Welcher Kühl-/Gefrierschrank passt

tom.mi.le

Mitglied

Beiträge
4
Hallo,

wir haben derzeit das Problem, dass es den Köldgrader Kühlschrank bei Ikea scheinbar erstmal nicht mehr gibt (die Website zeigt ihn nicht mehr an).
Wir haben unsere Metod-Küche geplant/bestellt und dabei einen Hochschrank für einen voll-integrierten Kühlschrank eingeplant. Genauer den 60x60x220er mit einer 80er und einer 140er Front.

Wir gingen von dem Köldgrader aus...aber schauen jetzt nach Alternativen. Dazu die Frage:
Wie baut man denn da eigentlich den Kühlschrank ein? Eine 80er Front für den Gefrierteil ist ja größer, als die Höhe des Gefrierteils. Bedeutet das, dass man den Kühlschrank unten auf einen Schrankboden stellt, um den Abstand zwischen Schrankabschluss und oberem Ende des Gefrierbereichs so zu erhöhen, dass die 80er Front passt?
Nach allem, was ich so gelesen hatte, ist die 80/140 Kombi schon die richtige...aber ich verstehe halt den Einbau nicht so korrekt und die Anleitungen, die ich bisher gefunden hatte, geben nicht so viel her.

Muss es ein Schleppscharnier sein? Oder ginge auch Fest-Tür?

Wie läuft das dann mit der Belüftung (da ist ja unten der belüftete Sockel am Schrank), wenn da ein Boden unten drunter eingezogen wird?

Auch die Frage - was wäre denn ein gutes Alternativgerät zum Köldgrader? Hat jemand Tipps? Preislich waren die 800€ gut, aber etwas Luft nach oben wäre auch noch.
Wichtig wäre: halbwegs leise, großes Gemüsefach, Gefrierbereich so groß wie beim Ikea-Modell.

Danke schon mal vorab.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.484
Hallo,
Bedeutet das, dass man den Kühlschrank unten auf einen Schrankboden stellt, um den Abstand zwischen Schrankabschluss und oberem Ende des Gefrierbereichs so zu erhöhen, dass die 80er Front passt?
Ja.
die Anleitungen, die ich bisher gefunden hatte, geben nicht so viel her.
Guck mal in die Montageanleitung des Kolgrader.
Muss es ein Schleppscharnier sein? Oder ginge auch Fest-Tür?
Geht beides.
Wie läuft das dann mit der Belüftung (da ist ja unten der belüftete Sockel am Schrank), wenn da ein Boden unten drunter eingezogen wird?
Der Boden hat Lüftungsöffnungen.
 

tom.mi.le

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hierzu noch eine Frage:
Passen theoretisch auch 2 Einzelgeräte? Also ein Gefrierschrank unten, dann ein Schwerlastboden und dann ein Kühlschrank oben?
Das würde etwas mehr Gestaltungsspielraum bei der Suche geben? Zudem sind die Kühlschränke einzeln auch noch etwas größer. Da wir einen vollen 220er Hochschrank haben, wäre da mehr als genug Platz.

Danke nochmal für die Mithilfe
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.831
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben