1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Streusel, 25. Jan. 2014.

  1. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49

    Hallo,
    auf dem Bild sieht man den aktuellen Plan der neuen Küche. Die Fensterwand ist 5,15 , der Raum ist 2,45 m tief. Der linke U-Schenkel ist 1,18 tief. Auf der Rückseite des Kochbereichs befinden sich 2 Stück 90er (0,30 m tiefe ) U-Schränke unter der APL als zusätzlichen Stauraum für nicht so oft Genutztes. In den Ecken sind 80er Karusselschränke eingeplant. Vorne rechts beginnt der Raum mit dem Kühlschrank als Hochschrank.

    Das Hängeschrankregal wird noch durch einen geschlossenen Hänger ersetzt.

    Meine Fragen:
    1. wie kann ich ein Müllsystem mit 2 gleichgroßen Behältern direkt unter der APL realisieren?
    2. was haltet ihr von den Eckenkarussels?
    3. wie viele Schubladen braucht man? Ich hätte gern mindestens 3, besser 4.
    4. fällt euch sonst noch was ein bzw. auf?

    Danke
    Melanie


    im Küchenplaner ließ sich der linke Eckschrank nicht drehen und die Spüle ist auch spiegelverkehrt. Aber ich denke, man kann es sich vorstellen, wie ich es geplant habe.


    Checkliste zur Küchenplanung von Streusel

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 118
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kein Tisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Gelegentliches Sitzen der Kinder, Besuch
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Normale Höhe
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Vergrößerung der Arbeitsfläche, Sitzmöglichkeiten, mehr Stauraum. Dazu wird eine Wand entfernt
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : AEG, Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    • Thema: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge? - 276309 -  von Streusel - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      78,8 KB
      Aufrufe:
      211
    • Thema: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge? - 276309 -  von Streusel - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      58,6 KB
      Aufrufe:
      166
    • Thema: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge? - 276309 -  von Streusel - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      17,3 KB
      Aufrufe:
      135
    Zuletzt bearbeitet: 27. Jan. 2014
  2. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Hallo Melanie,

    :welcome: hier im Forum!

    Damit du hier Hilfe bekommst, stell doch bitte einen komplett vermaßten Grundriss der Küche (bei offenen Küchen des gesamten Raums) bzw. des gesamten Geschosses ein, damit man auch die Laufwege bei einer Planung berücksichtigen kann (siehe auch https://www.kuechen-forum.de/forum/...ard-bitte-lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/).

    Dann wäre es super, wenn du dich schonmal mit dem Alno-Planer beschäftigen könntest und dann auch entsprechende Grundrisse (Draufsicht) und Ansichten deiner Planung einstellen würdest. Alles Wissenswerte dazu steht hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/
    Ohne genauen Grundriss kann man schlecht beurteilen, welche Planung für deinen Raum am besten geeignet ist.

    Was ich dir zu deiner Planung schon einmal sagen kann ist, dass die geplanten Eckrondelle suboptimal sind. Die Türen sind so schmal, dass man dort kaum was hineinbekommt. Bevor du jetzt zu den 90cm-Exemplaren oder zu LeMans wechselst - die sind auch nicht sinnvoller. Das kannst du auch in diesem Beitrag nachlesen: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

    Viele Grüße
    Silke
     
  3. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Und gleich noch ein paar Anmerkungen bzw. Fragen:

    gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass ihr Nobilia bevorzugt? Da du Wert auf ausreichend Stauraum legst, könntest du ggf. auch einen Hersteller mit 6er Raster wählen und dann Schränke mit der Aufteilung 1-1-2-2 nehmen. Damit hättest du die Anzahl der Schubladen (deine 3. Frage) schon mal verdoppelt und davon reichlich zu haben, ist sehr nützlich. Obwohl die Schubladen mit einer Fronthöhe von 13cm ja nicht besonders hoch sind, passt da echt viel rein und es ist deutlich übersichtlicher, um Dinge wiederzufinden, als wenn man alles übereinander und durcheinander liegen hat. Ich habe gerade mal zusammengezählt und komme bei mir auf 6,40 m Schubladen...

    Was heißt 6rasterig werden:


    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In
    Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL -Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker,
    Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.

    Dann zu deiner 1. Frage: das mit dem Müll wird hier MUPL abgekürzt und kann schon mit einem 30cm-Schrank realisiert werden. Man braucht eine Schubladenhöhe von 3 Rastern, in dem dann die Eimer stehen oder hängen. Bei meinem 30er MUPL habe ich 1 x 8 l für Biomüll und 1 x 18 l für Restmüll oben und darunter noch einen ganz normalen Auszug.
    Ein Beispiel (nicht meine Küche) ist hier:



    Was mir an der Planung sonst noch auffällt:
    - der Geschirrspüler ist in der Mitte der Zeile und damit immer im Weg, wenn die Klappe geöffnet ist. Besser ist eine Anordnung am Rand, wobei dann immer zu beachten ist, welche Schränke wiederum bei geöffneter GSP blockiert werden.

    - das Kochfeld scheint mir sehr nah am Rand zu sitzen. Wenn da mal ein Pfannenstiel übersteht, könnte man da schnell eine gefährliche Situation produzieren, außerdem spritzt es dann beim Braten nicht nur vor dem Kochfeld, sondern auch noch daneben auf den Boden, so dass der Laufweg (zumindest scheint es mir einer zu sein) vollgefettet und rutschig werden könnte. Abgesehen davon ist es beim Kochen praktisch, etwas Abstellfläche neben dem Kochfeld zu haben

    - die verlängerte Arbeitsplatte (statt der sonst so beliebten Theke) ist eine gute Idee. Man sitzt dort viel besser als auf den ganz hohen Barhockern. Ob man direkt gegenüber dem Kochfeld sitzen mag, ist Geschmackssache, denn z.B. beim Frühstück hat man ja selten das Kochfeld in Benutzung, aber bei einer Hauptmahlzeit könnte es vielleicht auch mal etwas spritzen, wenn da gebrutzelt wird.

    - offene Regale sind immer Staubfänger. Ist das an der Stelle, weil ein Schrank wegen der DAH sonst nicht aufgehen würde?

    - als Arbeitshöhe hast du "normal" angegeben. Normal gibt es nicht mehr (früher war mal 86 cm Standard), das ist abhängig vom individuellen Bedarf. Bei den Korpussen mit 6er Raster und 78cm Korpushöhe rechnet man einschließlich Arbeitsplatte (4cm) und Sockel (ca. 10cm, notfalls auch etwas weniger) mit etwa 92 cm Arbeitshöhe, was bei den angegebenen Körpergrößen auch passen dürfte. Die für dich geeignete Arbeitshöhe ermittelst du wie folgt:

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht erschlagen mit den ganzen Infos ;-), aber hier hast du jetzt erstmal das wesentliche "Rüstzeug". Wenn du dich damit beschäftigt hast, kann´s losgehen - dafür viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Silke
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2014
  4. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Silke, vielen Dank für die vielen Denkanstöße. Über 6-rasterig habe ich ehrlich gesagt noch nie nachgedacht, wäre von der Höhe sicher kein Problem, ich habe eine Mittelmaß-körpergröße (165), das passt immer ;-)

    Der Küchenmensch springt mir wahrscheinlich ins Gesicht, wenn ich jetzt mit einem anderen Hersteller ankomme. Nobilia ist ja mittleres Preissegment, und ich befürchte, dass die 6-rasterigen Hersteller im Endeffekt allein durch "mehr Küchenholz" teurer werden, oder?

    Der offene Hänger wird noch geschlossen. Das Kochfeld befindet sich mittig auf einem 100-er.

    MUPL finde ich gut. Wäre toll, wenn ich das realisieren könnte.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Tote Ecken sind gute Ecken (lesen) ist bei dir auch noch ein Thema. Wirf die Eckschränke raus, dann kannst du breitere Unterschränke verwenden und den MUPL verwirklichen.

    Zwei gleich große Eimer bekommst du zB hier für einen 45cm breiten Schrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Die Eimer gibt es in verschiedenen Höhen, entweder für 2-Raster oder für 3-Raster (Einteilungen der Front bei Nobilia dann 2-3 bzw 3-2)
     
  6. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Den Thread über tote Ecken hatte ich schon gelesen. Vllt. mache ich aus einer Ecke eine tote Ecke. Aber viel Platz in der Länge der Schrankfläche gewinne ich dadurch nicht, denn es sind nur 80er Eckschränke und wegen den Griffen brauche ich dann noch eine Eckleiste.
     
  7. theater

    theater Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2011
    Beiträge:
    52
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Hallo Streusel!

    Keine Sorge: 6er-Raster ist nicht automatisch teurer - aber VIEL praktischer - ich nehme nie wieder etwas Anderes! ;-)

    Ich hab vor 1,5 Jahren meine aktuelle Küche geplant; der KFB wollte mir eine nobilia verkaufen, ich brauch(t)e aber mehr Stauraum und habe auf eine FM-Küche umgeschwenkt und im Endefekt war diese sogar geringfügig günstiger

    vergiss nicht auf eine 3er-Raster-Lade für Essig / Öl / Schneidbretter - die kombiniere ich gerne mit einer Bestecklade oben und einer 2er-Raster-Lade unten :-)
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Habt ihr die 80er Eckschränke mal ausprobiert? Der Zugriff ist schon recht schmal.

    Eine grundsätzliche Idee, wie du MUPL unterbringen könntest, wäre, den GSP unter den Backofen zu setzen, wenn für den BO die Höhe mit Unterkante = AP-Höhe in Ordnung ist, und den MUPL anstelle des GSP zu setzen.
     
  9. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Den Satz verstehe ich nicht so ganz. Kannst du nochmal erklären, was du meinst?

    Wenn ich den GSP unter den Backofen packe, ist die offene Türe vor der Spüle. Auch nicht optimal.
     
  10. theater

    theater Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2011
    Beiträge:
    52
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    eine 3-Raster-Lade ist eine Lade, die ca. so hoch ist wie 3 Besteckladen (bei meiner Küche 36 cm)

    da passen dann von der Höhe her Essig- und Ölflaschen rein, Spaghetti, falls du sie senkrecht in einer Dose aufbewahrst, so wie ich ;-), ev. hohe Cornflakes-Packungen,...

    ich habe 2 solche Laden, in der 2. befinden sich sämtliche Schneidbretter, die sonst auch kaum in eine niedrigere Lade passen und Pürierstab,...

    ich habe von oben nach unten: Bestecklade - "3-Raster"-Auszug - "2-Raster"-Auszug (ca. 24 cm hoch)

    in einer 5-Raster-Küche hättest du entweder: Bestecklade und 2 "2-Raster"-Auszüge oder einen 2er und einen 3erAuszug übereinander - also jedenfalls weniger Stauraum

    ich hoffe, du kennst dich jetzt besser aus - wenn nicht, schau dir meine Einteilung auf den Bildern an - hab je ein solches Element links und rechts von der Spüle
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Aber der Müll geht auf, und den brauchst du doch primär um Essensreste/Orangenschalen/... von den Tellern abzustreifen. Vorspülen ist in den allermeisten Fällen unnötig.
    Außerdem sind zwischen GSP und Zeile noch 60cm Platz (der 40cm US und der "Überstand" vom Eckschrank).
    Grün ist die offene GSP-Tür:

    Thema: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge? - 276497 -  von menorca - Streusel 1.JPG

    Gerne kannst du aber auch Spüle und Müll tauschen, dann ist der offene Müll neben der offenen GSP-Tür und die Spüle frei und außerdem nicht so weit weg vom Kochfeld.
    Wie du siehst, habe ich auch den MUPL nur 40cm breit, dafür den Unterschrank daneben noch breiter (100cm; daneben passt ein90cn Karussel).

    Oder die Zeile noch ganz anders einteilen. Der Vorschlag mit dem GSP unter dem Backofen war erstmal nur ein Denkanstoß.
     
  12. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Annette, ja, das sieht gut aus. Über dem BO ist eine Lifttür für die MW. Ich müsste also klären, ob es überhaupt so einen HS mit dieser Einteilung gibt. Bzgl. der Herstellersuswahl bin ich wegen des Rasters ja wieder am Anfang.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Die Mircrowelle sitzt dann aber zu hoch - der Microwellenteller sollte eigendlich auch nicht höher als Schulterhöhe sitzen.

    Wie wäre es denn mit einem BO mit integrierter Microwelle?
     
  14. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Ich werde mal klären, wie groß der Mehrpreis ist. Meine Mikrowelle muss so oder so ersetzt werden.
     
  15. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Hallo Streusel,
    könntest du zu dem Grundriss bitte noch sämtliche Maße angeben (einschließlich Größe und Position von Fenstern und Türen), damit man doch mal eine Alnoplanung daraus machen kann?

    Und ist Wasser an der kompletten Fensterwand variabel?

    Viele Grüße,
    Silke
     
  16. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Ich habe einen Grundriss hochgeladen. Der Wasseranschluss befindet sich jetzt da, wo der BO hin soll. Eine Verlegung bis zu den Fenstern wäre möglich, weiter nicht.
     
  17. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Ich habe dir deinen Grundriss jetzt mal im Alno gebastelt, damit jeder mitschieben kann (Ausrichtung: Fensterwand = planoben). Die Schiebetür ist mit Wandelementen angedeutet. Bitte kontrolliere die Raummaße.

    Deine Planung ist jetzt erstmal ungefähr nachgebaut (mit toten Ecken und 30cm MUPL), da ich bisher auch noch keine bessere Idee hatte. Schwierig mit den vielen Türen unten rechts... Auf deinem Grundriss hast du zwei Türen eingezeichnet, die anscheinend in den selben Raum (Speisekammer? Flur?) führen. Ist das so richtig oder kann eine wegfallen?

    Außerdem scheint die Dunstabzugshaube (fehlt in meinem Plan) ziemlich dicht an den Hängeschränken zu sein, so dass diese möglicherweise nicht aufgehen...


    Viele Grüße
    Silke
     

    Anhänge:

  18. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Silke, danke für Deine Mühe, die Du Dir machst.

    Die Zimmertüren gehen zum Flur. Ich könnte die Tür unten rechts neben der Schiebetür zumachen, dann hätte ich im Flur eine schöne Ecke für die ygarderobe, aber das ist ein anderes Thema. Die Tür an der länglichen Flurseite könnte ich durch eine Schiebetür ersetzen.
    Die (untere)Schiebetür führt zum Wohnzimmer.

    Die vielen Türen kommen daher, dass der Raum bis jetzt vertikal noch durch eine Wand geteilt ist. Meine jetzige Küche befindet sich im rechten Teil (2,45 x 2,45:( Links ist ein Arbeitszimmer mit Terrassentür und Schiebetür zum WZ.

    Ich überlege noch, ob der Müll nicht doch unter der Spüle am meisten Sinn macht. Denn im unteren Schubkasten unter dem MUPL würde ich z. B. keine Lebensmittel oder Textilien lagern, und Teller unterm Müll ist evtl. auch nicht gerade appetitlich.

    LG
    Melanie
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Jan. 2014
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    Der Auszug unter dem Müll ist doch genauso getrennt vom Müll wie der Auszug neben dem Müll, okay, vielleicht eine Brettdicke weniger??
    Und ich weiß ja nicht, was ihr alles trennen müsst, aber wenn oben Biomüll und Restmüll sind, dann bietet sich der untere Auszug doch für den gelben Sack an (du gehst bestimmt nicht für jeden Joghurtbecher in den Keller/die Garage) und/oder Papier.
     
  20. Streusel

    Streusel Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    49
    AW: Wer hat noch Verbesserungsvorschläge?

    In der Spüle lagere ich ja auch keine Lebensmittel, sondern Putzmittel. Aber dann wären 2 Schränke für Küchenaufbewahrung wie Lebensmittel futsch. Ich brauche nur 2 gleich große Behälter min. 15 Liter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge? Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2012
Geräteliste, nochmal ;-) Einbaugeräte 16. Okt. 2016
küchenplanung ...ich werd noch verrückt Küchenplanung im Planungs-Board 4. Okt. 2016
Sitzlehne/Barhocker/Tresenrolle..., oder wie nochmal? Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Juni 2016
Status offen Noch eine Küche! Schwieriger Raum Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2016
Status offen Hat noch jemand eine Idee / einen Vorschlag - Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Unbeendet Noch ist alles möglich und doch nicht einfach - Küche EFH Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Küche für Neubau, alles noch flexibel, bitte lasst eurer Kreativität freien Lauf Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen