Wert einer gebrauchten Küche

Beiträge
7
Hallo zusammen,

Ich plane einen Umzug und würde die Einbauküche der Vormieter übernehmen müssen/wollen.
Was wäre denn ein angemessener Preis für eine Küche mit folgenden Eckdaten:

NP: 5.250 Euro + 250 Euro für Extras wie etwa Beleuchtung und Glasregale
Alter: exakt 6 Jahre (Mai 2006)
Gebrauchszustand: gut

Ich habe 2 Optionen zur Auswahl: ein mal mit eGeräten, ein mal ohne.
Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Nicht mehr als 1000 Euro.

Ich habe eine 6 Jahre alte Küche von Nobilia verkauft, Zustand fast neuwertig, mit allen Geräten, allerdings keine besonderen Hersteller (Balay, constructa). Nur der GSP war von Siemens. Neupreis war 6000 Euro.
Am besten zeigst Du uns Bilder und listest die Gerätetypen mit Verlinkung auf. :-)
 
Beiträge
2.169
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Hi,

bei Küchenübernahmen tickt die Preisuhr etwas höher.

Entscheidende Faktoren: Gefällt Dir die Küche, sind die Geräte in Ordnung, funktioniert alles?

Bedenke, Du hast eine funktionierende Küche ohne jeden Aufwand....sollte alles passen sind 2000 nicht zuviel;-) Optional könnte der Vermieter übernehmen und Du zahlst monatlich Miete für die Küche.
 
Beiträge
8.709
Wohnort
3....
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Hallo Julia,

wenn man pro Jahr 20% Wertverlust anrechnet, dann sollten 1400-1500 Euro ein fairer Preis sein.
 
Beiträge
7
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Hallo zusammen,
Vielen Dank für Eure Antworten!

Waren das die Preise mit eGeräten oder ohne?
Ich frage das deshalb, weil die Küche ohne eGeräte verkauft wird und ich eine Schätzung für die Küche ohne eGeräte brauche.

Ich würde Euch gerne die Fotos von der Küche zeigen.
Könnt Ihr mir einen Tipp geben, wo ich die Fotos kostenlos hochladen und hier verlinken kann?

Gruß
Julia
 
Beiträge
3.791
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Du kannst die Bilder hier direkt von Deiner Festplatte hochladen über die Menüleiste. (Grafik einfügen)
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Stellt sich die Frage, warum betreibt man den Aufwand aus einer Küche die neu 5.200 € gekostet hat, die Geräte ausbauen zu wollen... ???

Klassiker werden es wohl nicht sein...

Was musst Du denn investieren um neue Geräte zu kaufen ?

Da kannst Du ja besser dem Verkäufer die neuen Geräte in gleicher Preisklasse bezahlen und behältst die Küche komplett. Dann sparst Du dir wenigstens noch den Umbau. Aber selbst dabei wirst Du wohl eher einen schlechten Schnitt machen...

ich gehe davon aus, dass sich die hier genannten Preise auf die Küche inkl. der Geräte bezog....

also komplett, nicht mehr als 2000,00 €...

mfg

Racer
 
Beiträge
7
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Ich hoffe es klappt jetzt mit dem Hochladen des Bildes.

Der Vormieter möchte die eGeräte mitnehmen, da er sich eine neue Küche ohne eGeräte angeschafft hat.

Ich würde auch ihm den Preis der gebrauchten eGeräte bezahlen. Was meint ihr, was sind die wert?
Am besten wäre es für mich den Preis der Küche mit eGeräten und ohne die zu kennen.

Gruß
Julia
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wert einer gebrauchten Küche

uiiii ja, Folienfront: 6 Jahre, da fangen gerne an, die Fronten sich zu lösen ... da würde ich nur nen Appel und ein Ei für geben *w00t*
 
Beiträge
7
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Hallo Julia,

wenn man pro Jahr 20% Wertverlust anrechnet, dann sollten 1400-1500 Euro ein fairer Preis sein.
Woher hast du denn die 20%? Gilt für Küchen eine lineare Abschreibung verteilt auf 5 Jahre :-D?

Wir hatten unsere Küche nach einem Jahr in Gebrauch von unserem VM übernommen (das ist die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Die Granitspüle ist gar nicht mehr in nem guten Zustand gewesen. Wir haben so die Hälfte des Neupreises gezahlt.
 
Beiträge
3.791
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Ein Vermieter schreibt die Küche über einen Zeitraum von 8 Jahren ab.
(Finanzamttechnisch)
Ansonsten bestimmen Angebot u. Nachfrage den Preis.
Und NEIN - es gibt meines Wissens nach , keine gesetzliche Regelung, die einen Wertverlust pro Jahr vorgibt.

Und für 1500 - 2000 ist auch keine neue Küche zu haben, schon gar nicht inkl. Einbau u. dgl.

Schaut Euch die Fronten genau an! Und es muß ja auch nix passieren, und wenn doch, dann ist aus kaufmännischer Sicht es auch immer noch günstig ein Frontentausch vorzunehmen, wenn denn erforderlich.
 
Beiträge
7
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Vielen Dank für Eure Antworten. Allerdings hat sich noch keiner dazu geäußert wieviel die Küche ohne Geräte wert ist. Ist das schwer schätzbar?

Eine andere Frage ist auch, wenn die Geräte rausgenommen werden ob dabei die Küchenschränke, leisten, etc. beschädigt werden können. Da die Ersatzteile für die Küche nicht mehr bestellbar sind. Dieses Model ist wird nicht mehr hergestellt. Das ist der Grund wieso der Vormieter die Küche nicht mitnehmen kann.

Gruß
Julia
 
Beiträge
7
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Ein Vermieter schreibt die Küche über einen Zeitraum von 8 Jahren ab.
(Finanzamttechnisch)
Ansonsten bestimmen Angebot u. Nachfrage den Preis.
Und NEIN - es gibt meines Wissens nach , keine gesetzliche Regelung, die einen Wertverlust pro Jahr vorgibt.

Und für 1500 - 2000 ist auch keine neue Küche zu haben, schon gar nicht inkl. Einbau u. dgl.

Schaut Euch die Fronten genau an! Und es muß ja auch nix passieren, und wenn doch, dann ist aus kaufmännischer Sicht es auch immer noch günstig ein Frontentausch vorzunehmen, wenn denn erforderlich.
Wie ich oben bereits geschrieben habe wird ein Frontentausch an einem Küchenschrank nicht möglich sein, da die Küche nicht mehr hergestellt wird.
 
Beiträge
3.791
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Hallo Julia,

Warum willst Du denn die Geräte rausnehmen?
Wenn diese funktionstüchtig sind, dann spricht doch nichts dagegen diese drin zulassen, wenn der Preis max. 2000 € mit Gerät nicht überschreitet.

Neue Geräte kosten doch ein Vielfaches.
(Und können nach der 2-jährigen Garantie auch kaputtgehen.)

Ohne Gerät könnte man dann vielleicht 1000 Euronen ansetzen.
Aber für 1000 Euronen Differenz bekommst Du doch keine neuen Geräte.

Wenn die Geräte nicht total versifft sind, würde ich sie drinlassen und erst dann wechseln, wenn es erforderlich wird.
 
Beiträge
3.791
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Bei fachgerechter Demontage -u.fachgerechtem Einbau dürfte da nix groß passieren.
Wir wechseln fast täglich Geräte beim Kunden aus.

Beim Kühlschrank bist Du natürlich schon an die Schrankaufteilung gebunden.
(Geräteschränke werden nach Geräteangabe gebaut)
Du kannst also bei schon vorhanden Kühlschrankfronten nicht wahllos jedes Kühlgerät in den vorhanden Hochschrank einbauen.

Es sei denn der Schrank wird entsprechend umgebaut (neue Türen), was die Sache dann aber auch wieder verteuert.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Wieso muss die Küche überhaupt übernommen werden? Der Vormieter kann den Wunsch äußern, mehr doch nicht. Ich würde eine Folienküche dieses Alters nicht übernehmen wollen, egal ob mit oder ohne Geräte.
 
Beiträge
3.791
AW: Wert einer gebrauchten Küche

Na dann sieht die Sache ja schon anders aus.
Ich hatte es so verstanden, daß Julia gern will, und nur einen Preisgefühl bekommen wollte.

Nee also ne halbe und noch dazu neue Küche würde ich auch nicht wollen.
Zumal der Kühli ja dann passen muß u. teurer werden könnte als gewollt.

Und vom Vormieter braucht sie gar nichts kaufen, höchstens vom Vermieter mieten.
Muß se eben pokern und 500,00 € anbieten. Das sollte reichen , ansonsten raus, würd ich sagen.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben