Wellmann Nevia, Elea oder Neo oder Topline?

songbird

Mitglied
Beiträge
23
Hallo zusammen,

auf meiner Küchenplanungs-Odysee habe ich nun zwei Angebote, die mir preislich einigermaßen zusagen. Eine Wellmann -Küche ohne Aufbau und eine Topline -Küche inklusive Aufbau (beide ohne E-Geräte). Die Front soll weiß-hochglanz sein.

Bei Wellmann muss ich mich noch entscheiden, ob ich die Front Nevia (Lacklaminat) Elea oder Neo (beide Lack) nehme. Wozu würdet ihr raten? Was ist insbesondere der Unterschied zwischen Elea und Neo?

Bei Topline wurde eine lackierte Front der oberen Preiskategorie geplant. Leider weiß ich nicht, was hinter Topline steckt. Ich habe hier etwas von Häcker gelesen, allerdings hat Häcker 91er Wandschränke, der Verkäufer gestern hat allerdings meine ich 94er geplant.

Wozu würdet ihr mir raten, bzw. welche Informationen bräuchtet ihr noch?
Danke!
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Willkommen im Forum!
https://www.kuechen-forum.de/kuechen-handelsmarken/topline-kuechen/ mehr Informationen hab ich auch nicht zu Topline.
Warum konnte dir der Händler den Unterschied zwischen Elea und Neo nicht nennen? Ich tip mal drauf das es nur unterschiedliche Kantenverarbeitung ist, einmal mit angeklebter Kante und das andere mal rundum Lackiert.
Hab noch nicht ganz verstanden was du jetzt eigentlich von uns erwartest?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.534
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
die Elea ist UV Lack hochglanz mit angefahrener Kante ringsum, die Neo ist rundum lackiert hochglanz.

Die Elea ist am ehesten mit der Häcker Classic Cristall vergleichbar
 

songbird

Mitglied
Beiträge
23
Danke für die Infos!

Ich hätte gehofft, dass ihr noch mehr Informationen über Topline habt... Das (zugegebenermaßen sehr attraktive) Angebot wird dann wohl rausfallen, denn ich wüsste schon gerne den Hersteller. Der Verkäufer behauptet, diesen nicht nennen zu dürfen.

Bezüglich Elea und Neo war mir erst zu Hause aufgefallen, dass es dort 2 lackierte Fronten in unterschiedlichen Preiskategorien gibt. Wenn schon Lack, dann also Neo. Ich werde mal anfragen, was der Preisunterschied zu Nevia wäre. Hat jemand Erfahrungen mit der Nevia-Front?
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Kerstins Links beschreibt das schon ganz gut, es ist auch recht lächerlich weil in den meisten Fällen ist irgendwo im Spülenschrank ein Aufkleber auf dem der eigentlich Hersteller draufsteht. Ich finds wegen der Ersatzteilsuche die eventuell in 10-20 Jahren ansteht auch suboptimal das so ein Bohei aus dem Hersteller gemacht wird.
 

songbird

Mitglied
Beiträge
23
Danke für den Link Kerstin, sehr interssant!
Naja, der Küchenverkäufer meinte, dass er mir den Namen erst nach Vertragsunterschrift nennen darf. Das grenzt ja aber schon fast an Erpressung. Leider ist der Preis halt sehr attraktiv...
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Bin mir ziemlich sicher das diese Händler einknicken wenn man sie vor die Wahl stellt. Aber den Meisten ist es (wie meinen Zukünftigen Nachbarn von schräg gegenüber) einfach beim Kauf egal hauptsache sie bekommen eine Küche die ihnen gefällt. Bei Gelegenheit werd ich ihnen dan auch sagen das sie keine Nolte sondern eine Schüller haben :cool:
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.389
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die Neo ist für die geg. Preislage wirklich empfehlenswert, die Mehrkosten gegenüber Elea/Nevia je nach Küchengröße gar nicht so schlimm..
Die Nevia ist eine Lacklaminatfront. Lack ist da nur der Klarlack als letzte Schicht auf einer Laminatoberfläche. Klingt nach Fake, ist aber durchaus eine praktikable Herstellungsweise.
Die Entscheidung sollte auch davon abhängen, wie Sichtseiten, Wangen, sonst. Beiwerkteile ausgeführt werden.
Zu Elea/Nevia wird hier idR. Kunststoff glänzend verplant-das sieht blöd aus.
Zur Neo plant man passend lackierte Anbauteile und Sichtseiten.
Das alles sollte der zuständige Planer wissen-und erklären.
VG,
 

songbird

Mitglied
Beiträge
23
Danke erst einmal für eure Infos!
Ich habe jetzt herausgefunden, dass hinter Topline (u.a.) Burger steckt. Könnt ihr mir sagen, wie Burger von der Qualität her gegenüber Wellmann/Nobilia zu bewerten ist? Optisch gefällt mir die Kombination aus Hochglanz weiß (Lackfront Laila) und Cortina Eiche Schwarz für die Arbeitsplatte und den Korpus supergut.
Bei Wellmann und Nobilia find ich es schade, dass man für meine gewählte AP (Granit schwarz geflammt) keinen passenden Korpus bekommt...
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Du kannst ja mal vergleichen Burger - Nobilia - Wellmann
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mitglieder online

  • Daena
  • SuseB
  • tamali
  • Cucina74
  • Magnolia
  • Anke Stüber
  • Conny
  • Shania
  • Snow
  • schokonuß
  • anwie
  • Rebecca83
  • XLII
  • Angelika95
  • TomiTom
  • Michael
  • Tichu78
  • angeliter
  • fralud

Neff Spezial

Blum Zonenplaner