Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

liba81

Mitglied
Beiträge
12
Guten Abend liebe Planer.

Ich habe vor einiger Zeit mit Begeisterung euer Forum entdeckt und lese seither regelmäßig mit.:-)
Da wir gerade bei der Hausplanung sind beschäftige ich mich auch schon sehr mit der Küchenplanung, da die für uns das Herzstück des Hauses ist und das Haus mehr oder weniger um die Küche herumgebaut wird.

Es gibt daher auch noch keine fixen Maße, sondern nur angedachte Angaben der Architektin, und alles - von den Anschlüssen, Fenstern, Türen, Wänden,...ist noch flexibel.
Ich habe mal versucht den Grundriss in etwa nachzuzeichnen - die Küche ist momentan mit 4,20x2,40 geplant.

Mein Mann und ich kochen gerne, auch oft gemeinsam, was in unserer jetzigen schmalen Schlauchküche oft zu Platzproblemen führt. Wenn Gäste zu Besuch sind stehen die auch noch mit in der Küche und wir stehen mehr auf als nebeneinander :(

Ich habe hier im Forum ein Foto von einer Küche mit "Schnippelplatz" auf Arbeitsplattenhöhe ind er Kochinsel gesehen und das hat mir gut gefallen. Sonst bin ich mir mit der Position Spüle-Herd nicht sicher, da ich keine Tropfspuren auf dem Boden hinterlassen will auf dem Weg von der Spüle zum Herd.
Andererseits will ich auch nicht ständig mit dem Rücken zum Wohnraum stehen wenn ich koche, und der erwähnte "Schnippelplatz", der auch für Hausaufgaben oder als Tratschplatz genutzt werden kann gefällt mir vom Prinzip her sehr.

Was steht auf der Arbeitsplatte? Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter, alles Weitere variabel, auch in Schubläden/Schränken verstaubar wenn der Platz vorhanden ist.
Außerdem zu verstauen: Reiskocher

Vorräte mit Ausnahme v. Kartoffeln+Zwiebel, die kommen in einen extra kühleren Raum.

Preisvorstellung bis oder etwas über 25.000,-

Geräte/Küchenmöbel-Marken: noch keine Entscheidung, ich bin für jede Empfehlung dankbar.

So, nun hänge ich noch meine Machwerke im Alnoplaner dazu und hoffe auf viel Kritik, Anregungen, Vorschläge.

:n8:

liba81


Checkliste zur Küchenplanung von liba81

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : variabel
Fensterhöhe (in cm) : variabel
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : variabel
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100cmX200cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Schnippelhilfe, zusehen beim Kochen, Aufgabe machen/Zeichnen während Kochen,
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles was das Herz begehrt, Schnelle Küche, Menüs, Buffets, Snacks, Tortenbacken, Plätzchen,...
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Platz, zu wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
 

Anhänge

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Und noch ein paar Dateien, ich hoffe die passen so...
Ach ja, das Wohn-Ess-Küchenzimmer ist übrigens 12-13m lang, der Alnoplaner kann aber nur bis 9m, daher ist die couch viel weiter vom Esstisch weg als im Plan.:-[
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.069
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Das gefällt mir aber schon sehr gut *2daumenhoch*

54831d1311019032-wer-die-wahl-hat-bitte-um-hilfe-fuer-kueche-in-neubau-kuechegrundriss.jpg


Ist das planunten links der Kühlschrank?

Den würde ich an Position 19 oder 20 setzen und dafür die hochgebaute GSP da nach unten rücken.

Dann evtl. die Insel noch etwas näher nach unten an die Spülenzeile oder die Spülenzeile sogar in Übertiefe.

Und halt die Linienführungen der Unterschränke noch passend machen.
 

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Geräte waren so angedacht:

Pos 19 Kühlschrank, damit man von allen Seiten schnell dazukommt
Pos 13 hochgebauter Geschirrspüler nahe der Spüle
Pos 10 bei der Türe Vorratsschrank, damit man sich nicht den Spüli blockiert wenn die Gartentür offen ist

Einen schönen Tag wünsche ich allerseits:-)
 
Beiträge
5.764
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Also wenn ich so von oben auf den Grundriss schaue, finde ich die Barhocker da irgendwie nicht prickelnd. Der Esstisch steht so nah da dran, irgendwie wirkt das da garnicht. Eher so wie, die müssen da jetzt auch noch hin weil das gerade so in ist.

LG
Sabine
 

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Da hast du recht, ich überleg schon längere Zeit wie ich das löse.

Ich möchte nur gerne einen Schnippelplatz/Kindersitzplatz/Tratschplatz bei der Küche, und ich möchte keine Bar oder einen Ansetztisch sondern eine schöne geradlinige Optik. Daher dachte ich an die verlängerte Arbeitsplatte fußfrei und dann halt entsprechend passende Sessel dazu. Die Barhocker dachte ich deshalb, weil die Arbeitsplatte ja nicht Tischhöhe hat und man daher höhere Sessel braucht.

Das ganze ist angelehnt an eine Küche aus dem Forum,
mal sehen ob ich das Bild irgendwo finde...
Hab mich irgendwie in diese Küche verguckt:-[ und würd das gern bei mir umsetzten, bin aber offen für neue Ansätze und lass mich gern von einer idealeren Lösung überzeugen;D
 

Anhänge

Beiträge
5.764
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Hier ist der Abstand zwischen Sitzplatz an der Insel und Esstisch aber größer. Deswegen wirkt das ja auch ganz anders.
Bei dir könnt man sich auf dem Barhocker umdrehen und gleich am Esstisch weiter essen. ;-)

Teste mal dein Arbeitsverhalten. Ich habe in der Küche ja 4 Sitzplätze in Arbeitshöhe, aber das ich da mal dran sitze während des arbeitens kommt wirklich sehr selten vor.

Sachen aus dem Kühlschrank holen, Brettchen und Messer zurecht legen, auf Esszimmerseite schnippeln, dann um die Insel rumrennen, die Sachen zur Spüle bringen, dann wieder auf die Insel zum kochen.... Machst du das dann wirklich so?

LG
Sabine
(die jetzt erst mal zur Arbeit muß)
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Ich bring das Gemüse zwar erst zur Spüle und schnipple dann (frau will ja nicht alle Vitamine in den Ausguss schwemmen ;-) ) - aber trotzdem stimme ich Sabine zu. Weil die Arbeitsfläche an der Inselrückseite einfach zu weit weg vom Schuss ist. Die wirst du höchstens nützen, wenn du mal 20 Pfund Erbsen zu pulen hast oder so. Warum tauscht du nicht einfach Kochfeld und Spüle? Die meiste Arbeit spielt sich doch an und neben der Spüle ab - wenn du das Wasser auf der Insel hast und das Becken etwas näher an die Wand rückst, kannst du dich beim Arbeiten wirklich schön ausbreiten und auch das freie, dreiseitig zugängliche Inselende gut nützen, z.B. zum Teigausrollen, und du guckst beim Werkeln zum Tisch und nicht an die Wand.
 

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Hallo Sabine, hallo taylor.

Auch euch vielen Dank für die Anregungen.

Der Schnippelplatz ist nicht für mich(außer mein Mann kocht;-)), sondern für Kinder/Mann,...sonstige auch noch anwesende Leute, die mir beim Kochen/Vorbereiten helfen, aber nicht direkt mitkochen.
Der jeweilige Koch wird dort sicher nicht sitzen, aber eben jemand der zuschauen und plaudern aber nicht im Weg rumstehen will, oder jemand der das Gemüse schnippelt während der Koch schon was brät.

Die genaue Position des Esstisches könnte in Wirklichkeit etwas weiter weg sein, ich werde das mal am Plan der Architektin morgen recherchieren (wir selber haben nur eine ungefähre Skizze), da das ganze Zimmer aber 3-4m länger ist als der Alnoplaner zeigen kann, würde der Tisch vermutlich mehr Abstand zur Küche haben.

Jaja das leidige Thema Kochfeld oder Spüle auf die Insel...ich bin unschlüssig.
Ich werde mich mal beim Kochen genauer beobachten, aber ich verbringe doch recht viel Zeit Schnippeld und Bratend, und eher weniger Zeit bei der Spüle, und Platz zum Schneiden hätte ich ja genug auf der Insel, oder??


Einen schönen Nachmittag wünscht
Gudrun, die jetzt auch zur Arbeit geht...
 
Beiträge
2.731
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Hier einmal angelehnt an die Küche von darla - ich kann absolut verstehen das du dich darin verguckt hast ;-).

So würdest du gar nicht mit dem Rücken zum geschehen stehen, die Barhocker würden so auch nicht fehl am Platz aussehen, nur die Fenster müssten dann vom Architekten angepasst werden, aber das überlasse ich gerne anderen ;-)
Nur die Eingangtür zur Küche habe ich etwas verschoben, ich finde der Raum verträgt es das dort mehr Küche ist, zumal er ja eigentlich noch 4m und damit wohl den kompletten Couchbereich tiefer ist.

Spülenzeile:

80cm Auszug
80cm Auszug
40cm Biomüll
90cm Spüle
60cm hochgebaute GSP, Highboard
60cm Kühli ,Highboard

Insel: 3xx 97,5cm

Kochfeldseite: 3x1m Auszug, darüber das Kochfeld platziert
Rückseite: 1m drehtür,50cm drehtür,150cm Theke in Arbeitsplattenhöhe

Highboardseite: 3x60cm z.B. 2x Vorrat 1x Geräte
 

Anhänge

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Gudrun, ich kenn ja deine Kochgewohnheiten nicht, aber hierorts starten viele Zutaten ihren Weg zum Kochtopf an der Spüle/Müll - Verpackungen entsorgen, Inhalt waschen, Köchinnenfinger abspülen, schnippeln, Messer & Finger abspülen ... Einen Schnippelplatz weit weg vom Wasser finde ich ausgesprochen unpraktisch, für dich selbst genauso wie für HelferInnen.
 
