Welcher Hersteller kommt in Frage?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Aragorn, 14. Apr. 2011.

  1. Aragorn

    Aragorn Mitglied

    Seit:
    9. Apr. 2011
    Beiträge:
    2

    Hallo Küchenforum-Gemeinde,

    ich und meine Frau planen zurzeit eine neue Küche!

    Haben uns für die Möbel eine Preisobergrenze von 4.000 EUR - 5.000 EUR gesetzt!

    Es wird eine L-Küche mit den Maßen 3,80 m x 2,15 m, Oberschränke 2,15 m + 1,20 m in Nische für hochgestellten Geschirrspüler und 60 cm Unterschrank.

    Oberfläche soll Hochglanz-Schwarz sein mit Nussbaum-AP bzw. Wange.

    Die 3,80 m sollen abschließen mit 1,50 - 1,60 m hohem Geräteschrank für einmal Kühlschrank und einmal Geräteschrank für Kaffevollautomat oben und Backofen darunter!

    Welcher Hersteller bietet Eurer Meinung nach das beste P/L-Verhältnis für mein Vorhaben?

    Haben uns bisher die Brinkmeier Lido und die Nolte Spot angesehen! Wobei ich bisher die Nolte bevorzuge!

    Schonmal vorab Danke für Eure Hilfe!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Welcher Hersteller kommt in Frage?

    Wichtig wäre eigentlich, dass es keine Folienfront ist. Für Brinkmeier Lido ist aber schon mal festzuhalten, dass es eine Folienfront ist. ==> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Für Nolte konnte ich es nicht gleich feststellen.

    Welche Korpushöhe bietet Brinkmeier denn? Nolte sind ja 75 cm im 5x15 cm Raster.

    Ansonsten verweise ich aufs Herstellerranking oder es müßten halt konkretere Fragen sein, dann grundsätzlich wird man mit keinem der Küchenhersteller eine völlig falsche Wahl treffen.
     
  3. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: Welcher Hersteller kommt in Frage?

    Hallo,
    die Nolte Spot ist auch eine Folienfront!

    LG,
    maxi
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Welcher Hersteller kommt in Frage?

    Danke, Maxi, ich hatte es so ein wenig im Gedächtnis, war mir aber nicht sicher.

    Aragorn, eine Schichtstofffront wäre sinnvoller und ist oftmals sogar noch günstiger als eine Folienfront, zumindest kaum teurer.
     
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Welcher Hersteller kommt in Frage?

    Bei Brinkmeier hab ich für das System brion |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefunden, ob das auch für die Lido zutrifft kann ich nicht einschätzen
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Welcher Hersteller kommt in Frage?

    Brion verarbeitet keine Folienfronten und das Preis-Leistungsverhaltnis ist *top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Welcher Hersteller hat die höchste Qualität? Küchenmöbel 1. Juli 2016
Lacklaminat, Lack matt oder Kunststoff? Welcher Hersteller? Küchenmöbel 20. Juni 2016
Welcher Hersteller hat eine solche Aufhängung für Pfannen ? Küchenmöbel 23. Apr. 2016
Welcher Hersteller ist empfehlenswert? Teilaspekte zur Küchenplanung 3. März 2016
Küchenentwurf für Neubau - Meinungen & Empfehlung welcher Hersteller Küchenplanung im Planungs-Board 11. Jan. 2016
Reddy Küchen- Welcher Hersteller? Küchenmöbel 4. Okt. 2015
Welcher Hersteller bietet matte Schichstoff Fronten und hohen Korpus Küchenmöbel 1. Juli 2015

Diese Seite empfehlen