? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Juli 2016
Inselhaube technisch möglich? Montage-Details 25. Juli 2016
Design Inselhaube von Best, Elica, Silverline: Erfahrungen? Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2016
Umfrage - Wer hat welche Inselhaube? Umluftbetrieb Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Mai 2016
Miele DA 6700 D - Gute Wahl? (Inselhaube) Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Mai 2016
Unglücklich mit Neff 7922 (Inselhaube) Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Feb. 2016

Diese Seite empfehlen