Wie immer - Neuling mit Planung

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo Jens,
noch mal ein Versuch, die Variante 1 etwas anzupassen und doch auf Annehmlichkeiten wie hochgestellte Spüma nicht zu verzichten, gerade bei eurer Größe. Außerdem Nutzung des vorhandenen Stromanschlußes. Die Fliesen müßten aber wohl nochmal überarbeitet werden. Das sollte allerdings machbar sein.

Den Kochfeldbereich jetzt mit 75 cm Tiefe, auch der Auszugsunterschrank dadrunter. Das schafft Platz und da das Kochfeld 80cm sein soll noch einen gerundeten Arbeitsplattenüberstand. Außerdem bietet auch der weniger tiefe Verbindungsschrank zur Spülenecke noch Möglichkeiten, einen Pfannenstil in diese Richtung ragen zu lassen. (oft sind nämlich unten rechts auf dem Kochfeld die großen Kochstellen, wo man die Pfanne platziert).

An der 200cm-Wand dann noch insgesamt 150cm Auszugsunterschrank. Hier würde ich schwerpunktmäßit Geschirr unterbringen, was auch in Richtung Essplatz gebraucht wird. Idealer Abstellpunkt für Obstschale, Toaster etc. ... aber auch ideal zum Anrichten, wenn man mal Gäste hat oder als Buffetfläche.

Im 80er Auszugsunterschrank zwischen Spüle und hochgestellter Spüma dann eher so Sachen wie Schüsselchen, Vorratsbehälter etc., was man halt so auch bei Schnippelaktionen braucht.

Nachwievor würde ich an eine Deckenhaube denken.
 

Anhänge

  • kf_privra_20091020_Variante1a.kpl
    4,2 KB · Aufrufe: 78
  • kf_privra_20091020_Variante1a_Grundriss.jpg
    kf_privra_20091020_Variante1a_Grundriss.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 139
  • kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht3.jpg
    kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht3.jpg
    269,2 KB · Aufrufe: 73
  • kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht2.jpg
    kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht2.jpg
    237,4 KB · Aufrufe: 70
  • kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht1.jpg
    kf_privra_20091020_Variante1a_Ansicht1.jpg
    292,8 KB · Aufrufe: 96
  • kf_privra_20091020_Variante1a.POS
    10,8 KB · Aufrufe: 65
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

sach doch mal der Dame... Wanddurchbrüche bleiben Wanddurchbrüche, auch wenn in denen was steht.
So lange ihr nicht als americam-Football-Angriffsteam da durch müsst sehen die, wenn nix drinsteht immer aus, als wäre das Geld ausgegangen.
Eine Küche, die funktioniert UND repräsentativ ist, habt Ihr mit meinem ersten Vorschlag. (Hätte ich diese Beziehungen zu Nolte , würde ich mir "ebbas gscheits" reinstellen.

Die APL könnte noch tiefer sein (käme dem Esszimmer zu Gute)
und ... wie gesagt, die Heizung funtioniert auch mit Schränken davor.
Im jetzigen Plan ist der einzige Stauraum am Durchgang eurer "Insel", und funktionieren tut nur das Licht in den gequetschten Schränkchen vor derselben.
Ansonten... und verzeiht mir, aber es ist meine Pflicht hier....
ansonsten ist Eure Planung Mist, da wird nur auf die Idee mit den beleuchteten Schränkchen abgefahren, beim rausholen des Bratens aus der Röhre scheuert man sich den Ellebogen auf und versaut beim Übergiessen die Wand daneben, die Fett-und Tröpfelspur vom Kochfeld zur Spüle ist nicht tragisch, umfallen kann da eh niemand.:knuppel:

Kabel kann man auch in gefliestem Boden ohne grössere Umstände verlegen, ob das Fenster jemals richtig geöffnet werden, muss wage ich zu bezweifeln, und ein kleines Regal an der Fliesenwand könnte das ganze sogar noch gemütlicher gestalten.

SO... genug Dampf abgelassen, aber manchmal muss das einfach sein
Nix für ungut
Samy
 
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

DAS liebe Kerstin, hat auch was,
evtl wäre zu überlegen, ob man die an die "Insel" anschliessende APL nicht paar cm tiefer macht und ein 90-er Panoramakochfeld ein bisschen nach planlinks verschoben andenkt ??

Deine Wandgestaltung auf der 200-er Wand , mitm kleinen Schränkchen drunter, wäre auch eine Antwort auf das Fliesenproblem, falls doch andere Varianten zum Zuge kämen.

*winke*
Samy
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.284
Wohnort
München
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Also ich muss gerade sagen: Kerstins Variante finde ich ausgesprochen schnuckelig. :kiss:

Der Weg vom Essplatz zur Spüle ist zwar ein bisserl weit, aber dafür springt einen das dreckige Geschirr nicht sofort an. (Ich habe hier so Spezialisten, die gerne das Geschirr oben auf der SpüMa lagern, anstatt es einfach in den großen Sammelschrank für dreckiges Geschirr zu packen...:stocksauer:)

Kerstin: die SpüMa hast Du links neben der Spüle um die Ecke 'versteckt'? Oder habe ich sie nicht gefunden? (dieses vermaledeiten vollintegrierten Teile muss man immer erst suchen:stocksauer:);-)

neko
PS: ich habe sie gefunden: hochgestellt ganz links im Hochschrankblock... ich geh jetzt schlafen, sonst gibt es hier noch ein Unglück. n8
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

ich entschuldige mich mal für mein etwas heftiges *aufstampf* von gestern und hoffe, niemand beleidigt zu haben.:rose:

@ neko... ich glaube, drehbar würde Nolte dann doch überfordern;-),
goil wärs scho;D

*winke*
Samy
 

Privra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
70
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Ich habe mit Aufstampfen kein Problem, lieber so klare Ansagen als Rumeiern.
Ich kann nicht viel zur OPlanung sagen, bevor nicht die Dame des Hauses "drübergeschaut hat", bitte etwas Geduld. Die Backofen/Spümaproblematik ist mit der Kleckerei bewußt. Der Wandbereich links ist komplett gefließt.
Sollten zudem mehr als zwei Braten pro Jahr im Backofen entstehen, lade ich Euch alle ein. Noch mal, wir sind mehr Geschirraufbewahrer als Köche.
Ich melde mich und vielen Dank mal wieder!

Jens
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo Jens,
seitdem ich meine neue Küche habe, sind meine Kochbemühungen um einiges gestiegen, weil es plötzlich Spaß gemacht hat, und die Infrastruktur stimmte. Alles seinen Platz hatte und auch die Arbeitsfläche mehr stimmte. D. h. nun nicht im Umkehrschluß, dass man in schlechter organisierten Küchen nicht gut kochen kann, sondern nur, dass halt manch einer mit der passenden Umgebung sein Kochverhalten ändert.
 

Privra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
70
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo Kerstin, da magst Du Recht haben. Allerdings sind wir beide wochentags nicht vor 19.00 Uhr - i.d.R. gegen 21.00 Uhr zu Hause und arbeiten teilweise Sonnabends. Mangels Verpflichtungen wird Sonntags ausgeschlafen und laaanges Frühstück gemacht. Kochen ist bei uns eher ein "Event" aller zwei Monate und zu Feiertagen/Geburtstagen.
(Veränderungen sind nicht in Sicht), daher sind die Anforderungen an die Küche selbst nicht wirklich extrem.

Jens
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo Jens,
das sind aber nicht sehr freundliche Arbeitszeiten :-\

Die Verbindung zwischen Kochfeld und Spüle würde ich vermutlich nach genauerem Nachdenken ohne Unterschrank an der Stelle machen.
Lieber links von der Spüle dann einen ausziehbaren Handtuchhalter und Platz, um nicht benötigte Backbleche/Tabletts senkrecht und fast unsichtbar einzustellen. Unter dem Verbindungsbrett könnte man dann noch Haken für Topfhandschuhe oder so machen.
 

Privra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
70
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Sooo, die grauen Zellen kreisen (oder greisen) bei uns... Huete Abend ist Planungsabend angesagt. Um ein paar laufende Ideen bewerten zu können gibt es mal noch eine Frage:

Wenn ich die Klappe einer XL-Spüma öffne, klappt diese ein Stück nach innen - wie weit klappt sie nach vorn raus???
(Hintergrund - wenn man an die 197er Wand einen 75 tiefen Unterschrank stellen würde, kommt man mit dem Schrank unter dem Kochfeld ins Gehege oder nicht?)

Und noch eine schwierige Frage. Wir sehen bei Nolte bei der Qualität der Fronten nicht durch. Es scheinen alles Folien zu sein??? :-\
Gibt es irgendeine Front, von der abzuraten ist???:knuppel:

Danke!

Alex und Jens
 
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Privra;fragte:
Wenn ich die Klappe einer XL-Spüma öffne, klappt diese ein Stück nach innen - wie weit klappt sie nach vorn raus???
Spüma-Klappe benötigt ca 65 cm
Und noch eine schwierige Frage. Wir sehen bei Nolte bei der Qualität der Fronten nicht durch. Es scheinen alles Folien zu sein??? :-\
In meinem Nolte-Handbuch steht "Kunststoff", und bei anderen Fronten ***-Folie. Ich definiere Kunststoff als Melamin oder Schichtstoff (beides gute Wahl)
Gibt es irgendeine Front, von der abzuraten ist???:knuppel:
Folie

Danke!

Alex und Jens
nix zu danken
Samy
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo ihr Zwei,
ich habe eine normale Spüma, die Klappe geht beim Öffnen ca. 58 cm in den Raum, gemessen ab der Front (!) des nebenstehenden Auszugsunterschrankes. Eine XXL-Maschine wird daher ca. 5 cm weiter in den Raum ragen.

Das mit dem 75cm tiefem Schrank verstehe ich nicht.

Und zu Nobilia , da gibt es die Technischen Daten, da ist von allen möglichen Fronten-Typen die Rede und auf Frontenübersicht finde ich auf Seite 14 auch Lackfronten.
 

Privra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
70
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Himmel!!! Sobald man Magnolia Hochglanz möchte, ist man bei Folie!
Was sagt den Sammy dazu?!

Jens
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Auf Seite 4 gibt es die Front Nova Lack in Magnolie hochglanz
 

Privra

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
70
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Sooo, die nächste Bastelrunde, mal ohne weibliche abstimmung. Wir sind uns inzwischen soweit einig, dass wir die handwerklichen Umbaumaßnahmen nicht wirklich exzessiv betreiben wollen. Je weniger, desto besser.
 

Anhänge

  • Grundriss3.jpg
    Grundriss3.jpg
    31,7 KB · Aufrufe: 143
  • Bild3-1.jpg
    Bild3-1.jpg
    33,2 KB · Aufrufe: 80
  • Bild3-2.jpg
    Bild3-2.jpg
    31,1 KB · Aufrufe: 83
  • Bild3-3.jpg
    Bild3-3.jpg
    36,4 KB · Aufrufe: 80

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Wie immer - Neuling mit Planung

Hallo Jens,
da stimmen ja die Wandlängen nicht .. arbeite doch mal mit einer Version von mir weiter ( Beispiel).

Dein Planungsgrundriss:
16763d1256302011-wie-immer-neuling-mit-planung-grundriss3.jpg


Meine letzte Planung:
16638d1256054782-wie-immer-neuling-mit-planung-kf_privra_20091020_variante1a_grundriss.jpg


Jetzt mal ein paar Fragen:
- was ist mit Mikrowelle?
- (hochgebaute Spüma) unter Backofen? Wenn ja, dann muss dieser Bereich 60 cm und eine Wange zu den Unterschränken hin haben. Und sowieso muss da sonst eine Blende dazwischen
- Kochfeld bleibt doch ein 80er ... oder? Platz rechts ist jetzt zwar weiter von Wand entfernt, aber man kann rechts und links kaum etwas hinstellen.
- Kaffeemaschine .. wo? Obstschale .. wo?
- ist der Kochblock von Kochseite jetzt ein 90er Unterschrank und jeweils rechts und links ein 15er Element? Und dann über PG 8 stöhnen ;D;D Die 15er Elemente sind so ziemlich das schlechteste Preis-/Leistungsverhältnis. Effektiv bleibt eine nutzbare Ebenenbreite von 8 bis 9 cm.

Was spricht eigentlich gegen die Variante von mir? ;-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben