Welcher Mauerkasten ist der richtig für unseren Dunstabzug?

lmk

Mitglied
Beiträge
2
Ein noch offene Punkt für unsere Einbauküche ist der Mauerkasten.

Wir haben eine Bosch
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
60 cm Flachschirmhaube geplant. Von dort sind es ca. 120 cm Abstand geradeaus bis zur Außenwand.

Der KFB hat uns geraten, einen 150er-Mauerkasten zu verwenden, damit es keine Durchmesser-Änderungen gibt, die sich aufs Geräusch auswirken könnten und hat die Position für die runde Öffnung in den Plan eingezeichnet.

Weitere Informationen zur Lage:
Die Küche liegt im 1. OG einer DHH an der Außenwand, die nach Osten zeigt. Unterhalb der Außenwand sind die Hofeinfahrten von unserem und vom Nachbargrundstück, also ca. 5 m Abstand zum nächsten Haus (quasi eine Nord-Süd-Schneise für den Wind, falls der in der Richtung bläst).
Das Grundstück befindet sich in Karlsruhe am Rand der Rheinebene.


Meine Fragen:
  • welcher Mauerkasten ist der richtige für uns?
  • wie finde ich einen Fachmann vor Ort, der uns hierzu beraten und den Einbau übernehmen kann?
  • es ist schon eine 150 mm Kernbohrung vorhanden (genaues Maß werde ich nachher nachmessen und nachliefern) - passt da überhaupt ein 150er-Mauerkasten rein? Falls nein, müssten wir dann auf einen 125er-Durchmesser gehen?
  • Zur Montage muss man ja vermutlich auch von außen an die Öffnung kommen.. vom Rand des Küchenfensters aus ist ca. 90 cm Abstand bis zur Öffnung. Vermutlich braucht man also eine Leiter, um den äußeren Teil zu montieren?
  • Freunde hatten uns empfohlen, einen Mauerkasten zu wählen, bei dem die Klappe mit Magnet verschlossen ist, damit er bei Wind nicht klappert. Macht das Sinn und welche kämen dann in Frage?
Von unserem KFB erhoffe ich mir wenig HIlfe. Die Küche wird von einem großen Möbelhaus (XXXL) geliefert und aufgebaut.

Ich habe wirklich lange versucht, hier im Forum (und anderswo) nachzulesen und die Möglichkeiten und Unterschiede zu verstehen, bin aber noch recht verwirrt.

Die folgende Empfehlung von @martin ist mir dabei aufgefallen:
"Mauerkasten mit innenliegender federunterstützter Rückstauklappe, vorzugsweise mit Edelstahl-Außenjalousie" - klingt ja schon recht konkret, aber auf welche handelsüblichen Modelle trifft das zu?

Ich bitte um Euren Rat,
viele Grüße und einen schönen Sonntag,

LMK
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.285
Wohnort
Barsinghausen
Manchmal hilft es, nicht nur Bilder anzuschauen, sondern auch die Produktbeschreibung zu lesen ;-). Bei der Suche hilft Tante Google.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben