Welcher Kühlschrank für Voxtorp-Fronten?

judka99

Mitglied

Beiträge
67
Liebe Alle,

dank dieses Forums hab' ich in den letzten Tagen einiges gelernt zum Thema Einbaukühlschrank, Ikea -Küchen und Voxtorp-Fronten. Was ich mittlerweile weiß:
  • Voxtorp hat max. 120 cm Türen
  • Nehme ich nur einen Kühlschrank, brauche ich einen mit einem Nischenmaß von max. 118 cm
  • 118 cm sind kein gängiges Maß - danke Ikea - fündig wurde ich zum Teil bei Liebherr und BSG, aber mit einem ziemlichen Größen- oder Funktionenverlust.
  • Würde ich bei Ikea kaufen, stehen die KS Kölgrader und der Isandezur Auswahl
    • Kölgrader soll sehr laut sein, hat aber eine 0-Grad-Zone, die ich schon gerne hätte
    • Isande hat keine 0-Grad-Zone, soll dafür leiser sein
      • da wir einen offenen Wohnbereich haben, würde Lautstärke die 0-Grad-Zone schlagen ;-)
ABER: Wenn es diese zwei Kühlschranke gibt, muss es doch am Markt noch andere Kühl-Gefrier-Kombis geben, die in das Metod-Kastl reinpassen, ich weiß aber einfach nicht, wie ich danach suchen kann, die nie die sozusagen "Einzelnischen" jeweils für das Kühl- und für das Gefrierteil angeführt sind, sondern die Gesamthöhe und dann weiß ich erst wieder nicht, ob sich das mit den Türen ausgeht.

Kann mir da bitte jemand auf die Sprünge helfen? Ich weiß, dass es was gibt und auch, dass ich nicht weiß, wie ich danach suchen kann :hand-woman:. DANKE!!!!!

Liebe Grüße, Judith
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.442
Wohnort
Schweiz
.. Auch Ikea -Fronten kann man verstiften und zusammengesetzt vor einen viel höheren Kühlschrank pappen
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.098
Wohnort
Berlin
Auch bei IKEA stehen die Fronten oft über, weil bei TK-Kombis der untere Teil nie 80cm hoch ist. Deshalb stehen die Geräte auf einem Zwischenboden, unten (und oft auch oben) wird Leerraum versteckt.

VOXTORP hat halt das Problem, dass die Griffleiste nur oben oder unten ist, daher maximal 120cm. Du kannst aber Fronten verbinden, wie @Nice-nofret schreibt. Dann kannst du für sich aussuchen, in welcher Höhe der Griff sich befindet.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@Nice-nofret : verstiften und pappen heißt für mich aber, dass die front dann nicht sozusagen nahtlos ist, was mir ja dann eine ebenmäßige optik zammhaun würde und das möchte ich nicht.

@Nörgli: Das Überstehen und dann einen Leerraum haben, würde mich nicht stören, weil dann tu ich dort Tablets oä rein, was man eben selten braucht und groß und flach ist. Dennoch bleibt die Frage für mich offen - und vielleicht steh ich ja massiv am Schlauch - wie ich herausfinde, welche Gerät ich nehmen kann, ohne dass ich was stückeln muss.
Ich möchte einfach in den Ikea -Küchenplanungstermin mit ein wenig Hintergrundwissen reingehen, damit ich den Ikea-Geräten nicht ausgeliefert bin :-).

Any ideas?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.098
Wohnort
Berlin
Du nimmst ein Gerät von ca. 1m Höhe. Dann passt eine 120er Tür ja.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@Nörgli: das weiß ich schon, wenn ich eben ein gerät nehme, dass keine TK-Einheit hat, aber dann hätte ich einen großen Platzverlust beim KS an sich. Und bei so Kombigeräten, wie dem Insande, fände ich im Netz keine Angaben bei den Produktbeschreibungen wie groß der KS-Teil und wie große der TK-Teil ist.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.459
Wohnort
Ruhrgebiet
Voxtorp hat max. 120 cm Türen
Hier passt maximal ein Gerät mit 103er Nischenmass ,das nächst grössere (122er)braucht schon eine zusammengesetzte Tür.
Nischenmaße Einbaukühlgeräte : 88-103-122-140-158-178 (bei den meisten Herstellern verfügbar)
Das muss dan mit den Frontmöglichkeiten der Küchenherstellern abgeglichen werden,also mit der Position Tragböden hinter der Front .
Bei Selbstbauküchen halt deine Aufgabe.
Bei deutschen Küchenherstellern erledigt das der KFB,die Sachbearbeitung und die Fertigung.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.098
Wohnort
Berlin
Bin verwirrt - du willst doch einen alleinigen Kühlschrank und keine Kombi, oder? Beim ISANDE hast du oben über dem Gerät auch über 15cm Platz (sieht man auch in der Einbauanleitung), lediglich der KÖLDGRADER füllt den 200er nach oben völlig aus (nach unten ca. 10cm Platz). Aber der ist halt ein Kombigerät, und da NoFrost im Gefrierteil, sind sie beide laut (ISANDE auch).
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@Nörgli : Ob ein alleiniger Kühlschrank oder einer mit einem TK-Fach ist mir eher egal, wichtig ist mir, dass der Kühlschrank an sich oder eben der Kühlteil eines Kobigeräts so groß wie möglich ist. und so, wie ich es verstanden habe, könnte ich bei einem alleinigen KS die max. Höhe von 102 erreichen.
Und wenn bei einem Kombigerät der Kühlteil größer ist, würde ich das präferieren.

dann stellt sich aber die Frage: Welche Geräte gibt es am Markt, die sozusagen Alternativen zum Isande oder Kölgrader wären - vor allem wegen der Lautstärke.
Wobei ich gelesen habe, dass der Isande recht leise sein soll - wenn ich dich richtig vertstehe, gibt es aber einen Zusammenhang zwischen Lautstärke und No-Frost.

Oh Mann, es ist doch nur ein KS und ich kipp grad voll rein :rofl:.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.459
Wohnort
Ruhrgebiet
Deine Frage verstehe ich nicht.
Lt Bild ist der mit einer 120er Front oben und 80 Front unten verbaut.
Der Tragboden hinter der Front müsste so ca 15 cm höher sitzen.
Oben dann ca 18-20cm Fach hinter der Tür über dem 2. Konstruktionsboden.
Die benötigte Gerätenische ist 178cm.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
also zusammengefasst:
  • leise
  • wenn möglich 0-Grad
  • die voxtorp-türen sollen nicht gestückelt werden
  • das Kühlteil soll so groß wie möglich sein
  • TK darf, muss nicht sein
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.098
Wohnort
Berlin
NoFrost = viel lauter als gewöhnlich... deshalb würde ich persönlich keinen TK-Teil in der Wohnküche haben wollen, wenn vermeidbar - und du schriebst doch, ihr habt noch woanders einen TK. Die Kühlteile sind meist genauso groß wie bei den alleinigen Geräten.
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
@bibbi: ich werd was zeichnen, mit worten schaffe ich es offensichtlich nicht das problem zu erklären - moment :-).
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
das zeichnen schaffe ich jetzt zeitlich leider nicht mehr - werd ich nachreichen :-).
der input mit dem nutzinhalt ist aber voll hilfreich und auch die infos @NoFrost.

ich hab aber grad eine idee gehabt: Was, wenn ich einen finde, wo die Null-Grad-Zone mit einer eigenen Tür geöffnet wird und der Kühlteil mit einer 120er? dann könnte ich auf die laute TK-Variante verzichten. oder aber ich finde einen, der nur ein TK-Fach hat, der kriegt eine eigene Tür und der Kühlbereich eben wieder eine 120er.
Ist das total weird oder genial? :think:
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.459
Wohnort
Ruhrgebiet
ICNS 3324 Comfort NoFrost
Den würde ich Selbstbauern empfehlen,Schleppbeschlag ist einfacher zu montieren.38DEZ ist leise.

Bei 103er Einzelgeräten ist immer weniger Platz,weil der Kompressor im Kühlbereich sitzt.

Als Einzelgerät dann Liebherr IK1920-20( gibt es nur mit Festtür)
 

judka99

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
67
vielen dank für den produktempfehlung - super!

die idee war so gemeint, dass ich die o-Grad-Zone immer mit einer eigenen Türe öffne und nicht, dass das Gerät an sich mit so einer unterteilung ausgestattet ist.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben