Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Daenni, 5. Mai 2010.

  1. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL

    Hallo zusammen,

    nach dem Drama mit Siemens stehen wir nur vor einer Wahl uns ein Küchenkleingerät auszusuchen.
    Grenze liegt bei ca. 150 Euro.

    Nun haben wir schon einen Stabmixer, Handrührer, Toaster und Wasserkocher.

    Also könnte man einen Allesschneider, eine Küchenmaschine einen Universalzerkleinerer oder ne Zitruspresse wählen.

    Der Allesschneider... naja, Brot und schwarzwälder Schinken lassen wir schneiden.
    Küchenmaschine: habe ich noch nie benötigt.
    Universalzerkleinerer: wir haben so nen Stabmixer.
    Zitruspresse: geht auch manuell für Dreieurofufzig.

    Was feht euch so? Was könnte man wieder gut loswerden (Natürlich nicht zum Siemens Listenpreis)
    Ich frage ja nicht einfach so...:rolleyes:

    Über Erfahurungen würde ich mich freuen.

    Viele Grüße,
    Daniel
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Für selbstgepressten Orangensaft im Winter für 5 Leute bin ich froh um meine Zitruspresse, allerdings von Braun.

    Küchenmaschine um den Preis kann nicht so viel taugen; dann lieber wenigstens Braun K3000 oder KitchenAid. Und alles andere hast du ja. Also Zitruspresse.

    Oder gäbe es auch ein Waffeleisen, zB.? Für Sonntagsbesuch, achje, kein Kuchen da, sind Waffeln sehr legga. Oder vielleicht gibt es ja ein Kombigerät, mit dem man Waffeln und/oder Toast Hawaii ;D machen kann?
     
  3. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Wenn ich's mal so ausdrücken darf:
    Warum sollte ich denen was schenken?

    Da kann ich mir auch Marke BaggaBuggu aus Fernost kaufen und die Qualität wäre die Gleiche zum halben Preis. Gut, ich bin da jetzt geschädigt.
    Aber der Austausch wäre auch nicht langsamer mit 1,5 Monaten..

    Ne Zitruspresse habe ich noch nie benötigt, ich presse doch nicht 10 Orangen/Zitronen aus.. da kauf ich mir was im Supermarkt. Weniger Chemiezeugs wird da auch nicht drin sein ;-)

    Mal im Ernst: wat is mir so nem Allesschneider für 150 Euro?
    Brauch den niemand?

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Vielleicht hat ja noch jemand Erfahurngen.

    Grüße,
    Daniel
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Ich dachte eigentlich nicht, dass ich gesagt hätte, du sollst denen was schenken???

    DU hast gemeint, dass du keinen Allesschneider brauchst, weil du dein Brot und Schinken geschnitten bekommst. Ich habe einen und benutze ihn auch.;-)

    10 Bio-Orangen ergeben nicht mal einen Liter Saft. Ohne Chemie und Wasser und Zuckerzusatz.

    Das Waffeleisen war ein enstgemeinter Vorschlag.

    Ich verstehe deine Antwort nicht :rolleyes:.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Daniel, mir würde da eine Nudelmaschine mit Motor einfallen ;-) und Schnittwalzen.

    Oder eine Eismaschine mit Kompressor, Unold sollte da preislich schon etwa möglich sein.
     
  6. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Ich wollte nur sagen:
    Wenn die mir anbieten etwas für 150 Euro zu "schenken" dann wäre es blöd wenn ich ne Saftpresse für 40 Euro ordere ;-)

    Ich brauche von dem ganzen Quatsch nichts. Das ist ja der Punkt.
    Die benötigten Kleingeräte haben wir schon alle.

    Deswegen ja auch die versteckte Frage ob hier jemand etwas benötigt was ich dann weitergeben könnte unter dem Billiger-gehts-immer-Internetpreis natürlich...

    Dann hätte ich zumindest schonmal 60 Euro Speditionskosten und die neu gekaufte Gefrierware wieder drin ;-)

    Heißt also: wenn jemand so einen ultracoolen Allesschneider benötigt der irgendwo 150 Euro kostet, dann wird man sich einig :rolleyes:

    @Kerstin: ich bin leider auf Siemens beschränkt da ich ja so viel Stress mit dem Kühlschrank hatte. Ne Schweigezahlung so gesehen.. ;-)

    Grüße,
    Daniel
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Okay, Daniel, jetzt verstehe ich. Da du gar nix brauchen kannst, suchst du etwas zum möglichst günstig weiterverkaufen.

    Gibt es irgendwo eine Siemens-Kleingeräte-Internetseite, wo man suchen könnte?
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Von Siemens gibt's doch einige Teile im Porsche-Design. Da sollte etwas in angepeilten Preislage zu finden sein. Wenn ich es richtig erinnere, hat z.B. der Toaster eine UVP von knapp 150 Euronen (*crazy*).
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Ach, da habe ich schlecht geschaltet. Es muss ein Siemens-Kleingerät sein?

    Wie wäre es mit |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|? Oder darf es nur aus dem Bereich Küchenkleingeräte sein?

    Sonst würde mir noch Staubsauger einfallen ;-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    ... oder eine |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.
     
  11. Daenni

    Daenni Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2009
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Lage - OWL
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Irgendetwas praktisches halt.
    Ich richte mich als Preisgrenze eher einen mittelmäßigen Internetpreis und nicht die überteuerte UVP des Herstellers
    Zumindest versuchen kann ich es ja.

    So ne Porsche Kaffeemaschine wäre was... mal schauen.
    Wir haben zwar nen Kaffeevollautomaten aber das Porsche-Teil würde man denke ich wieder gut wegbekommen.
    Und von dem gesparten könnte man dann ne 08/15 Kaffeemaschine für Besuch kaufen ;-)
     
  12. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    Eine Dampfbügelstation kann ich nur empfehlen. Seit ich meine habe, kommt mir kein normales Dampfbügeleisen mehr auf mein Bügelbrett ;D.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welches Küchenkleingerät fehlt uns/euch?

    ;D Dampfbügelstation kann ich auch empfehlen (hab Laura Star) Seit ich die hab, bügelt meine Perle nur noch ne halbe Stunde .. vorher brauchte sie für die gleiche Menge Wäsche dreimal so lange *2daumenhoch* - jetzt bleibt uns Zeit für einen gemeinsamen Cappucino und ein kleinen Tratsch *foehn*
     

Diese Seite empfehlen