Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

Dieses Thema im Forum "Reinigung" wurde erstellt von Sophia3562, 2. Nov. 2012.

  1. Sophia3562

    Sophia3562 Mitglied

    Seit:
    19. Sep. 2012
    Beiträge:
    17

    Hallo, ich suche ein Produkt, das ein offenporiges Schneidebrett aus Holz möglichst keimfrei reinigt, dabei aber keine Geschmacksspuren hinterlässt. Das kann ruhig ein Großküchenmittel sein, das wäre egal.

    LG Sophia
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Sonne! Das gewaschene Brett trockenen und an die Sonne stellen.
     
  3. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Es sollte schon Bioreinigungsmittel mit Teebauoel oder Alkohol auf Pflanzenbasis drin geben, die auch desinfizierend wirken. Die muss ich auch noch suchen.

    Ausser guter Trocknung, auch in der Sonne, wenn Du noch weiter Deine Holzbrette desinfizieren moechte, dann Isopropylalkohol oder Ethanol nehmen und drauf spruehen.

    Aber mal ehrlich, hast Du Allergiker im Haus?

    Bisher habe ich meine Holzbrette nur gut abgewaschen, reichlich mit warmem Wasser abgespuelt und gut luft-getrocknet. Und zum Schutz von Holz nach der Trocknung mit Olivenoel vom Kochen drauf geschmiert. Und noch keiner in meiner Familie hat Durchfall bekommen (wenn gelegentlich mal, dann von was anderem als von meinen Holzbretten).

    Ich denke, wenn man gern mal einen leckeren Brie oder probiotischen Jogurt geniese wie ich, bekommt man auch Keime in sein System. Die sind halt die guten und erwuenschten. Ich glaube, man stirbt an einem giftigen Pilz eher als von einem gut abgewaschenen und abgetrockneten Holzschneidbrett.

    Viel Erfolg bei der Suche und VG!
    H-C
     
  4. sinaruppel

    sinaruppel Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Mit gewöhnlichem Geschirrspülmittel kann man nicht viel falsch machen. Da bleibt nach dem Abspülen mit Wasser nichts mehr.
     
  5. Tabetha

    Tabetha Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2012
    Beiträge:
    482
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Ich sah kürzlich im TV einen Test. Getestet wurden Holz- und Kunststoffbretter auf Keime. Und nun ratet mal, wo mehr drin waren ... Holzbretter sind keimtötend, nach einigen Stunden waren keine Bakterien mehr vorhanden. Wenn Du mal googelst, wirst Du hierfür zahlreiche Belege finden.
    Am hygienischsten sind einheimische Holzarten wie Kiefer, Fichte, Ahorn, Buche.
     
  6. Gasherd

    Gasherd Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Was heißt nach einigen Stunden sind keine Bakterien mehr vorhanden? Lösen die sich von selber auf? *tounge*
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Ja
     
  8. cocinera

    cocinera Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Ich wasche alle Holzbretter mit normalem Waschmittel. Besonders sorgfältig wasche ich Holzbrett nach dem Fleisch. Achte halt darauf, dass das Mittel gut abgespült wird. Danach begieße ich das Brett mit kochendem Wasser. Diese Methode finde ich ziemlich sicher :-)
     
  9. Monimar

    Monimar Mitglied

    Seit:
    25. Apr. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Ich habe das auch gelesen, dass Holzbrettchen viel besser sind, als diese Kunststoffdinger. Einfach richtig abspülen und dann in der Sonne trocknen lassen. Dann sind die hygienisch sauber.
     
  10. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Ich habe gerade das hier zu dem Thema gelesen, vielleicht interessiert es ja:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das mit dem Salz abreiben hatte ich schon mal irgendwo mitbekommen.

    LG
    emilie
     
  11. ladyindark

    ladyindark Mitglied

    Seit:
    17. Sep. 2013
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Fürth
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?


    Genau! außerdem ist Geschirrspülmittel halt für Geschirr ;D weil es ungefärlich ist ;-)
    also ich kann auch sicher Geschirrspüllmittel empfählen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Sep. 2013
  12. Gundermann

    Gundermann Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Habe ich auch gelesen - ein interessantes Thema!

     
  13. derKali

    derKali Mitglied

    Seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    was verstehst du unter geschmacksneutral? Ich benutze Zitronensäure und Packpulver.
    Funktioniert prima :-)
     
  14. fancy

    fancy Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2013
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Freital
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Kann man das Schneidbrett auch mit hochprozentigem Alkohol abwischen??? In gewöhnlichen Desinfektionsmitteln wird ja auch Alkohol verwendet...
     
  15. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Natürlich kann man es, so lange Du keinen Methanol nimmst. Reiningungsalkohol, dass Du literweise in Apotheken kaufst ist Isopropilalkohol 70% - wenn Du es schon für hochprozentig hältst. Alkohol dämpft ja nach kurzer Zeit ab und davor tötet er schon bereits genug gewöhnliche Haushaltskeime. In Händedesinfektionsmitteln gibt es auch jede Menge Alkohol drin. Isopropilalkohol von Apotheken habe ich immer bei mir zur Reinigung fast allesmöglichen. Habe vor, ihn mit einer Bioreiningslösung selbst zumischen, falls ich keine mit natürlichem Desinfektionsmittel auf Pflanzenbasis wie Teebaumöl oder Pflanzenenzyme bereits beigemischtfinde finde.

    Viel Spass beim Putzen ;-)
    H-C
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Das Problem am "Desinfizieren" zu Hause ist, dass die besonders resistenten Keime übrig bleiben und deshalb dann überproportional häufig vertreten sind und sich in den leer gewordenen Lebensräumen besonders gut vermehren können >:(.

    In einem Haushalt mit gesunden und in ihrer Abwehr nicht geschwächten Personen muss man nicht Desinfizieren, sondern nur ein gewisses Maß an Hygiene einhalten.
    Beweis: Messis würden sonst sehr schnell aussterben...:girlblum:
     
  17. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    In einem Buch eines Gerichtsmediziners las ich erst kürzlich sinngemäß, dass wir alle früh sterben werden, WEIL in privaten Haushalten so viel und so falsch desinfiziert wird, aber immer weniger die Hände ausreichend lang und gründlich mit ganz normaler Seife gewaschen werden...
    In diesem unserem Haushalt hat es noch nie ein Desinfektionsputzmittel gegeben und wir sind so selten krank, dass wir nicht mal mitbekommen haben, dass unser Hausarzt 2012 in Rente gegangen ist... lediglich Wunden werden desinfiziert.

    Meine Mutter bekommt derzeit Chemo und selbst sie soll nicht desinfizieren, sondern eben nur immer und überall gut und gründlich die Hände waschen und die Hände aus dem Gesicht lassen, ebenso Personen in ihrem Umfeld.
     
  18. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Mit 70% Alkohol desinfiziert man auch in der Arztpraxis.
    Aber es ist wirklich gefährlich für Kinder, es sieht ja aus wie Wasser und es ist auch nicht gerade hautfreundlich.
    Keime mögen keine Hitze, also heißes Wasser plus Spülmittel, damit man größere Schmutzanhaftungen abbekommt und keine Trockenheit. Das reicht auch im normalen Haushalt.
    Mit Teebaumöl kann man mich und ein paar andere Menschen umbringen, weil es Allergien verursacht!

