Welcher günstige Hersteller ist gut?

Sonniger

Mitglied

Beiträge
2
Hallo liebe Forengemeinde,

ich plane gerade die neue Küche für unser Haus. Leider ist das Budget begrenzt, daher wird es wohl einer der günstigen Hersteller werden.
Im Kopf habe ich z.B. folgende:
  • Pino (hatten wir ca. 2 Jahre lang, konnte nichts Negatives feststellen)
  • Impuls (keine Erfahrungen)
  • Burger (meine Eltern haben seit fast 20 Jahren eine, allerdings mit Folienfront, die sich an den OS beim Kochfeld ablöst. Ansonsten aber alles top).
Wegen dem Budget (und kleinen Kindern) tendiere ich momentan zur preiswerten Melaminharzfront. Ich hätte zwar gerne so eine softmatte Oberfläche, aber die gibt es z.B. bei Impuls günstig nur als Lacklaminat in PG3. Nun habe ich hier gelesen, dass die Erfahrungswerte bei dem Lacklaminat noch nicht so vorhanden sind, ist das richtig? Wichtig wäre mir, dass die Front nicht gleich eine große Macke bekommt, wenn mal ein Puppenwagen o.Ä. dagegenfährt. Eben möglichst robust.

Ich habe eine Budget von 6000€, und darin sollen folgende E-Geräte sein: Kochfeld 80cm (Ceran), Backofen(Pyrolyse) und Dunstabzug (Flachschirmhaube) - gernes alles von AEG . Ein Kühlschrank und ein relativ neuer Geschirrspüler sind bereits vorhanden, den Aufbau der Küche würden wir selbst übernehmen.
Ich weiß, ihr könnt keine richtige Preiseinschätzung bieten, aber lohnt es sich bei dem Budget mal ein Angebot eines 'besseren' Herstellers einzuholen? Mir reicht ein 5er Raster.

Schränke wären wie folgt:
  • 1x Backofenhochschrank 200cm, unten 2 Auszüge
  • 1x Hochschrank 200cm, nur 2 Drehtüren
  • 2x Unterschrank 60cm, mit Drehtür und 2 Innenauszügen
  • 2x Unterschrank 60cm, mit 1 Schublade und 2 Auszügen (1/2/2)
  • 1x Unterschrank 40cm, mit 1 Schublade und 2 Auszügen (1/2/2)
  • 1x Kochfeldschrank 80cm, mit 2 Auszügen, für 80cm Kochfeld
  • 1x Spülenschrank 60cm, mit Müllsystem, mit Spülbecken ohne Abtropffläche
  • 2x Oberschrank 60cm breit, 60cm hoch
  • 1x Oberschrank 90cm breit, 60cm hoch, für Flachschirmhaube
  • 1x Oberschrank 40cm breit, 60cm hoch
Ich hätte gerne Soft-Close für die Schubladen und Auszüge.
Noch ein Nachtrag zu den E-Geräten:
Für diese rechne ich mit ca. 1000 bis 1500€, also je 500€ für Backofen, Kochfeld und Haube.

Ich habe bereits ein Angebot für eine Impuls-Küche PG3, nur das Holz für knapp 3000€. Damit würde ich also gut im Budget bleiben. Ich bin mir nur nicht sicher, ob Impuls ok ist. Ich möchte z.B. nicht nach 5 Jahren ausgeleierte Türscharniere haben.

Wenn ihr Erfahrungen mit günstigen Herstellern oder sonstige Tipps habt, wäre das super!

Viele Grüße
sonniger
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.795
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ich würde beim Dunstabzug auf Siemens /Bosch /Neff wechseln. LI97RA540 zum Beispiel-die AEG Flachschirmhaube ist wirklich kein Vergnügen. Bei Backofen und Kochfeld ist AEG hingegen ok und günstig.
Es sind nicht sehr viele Schränke. Ich würde mal Häcker Classic mit 78er-Korpus und Laser soft-Front rechnen lassen. Das ist eine gut gemachte ganz matte Lacklaminatfront ohne Ablösungsprobleme. Das sollte noch im Budget liegen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.887
Wohnort
Lipperland
Impuls ist Pino sehr ähnlich.
In diesem Preissegment machst du mit Impuls nichts falsch.

Lacklaminat ist und bleibt Folie. Egal wie sie bezeichnet wird. Keiner wird dir garantieren das die Folie (PET) sich nicht ablöst.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
957
Wohnort
Wien
Servus!

Melamin ist in Ordnung. Eine Küche ist ein Arbeitsplatz, eine Werkstatt.

Bei Deiner Auswahl würde ich Burger bevorzugen oder nach den Farben gehen.

Die Scharniere sind die letzten Teile die in der Küche verschleißen, und bei allen von gleicher Qualität.

Grüße

Rüdiger
 

Sonniger

Mitglied

Beiträge
2
Hallo ihr,

vielen Dank für euren Rat. Für Häcker habe ich leider kein Studio hier in der Nähe. Wahrscheinlich bleibe ich dann bei Impuls. Ich werde mir noch überlegen, ob ich Melamin oder die Lacklaminatfront wähle - muss ich mir noch mal anschauen. Ein Angebot für eine Burger-Küche werde ich mir aber auch noch holen.
Die alte Pino-Küche hatte auch eine Melaminfront. Die war zwar nicht superglatt, sah aber trotzdem schick aus - ich möchte auch eine Front in Richtung Grau-Braun (Sahara, Kieselgrau), da fällt das mit der raueren Oberfläche vielleicht nicht so extrem auf wie bei weißen Fronten.

Den Luxus-Küchentraum kann ich mir später noch erfüllen, wenn die Kinder älter sind.:rofl:
 
Zuletzt bearbeitet:

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.878
Bei Deiner Auswahl würde ich Burger bevorzugen oder nach den Farben gehen.

Die Scharniere sind die letzten Teile die in der Küche verschleißen, und bei allen von gleicher Qualität.

Stimme voll und ganz zu.
Dank Blockverrechnung auch sehr günstig.
Wir haben keine Probleme mit Burger.
Auch in XL Höhe möglich.
Sehr gute Erahrungen mit der Serie "Susann " und "Ella" beide in PG 2.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben