Welchen Side by Side Kühlschrank?

Beiträge
252
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Side by Side Kühlschrank für unsere neue Küche.

Der Kühlschrank steht separat an einer Wand.

Wir möchten:
- Eiswürfelbereiter und Eiscrusher
- Barfach
- kein Einsteiger-Billig-Gerät
- Ablagen sollen stabil sein, vor allem die Körbe in den Türen
- leise, da offene Küche


Ursprünglich wollten wir eigentlich den
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
für 1800 Euro an.

Taugen Samsung Kühlschränke was? Ich hab hier schon öfter gelesen, dass man von Samsung, LG usw eher die Finger lassen soll?

Welcher SbS Kühlschrank, der unsere Anforderungen erfüllt, wäre zu empfehlen?
 
Beiträge
5.747
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich bin ja kein Fan mehr von Sbs da dort die Gefrierfächer sehr klein sind. Unsere Weihnachtspute hätte ich dort nicht rein bekommen. Auch die Familienpackung TK-Pizza wäre nur diagonal rein gegangen.
Und wenn dann noch die ganze Technik für Eiswürfel und Icecrusher da rein kommt ist da so gut wie kein Platz mehr.

Wenn schon so ein Monstrum, dann ein French Door.

LG
Sabine
 
Beiträge
252
Wollten wir eigentlich auch. Aber es gibt da nicht wirklich viel Auswahl - und wenn man mal was gutes findet, dann kostet das ein paar tausend Euro...

Kannst du mir dann einen Frenchdoor empfehlen? Die "normalen" nebeneinander gestellten Kombinationen, also "Frenchdoor für Arme" passen nicht (2x60cm), da zu breit. Ich glaube 110cm dürfte es maximal sein - muss zuhause nochmal nachmessen.


Ansonsten gerne auch weiterhin SbS-Empfehlungen.
 
Beiträge
5.747
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Vielleicht wäre der Blomberg KQD 1360 X was für euch? Klappt nicht mit dem Verlinken zum Hersteller, da gehst du am besten selber auf die Seite und gibst die Type ein.
Verkauft haben wir letztens den Liebherr CBNes 6256-21. Der spielt preislich aber in einer ganz anderen Liga.

LG
Sabine
 
Beiträge
252
Der Liebherr ist leider etwas zu teuer. Eher so etwas in der 2000 Euro Klasse. Vielleicht auch 2100. Aber nicht mehr.

Die Rezensionen auf Amazon zum Blomberg lesen sich nicht gerade gut...
 
Beiträge
252
Hm, wie sind denn die Samsung Kühlschränke allgemein? Egal ob jetzt SbS, Frenchdoor oder normaler KS?

Ich hab halt nur hier im Forum schon öfter gelesen, dass man keinen Koreaner, Japaner oder was weis ich nehmen soll, wegen ??? Also kein LG, Samsung, Panasonic, ...
 
Beiträge
252
Dann weisst du vielleicht auch, ob das stimmt, dass der Siemens KA63DA71 ein Auslaufmodell ist bzw. schon länger auf dem Markt und nicht mehr aktuell ist?
 
Beiträge
7.606
am besten bei nem neuen Samsung mal die Tür öffnen (gleich nach dem auspacken). Heißt also wenn er noch nicht länger zum "auslüften" im Geschäft steht...
@moebelprofis, wann hast Du denn ein Samsung-Kühlschrank das letzte mal beschnuppert? Ich habe nämlich einen, und der hat nicht gemüffelt. War super gut verpackt und ist sehr gut aufgeteilt und sehr geräumig. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass die große Auszüge im TK-Teil keine Arretierung haben, ansonsten hat er einen sehr geringen Stromverbrauch, viel Platz, eine klevere Inneneinteilung, ein intelligent gebautes Eiswürfelteil, 0°C-Zone, No-Frost. Mein Exemplar wurde laut Etikett in Polen produziert.
 
Beiträge
252
@Bodybiene
Hast du schon mal wegen des Kühlschranks nachschauen können?


@all
Gibts denn keine anderen guten bezahlbaren Sie-by-Side Kühlschränke, außer Samsung/LG/Panasonic?

Hab mir mal die günstigen Geräte von Bosch für um die 1000-1200 Euro angeschaut, aber die haben keinen wertigen Eindruck gemacht. Sah alles irgendwie billig und lapprig aus.
 
Beiträge
5.747
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich hab eine Mail an unseren Außendienstler von Siemens geschrieben aber noch keine Antwort erhalten. Da bei uns in der Weihnachtszeit immer der Teufel los ist komme ich aber auch nicht dazu mich mehr dahinter zu klemmen. Sorry!

LG
Sabine
 
Beiträge
252
Danke! Wir haben noch keinen Kühlschrank. Wir werden wohl unseren alten Kühlschrank vorerst in die neue Küche stellen, bis wir einen passenden gefunden haben.

Im neuen Siemens Katalog 2015 ist überhaupt kein Side by Side Modell drin. :-(
 
Beiträge
98
Wir hatten in der USA (mehrere Monate) einen SBS - schrecklich!! Extrem wenig Platz (verglichen zur Größe und mit unserem normalen zu Hause), man muss im Endeffekt immer beide Türen öffnen und wenn man es nicht tut guckt man nur durch einen kleinen Spalt rein. Das einzig praktische war der Eisbereiter.
Wenn dann bin ich auch für French Door oder mehrere KS. Es hat sicherlich Gründe die den o.g. nahe kommen das Siemens & Co. hier keine SBS mehr anbieten.
 
Beiträge
252
Warum immer beide Türen öffnen? Wenn ich was gekühltes will - rechte Tür, bei was gefrorenem die linke... Versteh nicht, wie du das meinst.

Frenchdoor wäre auch mein Favorit, aber da gibts ja noch weniger Auswahl und die Preise erst...

2 KS nebeneinander passen nicht hin. Die wären ja 120cm breit.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben