Welcher Preis ist gerechtfertigt und Ideen / Verbesserungsvorschläge zum Entwurf

mozart

Spezialist
Beiträge
3.554
Wohnort
Wiesbaden
Ich würde eher empfehlen, die Montage ohne den Händler zu organisieren. Dann sind die Möbel eine reine Warenlieferung, die der Händler günstiger kalkulieren kann.
Gute Händler haben an Aufträgen wie diesem (mit Montage sämtlicher, kundeneigener Geräte) idR. kein Interesse.
 

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
@mozart: danke für den Tipp... hätte sogar einen sehr guten montagetischler zur Hand der für exklusive küchenstudios Küchen einbaut. Für meine geplante Küche rechnet er 2 Tage Aufbauzeut um Euro 1.100 offiziell mit Rechnung
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.985
Geräte besorge ich mir selbst .... Neff Geräte Listenpreis über 12.000 Euro.... ich bekomme sie unter 6.000 Euro
Kann man z. B. aufgrund der Planungsfotos nicht erkennen.

Mir wurde für die abgebildete Küche 8.700 inkl. Montage angeboten als DAN Küche.
Für meine geplante Küche rechnet er 2 Tage Aufbauzeut um Euro 1.100 offiziell mit Rechnung
Also .. ca. 7600 für die Küche.

Ich sehe 680 cm und die Inselrückseite ... ca 1000 bis 1200 Euro /Meter Küche kann man rechnen .. also scheint der Preis zumindest im sehr realistischen Bereich zu liegen.

Ich möchte für die Küche ohne Geräte nicht mehr als 7.000 ausgeben inkl. Montage....
Also nur noch 5900 für Möbel incl. Lieferung, Montage hast du ja ein Angebot für 1100 Euro.

Na, da solltest du auf sämtliche Auszüge und Seitenwangen verzichten, dann ist da vielleicht etwas möglich.

Und mal so, ich denke nicht, dass Nobilia , Nolte preisgünstiger sind als DAN.

So, und jetzt kannst du deine Schlüsse ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
Hi Kerstin,

danke für deine Antwort.
Morgen habe ich den Telefontermin mit Kitchenadvisor.
Ich bin schon gespannt, was für ein Richtpreis mir schon am Telefon genannt wird und wie dann die 3 Angebote über die Küchenstudios aussehen, die sie besorgen.
Ich werde die weiteren Schritte dann hier posten
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
@all: Hier mein Fazit zum heutigen Telefonat mit Kitchenadvisor.
Wie vereinbart hat mit ein Herr angerufen.
Das Gespräch war aufgrund der Hintergrundgeräusche ( Callcentergespräche ) sehr unangenehm.
Es wurde sehr oberflächlich und aus meiner Sicht auch nicht sehr professionell ein paar Dinge abgefragt. Mit meinem übermittelten Plan und Bilder hat man sich kaum bis gar nicht befasst.
Nach ca. 15 Minuten hat mich dann der Herr nochmal angerufen und mir die Richtpreise durchgegeben,
Für eine Nobilia inkl Montage 8000 bis 8800 Euro
Für eine Nolte 9.800 bis 10.900 Euro
Ich habe ihm dann nur auf WhatsApp zurückgeschrieben das mein Angebot aus Österreich für eine DAN-Küche 8.700 Euro ausmacht inkl. Montage und die Sache daher für mich nicht interessant ist. Seither habe ich nichts mehr gehört :-)
Aus meiner Sicht geht es hier hauptsächlich um die Beschaffung von Adressen von nicht so erfahrenen Küchenkäufern die glauben das sie über solch eine Plattform einen besseren Preis bekommen.
Ich stehe mittlerweile in Kontakt mit einem großen deutschen Möbelhaus unweit der Grenze und hoffe das ich meinem Ziel EUR 7.000 inkl. Montage für eine Nolte Küche näher komme :-)
Werde weiter berichten.

LG
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.985
Wenn du da ein Angebot bekommen solltest, dann berichte aber auch über die ausstattungstechnischen Unterschiede zur bisher angebotenen DAN-Küche.
 

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
Ein Herr von Kitchenadvisor hat sich nochmal gemeldet. Haben jetzt meine bereits vorhandenen Unterlagen und Wünsche an ein sehr renommiertes Küchenstudio weitergegeben. Habe auch schon den Namen vom Küchenstudio bekommen, echt Top. Bin jetzt mal gespannt was für Vorschläge kommen.

Ich hätte noch eine Planungstechnische Frage. Mich stört es das die Schränke nicht ganz bis zur Decke gehen. Würdet ihr empfehlen oben noch Schränke zu planen oder es anderweitig zu schließen. Blende etc.... was gibt es für Möglichkeiten.... vielleicht habt ihr auch Bilder dazu ?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
10.400
Kennst Du den Bereich der fertiggestellten Küchen ? Dort kannst Du durchblättern und verschiedene Lösungen sehen, in echten Küchen realisiert.
Am schönsten in meinen Augen ist eine hübsche „Einkofferung“.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.883
Wohnort
Ruhrgebiet
Ein renomiertes Küchenstudio braucht (aus meiner Sicht)keinen Kitchenadvisor.
Und irgend jemand muss dann auch noch zusätzlich Vermittlungsprovision bezahlen.
Rate mal wer ......
 

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
@bibii: Neukunden mag und braucht jeder.....auch ein renomiertes Küchenstudio und auch wenn das ganze ein paar Euro Provision im Hintergrund kostet, ich dafür aber trotzdem im Vergleich zu den anderen Angeboten ein TOP-Angebot bekomme, ist mir das ehrlichgesagt auch egal :-)
Schauen wir mal wie es weiter geht....werde berichten .

lg
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.883
Wohnort
Ruhrgebiet
Die hatten uns auch mal kontaktiert.Soviel kann ich dazu sagen:-)ie Kombination aus niedriegen Gegenangebot plus abzüglicher Provision hat für uns keineswegs gepasst.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.554
Wohnort
Wiesbaden
Sehe ich genauso.
Diese Vorgehensweise erzeugt ganz einfach zusätzliche Kosten und unstimmige Preisangaben.
Die Erhöhung der Küche auf deckenhoch kann zwischen 500€ und 2500€ kosten, manche Lieferanten können bei senkrechten Kehlleisten gar nicht erhöhen. Keine geeignete Materie für callcenter....
Die beste Vorgehendweise ist und bleibt, sich einen guten (d.h. erst mal kompetenten) Händler zu suchen, mit dem man die Küche ausführen will. Dann kann man dessen Angebot mit weiteren "abklopfen" und sich einigen. Klappt nahezu immer.
So wie Du vorgehst, kaufst Du einen Preis und mit einiger Wahrscheinlichkeit viel Ärger und eine schlecht geplante Küche.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.599
Sehe ich genauso.
Ich will und brauche keine Preisdrücker, denen meine Leistung egal ist und wo ich dann zur Strafe auch noch der Billigste sein soll und vom somit reduzierten Erlös noch was abgeben soll an einen Adressenjäger - u. Sammler.
Wir honorieren das immens, wenn uns der Kunde seine Zeit schenkt.
Das zeigt von Wertschätzung auf beiden Seiten.Geschäfte macht man auf Augenhöhe.
Preisverhandlung ebenso.
Trotzdem wünsch ich Dir viel Glück und bin gespannt auf Deine ehrliche Erfahrung , vor allem auch nach der erfolgten Abwicklung.
 

Baumaxhaus

Mitglied

Beiträge
23
War gestern in Deutschland in einem großen Moebelhaus und habe mir eine Portland von Nolte planen lassen. Leider fehlen noch ein paar Details aber der Preis geht in die richtige Richtung ☺
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben