Welchen Geschirrspüler?

Sporty

Mitglied
Beiträge
11
Es gibt allein von Neff soviele Geschirrspüler bitte helft mir, welchen soll ich nehmen?

Ich benötige eigentlich keine Spezialprogramme, verwende fast immer das selbe Programm, habe viele Espressotassen, bei Besuch Weingläser und große Platzteller sonst große kleine Teller, Müslischalen,... Wir sind ein 4 Personenhaushalt.

Zur Auswahl stehen:
Neff: SV 69 M1
Neff SV 68 M2
Neff SV 58 M ECO

oder
Juno JSL 66033 wäre der günstigste

Vielen Dank für eure Antworten schon im voraus!:girlblum:
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Welchen Geschirrspüler?

Hallo Sporty,
es wäre sinnvoll, wenn du die Geräte mal zum Hersteller verlinkst, dann kann man sich mal die Daten ansehen.

Wird es eine offene Küche, dann sollte man auf die Lautstärke achten, ich sage mal max. 44 dB.

Erlaubt die Küchenplanung eine XXL-Maschine? Sprich, welche Arbeitshöhe ist angedacht?

XXL-Maschinen haben 5 cm mehr Innenraum, die sich gerade bei großen Tellern in Kombination mit Weingläsern bemerkbar machen.
 

Sporty

Mitglied
Beiträge
11
AW: Welchen Geschirrspüler?

Ja die Verlinkung habe ich vergessen. die Arbeitshöhe ist 90cm aber ich kann keinen XXL Geschirrspüler nehmen, das heißt es muss einer mit 81 cm Höhe sein.
vielen Dank

juno 66033:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

neff sv 69 m1
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
neff sv 68 m2
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
neff sv 58 m eco
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Welchen Geschirrspüler?

Also das Automatikprogramm vom Juno klingt schon reizvoll (Überlassen Sie die richtige Programmwahl einfach dem Geschirrspüler. Das Automatik-Programm 45-70°C sorgt immer für das beste Spülergebnis) - so es denn funktioniert.

Mit 45db ist er von dem, was ich so in letzter Zeit gesehen habe, besseres Mittelfeld. Wenn Du die Küche abschließen kannst (Tür) wäre der sicher nicht schlecht - außer hier kennt jemand das Modell direkt und hat Negatives zu berichten.

Ansonsten wäre für mich der S51N69X1EU Favorit (schön leise).

Spülen können sie wohl alle. Lediglich beim Trocknen gehen die Ergebnisse wohl auseinander. Stiftung Warentest hat (angeblich - ich habe selber noch nicht nachgesehen) beim letzten Test 4 der ersten 5 Plätze aus der BSH -Gruppe. Das würde für den Neff sprechen.

Aber ich kann auch nur Deine Wunschliste lesen und das Datenblatt. Kennen tue ich noch keinen der beiden.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Leider nur Pay-ware bis jetzt. Heft 4/2010

neko
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Welchen Geschirrspüler?

Als AEG die Werbung mit dem Reh im Wald gemacht hat, erinnert Ihr Euch, da war der GSP ein 45 db Spüler. Nach veränderten Messrichtlinien heute ein 47-48 db Spüler.

Also ist 45 db heute nicht schlecht und keiner kann 45 von 44 db unterscheiden. ;-)

Ich habe alles offen, und einen neuen 49 db Geschirrspüler.

NA UND, macht man halt die Musi lauter. :cool:
 
Oldenburger76

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
525
AW: Welchen Geschirrspüler?

also ich finde den hype um die db-Zahl auch vollkommen übertrieben....

ich hatte im neuen Haus auch einen 4 jahre neuen 48 db Siemens Geschirrspüler und auch alles offen...den hat man echt nur gehört wenn gerade die abwasserpumpe läuft....

ich empfehle ohne probleme jedem meiner kunden ein gerät mit 46 db für einen offenen wohnbereich.....und beschwert hat sich noch nie jemand....selbst bei günstig-küchen ist ein 49 db-GSP noch ok....

wenn ich höre, das jetzt miele welche mit 37 db rausbringt, kann ich (wenn das das einzige argument sein soll) nur mit dem kopf schütteln....
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
AW: Welchen Geschirrspüler?

Mit dem Juno machst du nichts verkehrt.

Gute Verarbeitung, leicht zu bedienen und vorbildlicher Kundendienst.

Und, dass Automatikprogramm funktioniert wirklich.

BSH Geräte haben meiner Meinung nach ein bisschen nachgelassen.
 

Sporty

Mitglied
Beiträge
11
AW: Welchen Geschirrspüler?

Danke für eure Hilfe, ich werde mich für den Juno entscheiden, da er am preiswertesten ist.
Ein Bekannter hat ihn auch und ist damit sehr zufrieden.
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Welchen Geschirrspüler?

Als AEG die Werbung mit dem Reh im Wald gemacht hat, erinnert Ihr Euch, da war der GSP ein 45 db Spüler. Nach veränderten Messrichtlinien heute ein 47-48 db Spüler.

Also ist 45 db heute nicht schlecht und keiner kann 45 von 44 db unterscheiden. ;-)

Ich habe alles offen, und einen neuen 49 db Geschirrspüler.

NA UND, macht man halt die Musi lauter. :cool:
Cookie: das ist das Problem. Man hat kein Gespür für diese nackten db-Zahlen. Selbst wenn Du einen Ton hörst, kannst Du nicht sagen: der war jetzt doppelt so laut wie der davor. Du kannst nur sagen: war hörbar, war mir zu laut... oder sowas. Aber das ist 100% subjektiv. Dazu kommt dann noch die allgemeine Grundlautstärke der Umgebung.

neko
 

Jelly

Mitglied
Beiträge
181
Wohnort
nähe Wien
AW: Welchen Geschirrspüler?

ich wärme das thema nochmal auf ;-)

ich hab da mal eine frage:

es gibt ja von allen ? bzw den meisten geräten eine XXL verison, nun sagte mir gestern der küchenplaner, ich MUSS eine XXL maschine verbauen, da sonst zu viel spneu ist stimmt das?

also bei siemens ists ja sowieso egal, weil die geräte ja gleich viel kosten

ich habe 120mm sockel und 750mm korpushöhe


und eigentlich OT aber doch zum thema: weingläser gibt man doch nicht in den geschirrspüler!!!!! :knuppel: ;-)
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.724
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Welchen Geschirrspüler?

und eigentlich OT aber doch zum thema: weingläser gibt man doch nicht in den geschirrspüler!!!!! :knuppel: ;-)

Bei mir kommt fast alles rein, außer die guten Messer. Und selbst die sind jetzt auch kein Problem mehr da ich auf Keramik umstelle.

Ach ja, die Goldrandteller vom Opa meiner Freundin haben an ihrem Geburtstag auch die Spülmaschine überlebt. ;-)

Wenn der Platz dafür da wär würde ich ein XXL-Gerät wählen.

LG
Sabine
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Welchen Geschirrspüler?

Hallo Jelly,

Einbauzeichnung eines "Normalgerätes"
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.neff.at%2FFiles%2FNeff%2FAt%2Fat%2FProductFiles%2FProductImages%2FDrawingImages%2FLocalize%2FMCZ_008051_S51M50X0EU_de-AT.jpg&hash=b4f64dd172030035ad762103b9801f69


Einbauzeichnung eines XXL-Gerätes
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.neff.at%2FFiles%2FNeff%2FDe%2Fde%2FProductFiles%2FProductImages%2FDrawingImages%2FLocalize%2FMCZ_008054_S52M50X0EU_de-DE.jpg&hash=13c672e5d0451fbcaf8292c09e0f8c89



Da kann man gut sehen, dass zwar grundsätzlich auch das Normalgerät von der Gesamthöhe in deine Nische passen würde, allerdings müßte der Sockel dann höher werden.

Und, ist doch gut mit der XXL-Maschine ... 5 cm mehr nutzbare Innenhöhe, manchmal entscheidend, um ein bestimmtes Teil noch unterzubringen.

Und, warum sollte man Weingläser nicht in die GSP stellen?
 

Jelly

Mitglied
Beiträge
181
Wohnort
nähe Wien
AW: Welchen Geschirrspüler?

Bei mir kommt fast alles rein, außer die guten Messer. Und selbst die sind jetzt auch kein Problem mehr da ich auf Keramik umstelle.
aber nicht meine riedel gläser für 20,- das stück ;-)
und meine STUBAI messer lasse ich auch besser draußen, die werden nur mit kaltem wasser abgewaschen ;-)

mit keramik kann ich mich irgendwie nicht anfreunden, die sin mir zu leicht

Wenn der Platz dafür da wär würde ich ein XXL-Gerät wählen.
ja das steht bei mir jetzt auch am plan, nur meinte der verkäufer eben man MUSS ein XXL gerät nehmen
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
AW: Welchen Geschirrspüler?

Bei uns kommt alles in die Spüma. Auch Weingläser.
Das ist bei 6 Personen fast nicht anders möglich. Die Kidds und wir Eltern wollen nicht per Hand spülen.


Was nicht Spüma-tauglich ist kommt weg;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Welchen Geschirrspüler?

Jelly, ich habe sehr gute Rosenthal-Gläser mit superdünnem Stiel. Von 12 Gläsern sind die ersten innerhalb kürzester Zeit beim manuellen Abwaschen und anschließendem Abtrocknen kaputt gegangen. Einfach Knacks. Das war 1989. Die letzten 6 sind immer noch ein zusammenhängendes Glas (heißt Stiel nicht abgebrochen :cool:). Zugegebenermaßen haben sie aber durch die GSP gelitten. Allerdings habe ich sie auch ohne große Rücksicht dort eingestellt. Gläser haben sich berührt usw. Glaskorrosion ist also eingetreten. Die Gläser werden jetzt entsorgt. Aber, das sehe ich nach über 20 Jahren nicht als tragisch an.
 

Jelly

Mitglied
Beiträge
181
Wohnort
nähe Wien
AW: Welchen Geschirrspüler?

ja das mit dem XXL gerät geht klar, sicher und wenns nichtmal mehr kostet? warum soll mans nicht nehmen

feiert lieber meine entscheidung FÜR den 60er und GEGEN den 45er ;-)


naja weingläser sollen ja auch kristallklar bleiben, und sie sollen auch mit handwäsche nicht "gedreht" gewaschen werden

wie soll ich das erklären???

eine hand hält den fuß und die andere wischt das glas mit einer drehbewegung aus
*stocksauer**stocksauer**stocksauer*

nein nein nein, das macht man nicht

weingläser sollen nur leicht mit einem tuch ausgewischt werden, und wenn sie ganz schön werden sollen, dann kommen sie über wasserdampf, da gibts dann keine kalkflecken :-)

aber irgendwie wird das sehr off topic gerade *stocksauer* ;-)
 

silberkorn

Mitglied
Beiträge
181
AW: Welchen Geschirrspüler?

weingläser sollen nur leicht mit einem tuch ausgewischt werden, und wenn sie ganz schön werden sollen, dann kommen sie über wasserdampf, da gibts dann keine kalkflecken :-)
Das würde ich mir nicht antun wollen. Wir trinken am WE gerne Wein und da wollte ich nicht jedesmal die Stielgläser von Hand reinigen.
Unsere Schott Tritan Weingläser sehen gut aus und überleben auch jahrelanges Spülen in der GSP. Was anderes kommt mir nichtmehr in's Haus :-)
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
AW: Welchen Geschirrspüler?

Ja die Verlinkung habe ich vergessen. die Arbeitshöhe ist 90cm aber ich kann keinen XXL Geschirrspüler nehmen, das heißt es muss einer mit 81 cm Höhe sein.
vielen Dank
Für alle die bei Arbeitshöhe 86/87/91 cm einen XL Geschirrspüler suchen gibt es eine Lösung:

Die RealLife-Serie von Juno.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Auch die Werte können sich sehen lassen.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.615
Wohnort
Lindhorst
AW: Welchen Geschirrspüler?

Hallo Jelly,

um Wein trinken zu können, muss man nicht im Weinviertel wohnen. Den gibt es im Netz zudem viel günstiger. ;-)
 

Mitglieder online

  • charli
  • Larnak
  • tamali
  • johnnyger
  • SanniK
  • Nida
  • CatrinI
  • Shania
  • Elba
  • coja
  • 305er
  • mark740
  • LisaRu

Neff Spezial

Blum Zonenplaner