Welcher Geschirrspüler?

zahnfee

Mitglied
Beiträge
63
Hallo, hab mal wieder eine gerätetechnische Frage:
Unser KFB hat uns diesen Geschirrspüler in XXL-Höhe angeboten:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Gestern meinte er, er könne uns auch diesen hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
als Ausstellungsgerät zum selben Preis anbieten - allerdings in Normalhöhe und mit Besteckschublade, würden jedoch auch einen Korb dazu bekommen.

Welchen würdet ihr bevorzugen und warum? Oder gibt es andere Marken, die empfehlenswerter sind als Bosch? Über Zeolith hab ich bisher auch wenig brauchbare Information gefunden - was haltet ihr davon? Wichtig oder verzichtbar?

Danke schon mal im Voraus!
 

Hemerocallis

Mitglied
Beiträge
180
AW: Welcher Geschirrspüler?

hei, ich habe den Bosch SBV65M30EU das ist auch ein XXL Gerät von Bosch vollintegriert, was genau der Unterschied zu deinem ist, keine Ahnung, meiner erscheint wohl einen tick leiser.... auf dem Bild sehen die Knöpfe identisch aus,
ich würde den nicht mehr hergeben, ich wollte keine Besteckschublade, sondern einen Korb, welchen ich herausnehmen und rumtragen kann, da ich auch imEßzimmer BEsteck deponiert habe. und da gehen halt hohe Teller und hohe Gläser oben und unten mit gleicher Ladung rein, genial
L G
 

Hemerocallis

Mitglied
Beiträge
180
AW: Welcher Geschirrspüler?

ups, da hat was mit dem Verlinken nicht geklappt, zeolith hat mich persönlich nicht überzeugt. und nimm auch keinen, welcher weniger als 10 l Wasser benötigt, das wird nicht sauber, ich oft mit der Hand nochmal nachgespült *stocksauer*
L G
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Welcher Geschirrspüler?

Der ursprünglich angebotene GSP ist doch ok, 44 dB und vor allem XXL.

Normalgröße mit Besteckschublade sollte man sich ansehen, ob einem dann die nutzbare Höhe im Oberkorb als Standard noch reicht. Das wäre der Haken am zweiten Gerät, ansonsten 39 dB *top* .. trotzdem noch 10 Liter *top* (besser für die Leitungen).
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Welcher Geschirrspüler?

Hallo,

ich persönlich finde eine Besteckkorb einfach praktischer als eine Besteckschublade. Mir wäre das genaue Einsortieren in die GSP-Besteckschublade ehrlich gesagt schon zuviel.

  • :-[

Vorteil ist vom Korb, Du kannst ihn herausnehmen und ggf. an Ort und Stelle tragen.

An meinem GSP finde ich es einfach toll, dass auch höhere Sachen rein können, das hatte ich früher nicht und das war ziemlich nervig.

Zeolith habe ich nicht und kann mir kein Urteil erlauben.
Ich muss aber sagen, dass das "Trocknen" vom meinem neuen GSP schlechter ist als bei meinem neuen Gerät. Das scheint oftmals ein Problem der neuen GSPs zu sein, weil die Hersteller einen guten "Energiewert" haben wollen.
 

zahnfee

Mitglied
Beiträge
63
AW: Welcher Geschirrspüler?

Was für hohe Sachen wären denn da, die ich beispielsweise in einen XXL-Spüli geben könnte? Ich hatte dieses Problem bisher nämlich noch nicht...
Grundsätzlich bräuchte ich auch keine Besteckschublade. Weiß jemand, ob man die auch rausnehmen und dafür den Oberkorb mittels Rackmatic höherstellen kann? Dann hätte man zumindest wieder "Normalhöhe" :-[

Edit: auf der HP steht, dass man Geschirr mit max. 30cm Höhe in den Unterkorb stellen kann. Meint ihr, das ist zu wenig?
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Welcher Geschirrspüler?

Hallo Zahnfee,

bei meiner neuen GSP (weiß aber nicht mehr die Gesamthöhe) konnte ich OBEN z.B. keine Weizenbiergläser reinstellen.

Außerdem habe ich die Eigenart ja fast alles in die GSP zu schmeißen.
Also habe ich oft OBEN Gläser etc. und darauf lege ich zusätzlich z.B. ein sehr großes Sieb oder hohe Plastikschüsseln.
War das immer ein Problem (Lücke bei der Gläserreihe freilassen etc) und glich meinem Tetris-Spiel. :cool:
Heute gehts zack-zack.
 

Hemerocallis

Mitglied
Beiträge
180
AW: Welcher Geschirrspüler?

meine großen Pastateller habe 30 cm Durchmesser, und die passten gar nicht
Weizenbiergläser aber auch unsre Weingläser musste ich mit der Hand spülen, dennoben passten sie von der Höhe nicht rein, unten kippten sie um und wurden nicht sauber, das ist jetzt alles kein Thema mehr

und meine ist eine XXL mit Besteckkorb!
L G Hemerocallis
 

zahnfee

Mitglied
Beiträge
63
AW: Welcher Geschirrspüler?

Ok, Weizenbiergläser und Pastateller haben wir (noch?) keine, könnte aber durchaus möglich sein, dass mein Mann sich sowas anschaffen will ;-)
Bin irgendwie immer noch nicht weiter mit meiner Entscheidung, vor allem, was Zeolith betrifft. Und was meint ihr zur Lautstärke? Würdet ihr 44db in einer offenen Wohnküche empfehlen?
 

Hemerocallis

Mitglied
Beiträge
180
AW: Welcher Geschirrspüler?

meinen höre ich mit 42 db kaum,und beide Türen stehen bei uns eigentlich immer offen, es sei denn ich räuchere mal wieder :rolleyes:
ab und an gluckerts mal kurz in der Leitung aber das Rumpeln und grummeln von früher ist weg, ich denke auch bei 44 db ist das erträglich.
LG hemerocallis
 

Mitglieder online

  • kuechentante
  • Rosaaron
  • zackzack
  • Snow
  • stg82
  • matole
  • moebelprofis
  • UweM
  • Kadderl
  • kleineküche
  • Daena
  • Gernelila
  • shenja
  • 305er
  • LisaRu
  • Anke Stüber
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner