1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von myky, 31. Dez. 2009.

  1. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22

    Hallo Zusammen,

    Seit ein paar Tagen befasse ich mich mit dem kauf einer neuen Küche für meine neue Eigentumswohnung.
    Ich bin Rollstuhlfahrer, habe deshalb nicht die Möglichkeit, ein Küchenstudio nach dem anderen abzuklappern (Müsste jedes Mal ein Behindertentaxi bestellen, daß käme schnell seht teuer)

    Daher war mein Bruder bei zwei verschiedenen Möbelhäusern, die Beratung war scheinbar in Ordnung. Ich muß aber trotzdem sagen, daß ich die Preisberechnung reichlich intransparent finde (Ich habe früher als Neuwagen-Automobilverkäufer gearbeitet, das sind auch teure Produkte, aber die Automobilbranche ist offensichtlich wesentlich tranparenter)
    Deswegen würde ich gerne Meinungen hören, wie Ihr folgendes Angebot beurteilt.

    Die Küche wird als kochfertig verkauft, alles inklusive Lieferung, Montage, Anschluß der Geräte und einiger kleineren extra Arbeiten:
    Das günstigere Angebot lag bei 4880,-- Euro.

    Folgende Elektrogeräte sind dabei:
    Alle von NEFF:
    - Induktionskochfeld TD 4340 N
    - Backofen Mega BM 1522 N mit Etagenaustug
    - Kühl-/Gefrierschrank KT 434 A
    - Spülmaschine SI 45 N
    - Doe Mikrowelle, die auf der Skizze zusehen ist, ist nicht inbegriffen
    Ich habe mir die günstigen Preise bei idealo.de Preissuchmaschine rausgesucht.
    Bei Vorkasse bekommt man alle Geräte kostenlos geliefert für insgesamt 2260,-- Euro.
    Bleibt für die Küchenmöbel mit Lieferung und Montage 2620,-- übrig.
    Klingt jetzt wenig, sind aber nicht sehr viele Möbel...:
    Keine Hochschränke, da ich als Rollstuhlfahrer an diese eh nicht hinkomme...
    Leider gab mir keines der beiden Möbelhäuser eine Aufstellung,
    sondern nur eine Planungsskizze.
    Wollen die nicht, daß man sich ein Gegenangebot machen läßt?
    Finde ich reichlich intransparent? Ist das so üblich in der Branche?

    Daher habe ich die Skizzen in mein Album hochgeladen.
    Es handelt sich um eine Nobilia Primo, Griffe frei wählbar.

    Folgende Besonderheiten (wie man auf der Skizze sehen kann):
    - Da keine Fensterbank vorhanden ist, wird da wohl die Arbeitsplätte entsprechend angepasst.
    - Herd/Spüle-Arbeitsplatte sind abgesenkt und ohne Unterschränke, so daß ich da als Rollstuhlfahrer besser hinkomme
    - Durch die Absenkung entsteht ein Lücke zwischen Fliesen und Herd/Spüle-Arbeitsplatte. Diese Lücke wird verkleidet.
    - Keine standardbreite Spüle mit Abtropffläche möglich

    Ich hoffe, Ihr könnt mit diesen Infos etwas anfangen. Ich hätte auch gerne mehr, aber habe ich bisher nicht bekommen.

    Bin für jeden Anhaltspunkt dankbar.
    Myky
     
  2. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Obacht bei Vorkasse. Da kann ganz schnell die Kohle weg sein. Auch hier im KF gibt's leidvolle Geschichten zu diesem Thema.

    Und auch im Fachgeschäft mal nach Geräten Fragen. Sind oft günstiger als man zunächst denkt. Und den Vollservice gibt's da dann noch meistens für lau.

    Gruß Kuhea
     
  3. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Danke für den Tip.
    Hatte eh´nicht vor die Geräte separat zukaufen...
    Es ging mir nur darum, mal zu bewerten, wieviel des Gesamtpreises auf die Küche gehen und wieviel auf die Geräte...
    Um das Angebot vergleichbar zu machen...
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Hallo Myky,
    ich blende mal die Skizze deiner Küche hier ein (vorbildliche Erläuterungen *top*):
    [​IMG]

    Sehe ich das richtig, dass die Schränke an der langen Seite wg. der Wasserzuleitung dann etwas nach vorne gezogen sein werden und die APL damit so 65 cm tief wird?

    Die Spüle, das finde ich nicht so schlimm, dass es keine Abtropfe gibt. Ist doch eine Spüle mit 1,5 Becken oder?