    LG, Blumenlady
     
  19. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    Wir=meine Kleinkinder auch, waschen diszipliniert unsere Hände mit Seife jedes Mal, wenn es bedarft, zB nachdem sie ausreichend im Garten mit Erde und Schmutz draußen genug getobt haben, vor der Mahlzeit oder nach Toilettennutzung usw. Ich nehme 70% Alkohol vor allem in Vorbeugung vor Schimmeln, denn wir sind auch in warmer, feuchter Gegend, wo Keime und Schimmeln sich leichter vermehren als wo es im Winter tief kalt und im Sommer trockener ist. Und Alkohol dämpft ja schnell ab. Nachdem vorhandene Keime abgetötet sind, treten dann neue an der Stelle auf im Laufe der Nutzung der gesäuberten Gegenstände. Und ich würde auch keine Arzt, Zahnarztpraxis oder Krankenhaus besuchen, wo sie nicht ausreichend Hygiene hält und desinfiziert. Solche Enrichtungen, die ihre Werkzeuge nicht desinfizieren üben fahrlässige Tötung aus, weil sie Gesundheit der Patienten gefährden und tatsächliche Gerichtsfälle dagegen gibt es schon, wenn ein Gesundheitsamt mal dahinter kommt :-)
    LG, H-C

    PS wir schlucken in der Familie auch täglich Bakterien, um unsere Mägen mit gesundheitsfördernden Keimen = probiotischen Bakterien zu befüllen (die Mengen, die die Industrie in ihren probiotischen Joghurts tut kann man vergessen, weil es ihr sonst nicht genug Gewinn reinbringt). Bisher leben wir auch gesund und glücklich und die Kinderärztin bekommt unsere Kinder nur bei Routineuntersuchungen zu sehen, kaum wegen Kinderkrankheiten in einem Jahr, dass sie nach denen nachfragt.
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Reinigungsmittel ist geschmacksneutral?

    H-C, dass bei Ärzten desinfiziert wird, stellt hier niemand in Frage!!!
    Aber die haben Ahnung, sind (hoffentlich;-)) geschult in der korrekten Anwendung und damit hat das alles seine Berechtigung, aber die/der normale Hausfrau/-mann verfügt oft nur über das *Wissen*, was die Putzmittelindustrie ihr/ihm vermittelt und das grenzt teilweise an grobe Fahrlässigkeit.

    Da werden Mittel zu niedrig oder zu hoch dosiert, was insbesondere fürs Trinkwasser sehr gefährlich ist, und schon ist die Wirkung entweder nicht ausreichend und Keime die eben etwas härter im Nehmen sind, überleben und passen sich an oder es entstehen Schäden an Haut und/oder Material und es werden, wie von Annette beschrieben, den multiresitenten Keimen noch neue Lebensräume gesäubert, damit sie sich noch besser vermehren können, denn eigentlich halten sich in einem normalen Umfeld die Keime und Bakterien gegenseitig in Schach... da benötigt man auch keine extra zugeführten Bakterien aus Joghurt oder Pillen.

    Sowas habe ich bisher nur einmal gebraucht, NACH einer Behandlung mit Antibiotika, weil die eben keinen Unterschied zwischen guten und bösen Bakterien machen, genau wie Desinfektionsmittel, was für ein Blödsinn, erst alle Bakterien zu killen um sie dann mit vermeintlich *guten* wieder auf zu füllen (wenn keine Krankheit vorliegt!).

    @Blumenlady, gut zu wissen, dass Teebaumöl auch so rum *wirken* kann, ich kann das Zeugs nicht riechen, da wird mir speiübel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Weiße Küchenfronten - Worauf achten? Welches Material? Küchenmöbel 4. Sep. 2016
Welches Material für die Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 7. Juni 2016
Dunstabzugshaube Flachpaneel - welches Fabrikat? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 31. Mai 2016
Induktionskochfeld aber welches? Einbaugeräte 5. Dez. 2015
Welches Abluftsystem - Sedia, Naber oder ein anderes? Lüftung 15. Juni 2015
DAN-Küche (BLUM-Zargen) - Welches Besteckeinsatzsystem? Spülen und Zubehör 27. Apr. 2015
spüle: welches Material? Spülen und Zubehör 5. Apr. 2015
Muldenabsaugung Umluft - welches System? Einbaugeräte 7. Dez. 2014

Diese Seite empfehlen