Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

Dieses Thema im Forum "Reinigung" wurde erstellt von Hobby-Chef, 30. März 2013.

  1. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495

    Hallo,

    es tut mir leid, hier nach einem etwas eckligen Bereich zu fragen, aber ich habe bei Amazon rum geguckt und nichts zufriedenstellendes gefunden.

    Welches Werkzeug ist zum Reinigen von WC zu empfehlen?

    Ich benutze momentan dieses Einweg-Schwamm von Scotch-Brite, das schon in sich das Reinigungsmittel enthält (blaue Farbe), der mit dem passenden Haltestab verkauft wird und man dabei den Schwamm nach ein Paar Malen Benutzung gleich in den Mülleimer durch den Knopfdruck am Haltestab entsorgen kann, ohne damit mit der Hand berühren zu müssen. Weiß nicht, wie das Produkt auf Deutsch heißt oder ob es in DE Supermärkten verkauft wird.

    Ich stelle die Frage, weil ich nach solchem Produkt für das neue Zuhause suche. Ich meine, eine WC-Bürstegsrnitur gibt es klar genügend von billig bis teuren. Aber man muss zumindest den Bürstenkopf auch regelmäßig wechseln und ob man immer den passenden Wechselbürstenkopf für den gekauften Set findet ist auch noch die Frage. Und das System mit diesem Wechselkopf hasse ich echt und wenn man immer gleich die ganze Bürste oder den ganzen Set Bürste plus Behälter immer neu kaufen muss, dann wird es auch insgesamt teur. Fazit, für diese Reinigung benutze ich echt am liebsten diesen Einweggut-Schwamm, den man leicht entsorgen und erneuen kann (die Umwelt möge mir bitte diesen Fall verzeihen).

    Dieses Tab System, wobei man gleich Reinigungstab in den Spülwasser tut, werden wir bei uns auch nicht benutzen können, weil wir Dusch-WC benutzen werden. Die Spülseife, die man reinhängt benutzte ich auch schon mal, aber ohne Bürste geht es auch mit dem Teil nicht. Seit dem ich den entsorgbaren Schwamm von Scotch-Brite gefunden habe, ist mir das ganze Problem gelöst und der ist in den Superärkten in meiner Nähe im OK Preis zu kaufen. Aber eben, auf deutschem amazon habe ich so etwas überhaupt nicht gefunden. Daher muss ich Euch hier leider nach Empfehlung fragen.

    Sorry für das unschöne Thema aber für gute Empfehlungen bin ich wirklich dankbar.

    Vielen Dank u LG, H-C
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Hallo HC

    Das von Dir beschriebene Systhem kenne ich nicht. Ich benutze ganz normale Klobürsten und Reiniger.

    Bei den Geberit-Dusch-WC darfst Du auch nicht jeden Reiniger nehmen; diese in das Klo einzuhängenden Teile sind reine Umweltverschmutzung - sie färben einfach das Wasser und 'duften' ... oder besser gesagt stinken. Zur Reinigung tragen sie nichts bei.

    Ich habe billig Klobürsten, welche ich häufig wechsle; die Klobürsten dürften hygienisch i.o. sein, da ich einen Chlorreiniger verwende.

    In den meisten Haushalten ist der Kühlschrank hygienisch bedenklicher als das WC ;-)

    Mach Dir nicht soviel Sorgen, das wird schon, auch wenn ich verstehen kann, dass Dir die Bauverzögerungen auf die Nerven gehen und der Umzug mühselig wird :trost:
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    H-C,
    es ist kein unschönes sondern menschliches Thema.

    Ich reinige mit Scheuermilch, Lappen (der regelmäßig ausgetauscht wird), Toilettenbürste (auch regelmäßiger Austuasch wie Annette bereits schrieb) und WC-Reiniger.

    Noch etwas zum Lachen:
    Mir kam zu Ohren, dass es Frauen gibt, die die Toilettenbürste regelmäßig in der Spülmaschine reinigen. :rolleyes:

    Ich gehöre nicht dazu, will ich ausdrücklich bemerken.:-)
     
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Vielen Dank, Nice und Mela, für die Antworten. *rose*

    Eben, weil der regelmäßige Wechseln v der ganzen Bürste teurer ist, finde ich. Noch dazu muss man auch immer eine finden, die zu dem bestehenden Behälter passt, weil den ganzen Set zu kaufen ist auch kostenspielig auf Dauer. Daher finde ich das System hier, das ich benutze, günstiger und praktischer. Nach Paar Malen wenn das Reinigungsmittel ausgeschöpft ist, gleich entsorgen und neu ran machen. So etwas gibt es in DE Supermärkten nicht zu kaufen?

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Auch vielen Dank, Nice, für den Trotz bzgl. Unseres Baus. Wir denken auch, es wird irgendwie. Aber wenn man selbst im Prozess steckt, dann juckt es irgendwie und bekomme zugegeben oft die Lust, dem Bauträger den Hals zu drehen. Und ja, wieder einen neuen Haushalt aufzustellen ist immer ein chaotischer Prozess, gerade mit unseren 2 Äfchen, die ihre kindliche Entwicklung noch durchmachen.

    Dann suche ich weiter nach einer praktischen Lösung oder ich muss mich getröstet dem regelmässigen Bürstenwechselnsystem begeben.

    Vielen Dank und LG, H-C
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Also bei uns im Laden (in dem ich gearbeitet habe) gab es das mal eine Zeit lang. Es wurde aber nach einiger Zeit wieder aus dem Angebot benommen da es ein totaler Ladenhüter war.

    Wie das in den größeren Supermärkten aussieht kann ich dir jetzt nicht sagen..

    Wenn du die Toilettenbürsten im 1 Euro Shop kaufst ist der Austausch garnicht so teuer.

    LG
    Sabine
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    für diesen Preis bekommst Du in D auch 6 Plastik-Klobürsten... das kostet nicht mehr. Es genügen ja die ganze einfachen aus dem Grossmarkt.
     
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Danke für den günstigen Tip!


    Und warum gibt es so etwas nicht mehr in Supermärkten? Es wundert mich wirklich, denn ich finde es echt praktisch und werde es total vermissen. Wegen Umwelt? Kinder stecken es in den Mund?


    Bei Wechselbürsten muss man trotzdem noch eine Falsche Reinigungsmittel dazu kaufen. Bei dem Scotch-Brite Teil ist der Schwamm schon damit eingetrunken, nur auspacken, mit der Plastikhülle halten und an den Halter wieder hängen, fertig. Für mich praktischer und angenehmer als mit Bürsten zu arbeiten und zu entsorgen.


    LG, H-C
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Ich kaufe auch immer gleich einen ganzen Stapel Klobürsten (gerne die mit Randbürste dran:cool:), wenn es die irgendwo günstig gibt; habe eine ganz einfache Becher-Halterung, die mit Saugnapf an der Wand befestigt wird, weil ich die großen Systeme zum Hinstellen einfach nur doof fand.
    Zur Zwischenreinigung stelle ich die Klobürste in die Toilette und schmeiße zwei Gebissreingertabs mit rein und wenn das nicht reicht, dann kommt das Ding in den Müll.

    Dinge, wo gleich ein Reiniger mit dran ist, sind mir suspekt, wer weiß, welchen Chemiemüll die da mit ran machen, eine Freundin gab mir den Tipp mit einfachem Waschpulver, etwas auf die feuchte Bürste streuen und dann los ;-)

    Das eigene Bad und WC sind ja nicht mit Autobahntoiletten vergleichbar, da würde ich nur mit Dampfreiniger aus 4 m Entfernung ran gehen;-)
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Ich würde NIE bei einer neuen (eigenen) Keramik diese Gebissreiniger reintun *w00t*
    Das greift einfach das Material an.

    In einer Mietwohnung musste ich das mal tun, weil die Kloschüssel über einen sehr langen Zeitraum vom Vormieter vernachlässigt wurde. Aber meiner Meinung nach war dann durch diese Tabs das Material so angegriffen, dass sich sofort "Dreck " (Urinstein) in die nicht mehr glatte Oberfläche setzte.

    In der Mietwohnung war mir das egal, da habe ich das auch so gemacht, aber mit einer neuen, eigenen Kloschüssel macht man m.M. mehr damit kaputt als gut.

    PS: In der Mietwohnung bin ich aber auch diesen bequemen Weg gegangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2013
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Ist mir noch nicht aufgefallen, dass die Toilette (14 Jahre *neu*, schon Ceramikplus) durch die *Tabs*-Methode schneller Kalk o.ä. ansetzt und ich mache das schon einige Jahre, aber nicht sooo oft.
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Also:

    1.) es gibt etliche Dinge, die ich ekliger finde, als MEINE eigene Toilette zu putzen:
    - Säuglingen die Windeln wechseln und den versch... Ar... abwischen müssen. Das stinkt oftmals zum Himmel und ist wirklich mit Kot verbunden und nicht nur mit dem Gedanken daran.
    - in Hotels fremde Haare im Bad vorzufinden
    - auf fremden Klobrillen - und wenn es die von Freunden sind - gelbe Flecken und sonstige Ablagerungen zu finden...
    - was in unserem im Supermarkt gekauften Fertigessen oftmals so alles drin ist...

    Mal ehrlich: hast Du Deine Kindern beim Wickeln auch mit Chemiegetränkten Einmalbürsten saubergemacht oder einfach mit feuchten Tüchern und Waschlappen? Wohl eher Letzteres. Und ist daran irgendjemand krank geworden? Wohl kaum...

    2.) Es gibt keinen Grund, warum man ein Problem damit haben sollte, eine Toilette beim Putzen anzufassen! Es sei denn, die Benutzer sind gerade krank und ansteckend mit Magen-Darm-Grippe. Dann kann man einen Sagrotan-Spray daneben stellen und mind. 1 x am Tag drüber putzen.

    Ich nehme für den Innenteil der Schüssel einfach eine Klobürste und Frosch WC-Reiniger. Kurz einwirken lassen wegen Kalk und dann durchbüsten und wegspülen.
    Für den Rest nehme ich einfach einen Putzlappen und anderen Frosch-Reiniger.
    Reicht. Glänzt und ist sauber.

    3.) Ich finde diesen ganzen Hygiene-Wahn sowas von übertrieben. *w00t* Es gibt eine Menge Länder auf der Welt, da wischen sich die Menschen den Hintern mit der linken Hand ab und sterben auch nicht dran!

    Ich habe das mal von einem Bekannten geschildert bekommen: Autofahrt in Ägypten, Fahrer fährt mal kurz rechts ran, hebt den Kaftan und setzt seinen Haufen, zieht den Finger durch die Ritze, putzt ihn kurz im Sand und fährt dann so weiter... DAS ist eklig.

    Aber mit Sicherheit nicht das Putzen der Familieneigenen Toilette...

    Im übrigen gibt es in vielen Supermärkten und vor allem Baumärkten schöne WC-Bürsten-Sets, zu denen man nur den jeweiligen Bürstenkopf einzen nachkaufen kann. Ich würde Dir einfach empfehlen, zu so einem Set mindestens 20 Bürstenköpfe zu kaufen und diese dann im Keller einzulagern. Das dürfte sicherlich an die drei-vier Jahre reichen... ;-)

    Außerdem ist es auch ganz gut, wie oben erwähnt, ab und zu mal so einen Gebissreiniger-Tab in die Klobürstenhalterung zu geben mit etwas Wasser und das Ganze dann so einwirken lassen.

    Und dann würde ich einfach mal empfehlen, irgendeinen Crash-Kurs in Sachen Ekelüberwindung und Aufklärung über resistente Bakterien und damit verbundene Probleme zu machen...
     
  12. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Diese Mietwohnung war ca. 20 Jahre alt und vom Vormieter "vernachlässigt".
    Ích gehe davon aus, dass die Schüssel eher Baumarkt-Qualität war, aber bei meinem eigenen würde ich diese Methode nicht anwenden, eben aus dieser Erfahrung heraus (übrigens auch bei der Silgranitspüle meiner Mutter).

    Keramikplus ist das diese Beschichtung/Brennen ?
    V&B gab in den ersten Jahren diesbezüglich an, dass nur Neutralseife und ein Essigreinger einer bestimmten Marke verwendet werden darf.

    Nach einigen Jahren und Tests direkt von V&B haben sie dann auch "schärfere" Reiniger(marken) "zugelassen."
     
  13. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Tantchens Bakterienvortrag möchte ich zustimmen, dazu noch ein Nachtrag: Es gibt eine Theorie, dass Kinder, die zu sauber aufwachsen, eine erhöhte Neigung zu Allergien haben, weil das Immunsystem nichts rechtes zu tun hat zum üben.
    Also die eigene Toilettenbürste muß nicht steril sein, man könnte die sogar anfassen. Die Keime kommen ja aus dem eigenen Bauch der Familie.
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    @Magnolia,
    ja, die Beschichtung wurde damals damit beworben, dass Schmutz einfach so abperlt, diese Aussage kann ich nicht bestätigen, aber ansonsten lassen sich unsere sanitären Schüsseln leichter putzen, als die in der Nachbarschaft, wo man ja den direkten Vergleich, was das Alter betrifft, hat.

    Und ja, man kann Hygiene gewiss übertreiben und lässt sich nur all zu schnell von irgendwelchen Werbeaussagen oder TV-Berichten verunsichern... allein die Berichte über verkeimte PC-Tastaturen... UND? Ist egal, wie verkeimt die ist, sind alles meine eigenen Züchtungen ;D

    Aber wenn man die Leute nicht kennt, ist es ja auch nicht unangebracht, gewisse Themen erst mal vorsichtig an zu schneiden;-)
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Ich glaube, das Gefühl von ekel oder "bösen Bakterien" legt man sehr schnell ab, wenn man das Erste Mal eine Kloschüssel selber abgebaut hat... ;D So ging es mir jedenfalls damals. Musste mich erst etwas überwinden und sah dann, dass das nur halb so schlimm ist.
    Und wenn man mal auf einem Bauernhof den Pferde- oder Kuhstall mit ausgemistet hat, sieht man das Ganze auch viel relaxter.

    NEbenbei:
    @H-C. ich würde Euch ja übrigens einen Urlaub auf dem Bauernhof wärmstens empfehlen, wenn Ihr dann mal hier seid und den Umzug hinter Euch habt! Wenn Ihr schon so nahe an den Alpen wohnt, dann bietet sich sowas doch an und es ist immer wieder ein schönes Erlebnis für die Kinder.
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Bei mir ist das *Tagesform-abhängig*, mit meiner Mutter zusammen habe ich auch schon die Toiletten unserer örtlichen Schützenhalle sauber gemacht, diese Aufgabe ging immer Reih-um im Verein, da zieht man sich entsprechende Handschuhe und Gummistiefel an und los gehts, kein Traum, aber irgendwer musste es ja halt immer machen.
    So ein Siphon oder Abflußrohr gelegentlich mal sauber machen ist ja auch keine schöne Arbeit und da gibt es Tage, da stört mich das gar nicht und es gibt Tage, da könnte ich dann ordentlich würgen.
    Sehr *lecker* fand ich auch mal die *ehrenvolle* Aufgabe, den Miniteich von unserem neuen Bachlauf nach dem Winter sauber zu machen (der war zu klein, um ein funktionierendes Ökosystem auf zu bauen und musste ergo regelmäßig komplett leer und sauber gemacht werden), der Geruch und die Konsistenz hatten auch was von Klärgrube :cool:
    Ekel abbauen ist aber auch ungleich schwieriger, als Ekel auf zu bauen, hängt ja auch viel vom Elternhaus ab, ich bin recht ländlich und mit großem Hund aufgewachsen, das baut auch gewissen Schwellen erst gar nicht auf oder sehr schnell wieder ab ;-).
     
  17. chrissitheis

    chrissitheis Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Ich nutze auch immer ganz normalen WC-Reiniger, Schwamm und die WC-Bürste zum Nachschrubben. Außerdem werfe ich immer noch eine Reiniger-Tablette in das Becken und lasse sie mindestens 30min einwirken, sodass auch der Abfluss frei von Ablagerungen wird. Ich muss aber auch sagen, dass ich seit 2 Monaten ein Mikrofasertuch benutze. Damit ist mir das Reinigen sehr viel leichter gefallen als mit einem normalen Lappen. Ich hab das Gefühl, dass Mikrofaser den Schmutz viel besser aufnimmt und ihn nicht von eine Ecke in die andere wischt ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Aug. 2013
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Na, mal wieder eingeloggt um einen Werbelink zu hinterlassen? :knuppel:

    LG
    Sabine
     
  19. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Hi H-C,

    ich weiß zwar nicht, ob ich das jetzt hier so posten darf, aber ist ja kein Werbelink.

    Zwar nicht genau das was du suchst, aber ich denke nciht, dass das andere überhaupt noch in Deutschland vertrieben wird.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Welches Putzwerkzeug im Badezimmer?

    Veiled Dank, Judi.

    Was ich jetzt benutze ist ähnlich wi in Deinem Link. Das Wekzeug Deines Links ist mehr für Geschirre in der Küche. Der Schwamm mit Stab für WC ist auch von Sotch Brite, sieht etwas anders aus mit längerem Stab.

    Vielen dank für den Hinweis, dass der WC Stab nicht mehr in DE vertrieben wird. Ich frage mich echt warum. Praktisch finde ich das Teil schon.

    Ansonsten muss ich hält Alternativen suchen:-\

    Vielen Dank u LG, H-C
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Weiße Küchenfronten - Worauf achten? Welches Material? Küchenmöbel 4. Sep. 2016
Welches Material für die Arbeitsplatte Küchen-Ambiente 7. Juni 2016
Dunstabzugshaube Flachpaneel - welches Fabrikat? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 31. Mai 2016
Induktionskochfeld aber welches? Einbaugeräte 5. Dez. 2015
Welches Abluftsystem - Sedia, Naber oder ein anderes? Lüftung 15. Juni 2015
DAN-Küche (BLUM-Zargen) - Welches Besteckeinsatzsystem? Spülen und Zubehör 27. Apr. 2015
spüle: welches Material? Spülen und Zubehör 5. Apr. 2015
Muldenabsaugung Umluft - welches System? Einbaugeräte 7. Dez. 2014

Diese Seite empfehlen