    Ich frage mich nur, ob dir die restliche Arbeitsfläche am Fenster nicht zu hoch wird.
     
  5. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Kann ich Dir eigentlich noch nicht genau sagen. Mein Bruder war im Möbelhaus, und hat diese Skizze mitgebracht. Ich werde die Woche mir das selbst angucken.
    Muss das testen mit der restlichen Arbeitsfläche. Was ich am Rolli ausgemessen habe, ist das die Unterkante der Arbeitsfläche mindestens 74 cm sein muss. Wegen der Töpfe sollte der Herd dann natürlich so niedrig wie möglich sein. Das mit der Abtropfe muss ich nochmal überprüfen. Mein Bruder ist gerade im Urlaub...Möglicherweise ist das suboptimal...:(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Jan. 2010
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Hallo Myky,
    es ist nicht nötig, ein Vollzitat einzufügen, wenn du direkt nach jemandem antwortest. Für die Übersichtlichkeit habe ich das mal aus dem vorherigem Beitrag gelöscht.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Hallo Myky,
    hast du dir mal die Seite |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| angesehen? Da ist z. B. die Rede davon, dass die Unterschränke fahrbar sein sollten, damit diese auch mal weggezogen werden können. Arbeitsplatte höhenverstellbar. Absenkbare Hängeschränke.

    Kochst du eigentlich gerne und wirst die Küche auch entsprechend oft benutzen?
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    ... und noch |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    EDIT: Da finde ich auch die Hinweise für den Backofen sehr wichtig.
     
  9. eso55

    eso55 Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Nobilia Primo ist die mit Abstand die schlechtete Hochglanz Küche, die du kaufen kannst. Gehe lieber auf Preisgruppe 5. Nimm das Modell Solo, mit abgerundeten Frontkanten. Ist aber minimal teurer.
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.999
    Ort:
    München
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    eso55, warum? Primo ist zweidimensional gezogene Folie, da oben und unten eine Kante angesetzt ist; Solo ist eine dreidimensional gezogene Folie (um alle Kanten herum) und davon wird hier einhellig von allen Profis abgeraten wegen der nach einigen Jahren auftreten könnenden Ablösungserscheinungen. Warum also ist Solo besser als Primo?
     
  11. eso55

    eso55 Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    AW: Wie beurteilt Ihr dieses Angebot Nobilia Primo?

    Ja, ist richtig. Aber aus Erfahrung sage ich Ihnen, die meisten Kunden haben mit angesetzten Kanten Probleme, aber mit abgerundeten Kanten fast nie Reklamationen, weil die Innenkante (SOLO)fast nie feucht wird. *foehn*

    Wir haben Primo auch in der Ausstellung, und 2 mal die Fronten des UA90 austauschen müssen, weil die Kanten sich oben gelöst haben*crazy*

    Und Solo ist auch Optisch schöner. Also Primo mit diesen Blödkanten würde ich nicht haben wollen. Aber alles nur meine Meinungen *2daumenhoch*

    Tschö *rose*
     
  12. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Hallo,

    Ich habe bisher 3 Angebote über meine Küche erhalten. Bei den ersten beiden Angeboten gabs außer einer Skizze nichts in die Hand.
    Zudem nicht exakt vergleichbar, weil ich beim 2. Angebot Geräte andere Hersteller habe und es Änderungen im Plan gab.
    Jetzt habe ich das dritte erhalten. Da sind die Küchengeräte wie im ersten, mit exakt den Möbeln des zweiten, also leider auch nicht ganz vergleichbar: Aber, alles einzeln ausgepreist. Mir fällt auf, daß die Preise für die Geräte, zumindest verglichen mit Preissuchmaschinen, extrem günstig sind.

    Hier ist das Angebot im Detail:



    Möbel


    Pos Menge Code L/R Beschreibung Sichts. Betrag

    1 1,00 Stk. HPK10
    Hochschrank-Schattenleiste 47,00
    2 1,00 Stk HA30
    Apothekerschrank 1.067,00
    3
    1,00 Stk G123 Highboard für Kühlschrank 606,00
    4
    1,00 Stk GMLOSA Highboard für Backofen, Lifttür 971,00
    5 1,00 Stk HWA50
    Seitenwange Highboard 291,00
    6 1,00 Stk ADB5-AP
    Abdeckboden für Arbeitsplatte
    Dekor, 170 cm breit 465,00
    7 1,00 Stk UWA50
    Unterschrankabschlusswange 209,00
    8 1,00 Stk GSB60
    Geschirrspülerblende 112,00
    9 1,00 Stk UA60
    Unterschrank, 1 Schubkasten
    2 Auszüge 707,00
    10 1,00 Stk UA60-45
    Unterschrank, 1 Schubkasten
    2 Auszüge, Seitentiefe 45 cm 707,00
    11 1,00 Stk UPK10
    Unterschrank-Schattenleiste 35,00

    Zubehör


    Pos Menge Code L/R Beschreibung Sichts. Betrag

    12 1,00 Stk WAP400
    Wandabschlussleiste 39,00
    13 1,00 Stk WAP-Z
    Wandabschluss-Zubehör 19,00
    14 1,00 Stk BE60-46
    Besteckeinsatz 13,00

    Arbeitsplatten


    Pos Menge Code L/R Beschreibung Sichts. Betrag

    15 1,00 Stk APD60
    Arbeitsplatte Dekorkante,
    210 cm breit 292,00
    16 1,00 Stk APD60
    Arbeitsplatte Dekorkante,
    77 cm breit 112,00
    17 1,00 Stk APD70
    Arbeitsplatte Dekorkante,
    165 cm breit, 70 cm tief 315,00

    18 1,00 Stk NVA120 Nischenrückwand Arbeitsplatten-
    Dekor, 165 x 88 cm 378,00

    Sanitär


    Pos Menge Code L/R Beschreibung Sichts. Betrag

    19 1,00 Stk. 511918
    Spülbecken BlancoFlex mini
    mit Abtropffläche 159,00
    20 1,00 Stk Armatur
    BlancoLinus-S, Hochdruck, Chrom 400,00


    Geräte


    Pos Menge Code L/R Beschreibung Sichts. Betrag

    21 1,00 Stk. TD4340N
    NEFF Induktionskochstelle 575,00
    22 1,00 Stk BM1522N
    NEFF Backofen 471,00
    23 1,00 Stk. SI45N
    NEFF Geschirrspüler 447,00
    24 1,00 Stk KI 24 DA 20
    Siemens Kühlschrank 380,00


    Endpreis

    Möbel 5.217,00 Euro
    Zubehör 71,00 Euro
    Arbeitsplatten 1.097,00 Euro
    Geräte 1.873,00 Euro
    Sanitär 559,00 Euro




    Endbetrag inkl. MwSt. 8.817,00 Euro


    darin enthalten 19 % MwSt. Davon MwSt (19,0%) 1.407,75 Euro


    Unser Angebotspreis: 5.700,-- Euro inkl. 19% MwSt., Lieferung und Montage.



    Was haltet Ihr von dem Angebot?

    Das erste Angebot hatte einen normalen Schrank statt dem Apotheker und einen einfacher Schrank für den Backofen (über dem Backofenfach kein Mikrowellenfach, so daß er insgesamt niedriger war - was auch optisch nicht so gut war)
    Preis 4880,-- auch kochfertig

    Das zweite Angebot war exakt wie das dritte, nur mit Elektrogeräten von Siemens. Nach Aussagen des Verkäufers vergleichbar.
    Preis 5350,-- kochfertig

    Mir persönlich imponiert am dritten, dass er der einzige ist, der mir genau sagt, was ich kriege fürs Geld...

    Wie würdet Ihr weitere Preisverhandlungen betreiben?
    Ich habe mit solchen Verhandlungsstrategien keine Erfahrung...

    Vielen Dank für jede Hilfe.
     
  13. Küche2008

    Küche2008 Spezialist

    Seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Potsdam
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Welches Modell von Nobilia hast du dir denn da rechnen lassen? Front in Folie oder Lack? ???

    Die Möbelpreise sind sehr hoch, wenns eine günstige Front ist. Listenpreise? ???

    Die Geräte sind preislich günstig, jedoch hast du nix davon wenn die Möbel das doppelte kosten:knuppel:

    PS: Die angebotene Blanco Spüle kostet bei mir 39 Euro und keine 159 wie in deinem Angebot *w00t*

    Weiterhin viel Spaß beim Zahlen vergleichen :cool:


    Andreas
     
  14. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Die Front ist Primo, also Preisgruppe 4. Beim zweiten Anbieter habe ich gefragt, was bei Preisgruppe 1 rauskäme: nur 100,-- Euro niedriger, läge daran, daß gewisse Blöcke günstig in bestimmten Preisgruppen günstiger sind und andere nicht, hies es.

    Natürlich nützen günstige Gerätepreise nix, wenn´s dann bei den Möbeln drauf geschlagen wird, das habe ich mir auch schon gedacht...Nur, heist das, dass der dritte Anbieter noch Luft hat?

    Ich habe vergessen zu erwähnen, daß bei allen dreien noch 3 kleine Extras dabei sind:

    1. Absenken der Arbeitsplatte um einige cm (6 oder so)
    2. Da vorm Fenster keine Fensterbank ist, die entstehende Lücke mit APL "füllen"
    3. Durch das Absenken der APL entsteht zwischen Fliesen und APL - die wird verkleidet...
     
  15. Gabi2211

    Gabi2211 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Heidelberg
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Kannst du mal einen Plan deiner Küche einstellen oder gibts den schon irgendwo?
     
  16. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Ja Leute, meint ihr denn, dass in den Küchenstudios lauter Trottel sitzen, die vom günstig Einkaufen (und somit auch günstig Verkaufen können) keine Ahnung haben ? ?

    Und inzwischen hat auch die Industrie gemerkt, dass, wenn gut und richtig beraten, ordentlich eingebaut und vernüftig installiert wurde, es wesentlich weniger Rekalmatien und sonstigen Ärger mit den Endkunden gibt.

    Eine Kompettküche, also Möbel, Geräte, Sanitär und Zubehör aus einer Hand, das Ganze einschließlich Montage, Wasser- und Elektroinstallation ist immer noch der Königsweg für eine perfekte Küche.

    Wie lautet noch eine neue Küchenweisheit? - Viele Köche verderben den Brei.

    Gruß Kuhea
     
  17. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Der ist im Album, schon geguckt?
     
  18. myky

    myky Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Ich hatte nix anderes vor, wie gesagt, alle Angebote "kochfertig"...

    Ich finde es nur bemerkenswert, dass der Dritte keinerlei Probleme hat eine Stückliste rauszugeben, und der erste und zweite sogar die Typenbezeichnungen der Elektrogeräte erst auf Anfrage rausgaben - was soll das? Kauft ja auch keiner ein Auto ohne eine Austattungsliste zu bekommen - ausserdem wird da doch versucht, Preisvergleiche durch den Endkunden zu erschweren, während kein Händler irgendetwas ohne Preisvergleich einkauft - erscheint mir nicht fair...oder sehe ich da was falsch?
     
  19. Gabi2211

    Gabi2211 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Heidelberg
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Kann ich so nur auch bestätigen !
    Ich vermisse es auch, dass man höchstens ein Bild bekommt - aber niemals ein richtiges Angebot in Händen hält.

    Allerdings wird mein jetziges Studio ein komplettes Angebot mit Preisen und Bildern rausgeben, damit ich Originneuon alles auch anderen Familienmitgliedern zeigen kann. Find ich super.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Detailliert bepreistes Angebot erhalten - wie ist das zu beurteilen

    Hallo Myky,
    du bist hier im Planungsboard, da wäre es nett, wenn du deinen ersten Beitrag nochmal bearbeitest, die Checkliste ausfüllst und die Planungsansichten gleich in den Beitrag einfügst, dann muss man sich nicht erst durch etlich Infos klickern.

    Dazu beim ersten Beitrag auf "BEARBEITEN", dann "ERWEITERT", dann wird oben die Checkliste frei. Anschließend etwas runterscrollen und die Planungsbilder mit dem Button "ANHÄNGE" in den Beitrag laden.
    Wir haben da auch so einen netten Beitrag am Beginn unseres Planungsboards Was wir benoetigen bitte vor dem ersten post lesen ;-);-)

    Ansonsten ist so ein Wust von Text mit den genauen Möbeleinzelteilen nicht sehr übersichtlich. Die Bilder sagen da mehr.

    ERGÄNZUNG: Habe dann noch gesehen, dass du vor 10 Tagen erst einen Planungsthread aufgemacht hast. Habe diesen neuen Thread jetzt mal an den neuen angehängt. Das führt zu mehr Übersichtlichkeit.

    Im neuen Beitrag hattest du nämlich auch so wesentliche Sachen vergessen, wie, dass es sich um eine rollstuhlgerechte Küche handeln soll.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie beurteilt man die Qualität von Backöfen? Teilaspekte zur Küchenplanung 5. März 2009
Kann jemand den Hersteller dieses Patents erkennen? Mängel und Lösungen 2. Aug. 2015
Wer kennt dieses Kochfeld? Einbaugeräte 8. Feb. 2011
GSP Anschluss:kann ich dieses Teil drehen? Montage-Details 30. Juni 2010

Diese Seite empfehlen