Beiträge
2.731
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Oder, wenn man das Lichtband eliminiert (dafür könnte man ja evtl die Tür breiter machen?), mit einer Hochschrankwand ggf eingekoffert.

Hochschrankwand:

5cm blende
60cm ullaschrank
60cm hochgebauetr GSP
60cm Kühli
60cm DG
60cm BO
50cm Vorrat
50cm Vorrat

Insel: 120x250cm
Kochfeldseite:
50cm Schubladen für gewürze,Küchenhelfer etc.
100cm Auszüge
100cm Auszüge, mittig über beide Schränke das Kochfeld, etwas links lastig und damit von den Sitzplätzen weg

Rückseite:
1m Unterschrank (im Bild Drehtür, ich würde aber Auszüge nehmen)
150cm Sitzplätze


Spülenzeile:

80cm Auszug
80cm Auszug
40cm Biomüll
60cm Spüle
100cm Auszug
Tote Ecke darüber Ullschrank/Gerätegarage

littlequeen
 

Anhänge

Beiträge
2.731
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Und noch eine Varinate mit Kochen und Spülen auf einer Zeile - ok ok ich gebe es zu ich kriege es nicht hin nur eine Variante vorzuschlagen ;-)
:-[

Insel: 360x120cm+Wangen
Küchenzeile:
80cm Spüle, Spüle hierbei so weit wie möglich nach rechts, vorzugsweise ohne Abtropfe
40cm Biomüll
80cm Auszug
80cm Auszug mit Kochfeld darüber
80cm Auszug

Rückseite: 2x1m auszug,160cm Sitzfläche

Hochschrankwand eingekoffert

60cm Kühli
60cm DG
60cm BO
60cm Vorrat
60cm Vorrat
60cm hochgestetze GSP

littlequeen
 

Anhänge

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Schöne Idee, danke!

Hab daran mal ein bißchen geschoben nur so als Idee mit Wasser und Herd auf der Insel. Wir Platztechnisch bissl eng, oder??
Ich stells einfach mal rein...

Liebe Grüße Gudrun, die jetzt aber wirklich zur Arbeit muss...
 

Anhänge

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

UUUps!!:-[
Hab nicht gesehen dass du 2 Vorschläge gemacht hast.
Genau das mit der Spüle auf der Insel...
Muss mich noch genauer damit beschäftigen am Abend...
 
Beiträge
2.731
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Ich persönlich mag dieses auf und ab der Schränke (Hochschrank -Unterschrank -Hochschrank) nicht so, Wenn du aber noch Stellfläche für Geräte brauchst würde ich die Fläche über dem Unterschrank zwischen den Hochschränken wohl mit einer großen Lifttür verbergen, die du dann ggf aufmachen kannst wenn du an den Geräten arbeiten willst, weisst du wie ich das meine?

Oder zumindest einen Hängeschrank der mit den Hochschränken abschließt darüber platzieren.

Und brauchst du Stauraumtechnisch die Hochschränke an der Fensterseite? sonst würde ich die streichen.

Hier einmal die mechanik die ich meine, eine solche Tür vor einer "Lücke" in der dei Geräte auf der Arbeitsplatte stehen , ggf. darüber der gleiche mechanismus noch einmal für stauraum.

Und einmal ein Bild mit Hängern.

littlequeen
 

Anhänge

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Guten Abend allseits!

Wow, da wart ihr aber fleißg beim Planen*clap*.
Mein Mann und ich haben uns die Vorschläge durchgesehen und sind natürlich unschlüssig:-\

Die Variante mit der Küche längs im Raum macht alles etwas schlauchartig.
Gibts irgendeine Möglichkeit die Insel doch quer zu stellen, ev sogar frei, oder ist der Raum dann für mit Geräten zu schmal?


Fragen über Fragen...:'(
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Die Planung aus Beitrag #4 funktioniert schon ;-) ich finde halt, man sollte nicht gegen den Raum planen .. in die Länge betont sieht der Raum bestimmt toll aus.
 

liba81

Mitglied
Beiträge
12
AW: Wer die Wahl hat..bitte um Hilfe für Küche in Neubau.

Ein Versuch der Anlehnung an die "Vorbild"-Küche;D

Mit der Insel-Position bin ich nicht ganz zufrieden, ich zeigs mal her, morgen gehts weiter

:danke:

und

:n8:
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben